G

Gast

  • #1

Erst treffen wollen und dann ohne ein Wort einen Korb geben?!WHY?

Gerade habe ich es wieder erlebt. Ich maile seit 2 Wochen mit einem Mann (Mitte 30, ich bin 27). WIr schreiben uns nette Mails und er antwortet auch immer schnell und ausführlich. Deshalb habe ich auch gedacht, dass er es ernst meinen könnte. Letzten Mittwoch hat er mich dann in einer Mail gefragt ob wir uns nicht mal treffen wollen. Er schlug Freitag Abend bei auf halber Strecke (ca. 40 km von mir) vor. Ich sagte zu. Er sagte dann aber gleich dass er noch nicht "sicher weiß ob er da auch Zeit hat" (wegen der Arbeit). Er würde mir aber spätestens Freitag Nachmittag Bescheid geben. ICh war zwar nicht begeistert aber okay...
Dann mailten wir noch ein bisschen weiter. Der Freitag kam, es wurde Mittag, es kam der NAchmittag und es kam der Abend - keine Reaktion von ihm. Er meldete sich nicht mehr. Ich versuche ihn dann anzurufen aber er ging nicht ran sondern drückte mich mich. Um 21 Uhr hatte ich dann eine Absage von ihm im Postfach. Ohne Erklärung ohne irgendwas... Dabei haben wir am Vortag noch nette Mails ausgetauscht und er meinte "er hofft dass es mit dem Treffen klappt".

Muss ich das verstehen? Ich habe sowas oder sowas ähnliches schon mehrmals erlebt. Mir wurde ein Treffen in Aussicht gestellt und es wurde dann gesagt er "wüsste noch nicht sicher ob es klappt" und "er würde kurz vorher noch Bescheid sagen". Und dann meldeten sie sich gar nicht mehr. WArum tun sie sowas??? Warum erst so aufwändig MAils schreiben und einen dann so auflaufen lassen? Ich kapier das einfach nicht... Sollen sie doch sagen dass sie mich nicht treffen wollen aber doch bitte nicht so. Bin mittlerweile richtig misstrauisch geworden und wenn ein Mann bei einem Treffen nicht sofort konkret wird was Uhrzeit und Ort angeht dann kriegt er gleich ne Absage... Ich finds normal unfair, aber so langsam habe ich echt die NAse voll und will einfach nicht mehr hingehalten und verar*** werden.
 
G

Gast

  • #2
Ich kenne keine Frau, die sich auf ein Date einlässt, das "möglicherweise" wegen der Arbeit platzt. Da musst du ganz einfach schneller werden und entsprechend reagieren, wenn so etwas kommt.

Damit wimmelst du die Halbentschlossenen erfolgreich ab.

m 50
 
G

Gast

  • #3
Hallo,
leider schmerzt das doch irgendwie, jedoch gibt es das Verhalten manchmal auch von weiblicher Seite. Gründe mag es viele geben, jedoch ist es kein Grund nicht ne ordentliche Absage zu erteilen, warum man nicht mehr interessiert ist. Letztendlich ist es nun ein Ratespiel: hat eine andere Frau ein heisseres Date für Freitag versprochen? Hat er kalte Füsse bekommen und hat dann lieber ne Absage geschickt? Oder ist sein "Hund" plötzlich krank geworden und wollte den Stress dann nicht ok.. blöde Ausreden wird man immer finden.
Letztendlich: wenn er dich nicht treffen wollte, sein Verlust! Es sind sich noch ein paar Männer da draussen, die sich auf ein Date mit Dir freuen!
Noch ne Anmerkung: jetzt aber bitte nicht andere Aspiranten büssen lassen.. also wenn grad nicht jemand sofort konkret wird.. entweder klar ansprechen oder etwas von deiner Seite nachhelfen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #4
Liebe FS,

da hilft leider nur sich ein dickes Fell aneignen. Du wirst immer auf solche Menschen treffen und natürlich ist es frustrierend. Viele suchen hier nach dem ultimativen Glück und Mann/Frau könnte ja noch was Besseres finden. Keine Kompromisse eingehen, es geht immer hübscher, reicher, intelligenter... Viele lassen da leider das vermeintlich kleinere Glück gar nicht zu. Er wird vermutlich auch so gehandelt haben.
Lasse Dich nicht entmutigen. Du wirst sicher den Partner finden, der auch DICH verdient hat. Gleiches gilt natürlich auch umgekehrt.

