• #31
bis es leider zu meinem Fehler kam, zu schnell Sex zuzulassen.
Früher Sex muss kein Fehler sein. Wann es richtig ist, kann man nicht allgemeinverbindlich sagen. Aber ein interessierter Mann würde sich spätestens am nächsten Tag melden. Du hast in Deinem Post jedoch auch nicht geschrieben, was für Dich früher Sex ist und ob Ihr Euch danach wieder gesehen habt.

Wenn Du hier in einer Warteschleife bist, geht etwas grundsätzlich falsch. Lass ihn einfach laufen, melde Dich nicht mehr, schreib ihn ab. Möglicherweise wird dies sogar dazu führen, dass er sich auf einmal wieder für Dich interessiert. Du solltest Dir dann aber gut überlegen, ob Du ihn wirklich willst. Es gibt da draußen ganz viele nette Männer, die Dich nicht hängen lassen. Hängenlassen ist ein Trennungsgrund und spricht nicht für einen guten Charakter. In einer funktionierenden Beziehung muss man nicht versprechen, dass man sich meldet, sondern man meldet sich einfach! Und wenn man sich mal nicht meldet, ist das auch kein Problem, weil beide einander gegenseitig vertrauen.

Stell Deine Ansprüche an Deinen Wunschpartner nicht zurück. Wenn er ihnen nicht entspricht, lass ihn sausen. Das gilt auch für Deine künftigen Beziehungen. Sei Du selbst, sei echt, stehe zu dem, was Du willst. Warte nicht!
 
  • #32
Er hat unverhütet mit Dir Sex und ihr habt noch nicht einmal darüber gesprochen?

Ok. Jetzt ist der Drops aber 100 % gelutscht ;-)

Er ist zu 100% verantwortungslos. Willst Du tatsächlich um so einen Mann kämpfen?

Mir fehlen die Worte...
 
  • #33
Ich kann dir nur raten, ihn loszulassen und dich auf dich und deine Persönlichkeitsentwicklung zu konzentrieren. Du bist ja ganz außer dir, gar nicht bei dir selbst. Arbeite daran, erst mal einen guten Kontakt zu dir selbst herzustellen. Dann bist du selbstbewusst genug, auch mit anderen in Kontakt zu treten und hast solche Spielchen wie wann anrufen und antworten auch nicht mehr nötig.
Und noch ein ganz dringender Hinweis: Beim Verhüten geht es nicht nur um eine Schwangerschaft. Wach auf! Du könntest dir schon sonst irgendwelche Geschlechtskrankheiten eingefangen haben - oder noch schlimmer, aber zum Glück sehr selten: HIV.
Übernimm die Verantwortung für dich und dein Leben und deine Gefühle. Du bist dem Leben und diesem Mann nicht ausgeliefert, sondern kannst selbst entscheiden, welche Kontakte du pflegen willst, weil sie dir gut tun, und welche du lieber abbrichst.
Das, was du gerade fühlst, ist kein Verliebtsein. Es ist innere Abhängigkeit.
VIel Glück.
 
  • #34
...habe ich das vorher gar nicht mehr gesehen, wie stark sein Desinteresse scheinbar schon ist.
....und du willst es leider immer noch nicht sehen.
Du hast sehr viel aufgelistet, was dafür spricht, dass er kein Interesse hat und nun hast du eine einzige Sache, die dafür sprechen könnte, dass es anders ist ( das Telefonat mit dir vor den Ohren der Favoritin ) und daran klammerst du dich wie an einen Strohhalm.

Die andere Sache, die du ins Feld führst, ist in meinen Augen keine
er verhütet nicht....und fragte bisher nicht wirklich nach Verhütung. Wieso also würde er es in Kauf nehmen, ein Kind zu zeugen ?
In Kauf nehmen würde er es, wenn er darüber nachdächte.
Ich kann mir aber vorstellen, dass er das noch nie getan hat. Dass er einfach davon ausgehst, dass du verhütest.
Sage ihm doch beim nächsten mal, dass du nicht verhütest und davon ausgehst, dass es ihm recht sei, ein Kind zu zeugen, denn er habe ja auch nicht verhütet.
Wie wird er wohl reagieren ?
Wenn er dann immer noch locker ist und sagt, dass es für ihn ok wäre, kannst du es als Punkt für deine Hoffnung, er habe an dir Interesse werten.
Wie hoch schätzt du die Wahrscheinlichkeit dafür ein ?
... mir eine Audiobotschaft geschickt. Ich las diese allerdings erst viele Stunden (9h) später und antwortete erst dann. Könnte es sein, dass er deswegen zu Recht sauer ist?
Sein kann alles, weil es nichts gibt, was es nicht gibt.
Aber wie wahrscheinlich ist es ?
Ich kann mir eher vorstellen, dass er sich daran gar nicht mehr erinnert, dass es ihm total unwichtig ist.
Viele Frauen scheinen ihn toll zu finden, weil er ein sehr schöner Mann ist und er sehr männlich ist.
Wahrscheinlich hat er in diesen 9 Stunden mit anderen Frauen geappt.

