Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Erster Sex, und das während der Periode?

Ich kenne seit einigen Wochen einen Mann.Er wohnt etwa 100km von mir entfernt. Jetzt haben wir uns das WE wie immer verabredet. Ich wollte aber ganz gerne, dass er bei mir das 1.mal übernachtet. Nun bekomme ich ausserplanmäßig meine Periode. Ja, dumm gelaufen. Ich habe kein Problem damit, zu anderen Sex-Praktiken überzugehen. Dennoch ist es nicht so wie man (Frau) sich es sich für das 1. mal wünscht. Aufschieben das Ganze, oder offen drüber reden? Wie geht ihr in so einem Fall vor, schreckt es Männer ab?
 
G

Gast

  • #2
Wieso außerplanmäßig? Keine erwachsene Frau bekommt außerplanmäßig die Periode. Dies lässt für mich auch den Schluss zu: Wie verhütest du überhaupt?
Ansonsten würde ich offen mit ihm darüber reden - vgl. Threads hier, manche Männer haben kein Problem - wobei ich es als Frau beim ersten Mal auch nicht wollte, sonst danach gerne - manche Männer haben massiv Probleme damit. Aufschieben ohne einen Grund zu nennen wäre kontraproduktiv - dann hätte er das Gefühl, du willst nicht.
 
G

Gast

  • #3
Nee (würg), müsste nun wirklich nicht sein.

M
 
G

Gast

  • #4
Ich würde nach ein paar Wochen überhaupt nicht mit einem Mann ins Bett springen! Führt ihr überhaupt schon eine Beziehung? Wie oft habt ihr euch bisher gesehen? Außerdem musst du dich gar nicht dafür rechtfertigen, dass du nicht mit ihm schläfst. Dann war er sowieso nicht der Richtige.
 
G

Gast

  • #5
Die FS
Doch auch eine erwachsene Frau hat ausserplanmässig ihre Periode.
Ich bin 47 und deshalb habe ich meine Periode nicht mehr regelmässig.
Sie war schon mal ganz weg, jetzt nur noch sporadisch.
Mein Frauenarzt riet mir von einer weiteren Einnahme der Pille ab.
 
G

Gast

  • #6
Eklig - ich würde dann nicht kommen.
m
 
  • #7
Natürlich kann man auch ohne vaginalen Geschlechtsverkehr Sex haben. Wenn das fürs erste mal nicht in deinem Sinne ist (was ich verstehen kann), dann google doch mal "Soft-Tampons" und schau, ob das was für dich ist. Meine Freundin und ich haben mit den Dingern gute Erfahrungen gemacht. Und ihm gegenüber würde ich das auch einfach offen und genau so kommunizieren.
 
G

Gast

  • #8
Du klärst ihn auf, ohne groß zu detaillieren (er muss nicht wissen, daß du vielleicht myomen hast oder so langsam in die wechseljahren kommst oder was weiss ich und deswegen "außerplanmässige blutungen" hast. Das haben erwachsene frauen schon, ob sie verhüten oder nicht) und er wird sich gedulden. Zeig ihm, daß es dir leid tut, daß du es auch sehr gerne gehabt hättest, daß es aber leider nicht geht. Hat bei mir auch so geklappt. Lieber auf bessere zeiten warten.
 
  • #9
#1
männlich oder weiblich? Auf alle Fälle keine Ahnung von Verhütung!
Die Pille, mittels derer der Zyklus (meistens!) regelmäßig kommt, ist EINE Verhütungsmethode. Nicht die einzige!

FS
warum verbringt ihr das Wochenende nicht gemeinsam, OHNE Sex zu haben? Ich würde keinen Mann haben wollen, dar nur dann kommt und mit mir Zeit verbringen möchte, wenn wir miteinander schlafen können. Gute Testmöglichkeit! ;-)
 
G

Gast

  • #10
Ausserplanmässig, ist peinlich. Periode nicht.
Rede offen mit ihm, dass Du bei der Planung für das WE nicht auf den Zyklus geachtet hast.
Wenn es ihn stöhrt, ist 100 km kein Weg den man nicht auch rückwärts machen kann.
 
G

Gast

  • #11
Bei meiner Ex-Frau war so etwas derartig tabu, das kann man gar nicht beschreiben.
Meine neue Partnerin (seit 9 Jahren) hat für solche Fälle eine rote Wolldecke.
Heute gehört Sex während der Periode fest dazu. Beim ersten Sex wäre ich (m/52) schlichtweg überfordert gewesen. Darüber reden ist das mindeste und dann abwarten wie er reagiert.
 
