• #1

Er hat mir vorgemacht, frei zu sein

Hallo, über eine SB habe ich einen interessanten Mann kennengelernt. Wir haben uns eine Weile geschrieben, es war inspirierend und aufregend und wir wollten uns eigentlich unbedingt treffen.
Dann der Schock. Plötzlich schrieb er mir, dass er vergeben ist und mit seiner Freundin zusammen wohnt. Ich wollte den Kontakt sofort abbrechen.
Es gab das übliche Gezetter von wegen offene Beziehung, er sei nicht mehr glücklich und so weiter.
Er suche neue Impulse (Sex?) und will mich treffen. Was er schrieb, bevor die Offenbarung kam, ließ schon tief blicken, dass wir gleich ticken und der Verstand hat zeitweise ausgesetzt. Aber jetzt fühle ich mich immer schlechter.

Einerseits wäre ich nicht abgeneigt, andererseits habe ich Respekt vor bestehenden Beziehungen und glaube, seine Freundin weiß so rein gar nichts von Auszeit und Beziehungspause. Allein, dass er mir erst nach ewigem Schreiben gesagt hat, dass er liiert ist, deutet auf Unehrlichkeit hin oder? Gut, immerhin hat er es gesagt, bevor wir uns treffen.

Was ist von solchen Männern zu halten? Nichts oder? Selbst wenn es was werden würde. Ein Warmwechsler? Oder anders gesagt: Er würde das wieder tun?
(w 30)
 
  • #2
Entschuldigung Fragestellerin - Dein Problem taucht hier jeden Tag zweimal auf. Als er ist sicher kein Warmwechsler - er ist ein Seitenspringer und mit seiner frühen Beichte will er dich manipulieren, daß du ihm Ehrlichkeit zugutehältst. Ein erhlicher und nicht feier Mann hätte sich in seiner Situation nie auf einer SB angemeldet. Und seine Reden sind Standart - lies die anderen Threaads durch. Immer ist die Beziehung eingeschlafen. Immer ist er ehrlich und erzählt von der eingeschlafenen Beziehung. Immer liegt es nicht an ihm, wenn er sich nicht morgen trennen kann - mal ist die Urgroßmutter - die seiner Frau - erkrankt - mal hat die Frau eine schwere psychische Krankheit oder ist labil. Immer ist er - würden seine Worte stimmen -der Anständige, Erhliche der nur durch widrigste Umstände gehindert wirt mit dir auf einem weissen Schimmel in die Gefilde der ewigen Romantik zu reiten.

Übrigens- dein Bauchgefühl, dass seine Freundin vermutlich gar nicht weiss, dass sie eine Beziehungspause will und auch nicht weiss, dass sie nicht mehr mit ihm schläft usw usw usw. ist ein kleiner Hauch von Realitätsbezug in Deinem Leben.

Wenn du hören willst was dir dein Bauch schon sagt_ Ja, er wird dich solange er eine chance hat manipulieren und belügen und wird es genießen mehrer Frauen gleichzeitig zu betrügen. Er wird dich nie verlassen - auch das ist gewiss - solange du ihm nützlich bist, also eine kostenlose Sexpuppe, eine kostenlose Individualtherapeutin, eine kostenlose Esprit-Versorgerin und und und.
 
  • #3
Dass du da noch überlegen musst. Kontaktabbruch fertig. Mit jemandem, der so einen miesen Charakter hat, kann man sich doch nicht ernsthaft abgeben wollen. Zieh' besser jetzt einen Schlussstrich, wo du ihn noch nicht richtig kennst, sonst wirst du später umso mehr leiden.

w, 31
 
  • #4
Ob Ihr von Interessen her zusammen passt oder nicht, spielt hier keine Rolle. Ich kann nachvollziehen, dass man nicht so oft einen passenden Menschen findet, aber er ist liiert. Du hattest Glück, dass er es Dir sagt. Möchtest Du mit einem Mann, der sich in einer Beziehung befindet, zusammensein? Mal treffen, wenn er gerade Zeit hat oder besser gesagt, wenn die Freundin keine Zeit hat? Wie stellst Du Dir das vor?
Du bist jung und wenn Du an Familie und Kinder denkst, dann such Dir jemand anderen!
 