Ich verstehe dich, du bist verliebt und da kann man nicht klar sehen.
Von außen ist es immer leichter, die Dinge zu bewerten.
Ich denke, du machst das jetzt noch ein bißchen mit, was ja auch ok ist.
Und dann wirst du vielleicht nach und nach erkennen, dass er nichts von dir will.
Und dann genug Kraft haben, dich zurückzuziehen.

Ich drücke die Daumen :)

w 49
 
  • #35
Was die andere Frau angeht, so weiss sie allerdings auch von mir. Als ich ihn einmal anrief, nahm er ab und redete mir mir recht lange, obwohl er gerade mit ihr ausgegangen war und sie neben ihm saß.

Das heißt leider gar nichts. Ich erwähnte ja oben den Freund, mit dem ich mal was hatte und der auch später immer wieder versuchte, sexuell bei mir zu landen. Der hat seinen diversen Dates auch von mir erzählt. Natürlich nicht, dass wir mal Sex hatten und er damit auch gern weitermachen würde, sondern dass ich eine gute Freundin wäre. Es gab auch mal eine Situation, wo wir zusammen unterwegs waren und er mit einer Frau telefonierte, die er gerade datete. Sie ließ sogar schöne Grüße an mich ausrichten.... man könnte fast meinen, es handelt sich um denselben Mann (allerdings passen andere Punkte nicht).

Ich war mit seinem Verhalten den Frauen gegenüber nicht wirklich einverstanden; allerdings sagte er wenigstens immer offen, dass er keine Beziehung wolle und lästerte auch nicht derart fies wie der Bekannte einer anderen Userin. Das hätte ich mir auch nicht angehört. Und er spielte nicht vorsätzlich mit Frauen, sondern war aufgrund seiner Vorgeschichte nicht in der Lage, sich auf jemanden einzulassen.

Und der wichtigste Aspekt, der mich fragen lässt, ob er doch mehr von mir will: er verhütet nicht. Ich trage eine Spirale, aber er weiss nichts davon und fragte bisher nicht wirklich nach Verhütung. Wieso also würde er es in Kauf nehmen, ein Kind zu zeugen

Ach du liebe Güte, das wertest du ernsthaft als positives Zeichen? Es ist zuallererst mal eines: komplett verantwortungslos! Übrigens auch von dir, schließlich heißt Verhütung nicht nur Schutz vor einer Schwangerschaft, sondern auch vor Krankheiten. Darauf sollte man gerade bei einem "sehr schönen, männlichen" Typen achten, der von seiner Auswahl bei der Damenwelt sicher regen Gebrauch macht.

Ich denke nicht, dass er auch nur ansatzweise bereit ist, ein Kind von dir zu bekommen. Er wird zu diesen jungen, leichtsinnigen, unreflektierten Typen gehören, die einfach mal davon ausgehen, dass sowieso jede Frau die Pille nimmt und sich um Geschlechtskrankheiten keine Gedanken machen. Frag mich nicht, wieso, aber viele Männer scheinen da sehr sorglos zu sein, unabhängig davon, was sie für die jeweilige Sexpartnerin empfinden.

Ich meine das nicht böse, aber wenn du selbst diesen völligen Mangel an Verantwortungsgefühl noch irgendwie zu deinen Gunsten auszulegen versuchst, scheint deine Verblendung wirklich weit fortgeschritten zu sein. Hast du eine gute Freundin, mit der du sprechen kannst und die dich vielleicht bei der "Entwöhnung" von dem Mann unterstützen könnte? Ich habe z.B. mal von einem Fall gelesen, wo eine Frau ihrer unglücklich verliebten Freundin angeboten hat, sie immer dann anzurufen, wenn sie droht schwach zu werden und den Mann zu kontaktieren.
 
  • #36
Was würde ein Mann tun, der verliebt ist und um die Frau wirbt?
Würde er sich so verhalten wie dieser?
Wohl kaum, denn mit diesem Verhalten würde er jede nicht abhängige Frau in die Flucht schlagen.
Sie würde sich umdrehen und sagen, du kannst mich mal...
Er hält dich warm, aber mehr ist es auch nicht.
Zusätzlich bringt er dich noch in Konkurrenz zu anderen Frauen, so dass du kämpfen möchtest, ihm zeigen möchtest, dass du die Richtige bist.
Lass ihn ziehen, kauf dir das Buch:
"Er steht nicht auf dich".
Es ist von einem Mann geschrieben, der recht schonungslos schreibt, wie man einen interessierten Mann von einem anderen unterscheidet. Sehr gut, um klarer zu sehen und die rosa Brille abzusetzen.
Wenn du diesen Mann mal los bist, wirst du gar nicht mehr verstehen können, was so interessant war.
Aber klar, ein schöner Mann wertet natürlich auf.
Hans von nebenan wäre bei dir bei diesem Verhalten schon längst untendurch.
 