G

Gast

  • #12
Drüber reden......Männer wissen, daß Frauen auch mal ihre Periode haben können....sonst wären sie ja keine Frauen :)
...und dann sehen, was passiert!
 
  • #13
Nein, mit Periode der erste Sex? Das geht echt gar nicht, sorry, schon der Gedanke ist einfach nur abwegig.

Ich finde es aber auch befremdlich, dass der erste Sex so geplant wird und so unmittelbar klar im Raum steht. Das nimmt dem ganzen doch irgendwie das beste. Schade.

Du solltest das Treffen entweder verschieben oder zumindest auf Sex verzichten. Ihr könnte ja kuscheln und küssen und Euch noch ein wenig gedulden. Vorfreude ist die schönste Freude.
 
G

Gast

  • #14
@4 und @8. ich bin eine Frau, verhüte mit der Pille. Mich wundert, dass eine erwachsene Frau dann so sorglos und für mich verantwortungslos mit dem Thema Verhütung umgeht. 47, Wechseljahre - da gab es noch einige Nachzöglerkinder...
 
G

Gast

  • #15
Mit einem vertrauten Partner während der Periode Sex zu haben - nie ein Problem, weder auf seiner noch auf meiner Seite, an den ganz heftigen Tagen eben mit Softtampons.

Aber erster Sex mit einem neuen Partner während der Periode - nein, keinesfalls.

@ #13
Wieso unterstellst du #4 und #8, verantwortungslos mit Verhütung umzugehen? Ich lese aus den Postings nichts derartiges heraus. Es gibt außer der Pille noch andere sichere Verhütungsmaßnahmen!

w54
 
G

Gast

  • #16
Mir ist es schon passiert, dass mich ein Mann - während ich meine Periode hatte - unbedingt zu Sex überreden wollte. Als Frau wäre ich während dieser Zeit nicht auf die Idee gekommen, ausgerechnet in dieser Zeit Sex haben zu wollen.
Die paar Tage kann man auch warten und sich inzwischen mit anderen Formen von Zärtlichkeiten und gemeinamen Unternehmungen mehr als nur behelfen.

Fragestellerin: warum muss es denn gerade Sex an dem Wochenende sein? Das klingt ja nach Terminkalender - ziemlich abtörnend.
 
G

Gast

  • #17
@ #15

Wenn eine Beziehung gerade in ihrer heißesten Phase ist, so etwa in den ersten fünf bis x Jahren, und man eigentlich am liebsten jeden Tag Sex hat, dann ist es doch eine unnötige Quälerei, alle vier Wochen tagelang auf die Penetration, wenigstens als "krönenden Abschluss", verzichten zu müssen. Man kann verzichten, okay, aber wenn das bisschen Blut BEIDE (!) nicht stört... Wenn aber einer der beiden dazu überredet werden muss, geht es natürlich nicht, weil er den Sex dann nicht genießen könnte.

w54
 
G

Gast

  • #18
Beim 3. Date hatte ich meinem jetzigen Partner vorgeschlagen, bei mir zu übernachten, was er gerne annahm. Auch er wohnt 100km entfernt. Es war völlig offen, was passieren würde: in meinem Haus gab es verschiedene Übernachtungsoptionen, allein oder zusammen. Es war schnell klar, dass wir zusammen schlafen werden. Wir waren an diesem Wochenende und auch in den nächsten 3 - 4 Wochenenden unglaublich liebevoll und zärtlich miteinander, aber noch nicht "intim". Dieses langsame und trotzdem sehr innige gegenseitige körperliche Kennenlernen war eine wundervolle Erfahrung. Sei einfach entspannt und kommuniziere dein kleines Problem. Wenn er der "Richtige" ist, werdet ihr trotzdem ein schönes Wochenende verbringen.
 
G

Gast

  • #19
Nochmal die FS
Ich kann mit Verhütung umgehen, ich kenne meinen Körper.
So sogar so genau, dass ich weiss, das ich Sex mit ihm haben möchte.
Jeder sollte selbst entscheiden dürfen, wie lange er damit wartet.
Sorry, aber ich gehöre nicht zu den Frauen die erst abchecken wie lange die Bezahlung dauert
und dann überlegen darf ich schon Sex haben.
Ich plane auch nicht. Ich will es. Ich arbeite wochentags sehr lange, deshalb treffen wir uns am WE
Und wenn er bei mir übernachtet, sicher nicht in getrennten Zimmern.
Aber danke für die Tipps, ich werde es ansprechen, sicher mit einem Lächeln.
 
  • #20
Hatte noch nie einen Freund, den das auch nur im geringsten gestört hätte -- na ja, für so etwas existieren Handtücher & Kondome. Oralsex ist natürlich ein No-Go dann (kenne keine Vampire). Beim ersten Sex würde ich mich aber wohl und entspannt fühlen wollen, deshalb eher ein schlechter Zeitpunkt.