  • #6
Ich würde den Mann nicht treffen.

Er suche neue Impulse (Sex?) und will mich treffen.
Also sein Leben ist langweilig und Du darfst ihn bespaßen.

Es gab das übliche Gezetter von wegen offene Beziehung, er sei nicht mehr glücklich und so weiter.
Und Du darfst ihn therapieren, damit der Arme wieder glücklich wird. Wer nicht glücklich ist, sollte seine Beziehung beenden oder öffnen. Aber das kommuniziert man vorher dem Dritten, damit der weiß, woran er ist.
Was er macht, ist feiges Rumlavieren und lügen. Die Frau weiß garantiert nicht, dass er die Beziehung geöffnet hat, Du wusstest nicht, dass er keine Partnerin sucht, sondern eine Bettgespielin.

Eine Beziehung mit Dir? Der will Dich testen, ob Du besser bist als seine Frau bzw. er sucht ja gar keine Beziehung, sondern nur "Impulse".
Wenn es zu stressig wird, lügt er Dich an, damit Du Ruhe gibst. Das ist seine Methode, durchs Leben zu gehen bzgl. Beziehungen.

Wieso sollte er aufeinmal seinen Charakter ändern? Wieso sollte er zu Dir ehrlich sein, wenn er es zur Frau schon nicht ist und zu Dir im Vorfeld auch nicht?
Wenn er neue Impulse sucht, bist Du nicht die Einzige, denn er muss weit streuen, damit eine am Ball bleibt.

Einerseits wäre ich nicht abgeneigt, andererseits habe ich Respekt vor bestehenden Beziehungen
Das ist ein nobler Zug. Du kannst aber auch mal Dir selbst vor Augen halten, was Dich für ein Mann angeschrieben hat. Und Dich schützen vor so einer Erfahrung.
 
  • #7
Naja, viele Männer (und auch einige Frauen) sind von Natur aus polygam eingestellt, lediglich die sozialen Normen zwingen sie, monogam zu leben. Darum dürstet es sie auch immer wieder nach anderen Frauen, nach neuen Erlebnissen.

Das ist für einen so fühlenden Mann eine wesentlich härtere Situation als für eine Frau, deren innere Einstellung im Wesentlichen der sozialen Erwartung der Gesellschaft entspricht ( = Monogame lange Beziehung). Für solche Männer bedeutet eine monogame lange Beziehung, dass sie permanent das eigene Wesen, die eigenen Gefühle unterdrücken müssen, um den Erwartungen der Gesellchaft zu genügen. Vielleicht ändert sich das mit dem Alter, wenn der Trieb nachlässt.
 
  • #8
Die Tatsache, dass er es dir gesagt hat deutet nur darauf hin, dass er einen kurzen Moment sowas wie Reue empfunden hat und dir bei allem was jetzt passiert die alleinige Schuld oder wenigstens eine Mitschuld in die Schuhe schieben kann.

Ich wette, dass seine Freundin aus allen Wolken fällt, wenn sie das erfahren würde. Keinen Arsch in der Hose haben um über seine Unzufriedenheit mit der Partnerin zu reden, aber sie bescheissen wollen!

Wenn er ein "guter" Typ wäre, würde er aus Respekt vor seiner Partnerin die Beziehung beenden und erst dann was neues anfangen.

Wer sagt, dass das mit euch was werden soll ? Vielleicht will er bloß mal eine andere poppen ... und warum sollte er dir gegenüber ehrlich sein, wenn er es zu seiner Partnerin wohl nicht ist ?

Der Typ ist nicht wert, dass du hier eine Frage zu seinem Verhalten stellst ... Ist es echt so schwer selber zu beurteilen, mit was für einem Exemplar Mensch du es hier zu tun hast ??

Was ist bloß los mit den Frauen und Männern von heute ? Seit ihr wirklich alle so verzweifelt auf der Suche nach Zweisamkeit, dass ihr euch solche Menschen schönredet und nicht mehr auf euer Bauchgefühl hört ?
 
