G

Gast

  • #1

Er sagt ständig ab

Hallo zusammen,

ich habe vor ein paar Monaten einen Mann kennengelernt. Er wollte mich treffen, sind dann auch mal spontan abends ein Bier trinken gegangen. Währenddessen haben wir uns auch jeden Tag geschrieben. Weitere Treffen kamen allerdings nicht zustande, da er jedesmal kurz vorher absagte. Dabei gingen die Vorschläge eigentlich immer von ihm aus. Nach dem 2 oder 3 abgesagten Date, wurde es mir schließlich zu blöd und ich habe den Kontakt einschlafen lassen. Nun hat er sich vor paar Tagen wieder gemeldet mit der Entschuldigung, dass er viel zu tun hatte in letzter Zeit und ob wir uns mal wieder treffen wollen. Habe gemeint ich muss mal schauen ob ich Zeit habe. Naja dann hat sich so langsam ein weiteres Date heraus kristallisiert, habe allerdings nicht sicher zugesagt. Vorhin kam eine Nachricht, es ginge doch nicht, da es ihm nicht so gut gehe, und ob ich morgen Zeit hätte.Komme mir langsam aber sicher sehr verarscht vor. Frage: Soll ich ihm gar nichts mehr antworten, oder schreiben, dass wir es doch dann lieber lassen sollten?

Danke für eure Meinungen.
 
G

Gast

  • #2
Ist zu anstrengend, lass es sein, reagiere nicht mehr. Ein Mann der wirklich will, der eiert nicht so rum.

w 49
 
G

Gast

  • #3
Liebe FS
Erwas Ähnliches habe ich dieses Jahr auch erlebt. Meiner Erfahrung nach hat Dein Kandidat einfach zuwenig Interesse an Dir. Wer interessiert ist, findet immer Zeit für ein Treffen, wenn auch für ein kurzes. Ich empfehle Dir, den Kontakt einschlafen zu lassen oder besser, ihm höflich abzusagen. Ich glaube nicht, dass dieser Anfang unter einem guten Stern steht.
 
  • #4
Hallo zurück,
hast du ihm mal gesagt, dass du diese ständige Wieder-Absagerei nervig findest und was das eigentlich soll? Ich würde ihm das spätestens jetzt sagen und dann - je nachdem, was und wie er antwortet - anbieten, es ein allerletztes Mal mit einem Date zu versuchen. Vielleicht gibt es ja wirklich gute Gründe für seine Verhinderung ... Wenn er das Date dann wieder absagt, ist aber wirklich mal Schluss.

Grüße und viel Glück!
w
 
G

Gast

  • #5
Auf solche Leute kann ich gerne verzichten, Dates absagen sollte man nur, wenn man wirklich wichtige Günde hat. Das scheint gemäss deinen Beschreibungen nicht der Fall zu sehen. Ich finde es auch egal, was dahinter steckt. Ich würde deshalb deisen Kontakt beenden.
 
G

Gast

  • #6
Aus Erfahrung kann ich Dir sagen, dass Männer, die sich von vornherein nicht zuverlässig und interessiert verhalten und die ewig rumeiern (Treffen mehrfach verschieben, kurz davor absagen, tausend Entschuldigungen finden, warum es gerade nicht geht), es nicht ernst meinen und nicht wirklich an dir interessiert sind. Sie haben andere Prioritäten (entweder die Ehefrau, die Freundin etc. oder sie halten ihre Freunde oder ihre Hobbys für wesentlich wichtiger als ein Date mit einer Frau). Manche sind auch beziehungsgestört. Ein Mann, der wirklich Interesse hat, macht sich so schnell wie möglich frei und dann trifft man sich ganz einfach. Kein ewiges Rumgeeier, wenn es schon so anfängt, wird es ohnehin nichts, weil er nicht richtig will und du nur der Trostpreis bist.
 
G

Gast

  • #7
Keine Zeit = kein Interesse. Da gibt es nichts zu deuten. Selbst in oberstressigen Zeiten findet man noch ein Zeitfensterchen, wenn man das unbedingt möchte. Nimm es dir nicht zu Herzen. Handle selbst, indem DU absagst, dann geht es dir besser.
w
 
G

Gast

  • #8
Das kenne ich auch!

Mich hat mal einer angeschrieben. Wir tauschten ein paar Nachrichten ausgetauscht und ich habe ihm dann auch erzählt, wann ich frei wäre. Er meinte dann, er würde noch Sport machen und dann wäre er frei. Ich meinte ok. Er meldete sich dann am nächsten Tag, weil er nach dem Sport fast eingeschlafen sei.

Hat sich dann irgendwann wieder gemeldet und gefragt, wie das so mit meiner Planung bezüglich Dating und so aussehen würde. Ich teilte ihm dann mit, wann ich an dem Tag frei hätte. Er meinte dann, er sei schon auf einer Grillparty und wenn dann eher abends. An dem Abend kam nichts mehr. Erst nach einer Woche.