(Ich bin auch von M aus 100 km zu meinem Date gefahren und stand alleine am Bahnhof. Die Dame war nicht erreichbar und als ich abends online ging hatte ich meine Absage im Briefkasten. Seitdem treffe ich mich nur noch in M, da kann ich dann mit dem Radl hinfahren. Sollte ich versetzt werden, dann geh ich halt in die Stadt.)

Alles Liebe

m, 30
 
G

Gast

  • #5
Die Männer, die Dich versetzen, haben entweder kurzfristig noch andere Eisen im Feuer, die sich leichter schmieden lassen, oder sie gehören zu der Sorte, die letztendlich kalte Füße bekommt.

Damit Dir so etwas nicht mehr ganz so oft passiert, mache bitte in Zukunft eins: Weiß ein Kandidat nicht, ob er wirklich Zeit hat für das Date, sagst Du ihm ab. Dann bist Du nicht mehr in der Warteposition und sortierst die Verar... aus. Ein Date mit Dir wird es in Zukunft nur noch mit rechtzeitiger und fester Zusage geben.

Ohnehin lässt sich eine selbstbewusste Frau niemals auf eine "Vielleicht"-Verabredung ein. Entwickel Dich in diesem Punkt weiter, und Du wirst weniger enttäuscht werden.
 
G

Gast

  • #6
Liebe FS,

bitte denke in Zukunft nicht, nur weil einer unter Vorbehalt zusagt, dass er dich sitzenlassen wird.
Ich (m,33) würde auch in gewissen Situationen unter Vorbehalt zusagen, aber immer, wenn es dann doch nicht klappt, rechtzeitig absagen und eine Alternative vorschlagen.
Ich kann es immer gar nicht glauben, dass es solche schlecht erzogenen Menschen gibt.


Vielleicht hat ja der Mann in der Zwischenzeit auch mehr über dich rausbekommen und war dann aufgrund dieser Information nicht mehr an dir interessiert.
 
G

Gast

  • #7
Scheint wie im wahren Leben zu sein. Einige wollen hier nur ihren Marktwert testen und wenn es ernst wird ziehen sie den Schwanz ein. Die, die das in Partnerportalen so handhaben, sind in Wirklichkeit einfach nur Feiglinge, denn sie scheuen einer wahren Begegnung aus Angst vor.... ja warum eigentlich? - Weil sie vielleicht vergeben sind? Oder weil sie nur der Mut verlassen hat?
Egal was, eine ordentliche und rechtzeitige Absage sollte jeder Erwachsene zustande bringen.
 
G

Gast

  • #8
Ich finde solche Unentschlossenheit unakzeptabel. Entweder es ist klar dass ich den Termin einhalten kann, dann sage ich ihn fest zu oder ich weiß es nicht, dann mache ich einen aus den ich sicher frei habe.
So wie die FS das schildert kann ich mir vorstellen, der Herr hat gleich mehreren Damen den Termin vorgeschlagen und dann die für ihn attraktivste die auch Zeit hatte getroffen. anders kann ich mir die Mails bis kurz vor der Absage und die quasi kommentarlose Absage zu später Stunde nicht erklären. Ich denke, durch diese kleine Enttäuschung ist dir eine spätere große Enttäuschung erspart geblieben.
 
G

Gast

  • #9
Ich kann es immer gar nicht glauben, dass es solche schlecht erzogenen Menschen gibt.
Geht mir auch so. Das ist völlig inakzeptabel, dass sich erwachsene Menschen so verhalten.

Schon, dass er bei einer so lächerlichen Entfernung von insgesamt 80 km ein Treffen in der Mitte vorgeschlagen hat, finde ich etwas seltsam. Da wär ich als Mann ohne lange zu überlegen doch direkt die ganze Strecke gefahren.

m.
 
