G

Gast

  • #1

Erst bekam er einen Korb- jetzt ist da doch mehr. Und jetzt?

Extrem gekürzte Fassung:
Vor einigen Jahren wollte er mich unbedingt. Er wollte auch was festes.
Ich wollte nicht. Er hat es mehrmals über die Jahre erneut versucht und er
musste alles hören über "Du bist mir zu brav" zu "Du hast grad so ne Arschloch Phase" bis hin zu "Ich möchte einfach im Moment niemanden"
Leider war für andere nie der falsche Zeitpunkt- das hat er mir dann auch offen gesagt, dass er das nicht nachvollziehen kann.
Wir wurden dennoch, da wir sehr ähnliche Interessen und Gewohnheiten haben, zwangsläufig wirklich gute Vertraute. Als ich zuletzt Single wurde, beendete er seine Beziehung. Wir verbrachten viel Zeit zusammen, wurden aber nicht intim -obwohl wir oft das Bett teilten.

Und seit diesem Zeitpunkt ist tatsächlich mehr an Gefühlen für ihn vorhanden.
Ich sprach es auch an und er meinte "Jetzt ist der Zeitpunkt für ihn wirklich schlecht."
Er ging nämlich beruflich ins Ausland, kam zurück und ging in eine andere Stadt.
Wir küssen uns seitdem auch ab und zu- aber eigentlich nur wenn wir etwas getrunken haben.
Wenn er mich zur Begrüßung in den Arm nimmt, spüre ich sein Herz pochen.

Nun ist er in einer Stadt angekommen- so sagt er zumindest selbst- er hat mir auch schon mitgeteilt, dass er jetzt durchaus in Erwägung zieht sesshaft zu werden, fragt mich was ich von Eigentumswohnungen in den verschiedenen Stadtteilen halte und teilt mir mit dass er vor hat- sich mit der richtigen Frau zu binden.

Er hat nur eben genau dieses Mal nicht mehr erwähnt, dass er wirklich interessiert an MIR ist.
Er fragt mich nur des öfteren wie es bei mir in der Liebe läuft...
Er sagt bei ihm gibt es nichts neues- keine neuen Bekanntschaften etc.
Er sagt "Keine Sorge die Frau die ich dafür meine, kann sich bestimmt vorstellen dass sie gemeint ist ;o)"
Es kann also auch wirklich eine Frau sein, die seine Gefühle nicht schon so oft verletzt hat.

Nun meine Frage speziell an die Männer.

A
Liegt es nun an mir auf ihn ganz unkompliziert zu zu gehen und die freundschaftliche Basis zu überschreiten, bis ich einen evtl sehr schmerzhaften weiteren Korb erhalte?

ODER

B
Hat er einfach schlichtweg die Schnauze voll, von all diesen Körben und tauscht sich wirklich nur noch freundschaftlich mit mir über seine Pläne aus?
 
G

Gast

  • #2
A: Dann hättest du wirklich Glück, das der arme Tropf sich nicht weiterentwickelt hat, ungerne dazu lernt und du solltest NATÜRLICH sofort die Initiative ergreifen -insofern es dir wirklich ersnt ist, was ich stark bezweifel.

B: Wäre das beste für ihn

Unterm Strich solltest du dir ganz sicher sein was du willst (und nicht nur weil du es jetzt nicht haben kannst) und dann mit ihm reden und die Karten auf den Tisch legen.
Sei fair und lass ihm die Entscheidung, nachdem du die Karten auf den Tisch gelegt hast - wenn du das nicht kannst, spielst du Spielchen und solltest ihn in Ruhe lassen
 
G

Gast

  • #3
Liebe FS,

bei der Frage musste ich gerade echt schlucken: Es könnte meine Geschichte sein, nur von der anderen Seite. Ich bin gerade an der Stelle vorübergehend ins Ausland zu gehen. - Dann weiß ich ja schon wie es weiter geht...

