• #1

Empfindet er was oder bilde ich mir das nur ein ?

Hallo zusammen :)

Ich dachte ich schreibe euch mal :) Ich bin verliebt, er wohnt neben mir im Haus. Wir hatten ein einziges mal was . Er sagte immer er will nur Freundschaft. Aber ich weiß nicht so recht? Er schreibt mir jeden Tag, er will sich jeden Tag mit mir treffen .... Als ich mal 1 Woche für eine Prüfung lernen musste, habe ich mich garnicht mit ihm getroffen... da fragte er dann auch noch mehrmals nach treffen... Er passt mich draussen ab, wenn er weiss das ich zur Arbeit muss , muss er genau dann Müll raus bringen oder auch dringend irgendwo hin ..... wenn er mich an den Fenstern im Garten sieht, ist er ganz schnell draussen... Und er ist oft eifersüchtig auf andere Männer .... ist sowas nur Freundschaft ? Warum muss er mir immer schreiben bzw muss sich treffen mit mir ? Warum werde ich draussen immer abgepasst ? Warum ist er eifersüchtig auf andere ? Sowas macht man aus Freundschaft ? Warum bezeichnet er sich öfter als mein neuer Freund ? Was denkt ihr ? Kenne sowas von sonst keinen anderen Leuten ..... Lg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Es ist Zufall, dass er den Müll rausbringt. Wenn man verliebt ist, deutet man leider nur die Handlungen des anderen in die Richtung. Wenn er dich jeden Tag sehen will, heißt es, er mag dich. Wenn er eine Beziehung mit dir haben möchte, würde er nicht sagen, dass er Freundschaft will. Selbst wenn er gewissermaßen auf dich stehen würde oder etwas empfinden würde: er will keine Beziehung (da er ja nur Freundschaft will). w,35
 
  • #3
ist sowas nur Freundschaft ? Warum muss er mir immer schreiben bzw muss sich treffen mit mir ? Warum werde ich draussen immer abgepasst ? Warum ist er eifersüchtig auf andere ? Sowas macht man aus Freundschaft ? Warum bezeichnet er sich öfter als mein neuer Freund ? Was denkt ihr ? Kenne sowas von sonst keinen anderen Leuten .....
Also du scheinst noch sehr jung und noch sehr unerfahren zu sein, der will nur eins, nämlich das EINE, was er schon mal bekam, merkst du das denn nicht, das ist weder Freundschaft noch sonst was, das ist gar nichts, das ist ein Stalker, pass auf dich auf, ich würde an deiner Stelle ihm nicht über den Weg trauen!
 
  • #4
Wir hatten ein einziges mal was . Er sagte immer er will nur Freundschaft.

Also ihr hattet einmal Sex und danach hat er immer gesagt, er will nur Freundschaft? Oder davor? Und bei welchen Gelegenheiten überhaupt? Versteh ich nicht.

Warum bezeichnet er sich öfter als mein neuer Freund ?

Ja, gute Frage. Bei welchen Gelegenheiten tut er das?
Dann würde ich mal antworten, dass er wohl kaum dein neuer Freund (= Lover) sein kann, wenn er nur "Freundschaft" will.
Pack den Stier bei den Hörnern und frag, was das soll. Danach bist du schlauer.
 
  • #6
Ja interpretieren ist so schön und dabei rumträumen auch und am besten Freundinnen, die Dich bestätigen...ja der hat sich doch verliebt, kann nur noch nicht so zeigen....das kommt noch.
Du musst jetzt xy machen etc....

Leider...heute in Alt.. sag ich: schön aber vorallem schön blöd. Ich mein das interpretieren, nicht Dich.

Wenn der Film nicht am Ende, alle anderen Aussagen Lüge strafen würde...sollte: er steht einfach nicht auf Dich...als Lehrfilm gelten.

Unromantisch aber bis jetzt immer wahr: sagt Mann, er will keine Beziehung...will er keine Beziehung!
Und spätestens nach dem nächsten Sex, wird er Dich daran erinnern, dass er es Dir vorher gesagt hat.

Also freundlich Grüßen...und raus mit Freundinnen und hoffentlich nen netten, verbindlichen Kennenlernen.
 
  • #7
Also ihr hattet einmal Sex und danach hat er immer gesagt, er will nur Freundschaft? Oder davor? Und bei welchen Gelegenheiten überhaupt? Versteh ich nicht.



