• #1

Er hat viel Kontakt zur Ex-Partnerin. Warnt mich mein Bauchgefühl zu Recht?

Hallo Menschheit!

ich habe da wohl aktuell ein kleines Problemchen welches mich äußerst verunsichert.
Ich habe vor knapp 4 Monaten einen Mann kennengelernt.
Alles läuft, um es mal etwas kurz zufassen, perfekt.
Wir verbringen sehr viel Zeit miteinander, können stundenlang reden und hatten auch schon vermehrt das Thema, in welche Richtung das Ganze mit uns gehen soll.
In dem Fall waren wir uns eigentlich auch einig und sind nun dabei, uns in eine ernsthafte Beziehung zu bewegen.
Wir kommen beide aus längeren Beziehungen und sind eigentlich auch bereit für etwas Neues.
Nur leider versteht das wohl seine Ex nicht wirklich. Er hat mehrfach versichert, dass das Thema für ihn erledigt ist, trotzdem treffen sich beide noch oft, haben tagsüber viel Kontakt und sie zeigt deutlich, dass sie ihn wieder zurück haben möchte.
Er hat mir mehrfach versichert, dass er nur mich will, verfolgt ihr Leben aber in sozialen Netzwerken aktiv und bekommt regelmäßig auch „nette“ Fotos von ihr.
Mein Bauchgefühl schreit in diesem Moment leider etwas auf. Er weiß auch, dass mich das stört.
Reagiere ich über oder sollte ich weiterhin stutzig bleiben? Warum hat er so intensiven Kontakt, wenn er doch eigentlich so verliebt ist?

(w34 & m37)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Das hört sich gar nicht gut an. Er hat noch nicht mit ihr abgeschlossen. Ich wär da mit einer Zukunftsplanung gaaaaanz vorsichtig.
M53
 
  • #3
Nur leider versteht das wohl seine Ex nicht wirklich.

Die einzige, die hier nicht versteht, bist du (sorry). ER sieht sie häufig, ER hat tagsüber viel Kontakt mit ihr, ER verfolgt aktiv ihr Tun in den sozialen Netzwerken. Warum? Erpresst sie ihn? Droht sie ihm, sich oder ihn umzubringen? (Ironie off)

Er ist doch kein ferngesteuertes, willenloses Etwas, das mit der Ex Kontakt haben muss, außer sie haben gemeinsame Kinder. Woher weißt du das überhaupt? Sitzt du neben ihm, während er mit ihr schreibt und Bildchen austauscht :rolleyes:?
 
  • #4
Nur leider versteht das wohl seine Ex nicht wirklich. Er hat mehrfach versichert, dass das Thema für ihn erledigt ist, trotzdem treffen sich beide noch oft, haben tagsüber viel Kontakt und sie zeigt deutlich, dass sie ihn wieder zurück haben möchte.
Woher weisst du das, dass sie ihn zurück will? Hat ER das erzählt? Warum, wozu? Ich nehme an, um dich in Konkurrenz zu setzen. Du hast Verlustängste und soll dich um ihn noch mehr bemühen. Manipulation vom feinsten. Ausserdem, wenn er soo verliebt ist, warum trifft er sich mit IHR so oft, statt diese Zeit, die voller rosa Wolken sein soll, mit dir zu verbringen?? Vergiss den Mann, er ist nicht verliebt, sondern versucht seine Ex durch dich eifersüchtig zu machen. Er hat beide Frauen am Haken und genießt den Hühnerkampf um ihn.
 
  • #5
Seit wann sind denn die beiden getrennt? Wer hat sich getrennt? Hatte er Zeit als Single zu reflektieren oder ist er mehr oder weniger von der Exbeziehung in die neue Geschichte geschlittert?

Vllt schmeichelt es ihm, dass sie noch immer um ihn wirbt? Vllt ist es Gewohnheit miteinander zu kommunizieren?

Nichtsdestotrotz muss er sich entscheiden: die alte (beendete) Beziehung oder die neue frische.

Beides kann er nicht haben und er sollte da klar & deutlich Stellung beziehen, sonst ziehst du deine Konsequenzen, da er scheinbar noch nicht wirklich frei für was Neues ist.

Was sind denn "nette Bildchen"? Erotischer Natur? Das ginge Null.
 