  • #9
Tja daß er es dir vor einem Treffen gesagt ist, ist schon gut, würde ich ihm aber nicht unbedingt positiv als Ehrlichkeit anrechnen. Immerhin kommt ziemlich schnell heraus, daß es keine Treffen bei ihm zu Hause geben kann ...
Er will also effizient vor dem Treffen abchecken, ob das für dich ok ist und will nicht mal einen Kaffee mit dir riskieren, bevor er das weiß.
Wenn du ihn aus Neugier treffen willst, mach es. Aber dann treffe ihn nie wieder und erspar dir das sonst folgende Drama. So wie du schreibst, wirst du in keiner Welt mit dieser Situation OK sein. Also agiere wie er und vermeide es, deine Zeit zu verschwenden.
 
  • #10
Davon gibt es leider einige...und wie du genau schreibst, dann das übliche Gezetter von wegen offene Beziehung etc.
Wenn du als Frau dann das eher nicht möchtest, sind wir dann schon bald bei den Beleidigungen, dass frau nicht offen ist etc.
Es ist nichts von solchen Männern mit solch narzistischem Getue zu halten. Ich würde ich sofort in den Wind schiesse und blockieren. Oder willst du einen potentiellen Partner, der dich dann auch hintergeht, wie es seine Freundin. Never ever
 
  • #11
Du wärst (immer noch) nicht abgeneigt?!?

Na, dann mal los. Jede Wette, dass wir bald mehr von Dir hier lesen werden.

Ich setze dagegen:
1. Er plant, seine (von der "offenen Beziehung" vermutlich nichts ahnende) Partnerin mit Dir zu betrügen.
2. Willst Du "nur" eine Sexaffäre? Ich lese jetzt schon von Gefühlen...
3. Du nimmst für Dich in Anspruch, Du hättest Respekt vor bestehenden Beziehungen. Das klingt gut - aber so ganz sicher scheinst Du Dir da ja dann doch nicht zu sein, wenn es "zum Schwur kommt"...

Und was wirst Du jetzt machen? Deinen Kopf ein- oder ausschalten?

Was immer Du tun wirst - bedenke beizeiten die Folgen.
 
  • #12
Lass dich nicht drauf ein. Punkt.

Das passiert im Onlinedating andauernd. Er LÜGT dich an, er will sich weder trennen noch warm wechseln.
Du sollst ihm neue Impulse geben. Er behält seine alte Beziehung, hat dich nebenbei, für ihn läuft alles super und du wirst leiden.
Gibt es tausend Mal - jeden Tag.
Jede(r) hofft, dass man die Ausnahme ist: wir verstehen uns so gut, ich bin seine Seelenverwandte, blabla: wird nicht passieren.
Wenn du dich drauf einlässt, wirst du leiden wie ein Hund.
Wenn er eh nicht glücklich ist, sag ihm du triffst dich gern mit ihm, wenn er getrennt ist.
Wenn du - romantisch/verliebt/verklärt - in dein Unglück rennen willst, tu es. Ich hab es auch mal getan - vor Jahren. Haargenau die gleiche Geschichte: Angst soooo einen tollen Mann nie wieder zu finden geglaubt er wird sich dann sicher trennen, weil er ja genauso empfinden muss, wie besonders das ist blabla. Ich wünschte, ich hätte mich damals nicht drauf eingelassen und warne deswegen dich. (er ist heute - 7 Jahre später! - sogar mit der damaligen Freundin verheiratet, betrügt sie hinten und vorne und kommt auch alle paar Monate bei mir zum Betteln wieder an)
Mädchen, Augen auf: du bist für ihn nichts Besonderes! Er ist vergeben, hat sich in einer SB (wofür steht noch mal das S? Ach ja- SINGLE!) angemeldet, weil er Sex will. Und zwar mit irgendeiner. Vielleicht hat er neben dir sogar noch mehrere andere am Start. Supertyp - den darfst du dir nicht entgehen lassen ;)
 
  • #13
Gut gemeinter Tipp von mir: halte bloß deine Finger von ihm weg!!!
Was erwartest du von so einem Kerl, der kein Hintern in der Hose hat und sich trennt, wenn er anscheinend nicht mehr glücklich ist? Der Typ tut mir leid - scheint ein ganz armes Würstchen zu sein.
Er hat dich doch von Anfang an belogen - wie kannst du dir jetzt noch Gedanken um eine Zukunft mit ihm machen?