Ja, gute Frage. Bei welchen Gelegenheiten tut er das?
Dann würde ich mal antworten, dass er wohl kaum dein neuer Freund (= Lover) sein kann, wenn er nur "Freundschaft" will.
Pack den Stier bei den Hörnern und frag, was das soll. Danach bist du schlauer.
Wir haben einen Film geguckt und da hat er mich geküsst und naja ....... Ja wenn wir zum Beispiel im Garten sitzen und meine Familie sieht das , (die wohnen auch hier) dann kommen solche Sprüche das sie jetzt denken ich bin bei meinem neuen Freund, so redet er dann :/
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #8
Vermutung1: Klingt ähnlich der Geschichte zu @Kätzchen00, den Mann, den ich liebe, habe ich verletzt und auch @_snowwhite_ Wie lange dauert Probezeit. Ich denke, dein Freund ist ein Egoist und belegt dich. Mögen kann durchaus sein, doch er hält dennoch die Augen offen, nach besserem oder Gelegenheiten und will sich nicht festlegen (deshalb Freundschaft), hat aber von deiner Seite an dich und deine Zeit Beziehungsansprüche, darüber bestimmt er, wie euer Kontakt läuft und kontrolliert dich. Max. Freiheit für ihn, aber auch zugleich Eifersucht, was auf starkes Misstrauen hindeutet, vlt. hat er ein schlechtes Frauenbild, deshalb die Kontrolle, was du tust und mal nebenbei wie zufällig aufeinander treffen, um nachzufragen.

Vermutung 2:
Mag auch sein, dass er stark unsicher ist, dann würde er nicht ehrlich zu seinen Gefühlen stehen (wie lief es denn bei seinen Ex-Beziehungen?) und vertraut generell Frauen nicht/schwer, weil es hat ja schon den Anschein von Stalken, wenn er dich abpasst und dabei nebenbei schaut, ob jemanden bei dir ist oder wo du hin musst. Aber er hat deine Telefonnummer, ihr seid täglich im Kontakt, seht auch auch fast tgl., du zeigst dich auch sicherlich transparent und dennoch verhält er sich so(?). Hat er schlechte Erfahrungen mit Lügen einer Ex? Im Grunde weiß wo Du wohnst, kann theoretisch, wenn er bemerkt du bist daheim, sich bei dir melden und fragen, ob er vorbeikommen kann, ob es dir gerade passt. Wie ist sein Vertrauen generell?

Also sollten es derart komische Zufälle sein (auch das passiert manchmal, dass man sich wirklich ständig unabsichtlich übern Weg läuft, ihr wohnt ja gleich nebeneinander), aber auch dann sollte es dennoch nicht so sein, dass er nahezu gefühlt, Gewehr bei Fuß steht, sobald du dich blicken lässt, also
Pack den Stier bei den Hörnern und frag, was das soll.

Die 3. Vermutung:
dass er nur Freundschaft will und sich trotzdem öfter als dein neuer Freund bezeichnet, scheint er ziemlich durcheinander zu sein, außer natürlich, der Satz, dass er nur Freunschaft will, fiel schon vor längerer Zeit.
Mag auch sein, er hat es sich mit der Freundschaft anders überlegt und weiß es nicht anders zu händeln, für sich wieder mit Dir zurück in einer Beziehungsanbahnung zu kommen und will sich nicht ambivalent zeigen oder sich die Blöße geben, dass er nach längerer Zeit doch Gefühle für Dich entwickelt hat und testet so bei Dir vor. Oder die Phase, des Durcheinander seins, er merkt, er hat Gefühle, aber ist noch nicht schlüssig, ob und was er will.

Also rede mit ihm über deine Eindrücke (Eifersucht, zufälliges Auftauchen, die Aussage ggü Fremden, mit neuer Freund, seine (wiederholte?) Aussage, es wäre doch nur Freundschaft), warum er hier das tut, was er da tut?
 
  • #9
Wir haben einen Film geguckt und da hat er mich geküsst und naja ....... Ja wenn wir zum Beispiel im Garten sitzen und meine Familie sieht das , (die wohnen auch hier) dann kommen solche Sprüche das sie jetzt denken ich bin bei meinem Neuen Freund, so redet er dann :/
Sind das nur die 2 Male? Ist noch was anderes passiert?
Denn jetzt würde denken, es ist harmlos und wie er sagt ihr seid nur gute Freunde.
Das man jemanden neu frisch kennenlernt zwischen Mann und Frau, klar versucht man anfangs auch mal, bei sie bietender Gelegenheit, meist ungeplant und unüberlegt, eine kurz sexuelle Annäherung, merkt aber dann schnell hinterher, ob man das wirklich will, also Beziehung oder es lieber auf Freundschaft abbiegt. Danach ist meist die Entscheidung gefallen und wenn Freundschaft ausgesprochen, kommt es i.dR. nicht mehr dazu, weil das Verhältnis was man anstrebt damit geklärt ist. Eine Art Testballon.
Das deine Eltern/Familie oder irgendwer denken könnte, er wäre dein neuer Freund, war Scherz. (Ich dachte erst, er stellt sich selbst bei anderen, die er in deinem Beisein trifft, persönlich so vor.) Eifersucht könnte dann sein, dass er etwas verschnupft ist, dass du nicht immer Zeit hast, wie er es gerne hätte (und er dann nach deiner Absage, er sein geplantes Vorhaben allein machen muss oder dazu andere finden und miteinspannen). Du hast ja dann keine Zeit und er ist Bittsteller.
 
  • #10
Doch, es gibt Männer, denen sind Freundschaften wichtiger als Beziehungen, sie stellen Beziehungen niedriger als den Partner und sie reagieren gereizt, wenn eine tolle Frau sich dann aus diesem Verhältnis herausentwickelt, erwachsen wird und eine richtige Beziehung mit einem RICHTIGEN Mann sucht, wie es normal wäre. Es hält den Männern einen Spiegel vor.

