G

Gast

  • #1

Erst NACH dem Sex gemerkt, dass ich ihn gerne besser kennen lernen würde...

Ich hatte mit einem Mann Sex in der Annahme, es sei ein ONS. Wir (beide Anfang 20) hatten uns am selben Abend kennen gelernt. Wir hatten einen tollen Abend und haben viele Gemeinsamkeiten herausgefunden. Später bin ich mit zu ihm. Am nächsten Tag habe ich gemerkt, dass ich ihn gerne wieder sehen und besser kennen lernen würde. Auch er wollte Nummern austauschen. Seit dem haben wir täglich Kontakt. Er hat mir gesagt dass ihm der Abend sehr gefallen habe und er es toll fände, dass wir so viele Gemeinsamkeiten hätten. Wir treffen uns nächstes Wochenende wieder. Mein Problem ist jetzt, dass ich nicht weiss, ob es besser wäre, an diesem Abend NICHT miteinander zu schlafen?
 
  • #2
Hm, jetzt sind doch sowieso alle Barrieren gefallen. Ich würde sagen, ab jetzt ist es egal und Ihr könnte auch weiterhin miteinander ins Bett gehen. Wenn ihn das beim ersten Mal nicht gestört hat, warum dann jetzt?

Nö, versucht das beste draus zu machen... viel Glück!
 
G

Gast

  • #3
Wenn du ernsthaft an ihm interessiert bist, dann schlaf das nächste Treffen, auf gar keinen Fall mit ihm! Ich bin in einer ähnlichen Situation wie du und werde auch das nächste mal, definitiv nicht mit ihm schlafen, den ich habe mich schon verliebt und will das es etwas ernstes wird! Also es wäre besser wenn du nach einem schönen Abend, nach Hause gehst, dann verzehrt er sich viel mehr nach dir, als wenn du dich ihm wieder hingibst. Wenn er das duldet, dann kann auch etwas aus euch werden. Kämpfe wenn er es wert ist, aber nehme den Körperkontakt erstmal aus dem Spiel.

Lg und viel Glück

w/26
 
G

Gast

  • #4
Wieso sollte es besser gewesen sein, nicht mit ihm zu schlafen? Offensichtlich habt ihr beide starkes Interesse aneinander. Es muß sich jetzt zeigen, ob ihr zueinander paßt und ihr euch verliebt, oder nicht. Dasselbe passiert auch, wenn man erst später Sex miteinander hat. Auch bei sehr frühem Sex kann sich eine langjährige Partnerschaft entwickeln. Du hast also kein Problem!
w
 
  • #5
@Fragestellerin: Mal eine ganz neugierige Frage mit der Hoffnung auf eine ehrliche Auskunft: Liebe Fragestellerin, hast Du denn bei solchen ONS wirklich einen Orgasmus und kommst so richtig auf Deine Kosten?
 
G

Gast

  • #6
FS an Frederika: meistens habe ich an solchen Tagen einfach Lust auf Sex, aber einen Orgasmus habe ich dabei nie und auf meine Kosten komme ich auch nicht so wirklich. Ein fester Partner wäre mir auch lieber ;)

@3: Für die meisten Männer sind Frauen interessanter, wenn sie sie nicht gleich ins Bett kriegen. (Die Initiative ging anfangs sogar eher von mir aus, da ich mir noch gar nicht überlegt habe, auch etwas ernsteres von ihm zu wollen.)

@2: Das habe ich mir eben auch überlegt... wenn er trotzdem noch Kontakt mit mir haben möchte, auch wenn ich das nächste Mal nicht mit ihm schlafe, dann ist er vermutlich nicht nur an einer Affäre interessiert.
 
G

Gast

  • #7
Ich glaube nicht, dass Männer sich mehr in einen verlieben, wenn man NICHT mit ihnen schläft.

Es mag sein, dass frau mit etwas Abwarten die Männer, die nur einen ONS suchen, und diejenigen, die auch Interesse an einer Beziehung haben, leichter voneinander UNTERSCHEIDEN kann.

Aber wenn Ihr einen ONS hattet, und Euch nun ineinander verliebt, gibt es keinen Grund auf einmal auf den Sex zu verzichten.

m/30.
 
G

Gast

  • #8
Da ihr beim ersten mal schon miteinander geschlafen habt und er trotzdem Kontakt zu dir halten will kannst du auch beim nächsten mal mit ihm schlafen sofern ihr beide das wollt. Deswegen wird er dann unter Garantie nicht den Kontakt abbrechen.
 
G

Gast

  • #9
Liebe FS,
lernt Euch erst mal richtig kennen, verbringt einen Abend oder ein ganzes Wochenende ohne Sex. Ihr könnt ja den ganzen Sex nachholen, wenn Ihr Euch die Woche darauf wiederseht.
Du kommst sicher besser auf Deine Kosten, wenn der Mann verliebt ist und Dich aus Liebe ins Bett nimmt und nicht zur schnellen Befriedigung.
Alles Gute
 
  • #10
Ich kann ja nur für mich sprechen,

ich fand eine Frau nicht weniger interessant wenns mit dem ersten Sex schnell ging. Soll ja auch Bindungshormone ausschütten.

Ich bin mir nicht sicher ob er dafür Verständnis hätte, zumindest nicht wenn Du es einfach ohne Begründung verweigerst. Wenn Du also mit dem nächsten Sex warten willst musst Ihm das auch verbal mitteilen. Das ist aber ein sehr heikles Thema, die Diplomatin ist gefragt!

Sollte er damit kein Problem haben hast Du auf jeden Fall einen der Ernsthaft interessiert ist.
 