  • #37
Liebe FS
Ich möchte dich am Liebsten mit beiden Händen wachrütteln und bin fassungslos. Einfach fassungslos, was du mit dir machen lässt. Du brauchst dringend Nachhilfe in Sachen Dating, Liebe, Sex. Das meine ich ernst, sonst bist du "Beute" für Männer wie ihn und wirst die nächsten Jahre in fürchterlichen Arrangements verbringen. Irgendwie hoffe ich auch, dieser Post ist gar nicht echt.
Der Einbruch kam de facto mit dem Sex, obwohl er ihm gefiel. Und der wichtigste Aspekt, der mich fragen lässt, ob er doch mehr von mir will: er verhütet nicht. Ich trage eine Spirale, aber er weiss nichts davon und fragte bisher nicht wirklich nach Verhütung. Wieso also würde er es in Kauf nehmen, ein Kind zu zeugen, insbesondere auch wegen der anderen Frau?
Weil er ein verkommenes Exemplar von Mensch ist und deine Gesundheit und deine Zukunft ihm völlig egal sind. Der denkt sich einfach nichts dabei, ausser dass es sich ohne Kondom für ihn besser anfühlt. Und du hast eine Standpauke verdient, junge Dame, dass du deine Gesundheit mit so einem Hallodri riskierst und gleich ohne Präservativ mit dem ins Bett gehst. Ich hoffe, du hast dir nichts eingefangen.
Ein Vorfall bereitet mir dennoch gerade Kopfzerbrechen. Zuletzt hatte er mir auf eine Nachricht von mir einmal sofort geantwortet und mir eine Audiobotschaft geschickt. Ich las diese allerdings erst viele Stunden (9h) später und antwortete erst dann. Könnte es sein, dass er deswegen zu Recht sauer ist?
Ähm. Also er meldet sich jeweils eigentlich nicht bei dir, ausser du ergreifst die Initiative. Und du sitzt neben dem Telefon bei Fuss wie ein Hund normalerweise. Und einmal hast du ganze 9 Stunden nicht geantwortet. Folge doch einmal deiner eigenen Logik: Angenommen, 9 Stunden verzögertes Antworten würden ihn zu Recht wütend machen - wie wütend müsstest du dann erst sein, nach allem was vorgefallen ist?
Was stimmt ist, dass er noch unerfahren und eventuell unreif ist. Manchmal habe ich den Eindruck, dass er sich fühlt wie ein "Prinz" und man ihn gerade deshalb nicht umschwärmen darf, sondern ihn wie diese Frau ihn hinhält, damit man interessant wird. Viele Frauen scheinen ihn toll zu finden, weil er ein sehr schöner Mann ist und er sehr männlich ist.
Er bekommt 100% was er will und du bekommst 0% von dem, was du dir wünschst. Alles weil er schön und männlich ist. Ich weiss nicht, aber ich finde, euch beiden fehlt es an Reife.
 
  • #38
Und der wichtigste Aspekt, der mich fragen lässt, ob er doch mehr von mir will: er verhütet nicht. Ich trage eine Spirale, aber er weiss nichts davon und fragte bisher nicht wirklich nach Verhütung. Wieso also würde er es in Kauf nehmen, ein Kind zu zeugen, insbesondere auch wegen der anderen Frau? Sie wäre sicher fort, wenn sie erfahren würde, dass er mich schwängerte und das würde er doch nicht riskieren wollen, wenn sie ihm etwas bedeute. Und viele Frauen wollen keinen Mann, der schon ein Kind hat. Gerade Männer, die nur Sex wollen, hätten doch besonders viel Angst, die Frau zu schwängern.
Lamira, bitte aufwachen! Lese dir notfalls einige Threads zum Thema "Verhüten" in dieser Rubrik durch oder lade 7 befreundete Männer zu einem Barabend ein und höre dir zu fortgeschrittener Stunde von den Herren an, wie oft schon nicht verhütet wurde, obwohl etliche Gründe dafür sprechen würden. Scherz beiseite ... es kursieren die schrägsten Vorstellungen unter Männern, warum sie auf das "gefühlshemmende" Kondom verzichten können. Ein Mann, der mit dir ein Kind will, verbringt die Samstagabende nicht in anderer Gesellschaft.

Warum sollte er sauer sein, dass du dich "erst" nach 9 Stunden auf eine voice message hin meldest? Der Zeitraum entspricht einem ausgefüllten Arbeitstag oder einer Nacht mit gutem Schlaf. Er hat dir in dieser Nachricht doch nicht seine Liebe zu dir erklärt und somit endlos gelitten ob der ausbleibenden Nachricht ... bitte nehme mal die Verliebtheitsbrille ab.
Du liest dich wie eine Frau, die bislang noch wenig Kontakt hatte mit den Spielchen, mit Hilfe derer die Menschen einander manipulieren. Viele Frauen haben sich mittlerweile mit Pick Up beschäftigt, weil es unter unreifen Männern ein großes Thema ist. Lese den unglaublichen Pick-Up-Mist "Lob des Sexismus", allerdings wirst du danach deinen Kandidaten nie wieder mit "unschuldigen" Augen sehen können. Aber vielleicht wird es dir den Glauben nehmen, dass Männer nur nicht verhüten, weil sie ein Kind einkalkulieren.
Nochmals, ich wünsche dir einen Mann, der dich will, doch fürs Erste musst dich wohl an dem "Prinzen" abarbeiten.
 