Ich sage dir was aus eigener Erfahrung: er wird seine Freundin nicht verlassen; höchstens immer wieder betrügen. Er kann dir noch 12 beteuern, dass er nicht mehr glücklich ist und alles eine Frage der Zeit sei. Bla bla. Er ist ein kleines Würstchen, das Anerkennung bei dir sucht.
Worauf das in der Regel hinausläuft? Du wirst dich unglücklich verlieben und erstmal die nette Affäre vom Würstchen sein. Herzlichen Glückwunsch!

Sag ihm doch, du willst ihn gerne als freien Mann näher kennenlernen, unter diesen Voraussetzungen allerdings möchtest du keinen weiteren Kontakt pflegen.
Du solltest dir mehr wert sein als nur eine Nebenfrau zu sein........Mein Tipp an Dich!

LG und alles Gute...
 
  • #14
Hallo Gast2012,

Ein Warmwechsler? Oder anders gesagt: Er würde das wieder tun?
nein, der Knallkopp ist kein Warmwechsler! Der Typ sucht schlicht und ergreifend Frischfleisch! Der wird nirgendwo hin "wechseln", nicht zu Dir und zu keiner anderen; wie Du ihn selbst zitierst, sucht der einfach nur nach außerhäusigem Sex! ("Impulsen" lol).Dafür muß er empathisch und wortgewandt sein und seinem Gegenüber das Gefühl einer Übereinstimmung und Passung geben, sonst wäre er ja bei allen Frauen erfolglos, die generell eine feste Partnerschaft suchen! Logisch, oder? Und das ist er ja auch... denn sogar Du, die Du nun keine ganz junge Frau mehr bist (Du bist jung, aber ich meine, keine unerfahrene 19 Jahre mehr oder so!), läßt Dich einlullen und machst Dir bereits Deine Gedanken, anstatt den Heini kommentarlos abzuschießen... ! Dieser Mann ist ein Profi-Fremdgeher und Profi-Aufreißer! Suchst Du ein Fi**-Verhältnis, und die dumme ahnungslose Frau daheim ist Dir egal, nur zu.Have fun! Suchst Du eine ernsthafte Beziehung mit einem charakterfesten Menschen, Finger weg! Du bist ja jetzt schon dabei, sie Dir zu verbrennen, allein durch Deine Überlegungen, ob ....

Und ja! Natürlich wird er das immer und immer wieder tun... weshalb auch nicht? Der hat damit hundert pro Erfolg auf SB und PB, und da ist er nicht der einzige gebundene Mann, der außerhäusigen Sex sucht! Etwas anderes mag es sein, trifft man einen Mann im RL, um dessen Ehe/Beziehung es schlecht bestellt ist, und der sich eh zu trennen gedenkt (und es auch tut!), und man verliebt sich und liebt sich.Aber so etwas ist dann Schicksal, das kann man doch nicht vergleichen, mit einem professionellen Frauen-Aufreißer, der sein Unwesen in Internetportalen treibt !!! LG und Dir einen kühlen Kopf...
 
  • #15
Ich lese immer öfter solche Geschichten und langsam fange ich an zu überlegen, eine Initiative zu gründen, mit Frauen, die taff genug sind, die Adresse des Mannes heraus zu finden und dann der jeweiligen Freunding/Frau "Bescheid" zu geben.

Solchen Menschen muss das Handwerk gelegt werden.

Kein Wunder, dass so viele Trennungen und Scheidungen von Frauen vollzogen bzw. eingereicht werden.

FS, Finger weg, deine Fragen erübrigen sich, was bringt es dir, sie beantwortet zu bekommen. Solche infantilen Männer gibt es leider zu hauf, gerade in den SB, deswegen bin ich dort schon so lange raus.