Ich würde sagen, ganz klar A! Du hast ihn mehr als einmal verletzt und auch er hat dich zurück gewiesen. Ich kann mich sehr gut in seien Lage versetzen und würde das von ihm als recht eindeutige Andeutungen sehen. Signalisiere ihm unkompliziert, aber klar dein Interesse an mehr als Freundschaft. Mach eine eindeutigen Schritt auf ihn zu. Auch als Frau sollte man mal Initiative zeigen - gerade nach der Vorgeschichte. Klar riskierst du einen schmerzhaften Korb. aber viel schmerzhafter wird sein, wenn es so weiter geht wie bisher - ohne Fortschritte...

Übrigens: In meiner Konstellation (die wie gesagt sehr ähnlich scheint), würde SIE keinen Korb von mir bekommen.
 
G

Gast

  • #4
no risk no fun

wie kann man da noch überlegen? Den Korb hast du.......wenn du gar nichts sagst und einen Partner "fürs Leben" wenn du ihm deine Gefühle noch mal gestehst.

viel Glück!!!

w50
 
  • #5
Wahrscheinlich B, aber das kannst du nur selbst herausfinden! Wenn dir jetzt wirklich etwas an ihm liegt, dann A! Von IHM kannst du doch nicht wirklich erwarten, dass er noch einmal auf dich zukommt.
Du bist am Zug, und natürlich kannst du dir einen Korb holen. Aber wenn jetzt doch Gefühle bei dir entstanden sind, dann probier es halt.
 
G

Gast

  • #6
Ist ja nicht Dein ernst? Du gibst ihn zig Körbe und nun denkst Du das er was von Dir will???
Also ich würde Dich als Partnerin nie in Betracht ziehen nach den Körben, so befreundet, vielleicht, vielleicht auch mit "Extras", Du kannst scheinbar nicht damit umgehen das er dir nicht mehr nachläuft...geh auf ihn zu, und ich hoffe das Du dann deine Abfuhr bekommst die Du verdienst.
Ich als Kerl wollte bestimmt keine Frau die mich öfters abgewiesen hat...
 
G

Gast

  • #7
[mod]

Jeder Mensch, der noch über einen Rest an Respekt vor sich selbst leidet, wird sich nicht auf solch eine Frau einlassen.

M
 
G

Gast

  • #8
Du gibst ihm zig Körbe, eierst rum, hältst ihn hin, etc., und erwartest tatsächlich, dass er nach alledem noch etwas von dir wollen könnte? Ehrlich gesagt, finde ich dein Verhalten unter aller Sau.

Wenn mir eine Frau 1 Korb gibt, ist sie mich los. So einfach.
 
G

Gast

  • #9
Deine Schilderung hat mich emotional ziemlich aufgewühlt, denn sie lässt in mir schmerzhafte Erinnerungen an meine Liebe zu Studentenzeiten hochkommen. Sie hat sich mir gegenüber ähnlich verhalten, wie du deinem Freund gegenüber. Sie besaß sogar die Dreistigkeit, sich bei mir über ihre Beziehungsprobleme auszuheulen und dass sie, wenn das so weitergeht vielleicht doch überlegt, ob das mit uns was werden könnte. Bei uns gab es allerdings kein Happy End und ich bin froh darüber, sonst hätte ich niemals meine wirkliche große Liebe kennengelernt. Diese push&pull-Geschichte mit einer Frau, die einem erst Interesse signalisiert, nur um einen dann wieder wegzustoßen und das am besten gleich mehrmals hintereinander habe ich einmal durch, das möchte ich im Leben nie wieder erleben müssen. Soviel vorneweg.

Ich ignoriere jetzt also mal, dass ich an der Stelle des Mannes ja schon längst jegliches Interesse verloren hätte und gehe allein auf den zweiten Teil deines Posts ein:

Ich frage mich, wie man so schwer von Begriff sein kann: Natürlich bist DU gemeint, wenn er sagt, die Richtige wird schon wissen, wenn sie gemeint ist. Also erwarte bitte nicht, dass er noch mehr auf dich zugeht. Das hast du dir mit deinen vorherigen Körben schon selbst versaut.Es sei denn natürlich, du erwartest von dem Mann Selbsterniedrigung. Also: Du bist dran!