G

Gast

  • #10
schon mal überlegt, dass

1. der Mann älter ist, als von ihm behauptet
2. anders aussieht, als auf den Fotos
3. verheiratet/gebunden ist

oder

sich nur im Internet "verlustieren" möchte - ohne ein Treffen im Ansatz in Erwägung zu ziehen?

ich handhabe das Dating so: falls von einem Vorschlag von mir keine Zusage oder eine Alternative von meinem Gegenüber kommt, ab in die virtuelle Tonne. aus Erfahrung kann ich sagen, dass dann nämlich nie ein Treffen zustande kommen wird
 
G

Gast

  • #11
Vielleicht hat er aber auch einfach nur Panik bekommen, weil er es mit der Wahrheit in seinem Profil nicht ganz so genau genommen hat.
Nimm es als weitere Erfahrung hin und gib die Hoffnung nicht auf. Nicht alle Männer sind so. Viel Glück Dir noch.
 
G

Gast

  • #12
Liebe FS

Diese Spielchen spielen nicht nur Männer, Frauen machen das auch. Das sind meine Erfahrungen als Mann über 40. Für mich gilt ganz klar die Devise, wenn ich ein Date vereinbare, dann gehe ich auch hin. Basta. Ich bin auch mal soweit gegangen, mich dann bei der Arbeit krank zu melden, weil man mir Überstunden reindrückte. Sollte es mir an dem Tag wider erwarten wirklich schlecht gehen oder was mir gerade im Winter nicht selten passiert, meine Stimme ziemlich ruiniert ist, teile ich ihr das vor dem Date mit und frage ob sie mich trotzdem kennenlernen will.

Der Anstand geht aber oft verloren bei Internetkontakten. Ich empfehle dir folgendes: Möglichst schnell persönlich treffen, um nicht schon vorher ev. Gefühle zu investieren. Dann macht dir eine Dateabsage weitaus weniger aus und wenn es einer nur schieben will, kannst du ihn auf hold setzen, aber sonst würde ich die Kommunikation sehr einschränken. Keinesfalls ins Persönliche gehen..höchstens Small Talk und aber vor allem in Richtung Treffen (so es dir noch danach ist). Aber gleichzeitig weiterhin aktiv bleiben...es könnte ja der richtige Partner kommen und du würdest dir für so ein aufgeschobenes oder nie stattfindendes Date die Gelegenheit verbauen.
 
G

Gast

  • #13
Für mich haben solche Menschen schlicht und einfach einen Knall. Ich würde mir darüber an deiner Stelle keine Gedanken machen, es ist deren Problem, das sie auch mit anderen erleben werden, und ich würde an deiner Stelle jedem neuen Date trotzdem offen und positiv entgegentreten. Es gibt Männer, die einen Schaden haben, aber den haben nicht alle! Mir fällt das gar nicht schwer, obwohl ich sogar schon mit solchen Charakteren in einer Beziehung war. Vielleicht hat mich das "abgehärtet", oder mir klar gemacht, dass es in keinster Weise mein Problem ist. So einen Schuh muss man sich nicht anziehen.

Es sind diese Männer, die Entscheidungen alleine treffen und nicht offen kommunizieren können, die sich selbst schlecht fühlen und ihren Selbsthass deshalb an anderen auslassen. Ich würde mich Kommentar #11 anschließen, dass man sich schnell treffen sollte. Keine komplizierten Sperenzien mitmachen, und nicht mehr in eine Sache hineinphantasieren als sie ist. Du kanntest den Mann aus den paar Mails noch nicht.
 
G

Gast

  • #14
Ja, das kommt in der Singlebörse öfter vor.

Deshalb rate ich Dir, schnellstmöglich ein _konkretes_ Treffen auszumachen - falls ein Kandidat unentschlossen rumeiert, gleich in die Tonne damit. Ich stehe doch nicht für die Herren auf Abruf bereit...

Mag sein, dass er kalte Füsse bekommen hat, anderweitg noch liiert ist, ein altes Foto hat..etc., aber das darf nicht Dein Problem sein. Sei getröstet, es gibt noch ehrliche Menschen, die zuverlässig sind, lass den Kopf nicht hängen.

w
 
G

Gast

  • #15
Die sind doch alle gleich. Wenn da erst ein "ich bin mir noch nicht sicher" oder irgendwie so kommt, dann kannste es schon vergessen..
 
