G

Gast

Gast
  • #1

Er kann sich wg. schlechter Erfahrungen nicht auf eine Beziehung

...mit mir einlassen. Ich bin's wohl nicht. Oder ?

w-45
 
G

Gast

Gast
  • #2
Wozu auch? Jeder Mensch hat das Recht auf unvoreingenommene Betrachtung. Er beleidigt Dich massiv, indem er seine schlechte Erfahrung auf Dich projiziert. Was willst Du denn mit so einem?
 
  • #3
Er läßt sich auf dich nicht ein, weil die Gefühle zu dir nicht ausreichen, mit der Vorgeschichte hat das meinst gar nichts zu tun, wird nur als argument gebracht um die Frau nicht zu verletzten.
 
  • #4
Fällt für ich in die Rubrik "Ziemlich Blöde Ausrede".
 
G

Gast

Gast
  • #5
Fs, sei ihm nicht böse. Ich bin eine Frau und habe das Problem, aber umgekehrt. Ein Mann hat Interesse, aber ich kann nicht. Ich kann nicht über meinen Schatten sprinegn. Ich habe schlechte Erfahrungen gehabt und fürchte mich sehr. Ich möchte ihn auch nicht beleidigen, aber ich habe so eine dicke Mauer um mich herum aufgebaut, dass ich einfach nicht kann. Ich denke mal du bist eine ganz liebe Frau, so wie der Mann jetzt in meinem Leben einer ist und trotzdem kann ich einfach nicht! Seit wann kennt ihr euch denn und was hat er dir schon anvertraut? Vielleicht ist die Zeit noch zu kurz, aber dennoch, bitte warte nicht zu lange. Nicht, dass er nacher mit dir spielt. Alles Gute.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Wozu auch? Jeder Mensch hat das Recht auf unvoreingenommene Betrachtung. Er beleidigt Dich massiv, indem er seine schlechte Erfahrung auf Dich projiziert. Was willst Du denn mit so einem?

zu 1: Du hast ja - theoretisch - recht, trotz deiner etwas überspitzt und hochgegriffenen Wortwahl. Praktisch leider nicht, weil jeder seine Erfahrungen gemacht hat im Leben und man das nicht einfach abstellen kann (gibt's auch bei Frauen).

zu FS: Nein, du bist es nicht. Wenn du es wärst, würdet ihr immer wieder miteinander darüber sprechen, er würde sich dir öffnen und dir die Chance geben, zu beweisen, dass du es - theoretisch - sein könntest für ihn. Er will nicht. Lass es.
Ist vielleicht auch nur eine ganz blöde Ausrede von ihm. Gibt's auch.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Nein, du bist es nicht.
Sei nicht traurig - mit dir ist alles in Ordnung, es passt nur nicht.
Wenn ein Mann Feuer fängt, hat er alle schlechten Erfahrungen im Handumdrehen vergessen.

Denk über den Kandidaten nicht mehr allzu lange nach.
Du hast einen verdient, der sich ohne Wenn und Aber auf dich einlässt.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Er beleidigt Dich massiv, indem er seine schlechte Erfahrung auf Dich projiziert.

Falls das so sein sollte, wie er angibt, beleidigt er sie gewiss nicht vorsätzlich, sondern bewegt sich auf verbranntem Land, das andere hinterlassen haben.Ist nicht immer so einfach, solch ein Areal zu verlassen, selbst wenn man sich vielleicht nach Liebe, Zärtlichkeit und Geborgenheit sehnt und sogar verliebt ist...
 
G

Gast

Gast
  • #9
Nein, bist Du nicht. Er steht einfach nicht auf Dich!
 
G

Gast

Gast
  • #10
Damit räumt er genau jener Frau bzw. jenen Frauen, die ihn verletzt haben, den größten Stellenwert ein. Mit keiner anderen wird er sich wieder so viel beschäftigen.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Die schlechten Erfahrungen haben wir Singles in der Mitte des Lebens wohl alle gemacht und sind dennoch offen, um unser Herz neu zu verschenken.

Diesen Kerl brauchst du nicht, der seine Verantwortlichkeit auf die "schlechten Erfahrungen" überstülpt und sich in der Rolle als leidendes "Opfer" gefällt.
So ein Typ verschafft keine Freude - abhaken!
 
G

Gast

Gast
  • #12
@ 1: Woher weißt du so genau, dass der Mann die FS beleidigt hat?

