G

Gast

Gast
  • #1

Erstes Date - wie die Nervosität überwinden!

Ich sehe mich schon in dem Restaurant mit hochrotem Kopf.
Entweder rede ich kaum, wirr oder dummes Zeug.
Von Entspannung keine Spur.
Dann wären da noch Sachen wie Glas umwerden, solpern, Essenspannen usw möglich.
Alles schon passiert!
Ich möchte das Treffen schon wieder absagen, aber diese Frau gefällt mir wirklich gut.
Bitte um Tipps! Das Treffen ist am Freitag.
 
  • #2
Wenn du keine Erwartungen hast, dann musst du auch nicht aufgeregt sein. Wenn du aber mit der Erwartung hingehst, sie soll deine Ehefrau werden, dann kannst du nur enttäuscht werden. Wenn du allerdings mit der Erwartung hingehst, einen schönen Abend zu haben, wird diese vermutlich erfüllt.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Vielleicht ist ein Restaurant dann nicht der richtige Ort für ein erstes Date. Versuche es doch mit einem Spaziergang, da bist du in Bewegung und kannst deine Unruhe besser abbauen.
Ansonsten: so mache ich es immer, leide an ähnlichen Symptomen, direkt bei Treffen, sagen, ichmöchte mich bereits im Vorfeld für mein verwirrtes reden und vielleicht nervöses Betragen entschuldigen. Ich bin einfach total nervös...Im normalen Leben bin ich nicht so.

Hat schon oft geholfen.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Lieber FS,
bin ich froh, dass es auch einem Mann so geht.... ;-)
Ich sollte ein Date vorschlagen und kann momentan den nötigen Mut noch nicht aufbringen.
Denk Dir einfach, Du musst da durch, von nichts kommt nichts. Es ist ja nur ein Kennenlernen und noch keine Hochzeit. Es geht ja nur darum, mal zu schauen, ob Dir die Frau im RL überhaupt entspricht. Ihr selbst geht es sicher nicht anders. Denk Dir, es geht nicht um Liebe, sondern einfach nur um eine nette Bekanntschaft.
Gestern habe ich einen Tipp gegen Nervosität von einem Tennis-Profi im Radio gehört. Die haben nämlich auch solche Panik-Momente. Also wichtig: gut durchatmen! Zähle 1 beim Einatmen und bis 3 beim Ausatmen. Soll angeblich super helfen.
Viel Glück, wird schon werden!
 
G

Gast

Gast
  • #5
Ich würde auch eine andere Aktivität mit mehr Freiraum wählen.
In Hamburg fallen mir da sehr schöne Orte ein.
Picknick oder grillen an der Elbe.
Spatziergang um die Alster oder im Stadtpark.
Von mir aus auch "planten un blomen" ...
Andere Städte haben entsprechend schöne Orte für ein erstes Date unter freiem Himmel.
Wenn die Chemie stimmt und man sich etwas gelockert hat, dann kann man immer noch relativ gut spontan essen gehen. Informiere dich vorher.
Sehr wahrscheinlich ist deine Date-Partnerin auch nervös.
Ich persönlich mag es sehr gerne, wenn es etwas schüchtern anfängt
Viel Glück am Freitag und denke an den Regenschirm :))))
 
  • #6
Wie die Nervosität Überwinden?

Vielleicht am besten, wenn du sie einfach zulässt! Die Frau, die du triffst, ist garantiert auch unsicher und findet es eher charmant, wenn ein gestandener Mann wegen ihr einen roten Kopf bekommt.
Stehe einfach zu deiner Nervosität, erzähle ihr davon, und schon ist der Bann gebrochen.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Nimm das Date locker. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass du enttäuscht sein wirst. So ist es mir immer gegangen. Es ist daher völlig sinnlos, sich in etwas reinzusteigern und eine zu hohe Erwartungshaltung aufzubauen. Lohnt sich eh nicht.
 
  • #8
Tief durchatmen soll helfen...

Aber- Du gehst das Date viel zu verbissen an. Die Erwartung jetzt den Seelenverwndten zu treffen machts unlocker und macht Dich derart nervös. Ändere Deine Einstellung!

DU triffst Dich mit einem netten Menschen für einen schönen Abend. Nicht mehr, nicht weniger. Die Wahrscheinlichkeit dass es mehr wird ist eh nicht so fürchterlich hoch. Das Ganze nimmt den Druck aus dem Kessel, lässt das Date weniger verkrampft ablaufen und erhöht dadurch sogar Deine Erfolgschancen.

Unter keinen Umständen glauben Dich verstellen zu müssen, nicht ständig in dem Modus nur ja nix falschmachen rumlaufen. Es ist eine Freundin, die nimmt es Dir auch nicht krumm wenn Du Deine Ecken und Kanten zeigst. Seid Ihr richtig füreinander kannste eh nichts falsch machen.
 
Top