Ich würde ihm schreiben, dass er zwar nett ist, aber du definitiv nach einer festen, erwachsenen Partnerschaft suchst und daher keine weitere Freundschaft mit ihm führen kannst.

Weißt du, Männer, die keine Beziehung wollen, überleben nur durch ihre vielen weiblichen, soziale Kontakte.

Solche Männer sind schlichtweg verwöhnt.

Außerdem würde ich schauen, dass deine Familie keine solchen Hallodris zu Gesicht bekommt. Das ist eine Blamage so ein Mann.

Die Eifersucht bezieht sich auf sein Ego. Sein großes Ego möchte sich und der Welt beweisen, dass man besser durchs Leben mit "nur" Freundschaften kommt und Beziehungen ja gar nicht braucht. Schieb dem Vollpfosten ein Riegel vor und beweise ihm, wie unrecht er hat!

Es tut mir sehr leid für dich, ich halte diese Sorte Mann für sehr empathielos. Wenn man merkt, da verliebt sich jemand in einen oder sucht eine Beziehung und man kann ihm nichts bieten, hält man Abstand, beweist Rückgrat und macht ihm nicht noch Hoffnungen. Ein Mann mit bisschen Stolz im Leib hält sich fern von dir, aber ein ehrloser Typ ohne Eier springt nochmal vorher mit dir ins Bett. Das ist die widerlichste Sorte von Mann.
 
  • #11
Vermutung1: Klingt ähnlich der Geschichte zu @Kätzchen00, den Mann, den ich liebe, habe ich verletzt und auch @_snowwhite_ Wie lange dauert Probezeit. Ich denke, dein Freund ist ein Egoist und belegt dich. Mögen kann durchaus sein, doch er hält dennoch die Augen offen, nach besserem oder Gelegenheiten und will sich nicht festlegen (deshalb Freundschaft), hat aber von deiner Seite an dich und deine Zeit Beziehungsansprüche, darüber bestimmt er, wie euer Kontakt läuft und kontrolliert dich. Max. Freiheit für ihn, aber auch zugleich Eifersucht, was auf starkes Misstrauen hindeutet, vlt. hat er ein schlechtes Frauenbild, deshalb die Kontrolle, was du tust und mal nebenbei wie zufällig aufeinander treffen, um nachzufragen.

Vermutung 2:
Mag auch sein, dass er stark unsicher ist, dann würde er nicht ehrlich zu seinen Gefühlen stehen (wie lief es denn bei seinen Ex-Beziehungen?) und vertraut generell Frauen nicht/schwer, weil es hat ja schon den Anschein von Stalken, wenn er dich abpasst und dabei nebenbei schaut, ob jemanden bei dir ist oder wo du hin musst. Aber er hat deine Telefonnummer, ihr seid täglich im Kontakt, seht auch auch fast tgl., du zeigst dich auch sicherlich transparent und dennoch verhält er sich so(?). Hat er schlechte Erfahrungen mit Lügen einer Ex? Im Grunde weiß wo Du wohnst, kann theoretisch, wenn er bemerkt du bist daheim, sich bei dir melden und fragen, ob er vorbeikommen kann, ob es dir gerade passt. Wie ist sein Vertrauen generell?

Also sollten es derart komische Zufälle sein (auch das passiert manchmal, dass man sich wirklich ständig unabsichtlich übern Weg läuft, ihr wohnt ja gleich nebeneinander), aber auch dann sollte es dennoch nicht so sein, dass er nahezu gefühlt, Gewehr bei Fuß steht, sobald du dich blicken lässt, also


Die 3. Vermutung:

Mag auch sein, er hat es sich mit der Freundschaft anders überlegt und weiß es nicht anders zu händeln, für sich wieder mit Dir zurück in einer Beziehungsanbahnung zu kommen und will sich nicht ambivalent zeigen oder sich die Blöße geben, dass er nach längerer Zeit doch Gefühle für Dich entwickelt hat und testet so bei Dir vor. Oder die Phase, des Durcheinander seins, er merkt, er hat Gefühle, aber ist noch nicht schlüssig, ob und was er will.
Er hatte glaube ich noch nie ein Freundin. Ich habe einmal mit ihm geschlafen. Wir schreiben online , er kennt ungefähr meine Zeit, wann ich los muss und fragt dann auch, ob ich jetzt gehe - dann kann er ja mal gucken ob er nicht noch Müll raus bringen kann, also er geht schon mit Absicht raus wenn ich gehe, oder wenn ich wieder ankomme nach der Arbeit und er weiß dass ich auf dem Weg bin, weil wir geschrieben haben, steht er da und wartet auf mich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #12
Absicht raus wenn ich gehe, oder wenn ich wieder ankomme nach der Arbeit und er weiß das ich auf dem Weg bin weil wir geschrieben haben, steht er da und wartet auf mich
Ich glaube ich verstehe nicht, wie das geht.
Er muss doch auch arbeiten gehen. Wie kann er denn dann immer plötzlich da sein.