(Ich halte ohnehin wenig von geplanten ersten GV-Dates; cum grano salis...)
 
G

Gast

  • #21
Warum kann der Mann nicht kommen und bei dir übernachten - aber OHNE Sex?
Wenn er dann nicht kommen mag, weißt du wenigstens was er will, nicht DICH sondern nur SEX.

w 55
 
G

Gast

  • #22
Ein Mann hat keine Probleme mit etwas Blut, wenn er seine Partnerin begehrt. Mir ist das mal bei einem ersten Date passiert, ich habe gespürt, dass sie wollte, zuerst wollte sie mich mit dem Mund verwöhnen, ganz spontan. Als ich sie auszog, sage sie schamhaft, sie habe leider ihre Tage.
Ich:Na und? Ein wunderbares Wochenende, sie fühlte sich einfach ganz akzeptiert und begehrt
und hat mir das zurückgegeben. Ausser Cunni geht doch alles, vaginal und anal. Mach Dir noch nicht solche Gedanken.
 
G

Gast

  • #23
@ #5 Ein Mann, der mich nur besucht und Zeit mit mitr verbringt, wenn ich meine Periode NICHT habe, den brauche ich so nötig wie einen Kropf.
Die meisten Männer stört es überhaupt nicht, oder höchstens, wenn sie selbst die Bettwäsche waschen müssen.
 
G

Gast

  • #24
Wo ist das Problem wärend der Periode, ausser der verschmutzung?
Habe villeicht komische Frauen kennen gelernt, aber nach den ersten Hemmungen hat sich herausgestellt, dass die Frauen wärend der Periode viel erregter sind.
Kann sein, dass sie sich gehen lassen können, da sie sicher nicht schwanger werden.
Und ich habe auch keine schlechten Erfahrungen gemacht mit Conilingus.
Habe nie etwas bemerkt, wenn ich die Frau zuerst mit der Zunge verwöhnt habe. Erst wenn der Schwanz drinn war fliesst das Blut.
 
G

Gast

  • #25
Manchmal zweifel ich daran, dass die Posts komplett gelesen werden,...
Wo steht, dass der Mann nur kommen will, wenn er Sex bekommt? Die FS will, dass er bei ihr übernachtet, weil SIE mit ihm schlafen will. So wie die FS es formuliert hat, weiß er noch nichts davon,... Er will sie also, wie zuvor am WE treffen um mit ihr Zeit zu verbringen. Und die FS möchte nun intimer werden, weil sie es will. Warum kommen dann so Ratschläge, dass sie ihn vergessen soll, wenn er nur wegen dem Sex kommen will? Gönnt ihr der FS nicht ein Mann, der es ernst meinen könnte?

Zum Thema,... verbring mit ihm ein schönes Wochenende und wenn ihr euch in den armen liegt und kuschelt, dann kannst du ja anmerken, dass du gerne mit ihm schlafen möchtest, aber du die Periode hast, wenn er damit ein Problem hat, dann habt ihr eben kein Sex, wenn er kein Problem damit hat, dann lasst es Krachen.
 
G

Gast

  • #26
Was willst Du denn? Sex? Partner? Schnelle Nr.? Gespräche? Unternehmungen? Wenn Du auf Sex aus bist, dann verschieb Dein Date. Ich bin überrascht, dass Du so genau weisst, ob der Mann auf so eine Frau steht. Möglicherweise ist er ja an einem schönen Abendessen interessiert inkl. kuscheln. ...
 
G

Gast

  • #27
# 22 /m55 / Na, bitte- es gibt noch die romantischen Männer. Congratulations!!


w51[mod]
 
G

Gast

  • #28
Wenn er nichts dagegen hätte, warum nicht? Du bist erwachsen! Er doch auch, oder? Ich sehe darin keinen Problem. Sag ihm was sache ist und viel Spaß!
 
G

Gast

  • #29
So nötig kann man es doch gar nicht haben,oder?

Es ist mir echt ein Rätsel, dass du den Sex mit ihm geplant hast und dann auch noch so bescheuert, dass du die Regel hast. Wenn man möchte kann man dem mit der Pille ganz einfach entgegen wirken.

Ich bin kein Mann, aber allein schon der Gedanke den Mann Sex während der Regel anzubieten ist für mich als Frau schon ekelerregend. Man stelle sich das Ganze nun in der Praxis vor, wie du ihn anheizt und er dann auf so eine üble Überraschung stößt.

Nein, also Frauen gibt es, da will ich kein Mann sein. w
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top