Liegt es nun an mir auf ihn ganz unkompliziert zu zu gehen und die freundschaftliche Basis zu überschreiten, bis ich einen evtl sehr schmerzhaften weiteren Korb erhalte?
Das verstehe ich ja nun wirklich nicht. Du bezeichnest den Korb, den du nach einem (wie ich deiner Schilderung entnehme eher halbherzigen) Annäherungsversuch erhalten hast als schmerzhaft? Dann überlege mal, wie sich deine Körbe für ihn angefühlt haben, als du ihn abgewiesen hast, aber für andere Männer durchaus offen warst. Jetzt hättest du endlich die Gelegenheit zu zeigen, aus was für einem Holz du geschnitzt bist und dass du genauso gut einstecken wie austeilen kannst - willst du da wirklich kneifen und die Verantwortung auf ihn abwälzen? Das wäre aber sehr billig.
 
G

Gast

  • #10
Bei mir reicht schon eine Zurückweisung. Ich habe es nach einem Korb noch einmal versucht, Kontakt aufzunehmen. Damit hatte ich keinen Erfolg. Die Einstellung der Damen zu seiner eigenen Person sollte man ernst nehmen sonst zieht Mann später den kürzeren. - M
 
G

Gast

  • #11
Ganz klar B! Er hat schlichtweg keine Lust mehr auf deine Zickereien-und das zu Recht! Was maßt du dir eigentlich an, ihn wie einen lebendigen Ping-Pong-Ball für deinen Gefühlswirrwarr zu benutzen? Ich denke, der Zug ist abgefahren. Allenfalls bist du nur noch eine Übergangslösung, bis er jemanden trifft der wirklich zu ihm passt. Du bist definitiv nicht die Richtige und ich hoffe inständig für den armen Kerl, dass er dich links liegen lässt!!!

Sehr viel fairer wäre es von dir gewesen, ihn nach deinem Korb klar zu sagen dass es keine Chance auf mehr gibt und dann den Kontakt abzubrechen. Aber dieses „Katz-und Mausspiel“ deinerseits ist einfach nur daneben!
 
G

Gast

  • #12
ich würde mich Gast 3 anschliessen wollen, es hört sich doch ganz so an als ob beiderseitiges Interesse vorhanden ist...
Viel Glück!
 
G

Gast

  • #13
Hier die FS

danke für eure Antworten.

Ich gebe euch ja Recht - ich weiß nicht ob ich da noch Interesse hätte...allerdings möchte ich auch erwähnen dass ich ihn nie hingehalten habe. Unsere Freundschaft hat sich aus zufälligen Treffen und Kontaktaufnahmen seinerseits damals entwickelt und hätte ich es steuern können so hätte ich es damals schon in die Richtung gesteuert- aber ich für meinen Teil kann Gefühle nicht steuern. Die Gefühle haben sich nicht erst entwickelt weil er mich link liegen lässt- das macht er näml nicht - sondern weil ich ihn über die Dauer wirkl kennen gelernt habe, als wirkl lieben Kerl und nicht nur als Sexobjekt.

Ich weiß nicht ob es Männer auch so viel Überwindung kostet-aber mir fällt es schwer.
Und ja ich bin schwer von Begriff- da es verschiedene Gründe haben kann, warum Mann so etwas sagt. (Mitteilungsbedürfnis, Egobestätigung, Unbedachtsamkeit, etc. - und diese Gründe sind nun nicht alle auf ihn bezogen- sondern generell)

Naja ich werde es euch mitteilen wenn was fest steht.
 
G

Gast

  • #14
Hallo FS, von außen sieht die Sache glasklar aus: Du gabst ihm x Körbe und er nähert sich nun nochmal. Du bist dran, ganz klar Interesse zu bekunden, denn es liest sich völlig eindeutig, dass er an dir interessiert ist.

Von außen betrachtet sage ich als Mann, denn du fragtest nach Männermeinungen: ich akzeptiere einen Korb, aber dann ist es vorbei, für immer. Einmal habe ich meinen Schatten übersprungen und intensiv daraus gelernt. Nein, brauche ich nicht mehr, nie mehr.

