G

Gast

Gast
  • #1

Er loggte sich in SB ein, als ich zu Besuch bei ihm war

Hallo,

ich habe da ein Problem. Letztes Wochenende war ich bei einem Mann zu Besuch. Wir haben uns prima verstanden und ich hatte durchaus ein positives Gefühl. Jedenfalls solange, bis ich dann im Nachhinein gesehen habe, dass er sich bei der SB, in der wir uns kennengelernt haben, eingeloggt hatte, als ich schon schlief und bei ihm noch zu Besuch war. Habe ihn darauf angesprochen, ob das nicht ein wenig komisch sei. Er hat es erst abgestritten (fängt ja schon gut an, ich weiß...), dann aber zugegeben, dort nach Nachrichten geguckt zu haben. Das täte er jeden Abend. Mit mir könne er sich aber etwas Festes vorstellen und ich sei ihm sehr wichtig... Ich bin nun ziemlich ratlos und misstrauisch.
Was haltet ihr davon? Chance weiterhin geben oder eher zurückziehen?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Klar sagt er das... was sollte er sonst sagen, wenn du schon in seinem Bett liegst ??


ich meine:

Nimm die Beine in die Hand und lauf so schnell du kannst !


Ich kannte auch mal so einen Typen. Völlig skrupellos, dreist und ein notorischer Lügner und Fremdgeher.

Wenn ihr euch schon so nah gekommen seid, dass du bei ihm schläfst, solltest du Priorität haben und nicht irgendwelche Nachrichten auf der SB. Er sollte in dich verliebt sein und vergessen haben, dass es die SB gibt.

Aber dann dort weiter zu gucken, sicher auch zu schreiben, etc. halte ich für absolut respektlos von ihm.

Sicher einer dieser Typen, die glauben, immer noch was besseres zu finden und dabei vergessen, gelegentlich mal in den Spiegel zu schauen, nicht nur der Optik wegen...
 
G

Gast

Gast
  • #3
Hall Fs, wo genau liegt das Problem? Du warst doch auch online - um ihn später zu kontrollieren. Wer weiss ob sein Motiv nicht ähnlicher Natur war? Ich finde dein Verhalten ein bisschen anstrengend und eher abtörnend...
 
G

Gast

Gast
  • #4
Bei meinem letzten EP Date (Erstdate) machten wir aus, daß wir uns in ein Hotel - Doppelzimmer begeben, um dort Spaß zu haben. Dies zog sich über ca. 24 Stunden hin. Am Ende kuschelten wir und jeder zeigte dem andern sein EP Postfach.

Wenn Du bei ihm bist und wenn er in dieser Zeit noch bei einer SB rumstöbert, zeigt es, wie viel Du ihm wert bist. Wenn er sich "mit Dir" was festes vorstellen kann, hat er eine eigenartige Art, Dir dies zu zeigen ... vielleicht liegst ja noch nackt im Bett während er schon mit der nächsten Anbandelt. Nachrichten bei einer Singlebörse sind ja soo wichtig, daß man sie nicht einen Tag später beantworten kann.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Liebe FS,
Naja, dass er sich einloggt während Du zu Besuch bist, zeigt: Du beeindruckst nicht so, dass er nicht weitersucht. Du bist einfach eine Option und er sucht noch nach anderen. Da spricht in der frühen Kontaktanbahnung erst mal nichts gegen.
Wenn ich nach dem 3. oder 4. Treffen meine, die Sache hat für mich Potenzial, stelle ich die weitere Suche ein, deaktiviere mein Profil. Dann können keine Mails mehr kommen. Handhabt der Mann das nicht genauso, dann haben wir eine Dysbalance, er sucht eigentlich was Besseres und ich beende es. Das hat schon so manchen Mann staunen lassen und weckt bei mir mtitlerweile den Eindruck, dass es sich um ein Suchtverhalten, keine echte Suche mehr handelt. Das ist ein Grund, erst recht den Rueckzug anzutreten, denn einen Problemmann mit Suchtproblematik will ich nicht.

Dass er allerdings schon sucht während Du bei ihm zu Besuch bist, zeigt eine gewisse geistige Schlichtheit bis Maengel im Benehmen, bzw. ganz hohen Druck - meins wäre es daher nicht.
Aber ich bin in diesen Dingen eh etwas distanzierter und würde auch nicht bei einem Mann übernachten, den ich grad erst kennengelernt und der auf Partnersuche ist. Da tust Du schon zuviel und das ist nicht unbedingt attraktiv. D.h. Dich hat er schon mal in der Tasche, glaubt er und sucht weiter.
w
 
G

Gast

Gast
  • #6
Chance weiterhin geben und trotzdem vorsichtig sein. Wie lange kennt ihr euch denn schon?
 
