G

Gast

  • #1

Er nahm Anruf nicht an - habe ich richtig reagiert?

Ich habe online einen Mann kennenglernt mit dem alles harmoniert, auch das erste Date war einzigartig und wunderbar. Er wohnt ziemlich weit entfernt. Nach dem ersten Date telefonierten drei Mal, wir riefen uns jeden Tag an. Das letzte Telefonat von ihm war wieder sehr berührend und wir sprachen verbunden miteinander. Allerdings hatte ich schon beim Date einen entscheidenden Fehler gemacht, den ich aufklären wollte. Doch am nächsten Tag nahm er nicht ab, als ich ihn anrufen wollte und 3 Tage hörte ich nichts mehr von ihm. Ich erwartete seinen Rückruf ,weil ich dachte, dass er meinen Anrufversuch sah und ich ihn nicht mit nochmaligem Anruf bedrängen wollte. Heute Mittag schrieb er zum Glück nun doch eine liebevolle SMS, er denke an mich, vermisse mich und wir telefonieren heute abend. Ich schrieb zunächst nicht zurück, weil die SMS ja keine Frage enthielt und ich lieber gleich mit ihm am Abend reden wollte. Jetzt rief ich ihn an und er nahm wieder nicht ab, ich schickte auch eine SMS hinterher aber nichts passiert trotz seiner sicheren Ankündigung wir würden telefonieren!
Was ist jetzt geschehen? Hat er erwartet, dass ich mich nach meinem Anrufversuch nochmal melde oder ihm eine Nachricht schreibe, da der letzte Anruf von ihm kam? Kann er denken ich habe Desinteresse oder habe ich etwas falsch gemacht? Was kann ich jetzt tun? Mich würde auch interessieren, ob man absprechen darf, wie oft man sich Telefonate wünscht. Und wie verhält man sich richtig, wenn ein Anruf nicht angenommen wurde? Und vor allem, wie soll ich jetzt meinen Fehler aufklären, es liegt mir so auf dem Herzen...
 
G

Gast

  • #2
Sieht fast so aus, als hätte er noch andere Dates und Frauengeschichten am laufen und Du bist eher nachrangig ... Tut mir leid, aber jemand der wirklich Interesse hat, meldet sich und erwartet freudig Nachrichten und Anrufe der Dame. Wenn Dir wirklich so viel dran liegt ein paar Sachen klar zu stellen, dann schreib ihm nochmal abschliessend.

m/46
 
G

Gast

  • #4
Liebe FS,

spontan hätte ich gesagt, er hatte halt einfach gerade keine Zeit oder Lust zum Telefonieren.Geht mir auch gelegentlich so.Dir bestimmt auch, oder? Aber ehrlich gesagt, klingt Deine Version des Dates und das "danach" furchtbar verzweifelt-verkrampft-verwurstelt-kompliziert, und ich kann mir gut vorstellen, dass der Herr einfach ein bissel genervt ist... vielleicht ist die Interpretation des Dates ja auch eher einseitig von Deiner Seite aus und er empfindet nicht unbedingt genauso, und dann kommt dieser "Nervkram" (aus Männersicht?) mit "unbedingt irgendeinen Fehler aufklären wollen" noch hinzu?

Aber nur Spekulation, wie wir hier alle im Ende nur spekulieren können...

Ich würde ihm einfach 'ne kurze nette sms schicken:"Wenn Du Lust und Zeit hast, ruf' mich an!"

und dann wirst Du sehen, ob er sich wieder meldet und woran Du mit ihm bist

Alles Gute!
 
G

Gast

  • #5
Es ist schon flegelhaft, ein Telefonat anzukündigen und dann nicht zu führen. Naja, mehr als Abwarten bleibt ja wohl nicht übrig oder willst Du ihm nochmal hinterher telefonieren?

Wenn ihm was an Dir liegt, wird er schon zum Hörer greifen;-).
 
G

Gast

  • #6
Schreibe ihm doch noch ne SMS das du versucht hast ihn anzurufen und du dich freuen würdest, wenn er dich anruft, wenn er zurück ist.
 
G

Gast

  • #7
Ich habe gerade Kontakt zu einem Mann, der noch wirklich "unversaut" von Singlebörsen und Spielchen spielen ist.
Er reagiert also völlig normal und völlig normal ist:
Wenn ich ihn bitte mich anzurufen, dann ruft er an.
Wenn ich sage, dass ich mich melde, geht er ran.
Wenn er sagt, dass er anruft, dann gehe ich ran.
Warum: Weil er mich mag, und weil er mich näher kennenlernen will.
Bisher hatten wir auch nur ein Date, aber etliche Telefonate, mails, sms.
Also: So sieht Interesse aus!
 