Er muss schon ein besonderer Typ Mann sein, der sich dies bieten ließ und dennoch diese versteckte Offerte macht. Und du musst FÜR IHN auch eine ganz besondere Frau sein, dass er sich das alles bieten ließ. Ihr beide habt etwas, was euch anzieht. Also macht was draus ... und nochmal - du bist dran. Aber überlege, ob du ihn noch willst, wenn er ja sagt. (Ich bezweifle das.)

Einmal in meinem Leben lernte ich eine Frau kennen, die wohl auch solche Fragen gestellt hätte, wie du hier. Ich hatte den Eindruck, dass sie sich absolut nicht in meine Situation hineindenken konnte, denn ihr fehlte offenbar offenbar jegliche Empathie. Es ist nur mein Eindruck nach deinen Fragen, dass es bei dir ähnlich gelagert ist Das ist nicht böse gemeint, sondern eher mit Bedauern.

M51
 
  • #15
Der arme Kerl.

Gelle Liebe FS- solange Du Ihn leicht haben hättest können wolltest Du Ihn nicht. Und jetzt willst Du Ihn und bekommst das Maul nicht auf.

Also Ich wär schon lange weg!

Und mal ehrlich: Respekt hast Du eh keinen vor Ihm. Das gehört aber zu einer Beziehung dazu. Er hat sich über eine sehr lange Zeit für Dich zum Affen gemacht, Dir hat das natürlich gefallen aber ins Bett kommt doch so ein Schattenparker nicht!.

Frauen wie Du sind der Grund wieso manche Männer so verbittert sind.

Tu Ihm einen Gefallen und lass Ihn von der Leine. Ist wahrscheinlich das beste für IHN.
 
G

Gast

  • #16
Ich M33, war auch in seiner ähnlichen Situation. Man muss wirklich (!) verliebt sein, um nach längerer Zeit nach einem Korb noch immer reges Interesse an der Dame zu haben.
Eine solche Situation ist für Männer wirklich grausam, trotz Körbe nicht aufhören an die Angebetene denken zu können. Es ist leicht gesagt, dass man auf deinen "Stolz/Selbstwert" achten soll, aber die Liebe überwiegt vieles.
 
G

Gast

  • #17
Liebe FS,

du gibst dem Mann viele Körbe und hast jetzt Angst selber einen von ihm zu bekommen?! Nach all dem was du schreibst hat der Mann evtl. noch Interesse an einer Beziehung zu dir, verdient hättest du diese aber mMn nicht.
 
G

Gast

  • #18
Hier nochmal die FS
Der arme Kerl.

Gelle Liebe FS- solange Du Ihn leicht haben hättest können wolltest Du Ihn nicht.
..........
Und mal ehrlich: Respekt hast Du eh keinen vor Ihm. ......
Na na na ihr werdet ja richtig sauer.

Ich kann eure Argumente zum Teil nicht nachvollziehen.

Ich habe das Thema angesprochen bevor er ins Ausland ging. Seine Antwort war "Jetzt ist es wirklich ungünstig für mich"

Sicher habe ich Respekt vor ihm.

Ich für meinen Teil könnte mit nmd zusammen sein, den ich nicht respektiere und genau das war der Grund warum ich mich damals, obwohl er mir da bereits optisch gefiel nicht auf ihn einließ.
Er kam mir damals einfach zu oberflächlich und zu wechselhaft vor.

Schattenparker nicht ins Bett bekommen- pfff Mich würde selbst George Clooney nicht so einfach ins Bett bekommen.

Entweder ich habe Arrangements die für beide auf den selben Standpunkt - ohne Gefühle bassieren ODER ich habe Beziehungen die dann ebenfalls für beide auf der selben Gefühlsbasis stehen.

Also warum hätte ich mit ihm schlafen sollen, wenn ich mir damals nicht 100 Prozentig sicher war?
Und als ich mir dann 100 prozentig sicher war und er kurz drauf ins Ausland ging und es schon fest stand, hätte ich dann noch mit ihm schlafen sollen?

Das empfand ich als unfair ihm gegenüber und deshalb fand das nicht statt....
Sehen Männer das wirklich so extrem anders als ich???