  • #39
Lies dir doch deinen Text mal durch. Der Mann trifft sich ständig mit einer anderen Frau. Dich hält er sich nebenbei warm. Bitte stell den Kontakt total ein, das wird nichts mehr und zieht dich runter.
Diesen Rat will ich dir auch geben. Du kannst Folgendes tun:
1) dich ohne Worte distanzieren und wenn er schreibt nicht mehr reagieren. Wenn die andere ihn lange hinhält oder sich auch nach Monsten nicht auf ihn sexuell einlässt, so könnte er die Geduld verlieren und zu dir angekrochen kommen. Oder du kannst...
2) Erst nach einer viel längeren Phase ihm zurückschreiben, es würde es dir sehr gut gehen und hättest einen wunderbaren jungen Mann kennengelernt und seiest sehr glücklich.
Aber ich meine das nicht nur als Manipulation, sondern ich meine sogar sehr ernst. Suche dir tatsächlich einen anderen Mann, denn dieser zeigt er mit seinem Verhalten, dass er dich gar nicht will und demütigt und verletzt dich damit. Du bist ihm anscheinend vollkommen egal und er möchte dich gerne als Reserve behalten.

Die Frage ist nur wie lange kennt er die andere Frau? Hatte sie schon vor dir gekannt und wie lange ist sie seine platonische Freundin? Wenn er tatsächlich mit ihr noch nicht geschlafen hat, dann kann ich mir vorstellen, dass er sie gerne flachlegen würde aber sie scheint eine harte Nuss zu sein. Er hielt es ohne Sex nicht mehr aus und deswegen lernte er dich kennen quasi nur für diesen Zweck kennen.

Oder aber: bist du sicher, dass er dich nicht belügt und doch zweigleisig fährt? Und sie vielleicht doch seine Freundin ist und sie nur nicht zusammen wohnen - also getrennte Haushalte haben. Du musst ihm glauben, was er erzählst, du hast keine andere Wahl, weil du es auch nicht wissen kannst. Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden, ob er mit ihr schläft? Bekannte oder Freunde, die euch beide kennen?
 
  • #40
Schätzchen, nachdem wir dich alle so hart mit der Wahrheit konfrontiert haben ... gönn' dir bitte was Gutes. Einigen anderen Frauen habe ich schon geschrieben, was alles hilft, um gaaanz schnell wieder Boden unter den Füssen zu bekommen. Lies einfach mal dort - damit du dich in DEINEM Körper wieder so richtig wohl fühlst, gönne dir eine kleine Wellness, noch besser so eine richtige professionelle Tantra-Massage (du wirst staunen und lachen, da kann dein Ex garantiert nicht mithalten - du wirst vergnügt von dannen schweben und sogar noch dankbar sein, dass du so eine persönliche Wellness gebucht hast ... danach kannst du ihn ganz locker abhaken und dein wundervoller Körper gehört dir wie noch nie). Wenn du gerade wenig Geld hast, dann mach selber ein wenig Beauty, massiere deine Füsse, geh zum VHS Kochkurs oder Malen, putze deine Wohnung und klopfe die Matratze gründlich aus für deinen zukünftigen Mann ... du wirst sehen, das hilft.
Insbesondere wenn du dein Handy mal paar Tage in die Schublade legst, es mit einer Freundin tauscht, oder noch besser ... dir eine nagelneue Nummer gönnst. Herrlich wieder Herrin über das eigene Leben zu sein! Vergiss den Kerl. Geh in den Supermarkt und sei einfach nur nett. Am Katzenfutterregal flirtet es sich am allerleichtesten ... die geliebten Schmusebiester sind ja derart Feinschmecker, dass man immer ins Gespräch kommt mit netten Herren die auch Katzenfutter kaufen (psssst ... das ist auch der Grund, warum einige Elitemänner sich so fürchten, wenn Frauen Katzen haben ... Weil solche Damen wissen zum einen was bedingungslose Liebe ist und zum anderen haben sie bei jedem Einkauf die Chance einen netten Herrn kennenzulernen, wenn der andere daheim nicht nett war).
Also Liebes - du bist nicht mehr tired, sondern aufgewacht und gehst klar durch die Welt. Du hast ihn überstanden.
Von nun an genieße deine Erfahrung, und vor allem das Leben ... have a nice time ... besonders ab jetzt.
Samtina
 
  • #41
Da ich verliebt bin, habe ich das vorher gar nicht mehr gesehen, wie stark sein Desinteresse scheinbar schon ist.
Was die andere Frau angeht, so weiss sie allerdings auch von mir. Als ich ihn einmal anrief, nahm er ab und redete mir mir recht lange, obwohl er gerade mit ihr ausgegangen war und sie neben ihm saß. Er sprach mich auch mit meinem Namen an, so dass sie hören konnte, er telefoniert mit einer Frau. Er erzählte also auch von mir. Allerdings war das bisher das einzige Mal. Direkt danach hat er mich wieder versetzt - vielleicht machte diese Frau Stress wegen dem Telefonat mit mir?
Wenn dieser Mann - wie du ihn beschreibst - äusserst attraktiv ist, so weiss er um seine Wirkung auf die Frauen und er weiss, dass er von vielen umschwärmt wird - also braucht er sich nicht festzulegen und kann sich alle Zeit der Welt nehmen, auch andere Frauen im Bett zu testen.
Dass er dich wieder versetzte ist doch ein weiterer Beweis, dass er dich nur als eine Option von vielen hielt oder als bedürftiges und bequemes Betthäschen.

