G

Gast

Gast
  • #1

Er ruft aus dem Büro oder aus dem Auto an, nie aber abends vom Zuhause oder am WE. Ein Doppelleben?

 
G

Gast

Gast
  • #2
Ist doch eindeutig, was soll eine solche Frage?!! Wie jung bist du?
 
G

Gast

Gast
  • #3
Möglich. Muß aber nicht sein. Sprich ihn doch darauf an. Könntest Du denn damit leben? Oder wäre das das Ende?
 
G

Gast

Gast
  • #4
Er ruft aus dem Büro oder aus dem Auto an, nie aber abends vom Zuhause oder am WE. Ein Doppelleben. Ja.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Sieht leider genauso aus - ohne Dir (und ihm)zu nahe treten zu wollen.
Läge ihm wirklich und ehrlich was an Dir, würde er sich anders verhalten, meine ich.
Doch versuche ihn - möglichst bald - einmal daraufhin anzusprechen, z.B. dass Du das unangenehm findest oder auch einen WE-Anruf schön fändest o.ä.
Dann gucken, was passiert (hat er eine gute Erklärung dafür? Windet er sich oder redet sich raus?), je nachdem es Dir auf der Zunge zergehen lassen und dann entscheiden, ob Du das weiter mitmachen möchtest oder nicht.

Alles Gute! w, 50
 
G

Gast

Gast
  • #6
Sieht leider genauso aus - ohne Dir (und ihm)zu nahe treten zu wollen.
Läge ihm wirklich und ehrlich was an Dir, würde er sich anders verhalten, meine ich.
Doch versuche ihn - möglichst bald - einmal daraufhin anzusprechen, z.B. dass Du das unangenehm findest oder auch einen WE-Anruf schön fändest o.ä.
Dann gucken, was passiert (hat er eine gute Erklärung dafür? Windet er sich oder redet sich raus?), je nachdem es Dir auf der Zunge zergehen lassen und dann entscheiden, ob Du das weiter mitmachen möchtest oder nicht.

Alles Gute! w, 50
 
G

Gast

Gast
  • #7
Was außer Vermutungen könnten wir äußern? Die Informationslage ist äußerst dünn. Nur ein (fremder) Narr könnte dir sagen warum dein "Er" nur aus dem Büro oder aus dem Auto anruft.

Vielleicht hat er gar keinen Festanschluss? Vielleicht wohnt er an einer vielbefahren Straße und du hast nur den Eindruck er rufe aus dem Auto an? Vielleicht ist er regelmäßig bis nach 22:00 Uhr im Büro? Vielleicht fragt er sich gerade "Sie ruft mich nie am Abend oder am WE an. Führt sie vielleicht ein Doppelleben ...?
 
G

Gast

Gast
  • #8
#6
vielleicht hast du aber auch nur zuviel Fantasie !!!
 
G

Gast

Gast
  • #9
Vielen Dank an alle!
Ich habe ihm die notwendigen Fragen gestellt. Die Antwort lautet: "Abends bin ich müde oder habe viel zu tun, am WE viel Arbeit oder eben nach dem Sport bin ich wieder müde".
Habe dem Mann längst Absage gesendet. Danach zwar habe mich gezweifelt, vielleicht war ich "zu hart" gewesen? :)
 
G

Gast

Gast
  • #10
Na super, liebe FS. Ganz, ganz große Klasse!

Und warum bitte hast du nicht am Abend oder am WE bei ihm zuhause angerufen? Oder warum hast du ihn dort nicht besucht und dir angesehen wie er wohn und ob seine Geschichte plausibel ist?

Du solltest daran zweifeln, ob du überhaupt eine Beziehung verdienst.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Frag dich lieber warum du solche Männer so interessant findest - die nicht beherrschbaren ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #12
- Ich habe mehrmals versucht ihm an Abende und am WE anzurufen. Telefon war immer abgeschaltet.
- Natürlich, verdiene ich eine Beziehung! :)
- Solche Männer finde ich gar nicht interessant, sonst hätte ich mich von ihm nicht verabschiedet.
 