G

Gast

Gast
  • #7
Also ich finde es auch etwas komisch das er sich da sogar einloggt wenn du bei ihm bist. Das er noch weiter "sucht" wenn ihr noch nicht fest zusammen seid, okay. Aber das er sogar aktiv ist wenn du bei ihm bist finde ich schon ziemlich heftig. Es hört sich ein bisschen nach jemanden an der nicht genug bekommen kann bzw. nicht aufhören kann zu suchen.
Und das er das dann auch noch leugnet spricht nicht gerade für einen ehrlichen Charakter.
Ich würde an deiner Stelle auf meinen Bauch hören, denn das ist nicht ok!

Ich würde wohl das Gespräch suchen. Wenn er sich mit dir was ernstes vorstellen kann dann sollte eh mit der SB schluss sein. Erzähl doch mal etwas mehr von euch, damit man die Situation besser beurteilen kann. Wie alt seid ihr und wie oft habt ihr euch schon getroffen? Wie Ernst ist es wirklich?

w30
 
G

Gast

Gast
  • #8
Stell es Dir doch andersherum vor. Würdest Du so etwas machen? Dich einloggen, wenn Du interessiert bist an dem Menschen der gerade bei Dir ist? Damit beantwortet sich Deine Frage doch von selbst. Klar muss er Dir eine Antwort geben die dich ruhig stellen könnte. Aber was bitte geht in Dir vor dass Dir nicht sämtliche Warnglocken angehen und Du über Wertesysteme nachdenkst und dann klar und fest sagen kannst: So etwas will ich nicht. Wie bedürftig muss man sein dass man sich so etwas gibt? Frau, 49
 
G

Gast

Gast
  • #9
Unglaublich. Es ist doch wohl SEINE Sache, ob und wo er sich einloggt. Fängst Du jetzt schon an, ihn zu kontrollieren und ihn zur Rede zu stellen? Das kann doch wohl nicht wahr sein. Ihr seid doch nicht mal zusammen. Und selbst wenn, ginge Dich das GAR NICHTS an. Nicht zu fassen.

Der Mann sollte sich GANZ SCHNELL von Dir trennen. Ich würd's jedenfalls machen. Und zwar ratzfatz.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Liebe FS

Wen eine Beziehung schon so anfängt, dann gibt es nichts zu überlegen.
Ich rede bezw. schreibe aus Erfahrung, NICHTS WIE WEG!! EINMAL LÜGE IMMER LÜGE!!

Bei mir hat es auch ähnlich angefangen und ich wurde weiterhin 2 1/2 Jahre anelogen und am Schluss noch betrogen! Also tu Dir sowas nicht an.

Es gibt genug ehrliche und tolle Männer die Dir bestimmt über den Weg laufen werden.

Ich habe meinen Mann gefunden....Dir viel Glück!!

W39
 
G

Gast

Gast
  • #11
Hallo FS,
habe ähnliches auch erlebt.
Nicht zu ernst nehmen, manche Männer/Frauen sind auf das Checken von PB-Nachrichten nach einer Weile konditioniert wie der Pawlosche Hund.

Nach seiner Ankündigung ("will was Festes") könnte er sich nun aber doch mal auf "unsichtbar" setzen, das Profil deaktivieren oder eben im Profil vermerken, dass er gerade eine Pause beim Online-Daten macht.

Bei mir war die Entdeckung der wieder einsetzenden Online-Aktivitäten meines Datingpartners der Anfang vom Ende, obwohl er gemeint hatte, dass er Neuzugänge eben sichten würde wie bei Spiegel-Online-News - reine Routine, nix dabei ... keine sehr logische Aussage, die zu ersten Auseinandersetzungen führte.

Alles Gute, w
 
G

Gast

Gast
  • #12
Sei zumindest sehr skeptisch und fange nicht vorschnell mit ihm etwas an. Ich habe Kumpels, die in einer oder mehreren SBs aktiv sind, sie können es auch nicht lassen, schreiben und treffen sich mit Frauen, auch wenn sie in einer Beziehung sind.
Er guckt weiter weil er auf etwas besseres hofft. Sonst hätte er sich mehr auf dich konzentriert, vor allem wenn du bei ihm bist. Er ist mit seinen Gedanken nicht bei dir, also nicht verliebt.
Du muss selbst entscheiden, ob es dir reicht.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Liebe FS, selbst wenn du bei ihm bist, selbst wenn er sich mit dir "nett" unterhalten hat, es also keinen Konflikt, keinen Stress und keine Langweile - all dies gehört ja zu einer Beziehung auch dazu - gegeben hat, dann bist du ihm so wenig wichtig, dass er weiter nach der "Traumfrau" sucht.