Diese Frau scheint, ihm besser zu gefallen aber auch sie selbst ist wohl unterwürfig und bedürftig, wenn sie sich das bieten lässt: nämlich, dass er in ihrer Anwesenheit mit einer anderen Frau telefoniert. Wenn sie noch wissen sollte, dass ihr beide Sex hattet und er ihr erzählt, du seist eine verliebte Stalkerin, die sich festgebissen hat und nicht loslassen kann.

Der Mann benutzt offensichtlich Frauen nicht nur dich, um sein Ego zu polieren und zu braucht die narzisstische Zufuhr. Geniesst es und fühlt sich als der tolle Hahn im Korb umschwärmt von vielen Frauen.

Viele Männer haben gar kein Interesse an einer ernsthaften Beziehung, sondern sind nur an der Eroberung einer Frau interessiert (jagen um des jagen Willens). Hättest du nicht mit ihm geschlafen, so wäre er dran geblieben bis er den Sex bekäme, um dich ein wenig später als früher fallen zu lassen.

Es würde mich nicht wundern, falls diese Frau tatsächlich mit ihm schläft, dass er schlagartig das Interesse auch an ihr verliert. Und er geht weiter auf Jagd, die Beute wurde erlegt und hat für ihn den Reiz verloren.

Was Sex ohne Kondom betrifft, so zeigt er wie verantwortungslos er ist und wärest du schwanger geworden (ohne eigene Verhütung), hätte er sich aus dem Staub gemacht oder dich zum Abbruch überredet. Solche Männer übernehmen niemals die Verantwortung für ihr Handeln!

Von Geschlechtskrankheiten und event. HIV gar nicht zu sprechen.
 
  • #42
Tipps für die Zukunft:
1. wenn sich ein Mann 2 Tage nach dem ersten Sex meldet, ist das nicht "schnell", sondern unhöflich und eine klare Ansage, dass du ihm nichts bedeutest.

2. Wenn ein Mann in dir das Gefühl auslöst, du dürftest dich nicht so und so geben, wie du bist, und du das taktieren anfängst, ebenfalls nicht.

3. wenn sich ein Mann eine Woche nicht meldet, ist es vorbei! Da braucht es keine Übersetzung mehr!

Klingt hart, aber das sind wirklich realistische Indikatoren, an die ich mich halten würde, um die wirklich beste Beziehung für mich auszumachen.
Du willst ja einen Mann, der dich bestenfalls begehrt, vergöttert, dem du bisschen mehr wert bist, als nur Freundschaft oder Sex. Und so ein Mann wartet keine 7 Tage, keine 2 Tage, er guckt auch nicht mal rum und entscheidet dann. Das sind nämlich die Männer, die dir immer das Gefühl geben, du bist B-Ware, nie gut genug.

Klar kannst du so einen Mann immer noch zu irgendwas bewegen: gemächlich, schleppend, widerwillig, mit genug weiblicher Geduld - aber, es ist am Ende verschwendete Zeit. Alle diese Frauen befinden sich in frustierten, leidvollen Beziehungen oder Ehen mit Männern, die sie nach langem Kampf da reingedrückt haben und diese Männer verhalten sich immer so distanziert und eigenwillig.

Hak. Es. Ab.
Alles andere ist Illusion. Ein verliebter Mann verschwendet ungern Zeit. Er spielt auch keine Spielchen. Er drängt sich dir auf!
Auch ich musste das sehr häufig leidvoll erfahren und verstehen lernen. Das verstehen lernen ist ein großer Schritt.

Date diese Woche neu, lerne einige Typen kennen, lerne mal die Unterschiede kennen und vergiss ihn ganz schnell. In einigen Monaten kannst du dann drüber lachen, wenn du dich abgelenkt hast.
 
  • #43
Kaum ein Mann verhütet bei Affären oder ONS! Männer bezahlen selbst Prostituierte, damit diese kein Kondom benutzen! Es sagt einfach gar nichts über ihren Gefühlszustand aus!

Er ist es einfach nicht und du kannst nichts auf der Welt tun!
Vielleicht ist es auch bisschen deine Naivität, die dich in diese Lage gebracht hat.

Was richtig ist, Menschen, die sich kühl und distanziert geben - ihr Leben ohne ihn in der Hand haben - sind häufiger interessant für solche Menschen, aber das ist es nicht wert. Du leidest und du hast schon zu viel investiert in diesen Mann. Es kommt einfach nichts zurück.

Und nein, ein Mann ist nicht sauer, wenn er 9 Stunden lang keine Antwort bekommt. Ein interessierter Mann probiert es hundert Mal weiter. Es zeigt nur immer noch, wie sehr du dir Sorgen machst ihn zu verlieren, und das ist abtörnend!
 