Außerdem will er sich ja dauernd treffen.
Also will er Dates, so lese ich das.

Ich denke
Er sagte immer er will nur Freundschaft. Aber ich weiß nicht so recht?

Er meint damit durchaus eine Beziehung.

Wenn Du ihn auch gut findest, dann mach doch ein paar Dates aus und lerne ihn kennen.
Dann weist Du auch was sich bei ihm konkret unter dem Begriff "Freundschaft" verbirgt.

Ja nachdem wie sein Sprachgebrauch ist, kann er mit "Freundschaft" und "Freundin" ja auch eine Beziehung meinen.

Warum sind hier alle so negativ ?

Er tut doch was, was Frauen wollen. Er umwirbt die Themenstellerin. Bleibt auch dran.

Jetzt stolpern aber erstmal alle über das Wort "Freundschaft", nur weil sie in ihrer Blase gefangen sind und nur deswegen muss alles Mist sein.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #13
Verwechslung! Das ist gesund, wach und konstruktiv kritisch!
Er tut doch was, was Frauen wollen. Er umwirbt die Themenstellerin. Bleibt auch dran.
Das reicht nicht, ist einseitig, die Frage ist doch was FS möchte, sie möchte nicht!
Jetzt stolpern aber erstmal alle über das Wort "Freundschaft", nur weil sie in ihrer Blase gefangen sind und nur deswegen muss alles Mist sein.
Du scheinst die Lage nicht einschätzen zu können!

Nein, diesen Zufall gibt es so nicht, es ist eine klare und bewusste Absicht und Handlung von ihm, da wär ich mal sehr vorsichtig und sehr mißtrauisch!
 
  • #14
Also mich würde ja schon das Umfeld stören: Deine Familie, liebe @Loredana, wohnt ebenfalls im Haus, beobachtet jeden Schritt von dir und interpretiert mehr in deinen Nachbarn hinein, als da vermutlich ist.
Er, der Nachbar, verfolgt auch (scheinbar oder nicht, die Zufälle häufen sich) all deine Aktivitäten und kreuzt genau dann deine Wege, wenn er dir begegnen kann.

Und du selbst? Glaubst, verliebt zu sein, unternimmst aber von dir aus nichts, um das für dich zu klären. Hier solltest du ansetzen, bevor du über eine zweite Nacht mit dem Herrn von gegenüber nachdenkst: frage ihn einfach, was er von dir will und wie er sich das vorstellt. Sagt er »nur Freundschaft«, dann akzeptiere das und verhalte dich freundschaftlich (und nicht wie eine Intimfreundin).
Peilt er eine Beziehung an, solltest du dir das gut überlegen. Eine Beziehung im eigenen Haus ist ähnlich gefährlich, wie die am Arbeitsplatz: endet sie, kann man nicht »mal schnell« ausziehen (bzw. sich einen neuen Job suchen).

Aber vielleicht solltest du ohnehin mal darüber nachdenken, dein Umfeld insgesamt zu verändern. Mit den Eltern im Haus wird man selten erwachsen.
 
  • #16
Und du selbst? Glaubst, verliebt zu sein, unternimmst aber von dir aus nichts, um das für dich zu klären. Hier solltest du ansetzen, bevor du über eine zweite Nacht mit dem Herrn von gegenüber nachdenkst: frage ihn einfach, was er von dir will und wie er sich das vorstellt. Sagt er »nur Freundschaft«, dann akzeptiere das und verhalte dich freundschaftlich (und nicht wie eine Intimfreundin).
Zeichen zu interpretieren bringt dir nichts und dich nicht weiter. Wenn er aufkreuzt, frage ihn, dass es dir bereits auffällt, dass er überall auftaucht und auf dich wartet und weshalb er das macht? Zweierlei kann damit passieren, es ergibt sich ein ehrliches Gespräch, danach küsst ihr euch und dann datet ihr wieder oder er wird sein auffälliges Verhalten überdenken und sich normal verhalten. Zumindest weiß er dann, dass dir sein Verhalten auffällt und du dir über ihn Gedanken machst.
Ich beobachtete mal eine F+, der Mann war auch auf diese Frau tierisch eifersüchtig, war aber auch generell so drauf und fühlte sich schnell in seiner Grandiosität angegriffen, alles sollte sich um ihn drehen und er wollte mit erzähltem Wissen vor anderen glänzen oder auch für Pseudohilfe, da ging es ihm nur um die Außenwirkung bei Anderen. Seine F+ war ihm im Grunde egal, sie ist komplett an seinem Ego abgeperlt, aber für ihn ein gutes Mittel zur Erfüllung dieses Zwecks.
Und ich hatte mal eine aufdringliche Nachbarin, die neugierig war und immer alles wissen musste, aber auch bestimmen wollte, vielleicht auch ihre Art von Freizeitgestaltung oder Einsamkeit? Jedenfalls ich wohnte eine Etage über ihr und immer wenn ich bei ihr vorbeikam, ging wie zufällig die Tür auf uns sie bat mich nur kurz in ihre Wohnung... dort wurde ich ausgefragt und sie versuchte sich mit unerwünschten Ratschlägen in mein Leben einzumischen. Vielleicht hat sie auch wirklich auf diese aufdringliche Art wirklich nur eine Freizeitfreundin gesucht? ich habe sie darauf angesprochen, dass ich mich von ihr beobachtet und vereinnahmt fühle, mir so als einzige Bezugsperson für eine gelangweilte Rentnerin verantwortlich gemacht fühle. Aber nur so wurde es geklärt. Hat dein Freund denn Sozialkontakte, oder nimmt er durch die am Leben teil? Gibt es ja auch, dass manche mit ihrem Leben nichts anfangen können und sich diesen nicht selbst interessant gestalten kann und dann bei anderen auf deren aufregendes Leben schauen.
 