  • #6
Ich habe vor knapp 4 Monaten einen Mann kennengelernt.

Da hätte schon die Suchfunktion geholfen, irgendwo muss da gerade ein Nest sein...

In dem Fall waren wir uns eigentlich auch einig und sind nun dabei, uns in eine ernsthafte Beziehung zu bewegen.

Wird nach 4 Monaten irgendwie auch Zeit. Wie definiert ihr "ernsthafte Beziehung"? Gibt es Anlass, davon auszugehen, dass der Kontakt über einen freundschaftlichen Kontakt hinausgeht? Was sagt er dazu, dass Dich das stört?

Reagiere ich über oder sollte ich weiterhin stutzig bleiben? Warum hat er so intensiven Kontakt, wenn er doch eigentlich so verliebt ist?

In einer Beziehung müssen sich beide wohl fühlen. Hier fühlst Du Dich schon vor der Beziehung nicht wohl mit einer seiner Eigenschaften.

Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten:
- Er beendet den Kontakt komplett oder schränkt ihn so ein, dass Du zufrieden bist
- Du arrangierst Dich damit, dass er Kontakt hat.
- Ihr beginnt keine Beziehung, weil ihr euch nicht einig werdet.

Im Kern musst Du Dir klar werden, wo Deine Grenze liegt. Dann solltet ihr ein Gespräch führen. Wenn er Deine Grenzen nicht akzeptieren kann, ist er der falsche Mann. Dann würde ich, ohne lange Diskussionen, die Anbahnung beenden.

Aus meiner persönlichen Sicht: ich halte es für selbstverständlich, dass man Kontakte zu Expartnern deutlich reduziert. Wenn Expartner noch Interesse haben, noch deutlicher. Aber das musst Du für Dich beurteilen.
 
  • #7
@PalimPalim Getrennt sind die beiden wohl knapp 2 Jahre.

@Lebens_Lust eigentlich hätten es deine Worte gerade nicht besser treffen können - ich fühle mich in der Hinsicht jetzt schon nicht wohl. Und dass, obwohl eigentlich gerade alles kribbeln müsste.

@Ina2020 in der Tat saß ich auch schon daneben, anders hätte ich es wahrscheinlich auch sonst nicht bemerkt.

Sie will ihn wohl schon des längeren wieder zurück. Von mir weiß sie wohl erst seit kurzem, weil er ihr angeblich klarmachen wollte, dass das nichts mehr werden wird, außer eine Freundschaft.

vielleicht muss ich ihm einfach meinen Glauben schenken, aber warum hab ich dann nur so ein dumpfes Gefühl in meinem Magen?!
 
  • #8
Interessant du nennst das ein kleines Problemchen, dein Bauchgefühl gibt dir ganz andere Hinweise, du hast ein super großes Problem, wenn ich schon lese gerade am Anfang, alles läuft perfekt, dann weiß ich schon, was gleich kurz später kommen wird, nicht umsonst wendest du dich mit deinem großen Problem hier an dieses Forum!!
In dem Fall waren wir uns eigentlich auch einig
Du bist dir einig ohne ihn eigentlich, solange er einen innigen Kontakt zur Ex hat, ist er niemals mit dir einig und bei dir dabei!
Nur leider versteht das wohl seine Ex nicht wirklich.
Es ist falsch zu glauben, dass seine Ex das wirklich nicht versteht, es ist ausschließlich er, der das nicht versteht, bzw. nicht verstehen will, er kann dir 1000 mal versichern, dass das Thema für ihn erledigt ist, wenn das erledigt wäre, weil du ihm wichtig bist, würde er sich mit ihr nicht mehr treffen und auch keinen Kontakt mehr zu ihr pflegen, ich an deiner Stelle, wäre da sehr vorsichtig, ich würde seinen Worten nicht glauben, sondern für mich zählen seine Taten mehr! Mit seiner Strategie versucht er dich parallel lediglich hinzuhalten und warm zu halten, das ist alles!
Vergiss das sehr schnell, von wegen mehrfach versichert, Männer können verdammt gut lügen, wenn Sie Mehrfachbeziehungen pflegen wollen!
Dieses gleiche Thema wurde hier im Forum schon unzählig mal diskutiert, am Ende kommt immer raus, dass die neue Frau die Verliererin dabei ist!
Er weiß, dass dich das stört, ändert aber nichts! Du sagst nur etwas, nein dein Bauchgefühl schreit ganz schön laut, bis zu mir, du willst es lediglich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wahrhaben, sondern lediglich schönreden und/oder unter den Tisch kehren am liebsten, das geht aber nicht, dein Problem ist, dass du ihn liebst, er dich jedoch nicht! Dein Bauchgefühl sagt dir genau was Sache ist, ich verstehe deshalb nicht, deine Unsicherheit hier als Frage zu stellen, ob du überreagierst? Ich an deiner Stelle würde ihm noch einmal unmißverständlich sagen, dass dir es nicht gut tut, dass er den Kontakt mit der Ex unterhält, das ist dein gutes Recht, ich würde niemals eine Beziehung eingehen mit einer Frau, die mit Exen noch Kontakt hat, da so die Beziehung mit uns niemals harmonisch werden kann! Wenn er den Kontakt zu ihr nicht einstellt, was ich vermute, bist du gut beraten, wenn du den Kontakt zu ihm konsequent und permanent einstellst, notfalls mit Blockierung, bevor du das große Leiden erfährst und in Herzschmerz gerätst, ich sehe keine andere Lösung!
Wenn er dich wirklich echt und wahr liebt, hält er den Kontakt mit der Ex nicht, ich behaupte, dass er dich nicht echt und war liebt, er sagt es nur als Lippenbekenntnis!
😎😞
 