Sicher war es nicht schön wie es gelaufen ist, wäre es optimaler gelaufen- müsste ich ja jetzt auch nicht erst überlegen, ob ich jetzt wo er zurück ist und angekommen ist, nochmal versuche das Thema an zu gehen. Er wusste ja bevor er ins Ausland ging, was ich für ihn empfand und dass diese Zeit für mich kein Hinderniss dargestellt hätte.

Es ist sehr interessant zu lesen wie die männliche Bevölkerung das so sieht.
 
G

Gast

  • #19
Es ist sehr interessant zu lesen wie die männliche Bevölkerung das so sieht.
Ich glaube was dir hier die männliche Bevölkerung versucht klarzumachen, ist weniger, dass du gefälligst mit ihm hättest schlafen sollen (das wäre ein Zerrbild von Männlichkeit), sondern dass du deinen Umgang mit ihm reflektieren solltest und daraus Schlüsse ziehen solltest:

1. Wenn du Respekt vor ihm hattest, warum verpasst du ihm dann reihenweise Körbe, fängst was mit anderen Männern an, machst ihm dann wieder Hoffnung, fängst das Spiel von vorne an, usw., nur um ihn jetzt auf einmal doch interessant zu finden (wieso jetzt und nicht damals, ist er jetzt wirklich so anders, bist du es? Das müsstest du schon gut begründen können). Du hast ihm mehrmals gezeigt, dass er nicht interessant für dich ist. Jetzt musst du ihm erklären, warum das auf einmal anders ist. Und überhaupt, was ist mit den Männern, für die du ihn ihm Regen hast stehen lassen? Waren die weniger sprunghaft und oberflächlich? Warum sind sie dann weg?

2. Wie kannst du auf die Idee kommen, dass nicht DU sondern ER den Schritt auf den anderen zugehen sollte, nachdem du ihn so lange abgewiesen hast? Ja, er hat dir einen (halbherzigen) Korb verpasst, der aber sehr schonend formuliert war und signalisiert dir, dass er deine Annäherung begrüßen würde. Wie kommst du auf die Idee, dass sein Korb (hat er daraufhin etwas mit anderen Frauen angefangen? Bei ihm ging es doch nur um berufliche Dinge, nicht um deine Persönlichkeit) irgendwie mit den deinen vergleichbar sei?

Mein Fazit: Du scheinst dir selbst gegenüber nicht ganz ehrlich zu sein, und redest dir dein Verhalten ihm gegenüber schön. Solange dem so ist, hast du keinen Respekt vor ihm.
 
G

Gast

  • #20
Wär doch armselig wenn ich mich über die Dauer von 11 Jahren nicht entwickelt hätte. Die anderen sind weg weil ich keinen davon länger als 4-5 Jahre wollte andere sind weg weil ich sie für nichts festes wollte. Wer von euch rechnen kann, weiß also welchen nebengrund der erste Korb noch hatte- ich war bereits gebunden- da trennt man sich nicht weil grad mal jmd kommt der gut aussieht ...

Klar hab ich mich verändert und auch klar dass er sich über dir zeit veränderte und noch viel klarer dürfte sein, dass ich ihn damals nicht in der Art kannte wie heute.

Im Endeffekt gibt es ja immer diese grundsätzliche frage bei einer neuen Bekanntschaft " meint er es ernst oder jagt er nu gerne" und das müssen leider auch die guten unter euch ausbaden.

Ich weiß schon dass es nicht immer nett war aber ich war doch immer ehrlich, das ist mehr als die meisten sagen können und ich glaube genau deshalb und weil trotzdem jeder von uns für den anderen da war- haben wir noch Kontakt.

Ps er ist kein Nerd, klar hatte er dazwischen wieder ein unverbindliches Arrangement zwar nicht im Ausland aber vor kurzem als er zurück kam...

Und das ist kein hören sagen, das weiß ich von ihm.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #21
Also warum hätte ich mit ihm schlafen sollen, wenn ich mir damals nicht 100 Prozentig sicher war?
etc.pp.