  • #17
Die Eifersucht bezieht sich auf sein Ego. Sein großes Ego möchte sich und der Welt beweisen, dass man besser durchs Leben mit "nur" Freundschaften kommt und Beziehungen ja gar nicht braucht. Schieb dem Vollpfosten ein Riegel vor und beweise ihm, wie unrecht er hat!
Jein! Natürlich ist es eine Frage des Egos. Aber sein Ego ist nicht groß, sonst hätte er in seiner Selbssicherheit und inneren Mitte und ALS PLATONISCHER FREUND kein Problem damit. Er ist aber höchst unsicher absolut UNZUVERLÄSSIG in seinen Äußerungen. Zumal er in meinen Augen auch total distanzlos und grenzüberschreitend ist. Was willst du mit so einem Mann?! 🤷‍♀️
 
  • #18
Unerwünschte Stalker legen auch genau dieses Verhalten an den Tag.

Wie alt seid ihr eigentlich?

Da du von deiner Arbeit schreibst, gehe ich davon aus, dass ihr beide volljährig seid.
Das kam mir auch sofort in den Sinn. Ich hatte einen alten, stalkenden Nachbarn. 60+, Frührentner, einsam, chron. Langeweile. Ich war freundlich, aber distanziert. Sobald er Licht bei mir im Fenster sah, klingelte er. Machte ich nicht auf, hämmerte er (auch im Dunkeln) immer wieder an meine Fenster. Wegen Simpler Sachen ("Wie war dein Tag heute so?" etc.). Ich hab ihm dann ne Ansage gemacht und nun spricht er nicht mehr mit mir. Zum Glück! 😅
 
  • #19
Wie alt bist du, und wie alt ist er?

Zuerst kläre mal für dich was du von ihm willst...
1. Nichts
2. Eine Freundschaft ohne Sex
3. Eine Sexbeziehung
4. Eine feste Beziehung

Wenn Nr. 4 dann unternimm mit ihm mehrmals was ohne Sex. Lass ihn dann zappeln.
Erst wieder Sex wenn er das Gleiche will - und nicht nur F+.

Er hat schon einmal ganz leicht von dir Sex bekommen - deshalb versucht er es immer wieder.
Du warst zu leicht und zu schnell zu haben.

Also warte ab ob er mit dir noch was unternehmen will - ohne Sex und ohne in die Wohnung zu gehen! - ansonsten auf Wiedersehen.

Wenn du nichts von ihm willst dann eine Ansage machen.
 
  • #20
Wenn der Film nicht am Ende, alle anderen Aussagen Lüge strafen würde...sollte: er steht einfach nicht auf Dich...als Lehrfilm gelten.
Ich liebe den Film.
Liebe FS, wenn er sich als Dein Freund bezeichnet, dann frage ihn genau dann. Auf blödes kryptische Geeier hätte ich keine Lust.
Das kam mir auch sofort in den Sinn. Ich hatte einen alten, stalkenden Nachbarn. 60+, Frührentner, einsam, chron. Langeweile.
Ach Du bist lustig:D:D, ich gehe jetzt mal davon aus, der Mann ist kein alter, lahmer Sack, sondern ziemlich jung...
w47
 
  • #21
Sind das nur die 2 Male? Ist noch was anderes passiert?
Denn jetzt würde denken, es ist harmlos und wie er sagt ihr seid nur gute Freunde.
Das man jemanden neu frisch kennenlernt zwischen Mann und Frau, klar versucht man anfangs auch mal, bei sie bietender Gelegenheit, meist ungeplant und unüberlegt, eine kurz sexuelle Annäherung, merkt aber dann schnell hinterher, ob man das wirklich will, also Beziehung oder es lieber auf Freundschaft abbiegt. Danach ist meist die Entscheidung gefallen und wenn Freundschaft ausgesprochen, kommt es i.dR. nicht mehr dazu, weil das Verhältnis was man anstrebt damit geklärt ist. Eine Art Testballon.
Das deine Eltern/Familie oder irgendwer denken könnte, er wäre dein neuer Freund, war Scherz. (Ich dachte erst, er stellt sich selbst bei anderen, die er in deinem Beisein trifft, persönlich so vor.) Eifersucht könnte dann sein, dass er etwas verschnupft ist, dass du nicht immer Zeit hast, wie er es gerne hätte (und er dann nach deiner Absage, er sein geplantes Vorhaben allein machen muss oder dazu andere finden und miteinspannen). Du hast ja dann keine Zeit und er ist Bittsteller.