  • #9
Hi,

kein gutes Zeichen!
Ich habe auch Kontakt zu einem Ex. Aber das ist dann dass wir alle paar Wochen Kaffee trinken gehn, mehr nicht.

Jeden Tag Kontakt geht garnicht!

Ich würde das aber nicht verbieten, sondern mich aus der Sache rausziehen! Du befindest Dich ungewollt in einem Dreieck. Er geniesst dass er 2 Optionen hat! Es ist ein Egotrip, den Männer Lee häufig anwenden: du wirst in Konkurrenz gesetzt. Du wirst manipuliert weil da du weisst er hat ne Fall back Option strengst Du Dich an. Ihr kann er zeigen, was sie "wertvolles" verloren hat. Es ist ein Spiel. Und manche Spiele kann man nur gewinnen wenn man nicht mitspielt. Ich gehe sogar soweit: vielleicht ist er nur mit Dir zusammen, um sie eifersüchtig zu machen und zurück zu fischen. Wäre nicht der erste.
Leider kann so mieses nur funktionieren, weil die Ex anscheinend kein Problem hat, in frische Beziehung reinzufunken: ich wiederhole mich hier: unter anständigen fairen Sisters macht Frau sowas nicht. Wie nötig kann Frau es haben? Sie wollte bestimmt auch nicht dass eine Ex ihr eine neue Liebe ausspannt. Wir sind wieder beim Thema: jeder will in der Liebe fair behandelt werden. Kaum jemand hat selber Rückgrat genug fair zu handeln.

Apropos Rückgrat: Dieses scheint Deinem Goldstück ebenfalls zu fehlen. Es ist seine Aufgabe, sich klar zu positionieren und abzugrenzen. Nicht indem er Dich vollsäuselt. Sondern indem er ihr kommuniziert es ist vorbei und sie soll ihn bitte nicht anbaggern. Ich fürchte nur das ist nicht in seinem Interesse. Er hat ja die up Position hier...
Traurig: die Sorte Mann steht am Ende in der Regel alleine da. Es gibt ja einen Grund dass die Ex Ex ist. Das würde auch im 2. Anlauf nicht lange klappen. Und das mit dir versaut er auch grad..

Wer von den beiden hat eigentlich Schluss gemacht?

Ich würde mich trennen. Mieses Spiel.
 
  • #10
vielleicht muss ich ihm einfach meinen Glauben schenken, aber warum hab ich dann nur so ein dumpfes Gefühl in meinem Magen?!

Er weiß von Deinem dumpfen Gefühl im Bauch(?) Es interessiert ihn nicht weiter(?)
Was ist Deine Erwartung an eine Beziehung? Und was gibt es für einen Grund, eine mit ihm zu beginnen, wenn er die Erwartungen nicht(?) erfüllt?