Verschwende nicht deine Jugend, Zeit, Lebenskraft für solche Männer. Schau nach denen, die wirklich erwachsen und Beziehungsfähig sind.

w
 
  • #16
Hallo, von diesem Mann würde ich die Finger lassen. Ich vermute, er möchte ein sexuelles Abenteuer mit dir. Ich denke, er fährt zweigleisig.Seine Freundin weiß nichts von Dir und dir erzählt er dann, er kann sich nicht trennen, weil... Mir wäre in einer Beziehung Respekt,Ehrlichkeit und Wertschätzung wichtig. Das sehe ich bei diesem Mann nicht. Selbst wenn du mit ihm zusammen kommen solltest, möchtest du dann irgendwann mal ausgetauscht werden? Klar, er schmeichelt dir etc., aber denke auch, was du willst.
 
  • #17
Wenn Du Lust auf Leiden hast, dann lass Dich darauf ein, aber bitte ohne Hoffnung auf Trennung seinerseits.
Immerhin hat er Dich ja noch rechtzeitig mit den Tatsachen konfrontiert, das zeigr schon deutlich, dass er zu Hause keinen Ärger möchte.
Und komm dann bitte nicht in ein paar Wochen oder Monaten mit einem Verzweiflungstread, das lesen wir hier inzwischen mehrmals täglich.
Fassungslos Kopfschüttel...........
 
  • #18
Liebe FS. Mir sind auch mehrere liierte Männer auf Singlebörsen begegnet. Genauso wie abends beim Ausgehen. Den ganzen Abend mit mir sympathisch flirten und meine Nr. haben wollen, und mir dann erst hinterher schreiben, dass sie bereits vergeben sind.

Das haben definitiv nur Menschen mit mangelndem Selbstwertgefühl nötig, die es nicht schaffen sich erst zu trennen und danach als Single umzuorientieren oder die einfach nur zu viel Bestätigung von außen für ihr Ego brauchen.
Da für mich nur ein selbstbewusster Mann in Frage kommt, der von Anfang an frei für mich ist und Spielerei nicht nötig hat, kann ich über diese ganzen Verhaltensweisen hintenrum nur lachen. Ich wünsche nur einen reifen Mann und keine feige Memme. Du auch?! :) Alles Liebe. w30
 
  • #19
außerdem hat er Dir nicht zunächst böswillig"vorgemacht" frei zu sein, davon bist Du ausgegangen
Er hat es lediglich ein bischen spät, aber immer noch rechtzeitig gesagt und ich finde, das zwar für Dich enttäuschend aber kein Grund, ihn jetzt hier als bösen "was Vormacher" hinzustellen.
Lern daraus einfach, in Zukunft ein bischen näher hinzugucken und nachzufragen, unabhängig vom gemeinsamen "Ticken", ich frag mich eh wie selbiges online feststellbar ist !
 
  • #20
Na was möchtest DU denn, gast2012? Mit welchen Erwartungen hast du dich bei der SB angemeldet? Suchst du was Festes, Exklusives? Dann wäre er wohl klar der falsche Mann und fertig, abhaken, weitersuchen. Da ist es dann auch herzlich einerlei, dass ihr euch sonst gut versteht (-soweit ihr das bisher beurteilen könnt, ein Treffen gab es ja wohl noch nicht).

Kannst du dir eine Affäre vorstellen? Suchst du danach? Meinst du, du könntest damit umgehen, wenn du ganz schnell wieder aus der Mode bei ihm wärst? Ich habe den Eindruck, dein Bauchgefühl hat längst Alarm geschlagen, sonst würdest du hier vermutlich auch nicht nachfragen, was andere von dieser Geschichte halten.
 
  • #21
Naja, viele Männer (und auch einige Frauen) sind von Natur aus polygam eingestellt, lediglich die sozialen Normen zwingen sie, monogam zu leben. Darum dürstet es sie auch immer wieder nach anderen Frauen, nach neuen Erlebnissen.

Das ist für einen so fühlenden Mann eine wesentlich härtere Situation als für eine Frau, deren innere Einstellung im Wesentlichen der sozialen Erwartung der Gesellschaft entspricht ( = Monogame lange Beziehung). Für solche Männer bedeutet eine monogame lange Beziehung, dass sie permanent das eigene Wesen, die eigenen Gefühle unterdrücken müssen, um den Erwartungen der Gesellchaft zu genügen. Vielleicht ändert sich das mit dem Alter, wenn der Trieb nachlässt.
Sorry, aber ich habe selten so einen Schwachsinn gelesen ... keiner zwingt ihn dazu monogam zu leben. Wenn er keine monogame Beziehung führen will, soll er seiner Partnerin auch keine vorspielen.