Also mich würde ja schon das Umfeld stören: Deine Familie, liebe @Loredana, wohnt ebenfalls im Haus, beobachtet jeden Schritt von dir und interpretiert mehr in deinen Nachbarn hinein, als da vermutlich ist.
Er, der Nachbar, verfolgt auch (scheinbar oder nicht, die Zufälle häufen sich) all deine Aktivitäten und kreuzt genau dann deine Wege, wenn er dir begegnen kann.

Also mich würde ja schon das Umfeld stören: Deine Familie, liebe @Loredana, wohnt ebenfalls im Haus, beobachtet jeden Schritt von dir und interpretiert mehr in deinen Nachbarn hinein, als da vermutlich ist.
Er, der Nachbar, verfolgt auch (scheinbar oder nicht, die Zufälle häufen sich) all deine Aktivitäten und kreuzt genau dann deine Wege, wenn er dir begegnen kann.

Und du selbst? Glaubst, verliebt zu sein, unternimmst aber von dir aus nichts, um das für dich zu klären. Hier solltest du ansetzen, bevor du über eine zweite Nacht mit dem Herrn von gegenüber nachdenkst: frage ihn einfach, was er von dir will und wie er sich das vorstellt. Sagt er »nur Freundschaft«, dann akzeptiere das und verhalte dich freundschaftlich (und nicht wie eine Intimfreundin).
Peilt er eine Beziehung an, solltest du dir das gut überlegen. Eine Beziehung im eigenen Haus ist ähnlich gefährlich, wie die am Arbeitsplatz: endet sie, kann man nicht »mal schnell« ausziehen (bzw. sich einen neuen Job suchen).

Aber vielleicht solltest du ohnehin mal darüber nachdenken, dein Umfeld insgesamt zu verändern. Mit den Eltern im Haus wird man selten erwachsen.
Meine Familie wohnt in einem anderen Haus. Nicht bei mir. Ich wohne alleine.... und er wohnt auch nebenan in dem Haus und nicht in meinem
 
  • #22
Wie alt bist du, und wie alt ist er?

Zuerst kläre mal für dich was du von ihm willst...
1. Nichts
2. Eine Freundschaft ohne Sex
3. Eine Sexbeziehung
4. Eine feste Beziehung

Wenn Nr. 4 dann unternimm mit ihm mehrmals was ohne Sex. Lass ihn dann zappeln.
Erst wieder Sex wenn er das Gleiche will - und nicht nur F+.

Er hat schon einmal ganz leicht von dir Sex bekommen - deshalb versucht er es immer wieder.
Du warst zu leicht und zu schnell zu haben.

Also warte ab ob er mit dir noch was unternehmen will - ohne Sex und ohne in die Wohnung zu gehen! - ansonsten auf Wiedersehen.

Wenn du nichts von ihm willst dann eine Ansage machen.
Ja er möchte gleich spazieren gehen mit mir
 
  • #23
Jemand, der verliebt ist, hat früher oder später das Bedürfnis, sich zu erklären. Dann würde er unbedingt wollen, dass du es weisst und es dir auch explizit sagen.
Bei ihm eher unwahrscheinlich. Er sagte ja, dass er nur Freundschaft mit dir will. Was er auch immer darunter versteht. Jedenfalls wohl nicht die sexlose Kumpelbeziehung. Wenn du ihm sagen würdest, in Ordnung und dass Freundschaft für dich selbstverständlich sexlose Kumpelei bedeutet- was glaubst du, wie er reagieren würde?
Wir haben einen Film geguckt und da hat er mich geküsst und naja ....... Ja wenn wir zum Beispiel im Garten sitzen und meine Familie sieht das , (die wohnen auch hier) dann kommen solche Sprüche das sie jetzt denken ich bin bei meinem neuen Freund, so redet er dann :/
Ein bisschen necken und baggern, das ist nur Geschwätz!
Sieht leider so aus, als ob er nochmals bei dir im Bett landen will. Unverbindlich. Gib dich nicht dafür her, sonst ist bei einseitiger Verliebtheit großer Kummer vorprogrammiert.
Warum werde ich draussen immer abgepasst ? Warum ist er eifersüchtig auf andere ?
Er will dich belegen und besetzen, um den Weg frei zu haben für das was er will.
Weißt du, Männer, die keine Beziehung wollen, überleben nur durch ihre vielen weiblichen, soziale Kontakte.
Genau das. Jede Frau kann für sich entscheiden, ob sie eine Nummer auf der Kontaktliste sein will.

Ich rate immer dazu, bei Unsicherheiten direkt nach zu fragen.
Bei kryptischem Geeier als Antwort weisst du Bescheid, dass dein Wunsch mit ihm nicht in Erfüllung gehen wird.
 
  • #25
Ich bin verliebt... Wir hatten ein einziges mal was . Er sagte immer er will nur Freundschaft. Aber ich weiß nicht so recht?
Was weißt Du nicht? Du scheinst noch ziemlich kindlich zu sein in Deiner Denke.