Zwei Jahre sind eine lange Zeit. Da sollte man eine Beziehung geklärt haben, wenn sie vorbei ist. Dein Gefühl, dass das seltsam ist, stimmt schon. Zuständig dafür, das eindeutig zu klären ist er.
Es ist richtig, Vertrauen zu haben. Vertrauen bedingt aber, dass der andere auch Vertrauen schafft.
 
  • #11
Alle Männer, von denen ich mich getrennt habe, wollten danach noch Kontakt. Alle hatten danach nur halbherzige Übergangsbeziehungen, die teilweise spektakulär schief gingen.

Wenn Männer emotional fest hängen, kann die Beziehung so lange beendet sein, wie sie will. Sie hängen dennoch fest, weshalb denn auch immer. Mein Rekord lag bei mehr als zwanzig Jahren, wobei ich es nach all der Zeit für einen lockeren, freundschaftlichen Kontakt hielt. Dann wurden mir die Augen geöffnet und ich habe jeglichen Kontakt abgebrochen, komplett.

Was sagt Dir das? Der Mann hat nicht abgeschlossen. Zieh Dich zurück, wenn Du nicht sehr verletzt werden willst.
 
  • #12
Hallo Mensch! :)

Natürlich muss da nichts ernstes dahinter stecken, aber die Frage ist doch, ob du einen Mann möchtest, der seiner Ex nachschwänzelt und damit die Qualität bei euch beiden verschlimmbessert, während dir das unangenehm ist? Nein, das willst du nicht und solche Männer verstehen halt nicht, dass sie dazu beitragen, dass es schlecht läuft. So einen Mann muss man früher oder später verlassen.

Von ihm ist das recht inkonsequent, weil man davon ausgehen kann, dass er es genießt, noch gewollt zu sein. Was ja auch OK ist, aber man trifft halt generell keine Menschen, die noch auf einen stehen, um ihnen gar keine Hoffnungen zu machen.
 
  • #13
@Meerretich bringt es (leider) auf den Punkt.

Nach über 2 Jahren. Sein Ernst?

Erspar dir das Trauerspiel und ziehe deine Konsequenzen. Das tut weh und ist traurig aber lieber jetzt, als dass dir das später vllt noch ganz anders um die Ohren fliegt.

Tut mir leid für dich!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #15
Ich würde mich erst mal zu nichts hinreissen lasse. Dein Bauchgefühl in Ehren, aber - das Bauchgefühl könnte auch noch aus einen ganz anderen Grund - bei Dir aufschreien. Evtl. hast so oder so eine ähnliche Geschichte schon mal erlebt. Ich würde mich ohne dieses Thema weiter zu diskutieren zurück ziehen. Schau was er macht, hol die Zeit mit ins Boot und reite nicht auf ein Thema herum was aus einen anderen Blickwinkel, den er hat, ganz anders aussieht.
Ich würde allerdings keine andere Frau(en) dulden. Da bin ich ziemlich eisern, werden noch andere Kontakte zu anderen Frauen unterhalten darf mein Partner das, aber ohne mich.
Manchmal frage ich mich was mit den Frauen falsch läuft die Vielweiberei akzeptieren. Oder sind das alles die Frauen die nur im Rudel eine Sicherheit haben.
Da bin ich lieber eine Löwin, die teilt nicht, kommt besser alleine klar als wie im Rudel schwacher Weiber.
 
  • #16
Ich habe generell wirklich kein Problem mit dem Kontakt zu Exen und bin auch selber noch mit einem Ex mit dem ich 9 Jahre zusammen war befreundet. Da ist es auch ganz normal, dass der Kontakt eine Zeit lang deutlich abflacht, wenn einer von uns jemand anderen kennengelernt hat, damit sich der andere jeweils auf die neue Person konzentriert. Wir geben uns auch gegenseitig Rat, wenn der andere auf einen zukommt, weil es dort harkt, irgendwas merkwürdig erscheint oder zu Problemen kommt usw. Wir kennen uns einfach sehr gut und jeder kennt auch die Schwächen und Macken des anderen und warum das zwischen uns schief gelaufen und als Paar keine Zukunft hatte wissen wir auch beide.