  • #44
Nach deinem 2. Beitrag ist dieser Mann unsympathisch geworden. Der kann noch so schön sein optisch - was er abzieht ist nicht schön, und dass er dich zappeln lässt.

Dass er kein tiefgehendes Interesse hat, sieht nach Fakt aus. Nur bitte tu dir das nicht an. Schreibe all diese negativen Dinge dir auf, und halte sie vor Augen, z.B.:
- er meldet sich nicht
- er verbringt seine Freizeit lieber mit anderen Frauen, und nicht mit dir
- er verhütet nicht und deine Gesundheit ist ihm egal, er ist verantwortungslos
- er trifft sich mit anderen Frauen
Und sicher gibt es noch weitere Punkte. Diese 4 alleine reichen schon, um aufzuhören ihn als Supermann dastehen zu lassen. Das ist er bei weitem nicht, egal wie er aussieht. So einen Partner braucht kein Mensch.

Also Krone richten, dies verdauen, und wohl fühlen. Erstmal mit Freunden, Familie, Hobbies, und danach kommt ein Mann mal, der es ernst meint und nicht rumspielt.
 
  • #45
@Lamira: Du bist echt beratungsresistent, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, was?
Ich frage mich dennoch noch immer, ob ich ihm wirklich nichts bedeute. So stellte er Fragen, die man eigentlich nur bei Beziehungsinteresse stellt und anfangs wirkte er defintiv verliebt und tat viel für mich.... der wichtigste Aspekt, der mich fragen lässt, ob er doch mehr von mir will: er verhütet nicht. ...Wieso also würde er es in Kauf nehmen, ein Kind zu zeugen, insbesondere auch wegen der anderen Frau?

Was stimmt ist, dass er noch unerfahren und eventuell unreif ist. ... Viele Frauen scheinen ihn toll zu finden, weil er ein sehr schöner Mann ist und er sehr männlich ist. Ich dachte jedoch bisher, ich hätte mich nicht bedürftig gezeigt .....Das Problem ist nur, dass er sich dennoch von sich aus nicht meldete, auch dann nicht wenn ich ihn mal versetzte. ....

Ein Vorfall bereitet mir dennoch gerade Kopfzerbrechen. .... Könnte es sein, dass er deswegen zu Recht sauer ist?

Ich sag es auch noch einmal: Er ist nicht sonderlich interessiert und Männer verhüten fast alle nie, weil sie voraussetzen, dass die Frau das schon macht - finde ich allerdings interessant, dass du bei einem Mann, der eine Andere trifft und mit dem Du nicht fest zusammen bist, kein Kondom benutzt.
1. Er will nicht mit Dir zusammen sein.
2. Er will kein Kind von Dir und nimmt es auch nicht in Kauf.
3. Männer erzählen oft rosige Dinge, ohne dass sie es ernst meinen. Ich hatte schon mal eine Affäre, die dauernd von einem Kind redete - der versetzte mich übrigens nie...

Die Höhe finde ich, dass er mit Dir telefoniert, während die Andere daneben sitzt!? Und dass du das mitmachst!?
Und dass du dir überhaupt Gedanken über ihn machst und über die andere Frau.

Du bist es nicht und wirst es nicht - weder jetzt noch später.
Er ist auch kein Prinz - du solltest deine Denkweise ändern - er ist nicht der Prinz, den Du nicht bekommst, sondern er ist einfach kein Traummann, sondern ein Egoist, dem Deine Gefühle komplett egal sind - er versetzt Dich mehrfach, hat eine Andere nebenher und du hast ein schlechtes Gewissen, wenn du einmal eine SMS nicht gleich beantwortest!?
Wie fühlst du dich? Völlig ohne Selbstwert schätze ich!?
Er darf das - du nicht! Denn er ist ja der Prinz. Und ja noch so unreif, der Arme. Kann ja gar nichts dafür!
 
  • #46
Er verhütet nicht. Also ungeschützer Verkehr mit einem der so gut bei Frauen ankommt? Das ist ja fast schon Russisch Roulette.

Und was machst Du da liebe Fragestellerin? Du lässt einen solchen Mann ungeschützt in Dein Bett und nimmst alle potenziellen ansteckenden oder gar tödlich verlaufenden Krankheiten in Kauf??

Du legst Dein seelisches und körperliches Wohlergehen in die Hände eines Mannes, dem Du gar nicht wirklich wichtig bist?
 