Du hast echt nix kapiert. Darum geht's doch gar nicht. Du drehst Dich in Deiner Welt nach dem Pippi Langstrumpf Prinzip. Wieso wir Männer das derart anders sehen als Du? Mädel Du bist ne Drama-Queen.

Weil wir solche Frauen oft beobachtet haben, etliche auch aus eigenem Erleben. Mann verliebt sich ist der der frau aber nicht aufregend genug (
Er hat es mehrmals über die Jahre erneut versucht und er musste alles hören über "Du bist mir zu brav" zu "Du hast grad so ne Arschloch Phase" bis hin zu "Ich möchte einfach im Moment niemanden"
) Das sind alles Aussagen die eine Hintertüre offen lassen, so nach dem Motto änder Dich, komm später wieder. Und was macht er, lässt sich anfüttern und kommt tatsächlich immer wieder. - Und holt sich die nächste Abfuhr ab.
Ich wette dass seine Freunde Ihm das irgendwann auch klar gesagt haben dass das nicht gesund ist.

Und dann geht er ins Ausland, steht nicht mehr zur Verfügung und auf einmal kommst Du angewanzt. Das nächste Zuckerle, "ich warte auf Dich".... Schonmal auf die Idee gekommen dass er mit diesem Schritt vielleicht auch endlich die Frau aus dem Kopf kriegen wollte?

Wenn das mein Freund wäre würde ich ihm eine FS-Entziehungskur empfehlen und ihn dabei unterstützen!

Ob Absichtlich oder wenn es nur Deine verquere Art ist Dich zu verlieben, Du hast den Kerl leiden lassen, über eine sehr lange Zeit und nun wunderst Du Dich dass er keine Lust hat den nächsten Korb anzuholen? Versucht ers jetzt wieder hat er vielleicht kurzfristig sogar Glück- aber die Gefahr ist verdammt hoch dass er für Dich dann ganz flott wieder uninteressant wird. Die klassische On-Off Beziehung, auch sehr stressig.
 
G

Gast

  • #22
Hallo FS,

hier ist nochmal #2. Du musst dir hier ja einges anhören... Als Mann bin ich mir sehr sicher, dass er sehr unter dir gelitten hat - wie gesagt, ich kenne das... Ich glaube dir auch, dass du ehrlich warst. Wenn nicht, vergiss den rest meines Kommentars bitte....
Aber ebenso klar ist, er ist noch verliebt in dich. Er wird aber ausser den doch eindeutigen Andeutungen ncihts mehr unternehmen, dazu hast du ihm zu viele "Tritte in den A****" gegeben.
Ich sehe das so: Überleg dir ob du es ernst meinst, ihn wirklich willst. Wenn das so ist, dann musst du auf ihn zugehen. VOn ihm kannst du das nicht erwarten. Klar kannst du nen Korb bekommen, aber das halte ich für unwahrscheinlich. aber was ist das gegen das was er alles einstecken musste?
Falls du dir nicht sicher bist, ob du ihn woillst, lass ihn in ruhe. du quälst ihn sonst!
 
G

Gast

  • #23
@FS:
Du hast ihn warm gehalten und versucht Mr. Right zu finden. Jetzt warst Du lange genug allein und auf einmal ist er gut genug. Er sollt aber trotzdem nochmal darum betteln mit Dir zusammen zu kommen, um Deinem Ego noch einen Extra-Push zu geben.
Findest Du danach Mr. Right, wird er natürlich abgeschossen.

Nix für ungut, aber ich, an seiner Stelle, würde den Spiess jetzt umdrehen: "Mal sehen, wie es sich entwickelt", "Erst mal lose Koppelung (natürlich mit Sex!)" und dann irgendwann: "Nee, war doch nicht so das Gelbe vom Ei" und dann "Tschau für now"
 
G

Gast

  • #24
Hallo FS

Ich nehme an er hat nach einer längeren Zeit dann emotional von dir losgelassen..

Im prinzip nichts ungewöhnliches zwischen Frau und Mann..Erst will der eine dann der andere nicht und später umgekehrt..

Ich denke wenn Du ihm Zeit gibst und ihn erstmal ein bischen in Ruhe lässt wird er wieder auf dich zukommen.