Das was dein potenzieller Partner mit seiner Ex allerdings hat, klingt für mich nicht danach als wäre das Beziehungsthema abgeschlossen.
Sie umwirbt ihn, er bezieht keine klare Stellung, trifft sich weiter mit ihr, hat weiterhin täglichen Kontakt usw.
Wäre es wirklich nur eine Freundschaft und er hätte kein anderweitiges Interesse an ihr, dann wäre der Kontakt nicht so intensiv. Man trifft sich doch nicht noch weiter mit jemanden, dessen Gefühle man nicht erwidert, außer man will absichtlich, dass sich die andere Person schlecht fühlt... Aber auch dann würden die Treffen eher mit euch beiden als glückliches Paar stattfinden, wenn er ihr irgendwas unter die Nase reiben wollen würde.

Ich an deiner Stelle hätte da nicht nur ein schlechtes Bauchgefühl, ich hätte Magenschmerzen und würde mich aus dieser Kiste ganz schnell zurückziehen und keine Zukunftspläne mit diesem Mann schmieden.
Tut mir wirklich leid für dich.
 
  • #17
Ich finde es ist ein Zeichen von Respektlosigkeit vom Partner, wenn er Kontakt zur Ex hält, die was von ihm will. Das macht man nicht, wenn man Manieren hat!!

w32
 
  • #18
Nein, du reagierst nicht über! Mich würde das auch total stören. Wenn er sich für dich entscheidet, dann sollte er doch bitte den unnötigen Kontakt zur Ex beenden. Sonst wäre das nichts für dich.

Entweder er hofft noch auf gelegentlichen Sex mit ihr. Oder er will sie warmhalten, falls er keine Bessere findet. Ich würde ihm klarmachen, dass falls er sich für dich entscheidet, er den Kontakt zur Ex beenden muss. W30
 
  • #19
Ich finde es ist ein Zeichen von Respektlosigkeit vom Partner, wenn er Kontakt zur Ex hält, die was von ihm will. Das macht man nicht, wenn man Manieren hat!!
Ich finde es grundsätzlich respektlos, Kontakte zu Exen zu haben, dem eigenen Partner gegenüber!! Ein Zeichen dafür, dass die Beziehung wie auch immer, niemals endgültig abgeschlossen worden ist!! Wenn das alle so sehen würden, es gäbe weitaus viel weniger Probleme. auch und gerade hier im Forum! Für mich käme niemals eine Frau in Frage die Kontakte zu Exen hat, umgekehrt halte ich es natürlich für mich genauso!! Ich denke wer richtig, echt und wahr geliebt hat, der möchte das gar nicht!!
 
  • #21
Ihr Lieben!
Ich kann mich für euren Zuspruch nur bedanken! Ich dachte schon, ich werde langsam verrückt.

Schlechte Erfahrungen hatte ich in der Hinsicht glücklicherweise noch nie gemacht. Also daran kann es nicht liegen.

Das Ganze zwischen uns läuft schon sehr intensiv mit täglichen sehen und nebeneinander einschlafen.
Aber ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass er sie vielleicht doch mehr oder weniger warm hält. Oder eben umgedreht...
Ich für meinen Teil hab gleich zu Beginn jeglichen Kontakt zu anderen „Techtelmechteln“ abgebrochen.
Dies war für mich lediglich die fairste Reaktion für alle.

@Madita8 dir kann ich nur Recht geben, auch ich teile nur sehr ungern!

Nichts desto trotz werde ich wohl weiterziehen.
Lieber jetzt, als wenn später noch mehr Gefühl drin steckt .....
 
  • #22
Wenn er dich wirklich lieben würde dann würde er demn Kontakt zu ihr komplett abbrechen. Er würde es dann auch der Ex sagen, dass er keinen Kontakt mehr haben will. Es bedeutet bei mir kompletter Kontaktabbruch. Das mache ich vor allem auch aus Respekt zu meiner Frau.

Dein Bauchgefühl warnt Dich also zurecht. Du solltest im ein Ultimatum stellen und dann auch konsequent sein.
 
