• #1

Er antwortet unregelmäßig auf SMS. Anrufe laufen in Leere ...

Guten Tag. Ich würde mich über ein paar Meinungen v.a. (auch) von Männern zu folgendem freuen:

Beim Weggehen kennengelernt (ich w, 32, er 29), geknutscht. Er hat nach meiner Nummer gefragt, die hab ich ihm gegeben, seine aber nicht genommen. Am nächsten Tag schrieb er mir. Da fuhr ich grad in Urlaub für ne Woche und wir hatten dann jeden Tag Kontakt, so 2-3 SMS. Er hat schnell gefragt, wann ich zurück sei und gleich nach meiner Rückkehr schrieb er mir, was ich denn heute vor hätte. Ich hatte da schon Pläne, sagte aber, ich würde ihn später noch im Club treffen. Hab ich gemacht, er kam dann gleich zu mir hin, hat meine Hand genommen, mich nicht mehr losgelassen, geknutscht und ist voll ran. Später sind wir dann zu ihm, da war erst alles gut – und dann hat er schlapp gemacht. Das war kein Weltuntergang, haben dann gepennt, er hat sich an mich gekuschelt, am nächsten Tag am Morgen noch gequatscht, so am Nachmittag hat er mich heimgefahren, da haben wir noch mal rumgeknutscht.

Ein paar Tage später hab ich ihm geschrieben, was Belangloses, aber ich wollte, dass er weiss, dass ich noch Interesse habe. Ab da haben wir uns immer wieder geschrieben, er hat auch mehrfach gefragt, was ich denn vor hätte. Ich hatte meistens was vor, hab aber auch jedes Mal gesagt, dass wir uns doch später noch treffen könnten.

Zu einem echten Date ist es nicht gekommen. Vor 2 Wochen kam plötzlich keine Antwort mehr auf meine Frage, ob wir uns am Abend später noch im Club treffen würden. Erst 2 Tage darauf meldete er sich. Da war ich etwas angepisst. Hab zwar geantwortet, aber nur belanglos. Daraufhin kam - wenig überraschend - wieder nix. 3 Tage darauf schrieb ich ihm ne kurze Mail: "Ich blick bei dir nicht durch, willst du mich sehen oder nicht? Ich dachte anfangs ja, jetzt weiss ich nichts mehr!" Keine Antwort.

Irgendwas liess mich nicht locker lassen und am WE hab ich ihm wieder geschrieben, ob er unterwegs sei. Dann kam erstmal wieder nix. Da fand ich, OK, der letzte Versuch jetzt. Dann wars das. Ich schrieb ihm: " Ich werde aufgeben und dir nicht mehr hinterherlaufen, ich finde es wirklich schade, aber es sei akzeptiert!" Sofort darauf schreibt er mir ne SMS, er sei in XY.

Dumm wie ich bin ging ich hin, wir haben dann wieder rumgeknutscht, wieder dasselbe wie beim letzten Mal. Vollgas. Irgendwann meinte ich, wohin gehen wir, lächelt er mich nur an. Darauf sagte ich, er solle mal nicht so schüchtern tun, worauf er meinte, vielleicht sei er ja wirklich so schüchtern. Schlussendlich meinte er, gehen wir zu dir. Er wollte noch seine Kumpels suchen - und da haben wir uns irgendwie aus den Augen verloren. Er schrieb mir dann, wo ich denn sei, darauf hab ich angerufen, ging aber ins Leere - danach kam nix mehr. Das war jetzt erst grade.

Ich weiss, da stehen alle Alarmzeichen auf Rot. Aber irgendwas lässt mich da nicht los. Daher: soll ich aufgeben oder es weiter versuchen?

Vielen Dank.
 
G

Gast

  • #2
Klingt für mich eher nach einer Teenagerbeziehung, denn eine Bindung zwischen reifen Leuten um die 30.

Mit 32 sollte man doch wissen, dass ein sofortiges Knutschen mit Diskopartnern nur geradewegs in eine Fi**beziehung führt. Wenn du dich allerdings mehrfach auf sowas einläßt und auch noch Avancen machst, ihn nach der Disko zum Sex einzuladen, bist du irgendwie selber schuld.

Ich würde ihn mit der ständigen SMS Schreiberei gar nicht erst bedrängen. Und auf Anrufe reagieren die wenigsten losen Kontakte.

Ich denke, statt dich ihm um den Hals zu werfen, solltest du klar sagen, was du willst und wenn du das nicht bekommst, sofortigen Rückzug wählen, und konsequent den Kontakt abbrechen, auch wenn es schwer fällt.
 
G

Gast

  • #3
Auch wenn vielleicht schwerfällt - ich würd ihn sausen lassen. Du bist ihm recht wenn es IHM paßt und auf Dich scheint er ja nicht einzugehen !
Viel Glück bei der weiteren Suche und dem Gefunden werden W57
 
G

Gast

  • #4
Ich habe mich nach dem Lesen deiner Zuschrift gefragt, ob du ein Teennager bist. Dann habe ich beim nochmaligen Drüberlesen dein Alter entdeckt.
Auf mich wirkt das Ganze sehr sehr unreif. Und der junge Mann will doch nur eines, falls du das noch nicht gemerkt hast. Und hinterhergelaufen bist du ihm schon genug.
 
G

Gast

  • #5
Diskobekanntschaft aus dem Lehrbuch, nur dass die objektiv lustigen Zwischenfälle mit drin sind. Eine Beziehung mit Inhalt und guter Basis kann das gar nicht werden.
 