Gewöhn Dir eines an - wenn Du verliebt bist, dann siehst Du nicht was da ist, sondern das was Du Dir so sehr wünschst. Also solltest Du immer ganz genau hingucken, um zu erkennen: was ist mein Wunsch und was ist wirklich da.
Das zweite, was Du Dir dringend angewöhnen solltest, solche männlichen Statements wie "ich will nur Freundschaft" auch ernst zu nehmen. Das heißt, Du kommst für ihn als Partnerin nicht infrage, was aber kein Grund ist mit Dir nicht an und an Sex zu haben, wenn sich keine Bessere findet = F+.
Mit seiner Schreiberei und den ungewöhnlich häufigen Gängen zur Mülltonne will er Dich bei der Szange halten, damit du nach keinem anderen Mann guckst und ihm nicht noch als Reservef*** abhanden kommst.

Und er ist oft eifersüchtig auf andere Männer .... ist sowas nur Freundschaft ?
Ja, er belegt Dich, damit Du Dich keinem anderen Mann zuwendest.
Es kann auch ein Spielchen sein - er probiert sich aus, wie sehr er eine unsichere und unerfahrene Frau manipulieren kann - liest sich sehr danach.

Warum bezeichnet er sich öfter als mein neuer Freund ? ... a wenn wir zum Beispiel im Garten sitzen und meine Familie sieht das , (die wohnen auch hier) dann kommen solche Sprüche das sie jetzt denken ich bin bei meinem neuen Freund, so redet er dann :/
Er bezeichnet sich nicht als Dein neuer Freund, er sagt nur, dass die anderen denken, er sei Dein neuer Freund. Das ist ein sehr großer Unterschied.
Er hat zu Dir gesagt, er will nur Freundschaft, also F+ und das zählt. Erst wenn er Dich fragt, ob er Dein neuer Freund sein kann, dann sagt er, dass er das gern möchte.

Was er macht ist eine miese Manipulationsnummer: sich nicht auf Dich festlegen zu wollen, aber nach außen den Anschein geben, er sei Dein Partner - damit Du nach keinem anderen guckst und ggfs. von Deiner Familie Druck bekommmst, wenn Du neben ihm noch mit anderen Männern rummachst.

Dreh den Spieß um: entziehe Dich ihm. Wenn er in den Garten kommt, dann gehst Du rein. Gibt ihm die falsche Zeit, wann Du losgehst etc - die gleichen Spielchen wie er. Und vor allen Dingen: guck nach einem Mann der nicht so verrückt ist.

Wundert mich nicht, so schräg wie er drauf ist.
 
  • #27
Warum sind denn alle hier so fürchterlich negativ ?

Ich befürchte der Mann ist auch schwer verliebt, aber er verhält sich weger seiner geringen Erfahrung ganz schön übergriffig. und weiß nicht recht, wie es richtig läuft.

Sieht leider so aus, als ob er nochmals bei dir im Bett landen will. Unverbindlich. Gib dich nicht dafür her, sonst ist bei einseitiger Verliebtheit großer Kummer vorprogrammiert.
Danach sieht es eigentlich nicht aus, finde ich.
Der Mann treibt ganz schönen Aufwand der schon im Bereich von Stalking geht, hier scheinbar jedoch durchaus sogar gewollt wird.
Das macht doch keiner der nur etwas Sexuelles will.


Wieso trifft sich die Themenstellerin denn nicht mit ihm ?
Sie ist doch auch in ihn verliebt ?

Dann kann sie selbst ja auch Bedingungen stellen , wie sie sich eine Beziehung vorstellt.

Wenn sie nun Eure schrecklichen Bedenken hat, wieder ungewollt mit ihm im Bett zu landen, und das bestimmt ganz schlimm sein soll, dann soll sie halt damit noch noch warten.

Sie kann ihm ja sagen, "OK wir können uns ja gerne treffen, aber Sex möchte ich erstmal nicht nochmal, das ging mir zu schnell"

Dann wird die Dame ja sehen, was ist und was nicht.

Ich glaube, dieser Nachbar ist durchaus angefixt.


Was mir eher Sorgen macht ist die Zeit die er immer hat.
Wieso muss er nicht arbeiten ?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #28
Ihr hattet mal was miteinander. Er sagt deutlich, es ist "nur Freundschaft" -> keine Beziehung, keine Liebe. (Freundschaft ist es eigentlich auch nicht).
Das solltest du auch genau so verstehen, wie er das sagt und dir das nicht hinbiegen, wie du es gern hättest.

Warum er dir nachstellt? Weil es seine sexuelle Fantasie beflügelt.
Du bist die Nachbarin, bei er ab und an im Bett landen möchte.
Es ist ein gewisses sexualisiertes Machtspielchen.