M47
 
G

Gast

  • #25
... wenn Du ihm Zeit gibst und ihn erstmal ein bischen in Ruhe lässt wird er wieder auf dich zukommen.
Hallo FS
Solltest du diesen Tipp wirklich beherzigen, dann garantiere ich dir als Mann, dass du ewig warten wirst.
Nach so vielen Körben die du ihm gegen hast, solltest du jetzt auch den Mut respektive Stärke sofern du ihn ehrlich und nachhaltig willst haben und einen Schritt auf ihn zugehen.
 
G

Gast

  • #26
Hier nochmal die FS

Nach großer Überwindung bin ich im Laufe der Woche mehrmals auf ihn zugegangen.

Damit habe ich ihn erst recht verunsichert.
Er meinte ob es mir gut ginge und dass er grad im Stress sei.

Er hat dann schon dazwischen nachgefragt, was ich so gemacht habe.
Das übliche hin und her halt wieder.

Er hatte aber keinen Stress- er war im Park, in Bars, beim Sporteln und so weiter...
Ist halt blöd wenn man gemeinsame Freunde hat, man bekommt immer alles mit....naja

Gestern Abend haben wir dann offen drüber gesprochen.
Ich hab ihn wieder gefragt ob er denn was machen möchte und wenn nicht dann müsse er das auch nicht fadenscheinig begründen- es sei OK wenn nicht.
Er hat mich angerufen und es scheint als hätte er sich für die Version von Gast 22 entschieden.

Er hat es übrigens mit den selben Worten getan, die er damals von mir hörte.... toll oder?
"Ich will nichts festes und auch keinem weh tun der das will"

Er wolle aber schon gern was mit mir machen und ob ich heute Zeit habe.

Meine Antwort war, dass ich erst mal schauen müsse- da ich für den Moment einfach überfordert sei und nicht weiß was ich da sagen soll und auch nicht weiß ob ich überhaupt was sagen soll- weil des ja genau der Satz sei den ich sonst verwende.

Er sagte. Ich weiß- ich kenne noch viel mehr Sätze von dir.
Überlegs dir und meld dich wenns ist.

Er hat heute auch schon nachgefragt per SMS ...Wie es aussieht

Ich weiß auch nicht ob ich dann nicht lieber den Kontakt abbrechen sollte....es scheint als wolle er nur ausgleichen was er einstecken musste, oder?
 
G

Gast

  • #27
Hier nochmal die FS Teil1

Nach genau 4 Wochen seit meinem letzten Beitrag schon mal ein Update.....

Ich habe mich Ende Juli dann doch noch überwunden, bin über X Schatten gesprungen und habe mich noch einen Tag nach dem blöden Telefonat mit ihm getroffen.

Wir waren dann auch bei ihm zu Hause, er hat mir dann seine Wohnung gezeigt- die er mir vorher als er überlegte welche er nehmen soll, schon mit dem Link schickte, was ich davon halte.

Obwohl ich es eig etwas blöd fand mich mit ihm bei ihm zu treffen, da es ja eig ziemlich in eine Richtung laufen würde, war ich dort.

Er war dann auch sehr zutraulich und hat mich in den Arm genommen und gekuschelt. Irgendwann meinte er, er sei müde und ich solle doch bleiben.
So und ein Schelm wer jetzt böses denkt- Es ist NICHTS aber auch gar nichts sexuelles passiert.
Und ich hätt mich wirklich darauf eingelassen, weil ich einfach sehen wollte, wohin es führt....

Am nächsten Tag musste er arbeiten und ich hatte auch noch Termine- obwohl Woe war.

Seitdem meldet er sich selten- von sich aus gar nicht.

Er sagt er hat einfach nur extremen Stress.

Er fuhr dazwischen am Woe wohin, wo ich eigentlich auch hin wollte und das wusste er, er vergas es aber im Stress und fuhr mit seinen Freunden - Am Samstag kam dann, Oi Sorry hab gar nicht mehr dran gedacht, dass du auch wolltest...