Er schrieb dann, dass das Wetter zu schön gewesen sei, um ins Internet zu gehen und fragte dann: "Was machst denn heute Abend zum Beispiel?". Ich erwiderte daraufhin: "Sag ich ihm jetzt, dass ich frei wäre und er meldet sich wieder nicht oder ignoriere ich ihn?". Daraufhin meinte er, er würde an dem Abend schon einen Couchabend machen. Und das war's dann für mich.

Mir ist es sehr unangenehm, wenn ich jemandem absagen muss und ich erwarte, dass es dem anderen genauso unangenehm ist. Wenn das nicht der Fall ist, dann sollte man weiterziehen. Man sollte seine Zeit einfach nicht mit Leuten verschwenden, für die man nur Prio C ist.
 
G

Gast

  • #9
Abgesehen davon, dass man diesen Mann vergessen kann, warst Du auch viel zu leicht verfügbar. Er hat Dich nach einem spontanen Treffen gefragt, und Du bist gesprungen. Wenn Du künftig eine interessante Frau sein willst, lass Dich nur auf echte Dates ein. Dann findest Du auch leichter heraus, ob ein Mann wirklich an Dir interessiert ist.
 
G

Gast

  • #10
Ouh man.. Das Gleiche habe ich dieses Jahr auch erlebt.. Es sind seit dem ersten Date 8 Monate vergangen.. Ohne das es zu einem zweiten kam. Obwohl er immer wieder neue Ideen hatte. Er hat dann aber auch immer abgesagt. Ich weiß, er hat viel zu tun, aber wenn jemand wirklich will, dann findet er den Raum dafür..

Schade.. Aber was willst machen?
 
G

Gast

  • #11
Hallo ihr,

vielen lieben Dank für eure Meinungen. Natürlich habt ihr alle Recht, der isses nicht wert bzw. er wird schon seine Gründe haben, wieso er ständig absagt. Habe ihm jetzt auch geschrieben dass wir es doch besser lassen sollen, da ich es schon sehr komisch finde, woraufhin er wieder antwortete, dass es einfach sehr stressig war in letzter Zeit. Daraufhin habe ich nicht mehr geantwortet.
Ist auf jeden Fall besser als das ständige hin und her, und das Geschreibsel in der Zwischenzeit kann ich mir jetzt auch sparen :)

lg
 
G

Gast

  • #12
Einfach abhaken - die Gründe sind eigentlich egal, entweder er ist ein absoluter Chaot (willst du sowas?) oder er hat kein Interesse. An Deiner Stelle würde ich auf weitere Anfragen seinerseits gar nicht mehr reagieren, lass Dich nicht einwickeln, das nächste Date bläst er wieder ab.

Sowas hast du nicht nötig.

w
 
G

Gast

  • #13
Hey, ich hatte auch so ein Exemplar an der Angel. Er hatte Interesse an mir bekundet, sehr nette Briefe über mehrere Wochen geschrieben, ein nettes Telefonat geführt, hatte dann aber seltsamerweise nie Zeit für ein Treffen, aber dafür ständig Ausreden parat (Essen bei Freunden, Wochenendtrip, zu viel Arbeit, Stress, Besuch bei Verwandten, Krankheit).
Mich hat total irritiert, dass er am Telefon kein Date abmachen wollte, sondern sich dann später wieder melden wollte. Dann hieß es später per SMS: leider zu viel Arbeit und erst Zeit in zwei oder drei Wochen. Da hatte ich dann genug. Monate später das gleiche Spielchen mit ähnlichen Ausreden (nach einer glaubhaft vorgetragenen Bitte nach einer zweiten Chance).
Diese Typen brauchen gar keine Freundin (sie haben wahrscheinlich schon eine oder gar eine Ehefrau oder daten viele Frauen parallel), sie suchen nur einen Zeitvertreib, der keine Ansprüche stellt und fraglos alles mitmacht, was ihnen gerade in den Kram passt. Zumindest ist klar, dass sie andere Prioritäten haben und ihnen die Frau nicht so wichtig ist.
 
G

Gast

  • #14
Hallo ihr,

vielen lieben Dank für eure Meinungen. Natürlich habt ihr alle Recht, der isses nicht wert bzw. er wird schon seine Gründe haben, wieso er ständig absagt. Habe ihm jetzt auch geschrieben dass wir es doch besser lassen sollen, da ich es schon sehr komisch finde, woraufhin er wieder antwortete, dass es einfach sehr stressig war in letzter Zeit. Daraufhin habe ich nicht mehr geantwortet.
Ist auf jeden Fall besser als das ständige hin und her, und das Geschreibsel in der Zwischenzeit kann ich mir jetzt auch sparen :)

lg
Daraufhin habe ich nicht mehr geantwortet.
Ist auf jeden Fall besser als das ständige hin und her, und das Geschreibsel in der Zwischenzeit kann ich mir jetzt auch sparen :)
Genau. Ein oder zweimal mag ja ein "Hindernis" bei ihm, auch kurzfristig, da sein, und Du hast darauf ja auch Rücksicht genommen u. Verständnis gezeigt. Dass aber auf eine Quasi-Absage von Dir etwas Ähnliches von vorne beginnt, musst Du Dir definitiv nicht mehr geben.
Ich finde es gut, dass Du mutig und konsequent (?)Dich distanzierst.
Alles Liebe und Gute für eine neue Begegnung!