• #1

Einladung Profilcheck, V, weiblich, Werbefachfrau, 60

Ich bin seit einem 3/4 Jahr bei EP und kann absolut keinen Erfolg verzeichnen. So hässlich bin ich doch nicht. :) Freunde empfahlen mir mein Alter etwas herunter zu setzen. Aber ich mag ehrlich gesagt, nicht schwindeln. Andererseits falle ich vermutlich aus den Suchkriterien raus, weil die meisten Männer, die mir zusagen, ihre Altersgrenze mit 59 angeben. Wurde mir zumindest geraten.
Bitte um wertschätzenden Blick auf mein Profil und ebensolches Feedback. Danke und sonnigen Gruß
ID 7EXYGTBP
 
  • #2
Das Profil ist so dünn ausgefüllt und so mainstream, dass es wirklich weh tut. Teilweise aber auch komplett abgehoben in Anbetracht der heutigen Zeiten.
Aber wie auch immer, die meisten Menschen sind ja mainstream, denn sonst wäre er es nicht.
Vielleicht liegt es an den paar Pfunden zu viel (die ich nicht sehe), aber wirklich abschreckendes sehe ich nicht. Bilder scheinen gut zu sein, die ich aber nur verschwommen sehe, und dürften eine freundliche Frau zeigen.
Bist Du auch selber aktiv geworden und hast interessante Männer angeschrieben?
Und schwindle bitte nicht beim Alter, das fällt auf Dich zurück.
ErwinM, 53
 
  • #3
Das Profil ist so dünn ausgefüllt und so mainstream, dass es wirklich weh tut. Teilweise aber auch komplett abgehoben in Anbetracht der heutigen Zeiten.
Aber wie auch immer, die meisten Menschen sind ja mainstream, denn sonst wäre er es nicht.
Vielleicht liegt es an den paar Pfunden zu viel (die ich nicht sehe), aber wirklich abschreckendes sehe ich nicht. Bilder scheinen gut zu sein, die ich aber nur verschwommen sehe, und dürften eine freundliche Frau zeigen.
Bist Du auch selber aktiv geworden und hast interessante Männer angeschrieben?
Und schwindle bitte nicht beim Alter, das fällt auf Dich zurück.
ErwinM, 53
Also wenn die Verena noch älter ist als 60 und die Fotos aktuell sind, dann zünde ich ab sofort jeden Tag eine Kerze im Dom an, dass ich in dem Alter SO aussehen möge. Schade, dass du die Fotos nicht siehst, ich finde, Verena sieht wirklich großartig aus, finde ich. Die "paar Pfunde zuviel" finde ich übertrieben, soll aber wohl der allgemeinen Auffassung in der Gesellschaft Rechnung tragen.

Ich muss jetzt aber blöd fragen @ErwinM , kannst du vielleicht ein bisschen genauer darauf eingehen, was du mit "dünn ausgefüllt" meinst? Sie hat sehr viele Fragen sehr ausführlich beantwortet. Solche Profile sehe ich ehrlich gesagt selten.
Und auch mit "komplett abgehoben in Anbetracht der heutigen Zeiten"? Was empfindest du als abgehoben?
Wäre super, wenn du dazu noch ein bisschen was schreiben könntest.
 
  • #4
Oha! Als ich das Profil das erste Mal sah, waren genau drei Fragen ausgefüllt. Jetzt sieht die Sache schon ganz anders aus. Ein sehr gutes, aussagekräftiges Profil, das Lust auf näheres Kennenlernen macht.

"komplett abgehoben in Anbetracht der heutigen Zeiten"? Was empfindest du als abgehoben?
Golf spielen, Welt bereisen, Haus am Meer/See, Wochenend-Trips. Also nichts mit näherem Kennenlernen für mich.
ErwinM, 53
 
  • #5
Ich finde das Profil gut, die Bilder auch, bis auf das doppelte „bin“ im ersten Text.
Mit der Alterskohorte kenne ich mich nicht aus, vielleicht empfinden manche Männer es als zu anstrengend wenn Frau viel erlebt hat und erleben will? Wollen lieber gemütlich Kuchen essen mit den Enkeln?🤔 und gar nicht so viel „Action“.

Mehr als „man muss eben geduldig sein“ fällt mir leider auch nicht ein.
Und ja, beim Alter lügen ist eine ganz schlechte Idee. Das kommt einfach nie gut.
 
  • #6
Andererseits falle ich vermutlich aus den Suchkriterien raus, weil die meisten Männer, die mir zusagen, ihre Altersgrenze mit 59 angeben.
Ich denke hier liegt auch das eigentliche Problem. Die meisten Männer suchen im Netz eher nach jüngeren Frauen. 🤷🏻‍♀️
Ich war mal so frei und habe mich auf deinem LinkedIn Profil umgeschaut. Du siehst toll aus :) daran liegt es mit Sicherheit nicht …
 
  • #7
Ich denke hier liegt auch das eigentliche Problem. Die meisten Männer suchen im Netz eher nach jüngeren Frauen. 🤷🏻‍♀️

Ja, die große Mehrheit macht das so. Da ist Frau mit 50 schon zu alt für Männer unter 65, habe ich den Eindruck.
Mein Ex hat auch gesagt, er kann "draußen" genug Frauen treffen, die nicht seinen "Traum-Kriterien" entsprechen, im OD lässt er sich nur auf eine Frau ein, die zu 1000% seiner Wunschvorstelllung entspricht. Dafür ist er in dem Portal. Und entweder er findet sie dann da oder nicht aber im OD geht er keine Kompromisse ein. Männer bis 60 suchen meistens im OD noch im 40er bereich.
 