Er sagt dir ja auch: "Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, dass ich eine Frau finde, mit der ich leben will. Aber mit dir ist das anders." Ändere zwei Worte - dann hast du seine innere Haltung: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich eine Frau finde, mit der ich leben will. Mit dir auch nicht - aber weil sich momentan nicht Besseres bietet - weil du momentan das Beste ist, was ich gefunden habe - lüge ich dich an." Na ja - wurden mehr als zwei Worte. Vermutlich merkt er nicht mal, dass er dich anlügt, weil diese Lüge Teil seiner persönlichen Struktur ist und also für ihn ganz normal ist.

Gehen oder Bleiben - was sind deine Erwartungen an die Zukunft ? W 55
 
  • #14
sei mir nicht böse aber was erwartest du: Du triffst einen Mann aus einer SB, single börse nehme ich an? Dann erwartest du, dass er nicht mehr darein geht und mit anderen Frauen schreibt, es ist alles Heute so unverbindlich geworden, nicht nur auf SB bezogen sondern auch auf Dates im RL, es kommt schon vor dass der Mann nur eine Frau im Jahr datet, aber das wird die Ausnahme bei einem Single Mann sein, sicherlich war das ein Fehler, während eines Dates mit dir - vor allem du bist bei ihm zu Hause gleich wieder auf der SB aktiv zu sein, vllt ist er schon zu sehr drin und es ist eine Gewohnheit für ihn geworden vllt sogar eine "Sucht" ?

Ich habe was ähnliches erlebt, als ich auf einer SB war, nichts seriöses - auch kostenfrei, und nach einem Date loggt sich die Frau dort ein, darf sie ja auch, nur war das ein komisches Gefühl .d.h. man denkt sofort er / sie sucht weiter obwohl wir uns treffen, d.h. es war / ist unverbindlich.

Das ist der Nachteil an SB, ich sehe die SB generell kritisch, z.B. Ich könnte mich im real life mit 7 Frauen in einer Woche treffen. Auf der einen Seite ist das legitim, aber auch moralisch verwerflich. Jemand der nach einem Date weitersucht, lässt sich nicht die Zeit und Mühe dich wirklich kennen zu lernen. Hattest du sex mit dem Mann? Hier mag auch die irrige Annahme die Rolle spielen, dass man durch Sex emotionale Nähe herstellen kann, dieser Illusion sind auch viele verfallen!
 
G

Gast

Gast
  • #15
Habe mich auch noch in der SB eingeloggt, am Anfang der Beziehung... Was erwartest du, dass Du mit eine Mann schläfst und das wars, Du bist seine Frau fürs Rest des Lebens? Hättest Du Ihn ihm realen Leben kennengelernt, würde er ja auch noch mit anderen Frauen weiter Kontakt haben / flirten. Entscheidend ist doch wie lange Ihr Euch schon kennt und ob Ihr bereits Eure Freunde und Familie kennt bzw. Euch gesgat habt, dass Ihr Euch liebt. M46
 
G

Gast

Gast
  • #16
Das kann bedeuten, dass er einfach einer Gewohnheit folgend sich noch vorm Schlafen gehen eingeloggt hat, ohne darüber nachzudenken. Es kann auch bedeuten, dass er ein Mann ist, der parallel Kontakte braucht.

Es kommt auch darauf an, wie verfestigt Eure Beziehung bereits ist.

Ich wäre sehr vorsichtig.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Ganz schön hornbeinblöde, sowas Offensichtliches abstreiten zu wollen. Ansonsten machen diese sozialen Netzwerke vermutlich etwas dummes: man hat das Gefühl etwas zu verpassen, wenn man nicht ständig dran bleibt. Ich würde es vorerst nicht überbewerten und mal sehen, wie sich das Ganze entwickelt.
 
G

Gast

Gast
  • #18
Erstmal sich zurückziehen und sich selber auch wieder einloggen.
Abwarten, was passiert.
Sei vorsichtig und hüte dein Herz.
 
G

Gast

Gast
  • #19
Genial. Da liegt eine Frau in seinem Bett und er guckt unberührt nach anderen.
Sagt eigentlich alles, oder?

Du solltest dir schon mehr wert sein, liebe FS.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Oh mein Gott, bleibt mal auf dem Boden.