G

Gast

  • #6
Der Text liest sich wie von einer 14-Jährigen.

Es ging ja wohl von Anfang an nur um "Knutschen" und Sex. Mit einem Beziehungsstart unter erwachsenen Leuten hat das absolut gar nichts zu tun. Ich würde empfehlen, unter die Sache einen Haken zu setzen und beim nächsten Mal ein etwas reiferes Verhalten an den Tag zu legen.

w 41
 
G

Gast

  • #7
Also ich fasse mal zusammen: geknutscht-sms Kontakt, geknutscht-wenig sms Kontakt, geknutscht-Anrufe gehen ins leere und der Knaller:"Er hat beim Sex schlapp gemacht und konnte gar nicht". Was sollen wir Dir jetzt sagen: Das dieser Typ Dir alle Wünsche erfüllen wird oder doch nur ein knutschender Waschlappen ist?
 
G

Gast

  • #8
Hallo FS,

das hört sich wie der Beginn einer großen Liebe an.

Aber jetzt mal im Ernst.
Dass er schlapp gemacht hat lag sicher daran, dass er sich ordentich eins hinter die Binde gekippt hat. Solche Geschichten kenne ich entweder von völlig unreifen Menschen oder von Backfischen.
Du läufst ihm nachts in Clubs hinterher, er läuft dann zu seinen Kumpels. Er lächelt geheimnisvoll, wenn du wissen willst wohin?
Habe wirklich den Eindruck, dass du ihn dir mal nüchtern und am Tag begutachten solltest.
Trefft euch doch mal ganz gediegen zum Cafe und Kuchen, am Besten Sonntags, falls er das schafft. Ansonsten hört sich das alles sehr unreif an. Aber gut man macht halt so seine Erfahrungen....
w 39
 
G

Gast

  • #9
Kein perfekter Start, aber das kann vorkommen. Meiner Meinung nach hängt es davon ab, was Ihr beide voneinander wollt. Für "nur Sex" wäre mir das alles zu anstrengend und nervig, Sex kann man leichter bekommen. Wenn Ihr Zuneigung füreinander empfindet und mehr voneinander wollt, rufe ihn an und treffe eine Verabredung mit ihm. Tagsüber, spazierengehen o.ä..

Ich gebe zu, ich klinge vielleicht wie eine Oma. ;-)

w/50
 
G

Gast

  • #10
Warum kannst du nicht loslassen? Weil er dich nicht will und dir das auch, im Grunde, deutlich signalisiert? Liegt es daran, dass du zurück gewiesen wirst und nicht damit umgehen kannst?
Lass den Typen ziehen, geh in dich und schaue wo du stehst und warum du einen Menschen wie ihn, der das Drama und das Unglück in dein Leben bringen würde, brauchst.

w50
 
G

Gast

  • #11
Ich kenne das auch aus meiner "Ausgehzeit". Da war ich um die 18.
Eh! Such Dir Deinen Sex bei jemand leichterem.
Für eine Beziehung reicht es jedenfalls nicht.
Es kam auch kein Wort über: gute Gespräche - eine Wellenlänge - viele Gemeinsamkeiten -
tiefes In-Die-Augen-Schauen, super Charakter usw.
Nur: SMS hin und her und wieder nicht, rumknutschen, rangehen usw.
Brauchst Dich nicht wundern, wenn Du am Ende alleine dastehst und heulst.
Sorry.
w/45
 
G

Gast

  • #12
Renn ihm doch noch weiter hinterher, ist doch super: Knutschen, aber nie ein richtiges Date (hast du ja auch erfolgreich verhindert); Sex, aber irgendwie doch nicht; wieder Knutschen, aber dann abgehängt werden. Wenn du all das brauchst: Bleib am Ball!
 
G

Gast

  • #13
Später sind wir dann zu ihm, da war erst alles gut – und dann hat er schlapp gemacht. Das war kein Weltuntergang, haben dann gepennt, er hat sich an mich gekuschelt, am nächsten Tag am Morgen noch gequatscht, so am Nachmittag hat er mich heimgefahren, da haben wir noch mal rumgeknutscht.
Vielleicht bin ich ja etwas hinterwäldnerisch oder schwer von Begriff, aber wenn man doch schon so weit war, wieso kann man dann nicht am nächsten Morgen nach dem Frischmachen und einem Kaffee im Bett einen neuen Anlauf starten?
Ich als Mann hätte es versucht wenn ich wirklich scharf auf dich wäre.
Und du hättest es ja auch erneut versuchen können an diesem Morgen...

M.E. gibt es einfach Momente, wo man loslegen muss und erst recht, wenn der erste Eindruck in der Nacht nicht so toll war und einem der andere trotzdem wichtig ist.

m
 
G

Gast

  • #14
Na also du kannst doch stolz sein, dass er sich nach DEINEM ganzen Hin und Her immer wieder mit dir getroffen hat. Wenn ich das richtig gelesen habe, dann hattest du schon fast prinzipiell etwas vor wenn er etwas vorgeschlagen hat.
Wäre ich ein Mann, du wärst mir viel zu zickig und anstrengend. Das Spiel, das du spielst, nennt sich wohl: anfüttern und dann sausen lassen um dann wieder anzufüttern..
Wie wäre es denn, wenn du dich erst einmal etwas beziehungskompatibler präsentieren würdest als du es derzeit tust?
w/46, die absolut nichts von den angeblichen "Rules" hält