  • #47
Geh in den Supermarkt und sei einfach nur nett. Am Katzenfutterregal flirtet es sich am allerleichtesten ... die geliebten Schmusebiester sind ja derart Feinschmecker, dass man immer ins Gespräch kommt mit netten Herren die auch Katzenfutter kaufen (psssst ... das ist auch der Grund, warum einige Elitemänner sich so fürchten, wenn Frauen Katzen haben ... Weil solche Damen wissen zum einen was bedingungslose Liebe ist und zum anderen haben sie bei jedem Einkauf die Chance einen netten Herrn kennenzulernen, wenn der andere daheim nicht nett war).
Ohhhhh... schön mal sowas zu lesen!
Aber nun zum Punkt: Ich finde auch, er nutzt dich nur für Sex aus, Platonische Freundinnen einen potenten Mannes sind sehr selten. Es gibt sie, aber dann würde er diese hinter Dir anstellen und seine Zeit lieber mit einer potentiellen Partnerin verbringen bzw. zusammen mit Euch. Kennst du Sie, wenn nicht, merkwürdig. Falls Ihr noch zusammen sein solltet, würde ich sie mal kennen lernen wollen und selbst checken, wie die beiden so miteinander umgehen.
Wenn er sie dir vorenthält, dann wäre etwas faul. Egal was, Finger weg.
 
  • #48
Der Einbruch kam de facto mit dem Sex, obwohl er ihm gefiel.

Dann hat ihm der Sex ganz offensichtlich doch nicht so gut gefallen und er hat es dir einfach nicht offen ins Gesicht gesagt.


Ich trage eine Spirale, aber er weiss nichts davon und fragte bisher nicht wirklich nach Verhütung.

Vielleicht ist er sterilisiert, wo von du nichts weißt!? Oder, er ging in der Tat einfach davon aus, das du verhütest. Das sind aber Themen, die hättest du zu dem passenden Zeitpunkt einfach ansprechen sollen, am besten vor dem ersten Sex, dann müsstest du jetzt nicht rätseln.
 
  • #49
Falls Ihr noch zusammen sein solltet, würde ich sie mal kennen lernen wollen und selbst checken, wie die beiden so miteinander umgehen.
Na von Zusammensein kann man in dem Fall ja nicht reden...!?
Eine Affäre muss man(n) übrigens schon bei Laune halten mit täglichen netten SMSen und Ideen fürs nächste Treffen. Wenn nicht mal das kommt, würde ich gar nicht mehr schreiben und auch nicht antworten.
Auf alle Fälle solltest du nicht hineininterpretieren, dass der Herr irgendwie in dich verliebt wäre, es aber nicht so zeigen kann.
Er kann! Wenn er denn wollte.
 
  • #50
Ja eitle untreue Männer sind immer die schlechteren Liebhaber - auch wenn sie sich im Bett noch so sehr anstrengen und gute Leistung bringen.
Es hat keine nährende geborgene Tiefe, die Frauen werden nicht stark und ruhend, sondern unsicher und unruhig.
Verzichtet auf solche Energieräuber und die Welt wird sich ändern.
Tipp:
Auch wenn du gesund bist und mit Spirale selber verhütet hast, gehe aber bitte trotzdem morgen noch zum Frauenarzt und lasse dich auf Chlamydien etc. checken ... die werden durch untreue Männer auch bevorzugt verstreut - viele Leute merken es meistens gar nicht, wenn sie infiziert sind und tragen so etwas jahrelang mit sich rum, weil ihr Imunsystem es halbwegs in Schach hält gerade so, dass es unerkannt weiterverteilt wird. Allerdings kann es bei Frauen zu Unfruchtbarkeit führen - und das wäre ER doch wirklich nicht wert gewesen, dass ihr Frauen mal auf Familienglück verzichten müsst !?!
Übernimm nun wieder volle Kraft, Verantwortung und Liebe für deinen Körper und dein wundervolles Leben, das noch vor dir liegt! Und sage es bitte auch anderen Frauen. Danke!

Gruß von Samtina (Menschen sind mein Beruf)
 
  • #51
Du verhütest nicht? Wow, also Du musst ja Vertrauen in die Männerwelt haben....da wird mir schlecht. Lasse Dich lieber mal untersuchen auf Geschlechtskrankheiten, das ist wirklich kein Spaß! Und ein Mensch der liebt, ist nicht sauer, wenn man erst Stunden später antwortet. Immer dieses Anspruchsdenken, man muss im heutigen Zeitalter immer sofort reagieren weil jeder ein Smartphone in der Hand hält....WACH AUF und vor allem pass auf Deine Gesundheit auf!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #52
Natürlich verbringt er lieber seine Samstagabende mit seiner platonischen Freundin beim Erörtern von Platon und Descartes....als lieber mit dir verliebt auf der Couch zu kuscheln und Sex zu haben....

Merkst du was? DU BIST ES NICHT FÜR IHN, ja das tut weh, aber umso eher du abschließt desto besser für dich. Schieß ihn bitte auf den Mond!
 
  • #53
Und der wichtigste Aspekt, der mich fragen lässt, ob er doch mehr von mir will: er verhütet nicht. Ich trage eine Spirale, aber er weiss nichts davon und fragte bisher nicht wirklich nach Verhütung. Wieso also würde er es in Kauf nehmen, ein Kind zu zeugen, insbesondere auch wegen der anderen Frau? Sie wäre sicher fort, wenn sie erfahren würde, dass er mich schwängerte und das würde er doch nicht riskieren wollen, wenn sie ihm etwas bedeute. Und viele Frauen wollen keinen Mann, der schon ein Kind hat. Gerade Männer, die nur Sex wollen, hätten doch besonders viel Angst, die Frau zu schwängern.
Teste es mal: sag ihm, du seist sehr wahrscheinlich jetzt schwanger von ihm, weil ihr ja nicht verhütet hattet. Schau mal genau hin, wie er darauf reagiert. Das wird dir mehr Augen öffnen, als all die guten und sehr wohlmeinenden Tipps und Hinweise hier.