  • #23
So nach 20 Meinungen, die schreiben, das geht nicht kommt hier eine andere Meinung:
Solange ihr ein inniges Verhältnis habt und es mit euch voran geht, kann es dir egal sein ob er noch Kontakt zur Ex hat oder nicht. Nur eure Beziehung und wie ihr miteinander umgeht sollte dein Maßstab sein.

Hier wird doch von vielen Foristinnen immer gefordert das Männer Verbindlichkeiten geben und Verantwortung übernehmen. Hier übernimmt ein Mann Verantwortung für seine Ex. Wahrscheinlich gibt er sich selbst die Schuld dafür das diese Beziehung in die Brüche gegangen ist.
Hier wird das sogenannte Bauchgefühl immer sehr hoch gehalten. Eine Meinung der ich widerspreche. Bauchgefühl ist nichts anderes als eine krude Mischung aus Vorurteilen, verkürzten Erfahrungen* und dem egoistischen Kind, welches rudimentär noch in vielen Menschen steckt. Beobachte dein Bauchgefühl aber lass dich nicht von ihm leiten.
@Multiactive überlege mit kühlen Kopf und heißen Herzen aber lass dieses infantile Bauchgefühl weg.

*Manche Menschen nennen das was sie ein Leben lang falsch gemacht haben, ihre Erfahrung.
 
  • #24
@PalimPalim Getrennt sind die beiden wohl knapp 2 Jahre.

@Lebens_Lust eigentlich hätten es deine Worte gerade nicht besser treffen können - ich fühle mich in der Hinsicht jetzt schon nicht wohl. Und dass, obwohl eigentlich gerade alles kribbeln müsste.

@Ina2020 in der Tat saß ich auch schon daneben, anders hätte ich es wahrscheinlich auch sonst nicht bemerkt.

Sie will ihn wohl schon des längeren wieder zurück. Von mir weiß sie wohl erst seit kurzem, weil er ihr angeblich klarmachen wollte, dass das nichts mehr werden wird, außer eine Freundschaft.

vielleicht muss ich ihm einfach meinen Glauben schenken, aber warum hab ich dann nur so ein dumpfes Gefühl in meinem Magen?!
Ich bin ja dafür, dass man Freundschaften zum Ex akzeptiert, aber hier würde ich auch sagen, ne danke. Ständig Kontakt, ständig schaut er in den sozialen Medien, was sie macht, sie will ihn zurück - das ist keine Freundschaft. Von ihrer Seite aus eh nicht und von ihm.. naja. Entweder hat er doch noch Interesse an ihr (was ich irgendwie denken würde) oder er findet es super, dass sie so zu Kreuze kriecht. Mit einer normalen Freundschaft hat das finde ich nicht viel zu tun. Da würde man sich ab und zu mal sehen oder schreiben, aber nicht ständig obsessiv.
Freundschaft geht eh nicht, wenn einer vom andere noch was will. Wenn du Glück hast, würde sie verschwinden, wenn sie sieht, dass es zwischen Euch ernst ist, aber das würde ich nur so locker sehen können, wenn er da ganz klar kein Interesse mehr an ihr hat. Und das seh ich irgendwie nicht.
w, 37
 
  • #25
Ich glaube es ist genau umgekehrt. Er ist noch an ihr interessiert.
Das denke ich auch...kein Mensch setzt eine anbahnende Beziehung aufs Spiel, wegen einer, die schon hinter ihm liegt. Außer die „alte“ kann zur „neuen“ werden.

Ich glaube hier liegt es mehr an DIR sich zu positionieren und weniger an ihm....er tut ja gerade das, was er für richtig hält und solange du das stillschweigend hinnimmst, wird das als Zustimmung gewertet.

Und ich würde mehr darauf schauen, was er tut und nicht was er erzählt. Worte sind schnell gesprochen ...

Und egal, ob da jetzt irgendwann wieder was laufen könnte zwischen ihnen oder nicht, du fühlst dich damit schlicht nicht wohl und an dem Punkt solltest du dich selbst für voll nehmen. Wenn du dich nicht ernst nimmst, wie sollen das dann andere tun ?
 
