G

Gast

  • #1

Er küsst mich vor Kollegen nicht auf den Mund...

Hallo,

Vor ca. 2 monaten habe ich einen Mann kennen gelernt, welcher erst seit ca. 3 Monaten single ist. Er hat eine 3 jährige Beziehung hinter sich. (Sie hat Schluss gemacht..) Jedoch kam der Kontakt, das Treffen, schreiben etc. alles von ihm aus, seit wir uns kennen. Seit 1,2 Wochen schlafen wir auch miteinander, aber ich weiss immer noch nicht, was er möchte. Einerseits meldet er sich regelmässig, andererseits schafft er es nicht mal mich auf den Mund zu küssen, wenn wir gemeinsam unterwegs sind mit Kollegen. Jedoch wissen die meisten trotzdem Bescheid über uns, da er es doch nicht verheimlicht oder mich doch mal kurz in den Arm nimmt oder oft bei mir steht und wenn ein Mann mich anspricht oder einen Spruch fallen lässt, zeigt er trotzdem, dass ich irgendwie zu ihm gehöre.

Ich habe das Gefühl, es sei noch zu früh, um ihn zu fragen, was er fühlt, weil ich ihm ja auch die Zeit geben möchte, die er braucht. Was denkt ihr? Habe ich überhaupt eine Chance auf eine Beziehung mit ihm? Soll er wissen, wie ich fühle?
 
G

Gast

  • #2
Es gibt Menschen, die küssen ungern in der Öffentlichkeit. Daran würde ich nicht festmachen ob er Gefühle für dich hat. Es ist doch schön, dass er zeigt dass du quasi zu ihm gehörst. Lass es einfach laufen. Ihr seid doch gerade erst zusammen gekommen. Genieße den Anfang und mach dir doch nicht schon so viel negative Gedanken.
Auf mich wirkt es so, nach dem ich deinen Beitrag gelesen habe, dass du unbedingt ein Haar in der Suppe suchst.......
 
G

Gast

  • #3
Wie alt seid ihr denn? Mit 18 knutscht man noch vor anderen rum - ab einem gewissen Alter sollte man ein Zuviel der Zärtlichkeiten einfach vermeiden und der Öffentlichkeit etwas anpassen. Gerade vor Kollegen, die möglicherweise seine Ex kannten - naja. Er muss dich nicht auf den Mund küssen, nur um zu zeigen, dass er mit dir zusammen ist. Wenn du daran die Beziehung festnagelst - oh je, dann wünsche ich Euch aber keine größeren Probleme.
 
  • #4
Ich küsse auch nicht vor Kollegen, weil ich Job und Privatleben trenne. Das kann man nicht als Indikator nehmen. Ich finde es eher problematisch, weil es eine Liaison am Arbeitsplatz zu sein scheint, das wird oft kompliziert und weil er so kurz getrennt ist. Lass es laufen, mal sehen, wohin es geht, jetzt Druck zu machen, macht meiner Meinung nach wenig Sinn. Du wusstest doch, worauf du dich in der Grundkonstellation einlässt.
 
  • #5
Ich habe noch nie vor anderen Leuten geküsst. Das ist für mich was Intimes und Privates....
 
G

Gast

  • #6
küssen und KOLLEGEN dabei haben, gehört einfach nicht zusammen, nicht nach 2 monaten und auch nicht danach.
kollegen sind menschen, mit denen ich meine arbeitswelt teile, küssen hat in diesem bereich nichts verloren, vermutlich weiß er das....
 
G

Gast

  • #7
hier die FS:

Danke für eure Antworten.

Muss noch ein kleines Missverständnis klarstellen. Ich bin aus der Schweiz und bei uns kann man mit Kollegen auch Freunde meinen und nicht Arbeitskollegen. Bei mir waren eigentlich unsere gemeinsame Freunde gemeint. Weiss aber nicht ob das was ändert für euch.

Ich werde bald 22 und er ist 23 Jahre alt.
 
G

Gast

  • #8
Ich geh mal davon aus, dass du Schweizerin bist und mit "Kollegen" Freunde meinst :) In Deutschland versteht man unter dem Begriff Kollegen, Arbeits-Kollegen.

Gib ihm doch einfach noch esbiz Zeit. Das kommt schon gut!
 
G

Gast

  • #9
Würde ihn nicht direkt darauf ansprechen sondern noch abwarten, das ist eine kurze Zeit. Einfach locker bleiben, genießen, nicht so viele Gedanken machen, das kommt doch von ganz allein alles.

w/25
 
G

Gast

  • #10
Es ist unhöflich gegenüber den Freunden. Man versetze sich in die Lage der anderen: alle wollen sich unterhalten, aber ein Pärchen in der Gruppe turtelt ständig rum. Das nervt ganz gewaltig. Wenn sie das wollen, sollen sich doch zuhause bleiben.