G

Gast

  • #16
Hallo FS,

das einzige was du tun kannst ist, ihm nochmal eine Email zu schicken und ihn nach den ehrlichen Gründen zu fragen. Aber rechne auch damit, das du keine Antwort erhälst... Damit musst du dich dann wohl notgedrungen abfinden. So blöd es auch ist...

Gründe für sein Umdenken kann es viele geben. Hast du ihn deinen Unmut denn spüren lassen, als er dir die Option auf VIELLEICHT am Freitag stellte? Vielleicht hat ihn das verunsichert. Oder aber er hat doch gemerkt, dass er auf diese Distanz keine Beziehung anvisieren möchte? Oder aber, er hat jemanden kennengelernt, der in seiner Nähe wohnt?
 
G

Gast

  • #17
So etwas Ähnliches ist mir (40+) am Samstag mit einem „gutsituierten“ 50+ auch passiert – die automatische Absage. Ich sehe das aber anders als du. Ich bin froh, mit einem Feigling meine wertvolle Zeit nicht verschwendet zu haben. :) Egel welche Gründe die Herren auch hatten, sie hatten keinen Mumm sie uns gegenüber zu äußern.
 
G

Gast

  • #18
Das ist auch mir w32 schon passiert. Das erste Treffen hat zwar noch stattgefunden und war sehr vielversprechend. Danach kamen gleich Feiertage (Pfingsten) und er wollte unbedingt was mit mir unternehmen. Der Vorschlag zum See zu fahren kam völlig enthusiastisch von ihm. Er schien hin und weg zu sein. Einen Tag vor unserem zweiten Date (ich hatte schon ein Picknick vorbereitet, wie besprochen), kam die Absage per Absageknopf. Wir hatten ja eigentlich via Telefon kommuniziert, er hätte mir auch ein paar Worte per SMS schicken können. Hat er aber nicht. Mein Fazit, abhaken und weiter. Zum Glück hast du seinen Charakter so früh kennengelernt. Stell dir vor du hättest viel Zeit für einen solchen Menschen vergeudet. Ich hätte meinem Date danach eigentlich eine SMS schicken können um zu fragen. Aber er war es mir einfach nicht wert. Und vielleicht hätte er sowieso gelogen, bringt mir dann auch nichts. Man muss wohl einfach mit sowas umgehen können. Von diesem Typ Mensch gibt es leider zu viele.
 
G

Gast

  • #19
Die Sache ist ganz einfach:
der Mann hat noch eine andere Damen am Start und wenn die nicht kann, kommst du dran.

Du machst das richtig:
ein Mann soll rechtzeitig um ein fixes Date bitten, dass er 100%ig will und möge sich bitte in deine Gegend bemühen. Nur so gehts.
 
G

Gast

  • #20
Für mich ist so ein Verhalten auch unverständlich, aber aus eigenen Erfahrungen weiss ich, dass es leider beim Online Dating fast schon "normal" ist. Und deshalb macht es keinen Sinn sich darüber aufzuregen, sondern du solltest die Sache schnell vergessen.
 
G

Gast

  • #21
"Und dann meldeten sie sich gar nicht mehr. WArum tun sie sowas??? Warum erst so aufwändig MAils schreiben und einen dann so auflaufen lassen? Ich kapier das einfach nicht... Sollen sie doch sagen dass sie mich nicht treffen wollen aber doch bitte nicht so."

Liebe FS,

meines Erachtens hat der beschrieben Mann die (z.T. durch Elitepartner empfohlenen) Parallelkontakte gepflegt und sich letzten Endes anders entschieden. Ob die aufwändigen Mails wirklich so exklusiv waren oder nur aus Versatzstücken bestanden, die auch bei anderen Kontakten benutzt wurden, kann schließlich keiner sagen.

Zu Deiner Beruhigung kann ich Dir versichern, dass nicht alle Männer so agieren. Mir persönlich wäre das nichts. Viel Glück!

m, 45
 
G

Gast

  • #22
Die Männer, die Dich versetzen, haben entweder kurzfristig noch andere Eisen im Feuer, die sich leichter schmieden lassen, oder sie gehören zu der Sorte, die letztendlich kalte Füße bekommt.
stimme zu, bestimmt hatte er noch eine andere Option oder er hat irgendwelche Komplexe. ich hatte mal ein Exemplar, das nicht kam, weil er dachte ICH könnte IHN versetzen???
 