So lange es nicht eindeutig in Richtung Beziehung geht, also in der ersten Kennenlernphase, finde ich das völlig ok, noch ist nichts entschieden. Umgekehrt doch auch nicht, wenn die FS plötzlich einem anderen Mann begegnet, den sie deutlich anziehender findet, wird sie auch nicht sagen, dass sie schon vergeben ist.


Ich finde das nicht soo dramatisch, ich kenne das auch, ich kann noch nicht schlafen, checke nochmal meine Mails und all die Sachen, die man gerne so nachschaut. Dass du da jetzt schon so ein Galama draus machst, könnte man auch als Alarmsignal für ihn deuten!


Schau einfach, wie es sich entwickelt, aber mach keine Mücke zum Elefant!
 
G

Gast

Gast
  • #21
Unglaublich. Es ist doch wohl SEINE Sache, ob und wo er sich einloggt. Fängst Du jetzt schon an, ihn zu kontrollieren und ihn zur Rede zu stellen? Das kann doch wohl nicht wahr sein. Ihr seid doch nicht mal zusammen. Und selbst wenn, ginge Dich das GAR NICHTS an. Nicht zu fassen.

Der Mann sollte sich GANZ SCHNELL von Dir trennen. Ich würd's jedenfalls machen. Und zwar ratzfatz.

Wenn sie nicht zusammen sind, kann er sich auch nicht von ihr trennen. Davon mal ab.
Ich handhabe das noch ganz anders.....ich breche jeden Kontakt schon ab, wenn ich sehe, dass jemand Daueronliner ist:) Was nun?
Da bleibt den Männer dann ja einiges erspart, oder?! Aber mir auch, smile.

Genauso würde ich es mit diesem Mann machen, Erfahrungsgemäß leben solche Männer online und es wird mit Sicherheit jemanden geben, der noch interessanter ist als Du. Wer danach sucht, der findet das auch, logisch.
W50
 
J

julia1982

Gast
  • #22
Es ist doch gut das FRAU gleich weiß woran sie ist. Sie ist halt nur 3. oder 4.Wahl.
So etwas habe ich auch im letzten Jahr selber erfahren dürfen und bin auch Dankbar dafür.
 
G

Gast

Gast
  • #23
Hier die FS

Danke für die Rückmeldung. Ich habe hier nach Meinungen gefragt und diese auch bekommen. Natürlich kann er machen, was er will. Ich halte es aber für mein gutes Recht zu wissen, wo ich dran bin, wenn ich mit jemandem vielleicht eine nähere Bindung eingehe. Denn ich bin mir sicher, dass er auch irritiert gewesen wäre, wenn ich das im umgekehrten Fall so gemacht hätte. Natürlich kommt dann nämlich die Frage auf, wohin das Ganze schippert. Und ich habe mich dazu entschieden, dem Ganzen nicht zu viel Wert beizumessen und erst mal abzuwarten, wie es weitergeht. Gehen kann man immer noch.
 
G

Gast

Gast
  • #24
Also verstehe ich das richtig?

Am Anfang Eures Kennenlernens - während Du bei ihm im Bett liegst, loggt er sich heimlich beim online-Flirtportal ein und schaut nach anderen?

Also wenn er jetzt die wenigen Stunden bis Du weg bist, nicht darauf verzichten kann, dann kann er es später auch nicht.

LAUF GANZ SCHNELL und LAUF WEIT.

Lass Dich nicht einlullen. Das ist nichts Gutes.

Glaubst Du, dass das für ihn das 1. Mal war?

Wie oft hat er Dir geschrieben, dass er Dich gut findet und Dich treffen will, während eine andere Frau noch bei ihm im Bett lag?

Mach Dir nichts vor! Das ist Charaktersache. Er wird sich nicht ändern (das denken nur Frauen immer!).
 
G

Gast

Gast
  • #25
Was mir an der ganzen Sache nicht gefällt ist, dass er gelogen und das Einloggen abgestritten hat.

Warum dies, wenn es doch angeblich ganz harmlos ist?

Und dann noch, während Du da warst.

W.
 
G

Gast

Gast
  • #26
Ich handhabe das noch ganz anders.....ich breche jeden Kontakt schon ab, wenn ich sehe, dass jemand Daueronliner ist:) Was nun?
Da bleibt den Männer dann ja einiges erspart, oder?! Aber mir auch, smile.

Genauso würde ich es mit diesem Mann machen, Erfahrungsgemäß leben solche Männer online und es wird mit Sicherheit jemanden geben, der noch interessanter ist als Du. Wer danach sucht, der findet das auch, logisch.
W50

Ja und? Wer sagt denn, daß er "Daueronliner" ist? Zudem ist die FS doch selber online gegangen - und zwar mindestens, um ihn zu kontrollieren. Und das ist dann wieder ok? Wird hier mal wieder mit zweierlei Maß gemessen?