G

Gast

Gast
  • #13
@FS von 9
Das Telefon ist auch dann z.B. immer besetzt, wenn man für das Internet keine DSL-Flatrate, sondern eine ISDN-Flatrate hat.

Es bleibt mein Unverständnis, dass du auf ein Doppelleben schließt, bevor du bei ihm zuhause warst und dir angeschaut hast wie er wohnt und lebt. Für mich hört sich das ganze etwas paranoid an.
 
  • #14
Hallo FS,
du hast ja versucht, aufzuklären. Wenn er keinen Kontakt von dir zuläßt und übers Wochenende Telefon abstellt, macht er sich höchst verdächtig. Ich hätte ihm auch eine Absage geschickt. Selbst wenn er keine Partnerschaft hat - ein Mann, der am Wochenende "nach dem Sport zu müde" ist, hat kein echtes Interesse an einer normalen Partnerschaft.
 
  • #15
JEDER HAT EINEN PARTNER VERDIENT!
Es macht mich wütend, wenn ich soetwas lesen muß.
Sie hat jetzt einen Schlußstrich gezogen und gut ist es. Wir alle lernen im Leben immer dazu und wir verlaufen uns auch manchmal. Nun wünsche ich dir viel Erfolg beim nächsten.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Ganz ehrlich: Klar hast du einen Partner verdient, und lieber jetzt Schluss als später...
Ich habe genau das gleiche erlebt, habe nie die Adresse erfahren, wir waren immer nur in Restaurants oder bei mir oder in der Sauna oder... er war einfach noch mit seiner Familie zusammen, sie ging notorisch fremd und er wollte es auch ausprobieren... hat es aber nicht geschafft sich zu trennen... erzählt hat er mir das ein Jahr später... Da hatte ich die "Affäre" längst schon beendet... er war mein "absoluter Traummann", wir waren auf einer Wellenlänge und alles, darum habe ich mich auf alles eingelassen und war total blind... Du hast alles richtig gemacht... wäre er ehrlich würdest du einfach kein komisches Gefühl haben!!! Wozu haben wir denn eine Intuition? :))
 
G

Gast

Gast
  • #17
Ich bin zwar alt genug - trotzdem die Frage wozu das ganze? Es ist so mühsam die ewigen "Dauerjäger" zu treffen, zu erkennen, ihnen mitzuteilen, dass das nicht ganz das ist was man sucht. Es vergeht so viel Zeit und man braucht so viele Nerven, daher Männer: bitte mehr Ehrlichkeit!
 
G

Gast

Gast
  • #18
@15, ja, das vermute ich auch. Habe ich ebenfalls erlebt. Telefonieren nur unter der Woche, meist nie erreichbar, wenn ich angerufen habe, z.B. am Wochenende. Ein Pendler vielleicht, die Ex- oder Noch-Ehefrau lebt im gemeinsamen Haus und er kommt regelmäßig am Wochenende zu Besuch. Und dann geht's am Montag früh wieder zu den diversen, Parallel-Gespielinnen, zum Sport und zum Job (in genau der Reihenfolge) zurück in die Großstadt. in die vermeintliche Single-(Job-)Wohnung. Viel Spaß! Wirklich traurig, was man hier so erleben muss. Aber kann man ja in den Schlagzeilen rund um den Wetterfrosch nachlesen, wie so ein Betrug über Jahre hinweg funktioniert...
 
G

Gast

Gast
  • #19
@#17
Interessant! Habe so etwas Ähnliches auch erlebt und sehr bald Schluss gemacht. Befindet sich die "Singlewohnung" zufällig in Rosenheim?
Auch das " ich schreibe lieber SMS" anstatt zu telefoniern, kann ein Hinweis auf ein doppelleben sein.
Warum ist es ihnen (den Fremdgängern) nicht zu blöd?
 