G

Gast

  • #23
Das kommt mir fast bekannt vor, naja nicht das ganz mit dem Treffen, da ich ja lange nicht dabei bin, aber das die Herren sehr feige sind und hier auf Wunder warten! Viele denken, daß man in einer möglichen zukünftigen Beziehung sich keine Zeit lassen soll sich langsam zu entwickeln und zu schauen ob man überhaupt zusammenpasst, viele denken das sie Hellseherischefähigkeiten besitzen! Erst ist alles Hopp und dann kommt das große Flopp und dann sind sie nicht einmal Fähig eine vernüftige und intelligente Erklärung auf die Tastatur zu bringen! Es ist am einfachsten jemanden einfach eine Absage zu erteilen und den Kopf in den Sand zu stecken! Finde ich persönlich, daß solche Menschen egal ob Männlich oder Weiblich sehr Charakterschwach und große Feiglinge sind! Frage mich, ob sie morgen überhaupt in den Spiegel schauen können! Aber so ist das Leben und vorallem bei Internetdatingportalen! Es ist aber auch nichts anderes zu erwarten von einer Wegwerfgesellschaft! Der nexte bitte, ohne jeglichen Gefühl und Verstand für andere Menschen!

Und ich habe festgestellt, daß man den Männern wirklich keine Komplimente machen darf, sonst werden sie total überheblich und bekommen so große Flügel, daß sie schon ins Weltal fliegen, nur solche Herren sollten aufpassen, wer hoch fliegt kann auch ganz schön tief stürzen! Gilt auch für die Damen auch!

Gast w
 
G

Gast

  • #24
Vielleicht findet er dich nett, aber halt doch nicht mehr. Vielleicht findet er dich auch viel zu jung für was Ernstes. Es wäre für ihn vielleicht Zeitverschwendung und mehr als Sex wäre nicht drin.
 
T

thalia

  • #25
Wenn er "kalte Füße" bekommten hätte, hätte er noch rechtzeitig mit einer fadenscheinigen Ausrede abgesagt. Hat er aber nicht, er hat dich sogar "weggedrückt", was bedeutet, dass er mindestens 2-gleisig gefahren ist. In Grunde hat er dir einen Riesen-Gefallen getan.
 
G

Gast

  • #26
Du machst das richtig:
ein Mann soll rechtzeitig um ein fixes Date bitten, dass er 100%ig will und möge sich bitte in deine Gegend bemühen. Nur so gehts.
Ganz genau.
Mir ist sowas wie leider dir, liebe Fragestellerin, nie passiert.
Es gab aber auch nie einen aufwändigen Email-Austausch. Ich habe nie mehr als maximal (!) ein halbes Dutzend KURZER Mails geschrieben. Wenn dann ein Mann nicht nach einem Date gefragt hat, habe ich nicht mehr geantwortet oder den Kontakt beendet. Ohne große Erklärungen.
Niemals hätte ich mich auf eine EVENTUELLES Date eingelassen - das ist mir allerdings auch nie angetragen worden. Niemals wäre ich einem Mann entgegengefahren - danach hat mich auch nur einmal jemand gefragt. Selbstverständlich sind die Männer ohne eine einzige Ausnahme zum ersten Date in die Nähe meiner Wohnung gekommen.
 
G

Gast

  • #27
Hallo FS,

das einzige was du tun kannst ist, ihm nochmal eine Email zu schicken und ihn nach den ehrlichen Gründen zu fragen.
Das wirst du hoffentlich nicht tun, liebe FS!
Du wirst doch nicht einem Mann noch nachlaufen, der dich so behandelt.
Jetzt hast du dich schon kurz geärgert; versuch, ihn zu vergessen und denk nicht weiter über seine Beweggründe nach. Sie können dir herzlich egal sein.

Was du nie wieder machen solltest, und was mich starr vor Staunen macht:
Du hast dich auf ein Vielleicht-Date eingelassen?? Ich fasse es nicht!