Jeder hat doch zu Anfang der Beziehung die Möglichkeit die Bedingungen festzulegen, und denen er die Beziehung führen will und wenn dazu eben gehört, dass man nicht nur einen Sexualpartner haben will, dann muss man das eben ehrlich sagen. Dann hat der Gegenüber die Möglichkeit das zu akzeptieren oder eben abzuwinken.

Er kann ja auch Single sein und sich somit die sexuelle Abwechslung bewahren, keiner zwingt ihn zu einer festen Beziehung.

Woher also sein völlig überzogenes Mitgefühl für diesen Mann rührt, ist mir daher schleierhaft.
 
  • #22
In welchem Stadium seit ihr ?

Nur gemailt ?
gemailt und Bilder getauscht ?
telefoniert ?
getroffen ?

Du hast ihn nicht getroffen wie es scheint. Dann würd ich den Kopf einschalten und seiner Freundin sagen, daß sie seine potentielle EX ist so Du sie denn findest. Vielleicht kriegst ihn ja dazu Dir zu sagen wo er wohnt wenn du gleich auf SEX machst (du kommst gleich in seine Wohnung um - ich denk Du verstehst)

Wenn Du irgendwie rauskriegst wie Du seine Freundin erreichen kannst dann rede mit Dir - mit ihm ergibt sich dann bestimmt nichts. Und wenn Du Deinen Kopf besser auf Dich wirken läßt, wird Dir klar werden daß es auch sonst besser ist wenn sich nichts ergeben wird
 
  • #23
Jeder hat doch zu Anfang der Beziehung die Möglichkeit die Bedingungen festzulegen, und denen er die Beziehung führen will und wenn dazu eben gehört, dass man nicht nur einen Sexualpartner haben will, dann muss man das eben ehrlich sagen.
Eben nicht! Diejenigen, die ausschließlich Sex suchen, also gar keine Beziehung eingehen möchten, wissen ganz genau, also haarscharf, dass sie von Anfang an nicht die Karten auf den Tisch legen können, da sie sonst nicht so schnell Sex haben können!
 
  • #24
Die Enttäuschung ist vorprogrammiert, also lass es besser. Du fängst was an, es ist schön, dann hoffst Du, dass er doch Dich will usw. Da wird aber nichts draus; das ist das übliche Spielchen, und in Deinem Fall wird er Dir später noch sagen: Wieso, Du wusstest doch, dass ich vergeben bin, also warum machst Du mir dafür Vorwürfe? Schon erlebt. Die Story von BlackBetty kenne ich genauso. Ein Mann, der überall fremdgeht, damals mit einer jungen Frau zusammen war, die er angeblich nicht begehrt und nur so aus Bequemlichkeit hat usw. Die hat er geheiratet und kommt - genau wie der Mann im Fall von BlackBetty - immer wieder bettelnd zu mir, es wäre doch so schön gewesen usw. Er versteht auch nicht das Wort "nein", von keiner Frau, und insistiert in alle Richtungen immer wieder, bis ihm eine wieder nachgibt. Ekelhaft.

Im übrigen sind Männer, die fremdgehen, in der Folgebeziehung wieder Fremdgänger. Such Dir lieber einen anständigen Mann. Wenn Du eine unverbindliche Sache suchst, dann kannst Du sie Dir auch mit jemandem suchen, der single ist. Das macht mehr Spaß und lässt zumindest alle Möglichkeiten offen.
 
  • #25
Oha. So wie Nummer 21 es beschreibt, ist es sicher ein Weg herauszufinden, was für ein Typ das ist. Aber Ehrlich. Das wäre es mir aufgrund der Vorgeschichte nicht Wert. Der Typ erzählt Märchen und du reißt Dir ein Bein aus, um heraus zu finden, ob er Wirklich Sieben Fliegen mit Acht Klatschen gefangen hat!!!
m44
 
  • #26
Hier die TS

Vielen Dank für eure Beiträge.
Also ich bin mir schon sicher, dass er mich belügt, erst recht, nach dem Gefühlskrempel, den er mir ohne Treffen schreibt heute. Ich werde ihn auch nicht treffen, weil ich schon gar kein Bock mehr habe

Hätte ich keine Zweifel, hätte ich hier nicht gepostet. Das stimmt schon. Ich wollte es vielleicht nur noch mal hören und irgendwie betrügt einen das Bauchgefühl seltenst. Ich sehe das so: Ich hatte einen netten Onlineflirt, aber das wars.