Du steigst drauf ein. Fühlst dich geschmeichelt von seiner Nachstellerei. Er fühlt sich animiert, da du dich damit einverstanden zeigst. Solange das beiden Spaß macht, ist es ok.
Aber erwarte keine Liebe. Er empfindet sexuellen Reiz.
Liebe ist etwas ganz Anderes. Diese wird es nicht geben. Auch nicht nach längerer Zeit oder dergleichen.
Der nimmt dich nicht als potentielle Partnerin wahr. Der nimmt nicht deine Talente, deine liebenswerte Art, deinen Lebensstil usw. wahr. Das ist dem völlig wurscht.
Was er wahrnimmt, ist dein hübscher Hintern.
 
  • #29
Ich war mal 18. Da hatte ich in nem Café den Kellner kennengelernt. Er war damals 26, ein Tscheche. Er hat mich sofort mega angegrinst und fast das Getränk ausgeschüttet. Es war zu eindeutig. Ich bin wieder hin und er hat mir seine Nummer gegeben. Ich habe allen Ernstes nie gedacht, dass er seriös ist. War auch so. Es war gut mit ihm, aber er ist ein schlimmer Mann. Er ist hübsch, aber stäääändig am lügen. Ehrlich gesagt habe ich ihm das nach dem 2,3 Treffen gesagt. Es hat ihn nicht mal erstaunt. Er hat auch schon seine Ex betrogen, da sie anscheinend zu früh ins Bett wollte. Zudem hat er in einem Café als Kellner gearbeitet, aber ständig gesagt, er habe bald einen Master in Wirtschaft. Es hat alles vorne und hinten keinen Sinn gemacht. Ich habe ihn später auf FB gefunden, sein Name stimmte sogar und auch dass er Tscheche war etc.! Ich war wirklich erstaunt, bei ihm bin ich davon ausgegangen, das alles erstunken und erlogen ist.

Viele Frauen haben gesagt: Wuah toller Typ! Viele Frauen fallen auf sein Blabla rein. Aber wenn man ein wenig, sogar nur schon ein wenig Bauchgefühl hat, merkt man SOFORT, dass der Typ total verlogen ist.

Er war übrigens auch immer sehr eifersüchtig. Hat er mich in der Stadt mal mit nem anderen Mann nur reden gesehen, hat er gleich gesagt: "Ist das dein neuer Freund?".

Dein Typ erinnert mich irgendwie an ihn. Keine Ahnung, nur so ein Gefühl.
 
  • #30
Ich befürchte der Mann ist auch schwer verliebt, aber er verhält sich weger seiner geringen Erfahrung ganz schön übergriffig. und weiß nicht recht, wie es richtig läuft.
Kann sein. Dann ist er aber nicht die hellste Kerze am Weihnachtsbaum und frau muss sich fragen, ob sie das will - geht natürlich nur, wenn sie heller ist als er.
Damit, dass er nur Freundschaft will nachdem er mit ihr bereits im Bett war, schießt er sich normalerweise ins Off, wenn die Frau sich was anderes als F+ vorstellt und Chancen auch bei anderen Männern hat.

Außerdem will er sich ja dauernd treffen.
Also will er Dates, so lese ich das.
Dates mit einem Müllbeutel in der Hand? - sehr sexy. Am Fenster lauern, wann sie im Garten ist? - echt creepy.
Ich glaube, unter einem Date stellen sich Frauen was anderes vor - selbst unbedarfte 18-jährige und jeder Mann, der nicht die letzten 20 Jahre unter einem Stein gelebt hat, sondern seine Mitbewerber im Blick weiß das auch.

Wenn er ständig online mit ihr schnatttert, könnte im Falle des Datingwunsches ja echt mal was anderes kommen als ein Mülltonnentreff. sofern er an was anderem interessiert ist.

Der Mann treibt ganz schönen Aufwand der schon im Bereich von Stalking geht, hier scheinbar jedoch durchaus sogar gewollt wird.
Das macht doch keiner der nur etwas Sexuelles will.
Doch jemand der exteme Tageslangeweile hat, weil kein Job, kein Studium - passt dann auch zu den ewig gleichen Mülltonnendates, weil kein trainiertes Gehirn und kein Geld.
Aufwand kann ich nun keinen erkennen, auch nicht, wenn er täglich 3 Teile Müll runter bringt um sie zu sehen. Dann bewegt er sich minimalistisch und seine Wohnung versifft zumindest nicht - mehr Benefit für ihn als für sie.

Wieso trifft sich die Themenstellerin denn nicht mit ihm ?
Sie ist doch auch in ihn verliebt ?
Genau deswegen. Sie ist verliebt und er will nur Freundschaft. Das tut weh und nun sucht sie verzweifelt irgendwelche "Zeichen", dass es bei ihm doch auch bitte mehr sein möge.
Ist es aber nicht und deswegen hat er von vornherein den Pfosten in den Boden gehauen - also abgrenzen kann er sich schonmal gut. Wenn man so selbstbewusst ist, diese Grenze zu ziehen, dann kann man sie genauso kippen, sollte es gefühlsmäßig nun anders sein.

Sie kann ihm ja sagen, "OK wir können uns ja gerne treffen, aber Sex möchte ich erstmal nicht nochmal, das ging mir zu schnell"
Sie war doch schon mit ihm im Bett, es hat aber nicht geklappt ihn in eine Beziehung zu v*****.
 
Top