  • #26
Solange ihr ein inniges Verhältnis habt und es mit euch voran geht, kann es dir egal sein ob er noch Kontakt zur Ex hat oder nicht. Nur eure Beziehung und wie ihr miteinander umgeht sollte dein Maßstab sein.
Es ist genau anders und explizit umgekehrt, wer ein inniges Liebes-Verhältnis zu seinem Partner hat, der möchte aus Respekt gar keinen Kontakt zu Exen! Reine Kopf Menschen, denen die emotionale Intelligenz zur Liebe fehlt, wollen den Kontakt zu den Exen!
Hier übernimmt ein Mann Verantwortung für seine Ex. Wahrscheinlich gibt er sich selbst die Schuld dafür das diese Beziehung in die Brüche gegangen ist.
Es wäre besser gewesen, wenn dieser Mann während der Beziehung seine Beziehungsverantwortung gesehen und umgesetzt hätte und nicht erst dann, wenn die Trennung stattgefunden hat, nach der Trennung gibt es nichts mehr zu regeln, das ist dasselbe, wie wenn der Zug schon abgefahren ist und ich warte auf ihn noch!
Hier wird das sogenannte Bauchgefühl immer sehr hoch gehalten. Eine Meinung der ich widerspreche. Bauchgefühl ist nichts anderes als eine krude Mischung aus Vorurteilen,
Das kann nur jemand sagen, dem das Bauchgefühl abhanden gekommen ist. Der Bauch weiß mehr und ist vor allen Dingen viel schneller, als der Verstand glaubt!
Beobachte dein Bauchgefühl aber lass dich nicht von ihm leiten.
@Multiactive überlege mit kühlen Kopf und heißen Herzen aber lass dieses infantile Bauchgefühl weg.
Der Verstand weiß ohne Gefühle nichts mit sich anzufangen. Das zeigen Untersuchungen an Menschen, die die Fähigkeit zum Fühlen verloren haben. Leider haben sehr viele Menschen nicht mehr die echte Wahrnehmung ihres Bauchgefühls, können nicht mehr die Intuition abrufen, damit können sie nicht mehr richtige Entscheidungen für sich treffen, das ist das Kernproblem aller hier gestellten Fragen im Forum! Denn das Bauchgefühl gehört ausschließlich mir ganz alleine, der Verstand hingegen nicht, der ist meist vollgestopft mit fremden (Wissen!) Konditionierungen!
 
  • #27
Liebe Multiactive, ich war mal so eine Ex... Und auch ich würde dir raten, weiterzuziehen.
Ich bin nun eine, die Freundschaften zwischen Expartnern ziemlich entspannt sieht, aber gerade in der frühen Beziehungsphase hätte ich doch gar kein Bedürfnis, viel Zeit mit dem Ex zu verbringen, erst recht nicht, wenn der noch Hoffnung hat. Dann tu ich nämlich dem Ex weh und dem neuen Freund dazu.

Mein Ex hat mich lange warm gehalten. Aber letztlich aufs Abstellgleis gesetzt, aber nicht, ohne das ein oder andere mitzunehmen. Ob seine Frau weiß, von wem sie da ein Kind bekommt?
Ich hoffe jedenfalls, nie wieder so blind vor Verliebtheit und dem Wunsch nach Liebe zu sein.
Hör auf dein Bauchgefühl. Ich habs nicht. Der folgende Schmerz war unnötig.
 
  • #28
Hier übernimmt ein Mann Verantwortung für seine Ex.

Warum sollte man einen Mann wollen, der die "Verantwortung für seine Ex trägt" . Soll man sich dann in Zukunft die Verantwortung für die Ex vielleicht auch als Paar teilen ? Oder ist das dann eine Zusatzverantwortung, die der arme Mann alleine zusätzlich zu seinen Aufgaben in der Familie alleine tragen muss ...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #30
Warum sollte man einen Mann wollen, der die "Verantwortung für seine Ex trägt" . Soll man sich dann in Zukunft die Verantwortung für die Ex vielleicht auch als Paar teilen ? Oder ist das dann eine Zusatzverantwortung, die der arme Mann alleine zusätzlich zu seinen Aufgaben in der Familie alleine tragen muss ...
Männer die so denken und so handeln, sind für mich Trickser, ich denke sie halten die Ex warm und hin, sie wollen Infos über das weitere Privat/Intimleben und glauben, dass sie vielleicht doch irgendwann wieder mal im Bett landen können, was nicht selten vorkommt!
 
Top