@ 2: Das stimmt so nicht ganz! Das kann mit der Vorgeschichte sehr wohl zusammenhängen, denn: wenn er die vorige Beziehung noch nicht verarbeitet hat, dann kann das ein Grund sein! Das ist sehr oft so! Und: ich denke, dass er in diesem Punkt zur FS einfach sehr ehrlich wahr und damit deutlich zum Ausdruck bringt, dass er jetzt zu diesem Zeitpunkt KEINE Beziehung haben möchte, allenfalls eine unverbindliche Geschichte!

FS, bitte hake den Mann ab! Das ist KEIN potenzieller Partner für dich. so leid es mir für dich tut...
 
G

Gast

Gast
  • #13
Wenn er die vorherige Beziehung noch nicht verarbeitet ha,dann sollte Partnersuche gar kein Thema sein.Die Typen tuns trotzdem,die Frauen auch. Das gibt nur Leid.

Leid ,Herumeiern,Vertrösten usw.
Sowas hat keine nötig.

Es gibt genug Männer,die frei sind und wollen. Viel Glück !
 
G

Gast

Gast
  • #14
Nein Du bist es wohl nicht aber mach Dir nichts draus, so ein Mann wird das jeder Frau sagen.
Auch andere werden es nicht sein. Warum sollten seine schlechten Erfahrungen bei anderen Frauen plötzlich verschwinden. Diese Männer haben Angst davor nochmal verletzt zu werden und das bei jeder Frau. Kenne auch so einen Mann und bei ihm ist es so, dass er sich seit Jahren auf gar keine mehr einlassen kann er ist schon sehr lange alleine und hat auch nur sehr wenig Sex. Seelischen Ausgleich findet er im Alkohol. Wahrscheinlich leiden solche Männer selbst mehr darunter als man denkt.
 
G

Gast

Gast
  • #15
G

Gast

Gast
  • #16
Wir alle haben Verletzungen aus Beziehungen und es dauert bis die Narben verheilt sind. An unserem Körper können wir das sehen. Manche kurieren eine Krankheit Verletzung nicht richtig aus und gehen doch zu früh zur Arbeit und dann dauert es länger bis alles wieder Heile ist.

Aber ich (vielleicht andere) kann nicht so transparent in meine Bedürfnis und Gefühlswelten schauen wie auf meinen Körper. Ich kann denken und auch vielleicht fühlen, das ich wieder eine Liebessehnsucht habe. Ich denke die Narbe ist verheilt, aber erst in der Prüfung der Belastung sehe ich es.

Mir ist es auch schon passiert, das ich eine tolle Frau kennen gelernt habe, ich dachte fühlte ich bin soweit, aber meine Narben waren noch nicht ganz belastbar. Ich konnte mich noch nicht ganz fallen lassen. Soll ich deswegen diplomatisch lügen? "Es hat nicht klick gemacht" "Du gefällst mir nicht" etc.

Alles dauert seine Zeit und nicht immer weiß man "die Richtige Zeit" vorher.
Zur Liebessehnsucht kommt nach Jürg Willi, wenn ich das noch im Kopf habe "auch die Richtige Zeit" für die Liebe zu einer Person. Liebe ist auch flüchtig.

Wenn das immer wieder passiert, dann haben die Menschen Angst vor neuen Beziehungen aber dann sind die Probleme tiefer.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Immer noch verletzt ? Dann erst mal alles verarbeiten.Mit professioneller Hilfe.
Hat bei mir nach 20 Jahren Ehe 5 Jahre gedauert. Und dann umschauen.

So tut frau niemandem weh.

W-46
 
G

Gast

Gast
  • #18
Ich denke da anders als meine Vorredner: die beste Medizin für eine enttäuschte Liebe ist eine neue Liebe. Das natürlich nur mit einem Menschen, der der eigenen Wunschvorstellung entspricht.w/55/zweimal geschieden
 
G

Gast

Gast
  • #19
... aber in Dein Bett schafft er es gerade noch oder wie ?
 
G

Gast

Gast
  • #20
Pickt er nur die Rosinen raus,ohne Verpflichtung ?
Solange Du mitmachst, wird er sich nicht ändern.

Du bist keine Marionette, also sei aktiv und warte nicht auf ihn.

Lass Dich nicht verletzen.
 
G

Gast

Gast
  • #21
Er soll zur Therapie gehen.Geht ja wohl gar nicht, eine Frau für alle Anderen büssen zu lassen.

Ironie off.

Das ist eine dumme Ausrede,die so alt ist wie die Welt. Wenn Du ein Helfersyndrom hast, pack es ein. Er will Dich nicht.

M/55
 
Top