Obwohl ich das ganze kaum aushalte- schreibe oder sage ich dann nur OK. Viel Spaß oder Mache dir keinen Kopf

Letztes Woe habe ich klar gestellt dass es für mich keine platonische Freundschaft ist und ich auch nicht interessiert bin, eine Freundschaft auf zu bauen und ich nicht wisse wie lange ich diesen einseitigen Kontakt noch halten kann und möchte. Es kam keine Reaktion von ihm

Wir haben uns dann am Woe getroffen- auf einem Fest. Er schrieb mir anfangs nur dass noch Platz bei ihnen sei, aber nicht wo sie sitzen. Daraufhin reagierte ich nur mit "..."

Irgendwann bekam ich dann aufgrund des schlechten Netzes seine 8 Nachrichten per FB, WA und die normale SMS. Als ich bei ihm war, versuchte er sogar noch auf unseren Status ein zu gehen und fragte mich ob ich sauer bin- Ich sagte Nein nur enttäuscht, es kommt so wenig von dir. Und jede einzelne Nachricht oder Kontaktaufnahme meinerseits ist schwerstarbeit für mich da es nicht meinen Typ entspricht und ich überwinde mich immer und immer wieder- das macht keinen Spaß. Ich weiß nicht was es für ihn ist. Er sagte es sei einfach nur enorm viel Stress und es täte ihm leid. und dann wurde geprostet am Tisch... naja

Als andere Männer zu mir kamen war ihm das gar nicht recht, er hat mich auch immer gefragt was die wollten und was die sagten. Als ich nen Scherz machte dass ich den anderen jetzt wohl als Freund in Erwägung ziehe, setzte er nen Dackelblick und :-( auf.
 
G

Gast

  • #28
Hier FS Teil 2
Er erzählte mir aber ein paar Minuten vorher schon noch dass sie sich jetzt zu dritt (lauter Männer) ein Kind zu legen, damit sie Chancen bei den deutschen Frauen haben, weil die alle total auf Kinder stehen. Mein doofer Kommentar dazu war, ich mache mit, gebäre es aber nicht und möchte den Freibetrag.Ja ich weiß, einfach mal ruhig sein, wär da besser gewesen aber naja

Er kam den Abend noch mit mir nach Hause, weil er angeblich nicht mehr fahrtauglich war, was er aber bereits im Auto gestand, dass er eigentlich noch fahren könnte, er aber viel lieber heute in der Stadt sei in der ich wohne...
Wir schliefen und kuschelten wieder sehr nah - aber es war wieder nichts weiter. Er fuhr am nächsten Tag gegen Mittag heim, da er zu Hause von seiner Verwandschaft erwartet wurde.

Er war noch länger in der Gegend wollte aber nichts mehr machen....

Irgendwie sind wir jetzt wieder genau in der Situation in der wir waren bevor er ins Ausland ging...nur mir dem Unterschied, dass er jetzt zu 100% weiß wie ich das sehe und wir kommen kein Stück vorwärts

Ich habe überhaupt keine Nerven mehr für so ein blödes hin und her, ich mag ihn leider nur schon zu sehr. Also werde ich abwarten bis es mir endgültig zu blöd wird und ich hoffe das ist bald, denn es läuft ja nur ins Nichts bzw bis das was wird in unserem Tempo werden wir 80
 
G

Gast

  • #29
Liebe FS,
deine letzten Ausführungen verlieren sich in so vielen kleinen Nebensächlichkeiten und Schreibfehlern, dass es keinen Spaß macht alles zu lesen. Ziemlich kindisch insgesamt.

Wir im Forum können nun mal keine Lösung aus dem Hut zaubern, wenn einer von Euch nicht will. Lass den armen Kerl in Ruhe. Lass erst mal alle Kerle in Ruhe. Konzentriere dich darauf ein besserer Mensch zu werden und finde zu dir selbst.
Danke.

m
 
  • #30
Hallo Fs,

Hmmm, könnte es sein dass er Dir von Deiner eigenen Medizin zu schmecken gibt?

Ich denke das wird nix mehr, aber auch nicht schlecht wenn Du draus lernst nachdem Du gemerkt hast wie richtig Sch** sie schmeckt.