Viele Männer schalten beim Sex das hirn aus. Frauen auch. Hast du ja auch gemacht.
Das ist im Gegenteil der Beweis schlechthin, dass DU ihm GAR NICHTS bedeutest. Er hätte es halt einfach riskiert, dich zu schwängern, weil er es dann erstmal als DEIN Problem ansieht. Vermutlich ging er "ganz selbstverständlich" davon aus, dass du wohl verhüten wirst. Machen viele Männer so und du sagst ja selbst, er wirke unreif auf dich.


Aber eines muss ich auch an dich noch loswerden: Bist du noch zu retten?? Ungeschützter Sex mit einem faktisch Unbekannten? Wie wenig wert bist du dir selbst und wie gering schätzt du dein eigenes Leben und deine Gesundheit ?? Der Mann könnte HIV, syphillis, Hepatitis und was weiß ich haben - alles Dinge, vor dich eine Spirale überhaupt nicht schützt und die deine Gesundheit unwiderruflich für den Rest deines Lebens ruinieren können. Da du sicher nicht die erste und einzige bist, die er ungeschützt gevögelt hat, ist das risiko einer Infektion recht hoch.Wenn du dir wider erwarten nichts eingefangen hast von ihm (laß dich unbedingt testen, so schnell wie möglich), dann kannst du dem Herrgott danken! Und hoffentlich lernst du draus!
m44

p.s.: ein mann, der ungeschützt sex mit dir hat, obwohl ihr euch kaum kennt und der nicht mal vorher fragt(!), wie ihr es mit der Verhütung handhaben wollt, der ist kein Partner, sondern nur ein verantwortungsloser Kerl, völlig ungeeignet für jedwede ernsthafte Beziehung. Selbiges gilt übrigens auch für eine Frau, die sich ohne zu verhüten auf Sex mit einem quasi Fremden einlässt. Nun hast du immerhin verhütet. Aber für mich beispielsweise kämst du mit solch einem Verhalten (ungeschützter Sex nach ein paar dates) als Partnerin ganz sicher nicht in Frage.
 
  • #54
Ich werde nie verstehen warum Frauen sich so behandeln lassen.
Leider sind einige meiner Freundinnen auch ständig in solchen Situationen und heulen mir dann die Ohren voll.

Ich glaube nicht, dass der Sex zu früh war, da ich auch sehr glückliche Paare kenne, die bereits in der ersten Nacht im Bett gelandet sind. Wenn man sich wirklich toll findet, ist es absolut egal, wann man Sex hat.
Alles andere sind taktische Spielchen, die vielleicht beim ein oder anderen sogar (eine zeitlang) funktionieren, aber wo keine ernsthaften Gefühle sind, wird auch der Verzicht auf Sex keine hervorrufen. Man verliebt sich in den Menschen, in seine Art, seine Persönlichkeit, nicht, weil man 3 Monate auf Sex warten musste.

Respekt, Sympathie und Bewunderung für den anderen sind viel wichtiger als der Zeitpunkt des Sexes. Er hat Sex mit Dir, aber null Respekt vor Dir, da er Dir von einer anderen Frau erzählt und seine Samstage lieber mit ihr als mit Dir verbringt.

Alles was er bei Dir bekommt, ist eine gute Zeit, deine Aufmerksamkeit und Sex. Dass er nicht verhütet macht ihn nicht besonders sympathisch, aber in diesem Punkt nehmt ihr Euch ja beide nicht viel, da Du anscheinend auch keine Angst vor einer Geschlechtskrankheit zu haben scheinst. Du sprichst von einer möglichen Schwangerschaft. Dass er nicht verhütet hat nichts damit zu tun, dass er sich heimlich ein Kind von Dir wünscht, sondern ist schlicht die verantwortungslose Dummheit eines naiven oder einfach total impulsgesteuerten Mannes. Spielst Du mit dem Gedanken, heimlich die Spirale zu entfernen um eine heile Familie "zu gründen"?
 
  • #55
Sag mal, Lamira, wie alt bist du eigentlich? 17?
wer in der ersten gemeinsamen Nacht in Kauf nimmt, ein Kind zu zeugen, dem sollte der Hintern versohlt werden, dass er noch zwei jahre später wehtut. Ein Kind setzt man erst in die Welt, wenn man sich gut kennt und sicher ist, zusammenzubleiben. Und vor allem redet man erst mal ausführlich darüber. Nichts davon trifft auf euch zu und dennoch siehst du die Tatsache, dass er mal ebenso deine Schwangerschaft in Kauf genommen hat, als etwas positives an?
Also, entweder bist du ein fake oder du bist so grenzenlos naiv und unreif, dass man sich allergrößte Sorgen um dich machen muss. und um deine etwaigen Kinder. sorry, aber das musste jetzt noch gesagt werden.
 
Top