G

Gast

  • #11
ich hab da nen tollen Rat für dich,

versuchs doch mal mit reden. Wir Männer können nähmlich mit direkt und nicht durch die Blumme, formolierten Sätzen einiges anfangen. Ob ihr Sex hattet oder nicht wird für ihn keinen Unterschied machen. Wenn er intresse an dir hat und du ihm sagst das du ihn näher kennen lernen willst, wirst du die Antwort bekommen nach der du suchst. Da macht ein taktisches " soll ich mit ihm das nächste mal schlafen " keinen Unterschied. Du kannst ihn auch gerne sagen, warum du das nächste mal nicht mit ihm schlafen willst, er wirds nur nicht verstehen. Weil, ob du mit ihm schläfst oder nicht, keinen Unterschied bei seinen Gefühlen für dich macht.

m/39
 
G

Gast

  • #12
die FS:

Das sind viele hilfreiche Antworten, wie ich finde...

@Kalle: Das könnte durchaus ein Problem sein, dass er es nicht verstehen würde, wenn ich das nächste Mal einen "Rückzieher" mache. Vermutlich denkt er dann, es hätte mir beim letzten Mal nicht gefallen. Das ist, wie du sagst ein heikles Thema und ich hoffe, die richtigen Worte zu finden.

@#10: Also soll ich ihn direkt fragen ob er mich auch besser kennen lernen würde und trotzdem mit ihm schlafen? Dass er es wieder möchte, weiss ich schon, da kamen bereits so Andeutungen... :)
 
G

Gast

  • #13
Meine beiden längsten Beziehungen bis jetzt (eine davon über 14 Jahre) haben mit Sex in der 1. Nacht begonnen. Irgendwie war die beiderseitige Anziehung da so gross, dass das ganz natürlich war. Wenn Du Lust hast - nur zu ! Künstliches Verstellen bringt nichts. Wenn Ihr füreinander geschaffen seid, wird es klappen, sonst nicht. Und Reden ist sicher ein guter Vorschlag.
 
G

Gast

  • #14
Reden und Sex schließen sich ja nicht aus sondern können sich auch wundervoll ergänzen. Du musst ihm ja nicht gleich fragen ob er Dich heiratet aber die klare Nachricht das Du ihn interessant findest und Dich ein bisschen in ihn verliebt hast wird er schon verstehen. Wenn er da keine Lust drauf hat wirst Du es schon merken und dann hat sich das Thema Sex auch erledigt und wenn es ihm genauso geht wird das den Sex sicherlich befeuern, so das Du vielleicht auch auf Deine Kosten kommst.
Sagst Du dagegen nix und blockst den Sex einfach ab dann wird er schon sehr verwundert sein und kann es wie Du auch schon geschrieben hast in den falschen Hals bekommen und dann erreichst Du das Gegenteil dessen was Du willst.
Ist er nur an einer Affäre interessiert muss ihn einmal kein Sex auch noch nicht abschrecken, da kann es gut sein das er es trotzdem nochmal ein paar mal versucht.

Jede Option hat ihre Vor- und Nachteile aber ausgehend von dem was Du schreibst rede mit ihm und entscheide ausgehend vom Gespraech und Deinem Bauchgefühl ob Du Sex haben willst oder nicht und lass alle rationalen Schlachtpläne zu Hause, Du willst ja nicht in den Krieg ziehen.

m43
 
G

Gast

  • #15
Wenn es der Richtige ist, ist es egal ob Du am ersten Abend oder nach 1.000 Abenden mit ihm schläfst. Es passt so, wie es passiert.
Sei bei der Partnerwahl nicht so furchtbar rational.
Dann bist Du nicht autentisch... das ist ja auch das Problem der meisten bei EP. Sie suchen mit dem Kopf, nicht mit dem Herzen.
 
G

Gast

  • #16
Hm, warum hat man Lust auf Sex in Form von ONS, wenn man weiß, dass man dabei nicht kommt (noch nicht mal auf seine Kosten;.))????

Ich (w/38) hatte schon den einen oder anderen ONS und bin dabei IMMER gekommen. Frau muss dem Mann halt nur, möglichst spielerisch, zeigen was und wie frau es mag. Meistens nehmen Männer solche Fingerzeige dankbar auf.

Aber zu Deinem Problem: Ihr fandet euch also toll und hattet beim ersten date Sex. Nicht das, was man sich vornimmt, aber er möchte Dich wiedersehen. Also fand er weder Dich noch den Sex so schlecht. Es besteht jetzt zwar die Gefahr, dass er nur den Sex und nicht Dich will, aber das wirst Du schon merken.
Beim zweiten date dann keinen Sex mehr zu haben, fände ich auch eher seltsam. Es sei denn ihr verabredet euch unter der Woche fürs Kino und dann ist es spät und man muss am nächsten Tag früh raus..... Sonst würde er nur denken Du magst ihn nur als Freund oder so. Diese Gedanken die Frauen sich immer um so etwas machen, machen Männer sich nicht!
 
G

Gast

  • #17
Sofern es immer noch dringlich ist: Ich denke, hier gibt es kein Richtig und kein Falsch.
 
G

Gast

  • #18
FS @ 13 & 14: Gut geschrieben, danke!

@ 15: Es ist ja nicht so, dass ich das regelmässig mache... Es kann ja sein, dass auch ich beim nächsten ONS auf meine Kosten komme, muss ja nicht die Regel sein, dass es nicht so ist...
 
G

Gast

  • #19
Wenn Ihr beide ein gutes Gefühl habt, dann schlaft miteinander.

Ihr beide wollt ja übereinstimmend mehr als einen ONS
 
Top