Laleila

Cilia
  • #8
Hallo Verena,

Du hast ein sehr ansprechendes Profil, schaust toll aus, hast ein herrlich anzusehendes Lachen (zumindest bei FB 😉), ich denke es liegt einfach am Medium.
Die Männer sind auf Zahlen beim Alter fixiert. Ich hoffe von Herzen Du findest hier jemanden, an Deinem Profil und Deinem Aussehen, kann der Mangel an Zuschriften definitiv nicht liegen.
 
  • #9
Hallo Verena,

also ich finde dein Profil absolut toll.
Eines der ansprechendsten, das hier bisher zum Profilcheck gestellt wurde.
Einmal die Auswahl der Fotos ist richtig ansprechend.
Du wirkst drauf genau so, wie du dich beschreibst. Aktiv und lebenslustig. Du vermittelst eine gute Einstellung in deinem Profil. Außerdem hast du eine tolle Ausstrahlung und siehst gut aus. Du erzählst kurz und knapp, wie das Leben mit dir aussehen kann. Das wird garantiert nicht langweilig.

Ich kann den Mangel an Zuschriften überhaupt nicht verstehen.
Vielleicht hast du etwas in deinem Filter zu eng gesetzt.
Wie zum Beispiel die Umkreissuche, oder die Altersrange.
Oder es gibt hier lauter Aluhüte....
 
  • #10
Hallo Verena!
Unbedingt das doppelte "bin" im Profiltext korrigieren. Hier sollte man sich einfach Mühe geben. Es ist ein Dienst am Leser. Ich nehme mir direkt das nächste Profil vor, wenn ich Rechtschreib- oder Grammatikfehler lese.
Ich würde den Abschnitt "Ich bin dankbar für ..." überarbeiten. Insbesondere die Verwendung des Begriffs Privileg macht Dich nicht automatisch privilegiert. ;-)
Im Abschnitt "Es macht mich glücklich, wenn ..." die Formulierung "… wenn das Leben gut zu mir und meinen Liebsten ist..." nach oben ziehen. Das ist eine tolle Formulierung, wie ich finde!
Im Abschnitt "Ich kann es nicht leiden, wenn..." Aluhutträger ersetzen durch Querdenker. Das ist einfach griffiger und moderner und trifft es (hoffentlich) besser. Du wirkst dann in der Formulierung jünger, wie ich finde. :)
So, ich hoffe das war es und ich konnte konstruktiv hilfreich sein. :)
Viele Grüße
Michael
 
  • #11
Das Profil ist so dünn ausgefüllt und so mainstream, dass es wirklich weh tut. Teilweise aber auch komplett abgehoben in Anbetracht der heutigen Zeiten.
Aber wie auch immer, die meisten Menschen sind ja mainstream, denn sonst wäre er es nicht.
Vielleicht liegt es an den paar Pfunden zu viel (die ich nicht sehe), aber wirklich abschreckendes sehe ich nicht. Bilder scheinen gut zu sein, die ich aber nur verschwommen sehe, und dürften eine freundliche Frau zeigen.
Bist Du auch selber aktiv geworden und hast interessante Männer angeschrieben?
Und schwindle bitte nicht beim Alter, das fällt auf Dich zurück.
ErwinM, 53
Keineswegs dünn ausgefüllt, im Gegenteil, zeigt sehr deutlich echtes Interesse.

Mainstream finde ich dagegen zutreffend, denn damit meint 'ErwinM' den Sprachduktus und die Inhalte; jedoch kann FS allfällig damit gerade ihre besonders vielfältige Neugier und Offenheit auf das Leben betonen wollen, dann ist dies ein zentraler Charakterzug und damit sogar überaus wichtig, um zB Partner mit zuviel Schlagseite und Einseitigkeit auszuschließen.
Wenn es mehr um "Beliebtheit" dabei geht -was mir nicht so erscheint-, dann hilft weitere Selbstanalyse, wo die primären Akzente dann wirklich liegen und diese im Text präzise zu machen, da einige bei mainstream Jargon aus Prinzip auf Distanz gehen, weil die Person dann zumeist eben gerne sich daran orientiert und davon irreversibel geprägt ist.

Das Alter ist mA nach mindestens mit 5 Jahren unter 60 anzugeben (max. 55 Jahre) um die verformende Schablone zu neutralisieren: wer das dann nicht begreift, ist fern der medizinisch-wissenschaftl. Lebensrealität und tiefrot im Nachplappern, also ungeeignet. Praktisch heißt das, dem Leser zu ersparen, unter tausend Profilen oberhalb 75+ Jahren die Handvoll in Dutzenden Stunden sehr irrtumsanfällig zu suchen, welche einer 60jährigen Person medizinisch-genetisch entsprechen (reine Statistik mit Streuung). Hierauf kommt es aber an, da die Psyche auf einem ganz anderen Blatt IMMER steht und die Schablone auf den medizin. Zustand zielt; welchen die FS dann auch konkret vertreten und selbst kennen muß.
 
Top