Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Erster Sex mit neuem Partner: Mit Licht oder im Dunkeln?

Bitte denkt an Eure letzten Beziehungen zurück! Wie fand der jeweils erste Sex mit einem neuen Partner statt, mit Licht oder im Dunkeln? Es geht nicht um Wunschvorstellungen, sondern darum, wie es wirklich abgelaufen ist.
 
  • #2
ganz ehrlich: ich war so aufgeregt, ich kann mich an das Licht nicht mehr erinnern.
 
G

Gast

  • #3
Mit Licht natürlich, sanftem Licht. Allerdings weiß ich vom letzten Mal gar nicht mehr so genau, ob das Licht überhaupt an war. Ich glaube es war draußen noch gar nicht dunkel.

[Mod: Themenfremde Anteil mit Diffamierungscharakter entfernt.]

w/54
 
G

Gast

  • #4
ich, w/47, habe in meinem Schlafzimmer eine tolle Lampe, die Sterne an die Decke wirft, also eine schöne indirekte Beleuchtung macht.................
Das ist weder Licht noch im Dunkeln.
Und schmeichelt sehr.
Aber mein letzter Sex ist schon so lange her, dass ich gar nicht mehr weiss, wie es geht, glaub ich
 
G

Gast

  • #5
Ich mache immer ein paar Kerzen an. Das kommt gut und keiner hat sich je beschwert.
Dunkel denken sie du seist gehemmt und mit Neonlicht, nein danke!!!!
 
G

Gast

  • #6
Im sanften Licht der Kerzen am Weihnachtsbaum....
 
G

Gast

  • #7
Schummriges Licht paßt am besten. Ich habe eine Lichterkette am Kopfende des Bettes und die gibt ein angenehmes Licht.
Kerzen habe ich auch im Schlafzimmer, allerdings muß man dann immer noch mal wirklich gut lüften. Die kühlen Nachttemperaturen passen dann nicht unbedingt zur Stimmung.... w/47
 
G

Gast

  • #8
Kerzen sind immer gut. Oder eine kleine Lampe, mit farbigem Schirm, der nicht so helles Licht macht.

Beim ersten Mal will ich auch unbedingt bei mir Zuhause sein. Wie seht ihr das? Bin ich da seltsam? D. h., einen neutralen Ort könnte ich u. U. auch akzeptieren (ein gutes Hotel).

w
 
G

Gast

  • #9
Alexander, der Kleine

Mit den neuen Energiesparbirnen würde ich lieber auf Kerzenlicht umsteigen.
Aber Vorsicht ! Nicht das sich einer seine Bude abfackelt.
 
  • #10
Im 'Halbdunkeln'... zum Einen ist es romantisch und zum anderen wird der (künftige) Partner nicht gleich verschreckt ;-)
 
G

Gast

  • #11
Mit Licht. Ich will IHN sehen! Alles!
 
G

Gast

  • #12
es war stockfinster.....und das wollten beide....
 
G

Gast

  • #13
ein paar Kerzen, eine Stehlampe, abgedimmt in der Ecke, ein, zwei Deckenstrahler, aber rot und abgedimmt.
 
G

Gast

  • #14
Kerzenlicht und indirektes Licht vom Flur aus
 
G

Gast

  • #15
Mein allererstes Mal war im hellen Mondschein :). Ansonsten war es taghell, die Zimmerbeleuchtung war normal an oder das Licht etwas gedimmt (ich habe in meinem Zimmer diverse dimmbare Lichtquellen - das kann ich nur empfehlen). Mit Helligkeit - auch beim erstem Mal - habe ich kein Problem. Gerade wenn ich einen Mann noch nicht so gut (und nah) kenne, möchte ich gern den Überblick bewahren können. Außerdem könnte ich uns bei Dunkelheit nicht im Spiegel ansehen (natürlich nicht immer und permanent, aber ich finde, dass das ein schöner Anblick ist). Wenn es sich im Dunkeln ergeben sollte, und ich Lust habe, könnte ich es mir vorstellen, solange der Mond oder eine Straßenlaterne, die durchs Fenster scheint, etwas Licht gewährt. Ich wünsche mir allerdings (und hatte bisher auch nur) Männer, die sich in ihrem Körper wohlfühlen und völlig entspannt mit unserer gemeinsamen Nacktheit umgehen. Ich schließe gern beim Sex mal die Augen (vor allem gegen Ende), aber ein wenig Beleuchtung gibt mir Sicherheit und die Möglichkeit, die ganze Pracht zu bestaunen ;-).
w, 25
 
G

Gast

  • #16
Heller Nachmittag, 14 Uhr, Sonnenschein. Keine Chance, auch nur die geringste Falte zu kaschieren :).

Karola,53
 
G

Gast

  • #17
Dezentes Licht - ich wollte/will sehen, wie er genießt.
 
G

Gast

  • #18
Weder ganz dunkel, noch richtig hell. Wie, bei den meisten hier, finde ich Kerzenlicht am schönsten.
w/42
 
  • #19
gedämmtes Licht! Die Frau zu sehen macht an!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.