G

Gast

  • #8
Ehrlich gesagt schreibst du in Rätseln...Du hast beim 1. Date einen Fehler gemacht, das aber bei den nächsten drei Telefonaten nicht erwähnt? Er hat Dir eine SMS geschrieben, ihr würdet am Abend telefonieren, worauf hin Du nicht reagiert hast. Liebe FS, in diesem Fall wäre es höflich gewesen, ihm kurz zurück zu schreiben, dass das in Ordnung sei und du dich freuen würdest o.ä. Er nimmt den Hörer nicht ab, du schreibst nicht zurück...warum einfach, wenn`s kompliziert auch geht, nicht?
 
G

Gast

  • #9
Hi :)
Du schreibst, du rufst ihn an. Er meldet sich nicht oder ging nicht ran.
Dann wartest du und wartest. Er schickt eine Nachricht mit der Ankündigung " wir telefonieren ja heute Abend". Und Zack, versuchst du wieder ihn anzurufen. Und er geht nicht ran. Ich als Mann ( und das sage ich Dir als Frau!) wäre mittelprächtig genervt. Und " erobern" muss er so ja auch nicht mehr, er muss sich in kleinster Weise anstrengen. Entschuldige, aber hast du nichts anderes zu tun, als anzurufen, Bestätigungs-SMS zu schreiben und darauf zu warten, dass Du eine Reaktion bekommst? Es kann dem Mann doch auch mal was dazwischenkommen, selbst wenn er schreibt, wir telefonieren.
Es macht Dich total uninteressant, wenn Du ständig so drauf anspringst. Und ganz ehrlich, wenn er nicht abnimmt oder zurückruft, Anrufe " vergisst" oder verschiebt und nur ne Beschwichtigungs-SMS schreibt, ist sein Interesse nicht groß.
Diese SMS von ihm hört sich schon an nach: Setz mich nicht unter Druck- dann halte ich sie mal hin, dann ist hoffentlich Ruhe bis heute Abend.

Ps: ja, es gibt Männer, die großartig sind. Verliebt sein ist ein tolles Gefühl. Du forderst ja auch nur " dein Recht" auf das versprochene Telefonat. ( aber genau das ist so unsexy)
Gerade die jüngeren Ladies in diesem Forum sollten sich mal ein bisschen locker machen.
Die Männer kommen wie die Motten zum Licht, wenn sie eine fröhliche, selbstständige, interessante Frau sehen, die unabhängig und selbstbewusst ihr Ding durchzieht und vor allem den Dingen auch mal relaxt ihren Lauf lässt. Das macht interessant und sexy.
Nicht die - ich renne ums Telefon und warte, rufst du sicher heute Abend..., du hast nicht angerufen-Nummer - .
"Ich bin gerade Im Café, Park, Freundin, Arbeit, wenn Du magst, klingele doch heute Abend durch?!"
Was kommt wohl besser an?

Wenn er weiterhin nicht rangeht oder zeitnah zurückruft ( er! Auch wenn ihr telefonieren wollt.) dann hat er an Dir kein tieferes Interesse.

Alles Gute!
W, 35
 
G

Gast

  • #10
Also dieses hin und her und deine Zweifel...
Wenn da wirklich alles so kompliziert, durchdacht und geplant ist, solltest du es sowieso lieber lassen. In Beziehungen und Freundschaften geht alles leicht.

Egal welchen Fehler du beim Date gemacht hast. Wenn er dich will, hat er ihn nichtmal bemerkt oder er ist ihm egal. Wenn nicht, bist du längst ausgemustert.

Geh deinen Weg weiter und lass dich überraschen!
 
G

Gast

  • #11
Ps: ja, es gibt Männer, die großartig sind. Verliebt sein ist ein tolles Gefühl. Du forderst ja auch nur " dein Recht" auf das versprochene Telefonat. ( aber genau das ist so unsexy)
Es ist ja auch unsexy nicht anzurufen. Sowas kommt von sowas.
Wieso soll sich denn nur die FS bemühen, für den Mann interessant zu sein? Da würde ich gar keinen Wert mehr drauf legen, wenn ich von ihm so wenig Interesse verspüre. Abhaken und fertig. Und nicht auch noch überlegen, wie man sich interessanter machen kann.