• #31
Sorry, liebe @pusteblume10, aber das war so ziemlich die dümmste Frage, die frau einem geliebten Mann stellen kann.
Was ist daran dumm? Ein normal tickender Mensch denkt da gar nicht dran, mit einem Topmodel schlafen zu wollen, wenn er seine Freundin aufrichtig liebt, und wenn, dann hat man so viel Anstand, mal die Klappe zu halten. Man muss nicht alles rausknallen, weil es angeblich so authentisch ist.
Man merkt doch, wo der Hase im Pfeffer liegt. So eine Beziehung will und braucht keiner. Und wenn Frauen sowas bei ihren Männern machen würden, hätten sie wohl direkt ein blaues Auge.

Die Sache ist doch klar. Man hat so viel Stolz im Leib, dass man sich trennt.
 
  • #32
Sorry, liebe @pusteblume10, aber das war so ziemlich die dümmste Frage, die frau einem geliebten Mann stellen kann. Noch dazu die Ergänzung, dass dies ja dann wohl auch für dich gelten müsse.

Erwartest du wirklich, dass ein Mann hier anders antworten kann, als deiner? Dabei bist du kein unsichrer Teenie sondern Mitte 30, ich fasse es nicht!
Nein, es heißt nicht, dass er »treulos« ist - er ist genervt von deinen dummen Ideen. Und noch einmal nein: ER tickt nicht so, wie weiter oben schon einmal erwähnt. DU tickst so und vermutlich ist es ganz gut, dass du (vielleicht?) merkst, wo's bei dir fehlt ...
Bitte? Die FS hat verständlicherweise nachgefragt! Das hätte sie aber schon viel früher abklären sollen, dann hätte sie weniger Zeit mit so einem Typen verplempert. Der ist offenbar nicht monogam und hat keinen Respekt vor Frauen. Bereits schon einmal offenbarte er ihr seinen Charakter, der durch Flirterei auf einer Datingapp offenbar gepampert werden muss. 😄
Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Love it or leave it. 37 Jahre ey... 🤦‍♀️
 
  • #33
Bitte? Die FS hat verständlicherweise nachgefragt!
Natürlich redet man darüber, ganz am Anfang, aber geschickterweise eher mit einer Aussage wie "mir ist Treue sehr wichtig. Wie stehst du dazu?" Und nicht mit :
ob er sich den Sex o.ä. mit ihr vorstellen könnte und ob es für ihn okay wäre, wenn ich das täte.
Das ist unglücklich formuliert, weil es so klingt, als spieltest du @pusteblume10 selbst mit dem Gedanken an andere Männer und fragtest hier nach der Erlaubnis für eine offene Beziehung.
 
  • #34
Das ist eine Fernbeziehung (!) die bereits ein Jahr andauert!
Wer unbedingt meint, solchen Quatsch machen zu müssen, sollte auf alles gefasst sein. Und vor allem Toleranz mitbringen.
 
Top