Und was heißt hier "erfahrungsgemäß"? Wer abends mal nach Post guckt, gilt schon als verdammungswürdiger "Daueronliner"? Sorry, aber das sind einfach nur undifferenzierte, klischeebasierte Vorverurteilungen. Und wenn ich schon lese "solche Männer" - gibt's das bei Frauen etwa nicht?

Und wieso "interessanter" als ich? Was habe ich denn jetzt plötzlich mit der Sache zu tun?
 
G

Gast

Gast
  • #28
Oh mein Gott, bleibt mal auf dem Boden.

So lange es nicht eindeutig in Richtung Beziehung geht, also in der ersten Kennenlernphase, finde ich das völlig ok, noch ist nichts entschieden. Umgekehrt doch auch nicht, wenn die FS plötzlich einem anderen Mann begegnet, den sie deutlich anziehender findet, wird sie auch nicht sagen, dass sie schon vergeben ist.

Es geht doch hier nicht um die Frage, ob das Weitersuchen in der Kennenlernphase hinnehmbar ist oder nicht. Das Date der FS hat weitergesucht, während Sie bei ihm in Bett lag! Das ist schlechter Stil und für eine Frau mit Niveau nicht akzeptabel!

Der betreffende Herr wäre bestimmt auch nicht begeistert, wenn die FS anderen Männern ihre Telefonnummer zusteckt, während er ein Date mit ihr hat.
 
G

Gast

Gast
  • #29
Ja und? Wer sagt denn, daß er "Daueronliner" ist? Zudem ist die FS doch selber online gegangen - und zwar mindestens, um ihn zu kontrollieren. Und das ist dann wieder ok? Wird hier mal wieder mit zweierlei Maß gemessen?

Und was heißt hier "erfahrungsgemäß"? Wer abends mal nach Post guckt, gilt schon als verdammungswürdiger "Daueronliner"? Sorry, aber das sind einfach nur undifferenzierte, klischeebasierte Vorverurteilungen. Und wenn ich schon lese "solche Männer" - gibt's das bei Frauen etwa nicht?

Und wieso "interessanter" als ich? Was habe ich denn jetzt plötzlich mit der Sache zu tun?

Ich habe nicht gesagt, dass "er" Daueronline ist sondern ich den Kontakt sogar schon zu Daueronlinern abbreche. Wenn ich mit jemandem das Bett geteilt habe und wir sind beide irgendwo angemeldet, dann sehe ich nach, ob er mir am nächsten Tag eine Mail geschickt hat, dabei sieht man dann, ob man will oder nicht, wann er das letzte Mal online war. Kommt man nicht drum rum. Und das finde ich deutlichst etwas anderes , sie lag schließlich noch in seinem Bett als er schon wieder online war. Und mit Kontrolle hat das wohl auch kaum was zu tun.
Erfahrungsgemäß heißt, das ich diese Erfahrungen gemacht habe. Kam ich leider auch nicht drum rum.
Wer abends mal nach Post guckt, ist kein Daueronliner, denn er geht ja offline, wenn er die Post gelesen hat. Nach Post zu gucken, während noch jemand im Bett liegt, ist allerdings geschmacklos und spricht Bände.

Ich wußte nicht, das ich hinter jedem Satz schreiben muß ....gilt auch für Frauen....das setze ich voraus, dass Männer ihre eigenen Erfahrungen haben. Ich bin Frau, ich schreibe von meinen Erfahrungen mit Männern.Das dürfen Männer hier andersrum auch, glaube ich.

Im letzten Absatz war die FS gemeint. Aber wer sich da angesprochen fühlt.....:)
 
G

Gast

Gast
  • #30
Hier die FS

@Gast 26

Danke für Deine Warnung. Ich habe aber doch gar nicht geschrieben, dass ich mich auf ihn einlasse (wir sind nicht zusammen), sondern nur, dass ich dem Ganzen (also uns beiden) keinen zu großen Wert beimesse und gucke, was sich da noch ergibt hinsichtlich einer Richtung, die eventuell meinen negativen Eindruck entkräftet.
Das heißt für mich, nichts Großes zu investieren, sondern es eher locker so laufen zu lassen. Einfach auch deshalb, um nicht zu vorschnell etwas wegzuwerfen. Denn ich verstehe auch teilweise die Meinungen der anderen, die geschrieben haben, dass man so was nicht überbewerten solle. Ob mein Abwarten noch was bringt, zeigt sich dann ja.....
 
Top