Ich hab rausgefunden, wer seine Freundin ist ;). Intersesanterweise hat er sie auf FB verlinkt. Eigentlich hat er mir eh immer nur seinen Vornamen gesagt, aber durch eigene Dummheit auch so viel preisgegeben, dass es beruflich einfach war, ihn offiziell zu finden. Vielleicht schick ich ihr mal über FB Screenshots von ihrem netten Freund. Angeblich weiß sie ja von mir ^^ (NEIN, das glaube ich ihm natürlich nicht). Ich gebe zu, es hat mir imponiert, wie er schreibt, aber ich sehe völlig ein, dass er natürlich auch viel Übung hat. Und er ist schön naiv, wenn er glaubt, dass ich drauf anspringe.
 
  • #27
Ach so ja: nur gemailt haben wir und telefoniert. Aber das heißt ja auch nichts, wenn er immer abends mailt. Vielleicht ist z.B. seine Freundin Krankenschwester und hat Nachtdienst. Ich mach mir da nichts vor. Der macht es auch nicht zum ersten Mal..., auch wenn er so tut. Er ist ein Mann der schönen Worte, aber ohne Moral, Gewissen und Anstand.

Vielleicht drehe ich den Spieß auch einfach ein bisschen noch (virutell um). Aber das ist mir zu blöd, weil ja - ich suche langfristig einen treuen, warmherzigen, ehrlichen und netten Mann.

Danke eigentlich nur für den letzten Impuls (wo er doch immer so schön sagt, wie ich ihn inspiriere) dafür.
Ich sehe es als nette virtuelle Woche.
 
  • #28
In welchem Stadium seit ihr ?

Nur gemailt ?
gemailt und Bilder getauscht ?
telefoniert ?
getroffen ?

Du hast ihn nicht getroffen wie es scheint. Dann würd ich den Kopf einschalten und seiner Freundin sagen, daß sie seine potentielle EX ist so Du sie denn findest. Vielleicht kriegst ihn ja dazu Dir zu sagen wo er wohnt wenn du gleich auf SEX machst (du kommst gleich in seine Wohnung um - ich denk Du verstehst)

Wenn Du irgendwie rauskriegst wie Du seine Freundin erreichen kannst dann rede mit Dir - mit ihm ergibt sich dann bestimmt nichts. Und wenn Du Deinen Kopf besser auf Dich wirken läßt, wird Dir klar werden daß es auch sonst besser ist wenn sich nichts ergeben wird
Toller Vorschlag. Wenn sie signalisiert, daß sie Sex will, dann wird er sie in seine Wohnung mitnehmen, obwohl dort die Freundin wartet? Und wenn das nicht klappt, dann soll die FS zu spionieren anfangen? Um Himmels Willen! Kein Wunder daß bei vielen die Beziehung nicht funktioniert, bei solchen Ratschlägen!
 
  • #29
Es geht hier nicht um ihn, sondern um DICH.

Frage dich:
willst du dir wirklich eine Bekanntschaft mit gewissem Ausgang (Sex, Hoffnungen, Ärger, Zorn, Verletzungen uvm.) antun? Warum suchst du dir keinen Mann, der frei ist und sich ganz auf dich einlassen kann und will? Wieso wieso ziehst du in Betracht dir das ungeregelte Leben und die charakterlichen Defizite dieses Mannes aufzubürden?

Dieser Mann disqualifiziert sich durch seine Unehrlichkeit dir gegenüber und die (Nach-)Lässigkeit, wie er mit bestehenden Beziehungen und seiner Partnerin umgeht. Denkst du wirklich, er wird diese Haltung in einer anderen Beziehung aufgeben? Nein, warum sollte er. Sie funktioniert doch bestens, wie man an deiner Frage sieht.

Ich würde den Kontakt komplett abbrechen.