G

Gast

Gast
  • #20
Es hat mir mehrmals eine diebische Freude bereitet, in solchen Fällen die betrogene Ehefrau zu kontaktieren und ihr Bescheid zu geben, was der Herr Ehemann so in ihrer Abwesenheit betreibt. Sehr lustig das ganze ;-))
 
G

Gast

Gast
  • #21
Du hast es ganz richtig gemacht. Wenn das Gefühl einem schon signalisiert hat, dass etwas nicht stimmt, dann liegt man meist richtig. Ein Mann, der das ganz Wochenende zu müde ist um sich zu melden, hat ganz sicher etwas anderes zu verbergen.
Beim nächsten Mal wünsche ich dir mehr Glück!
 
G

Gast

Gast
  • #22
@#20
Der Mann könnte zum Beispiel eine Bergtour über 2 Tage gemacht haben, oder er war auf einem Fußballturnier, oder er ist Leichtathlet und hatte einen Zehnkampf über 2 Tage, oder, oder, oder, ... so viele Möglichkeiten!

Wie könnt ihr einfach so aus der Hüfte bei so dürftiger Informationslage urteilen? Ich bei euch alles nur Kopfkino, oder wie soll ein normaler Mensch das verstehen?
 
G

Gast

Gast
  • #23
Nochmals vielen herzlichen Dank an alle!
Die Antworten haben mir in dem konkreten Fall geholfen (und für die Zukunft auch) an meinen Entscheidungen nicht mehr zweifeln.
 
G

Gast

Gast
  • #24
@21 Wenn der Mann z.B auf einer Bergtour o.ä. wäre, hätte er das doch ganz normal in den Telefongesprächen während der Woche erwähnen können.
Ein Mann, der telefonisch am WE nicht erreichbar ist und sich auch nicht meldet, ist in 99,9 % aller Fälle anderweitig gebunden.
 
G

Gast

Gast
  • #25
ich wundere mich auch, wieviele frauen diese ausreden immer wieder wochen- und monatelang akzeptieren und sogar noch mögliche rechtfertigungsargumente für die kerle suchen. rosa brille ..

ich wohne aus verschiedenen gründen noch mit meinem ex in unserer sehr großen wohnung zusammen, wir sind aber 100% getrennt, auch schon lange, das ist auch irreversibel. soweit so gut. wir haben im letzten jahr auch schon mehrfach über die notwendige räumliche trennung diskutiert, aber es dann schon 3 mal aufgeschoben, da ich seit 1 jahr einen stadtwechsel plane wg job und dann will man nicht 2 mal umziehen usw. und wir lben nicht im streit, ist also alles recht unaufgeregt hier

mein Ex hat aber dennoch noch nie seine neue freundin mit gebracht, mit der er jetzt schon seit monaten zusammen ist. er geht abends auch nach 21 uhr nicht mehr ans handy, wenn sie anruft, meist stellt er es dann auf lautlos, er schickt dann eher eine sms später oder er geht zum telefonieren so um 20 uhr nochmal kurz raus, und ruft vorbeugend bei ihr an, angeblich von zuhause aus. unter der woche schläft er immer hier, nur am WE ist er gelegentlich über nacht bei IHR - ist eine fernbeziehung.

die frau weiß definitiv nicht, dass er noch mit seiner Ex zusammen wohnt. er verschweigt das hartnäckig, eigentlich natürlich aus feigheit, will einfach keine diskussionen, ist ihm zu kompliziert. er will sich da auch nichts verbauen, er hofft sogar, dass sie ihn irgendwann bittet, zu ihm zu ziehen. er möchte schon seit jahren in die stadt ziehen, in der sie wohnt, aber da er zu sehr verschuldet ist, klappt es aus eigener finanzieller kraft so einfach nicht, und er hat die 40 schon fett überschritten, so dass auch jobwechsel nicht sooo einfach.

das ganze ist zum fremdschämen.

es wird aber auch immer schwerer mit zunehmenden alter, hinter die ganzen lügen zu kommen. aber in diesem fall ist es schon fahrlässig von der frau, dass sie nicht beginnt verdacht zu schöpfen. aber manchmal ist der wunsch nach partnerschaft wohl so groß , dass man sich alles schön redet
 
Top