G

Gast

Gast
  • #1

Eure Einschätzung der Lage. Betrügt er mich?

Hallo,
Seit über einem Jahr habe ich eine Fernbeziehung. Er trug mich auf Händen.Anfang diesem Jahres wurde er "anders", sein Verhalten. Er fing an, den Schreibkontakt einzuschränken irgendwann wurden die Telefonate reduziert. Manchmal wenn er sagt dass er sich noch mal meldet, macht er es halt nicht mehr.

OKAY, er hat einen stressigen Job, wir haben eine Fernbeziehung. Nun war er wieder da. Ich war mittlerweile so weit zu sagen, dass wir es lassen, da meine Bauchgefüh echt komisch war und wieder dachte ich, "du hattest schlechte Erfahrungen, vielleicht ist es das)...jetzt war er wieder da. Er kennt hier viele und war somit auch bei anderen Leuten zu Besuch, wo ich auch weiß, das dass harmlos war. Nun kommt aber der Teil, der mir auf der Seele liegt.Er musste Dinge unterstellen da er die nicht mitnehmen konnte. Bei mir war kein Platz und nach langer Überlegung stellte er (laut ihm) die Dinge bei einem Ehepaar unter die er von früher kennen würde. Der Name der Frau erschien mir etwas "jung" aber ich wollte nicht an ihm zweifeln. Und nun musste er diese Frau (die ja verheiratet sein soll) besuchen da er ja nicht nur die Sachen dahin stellen könnte!.... das war ein paar Tage nachdem er hier schon war und als wir zusammen waren war auch alles wunderschön, als er den Tag von dort kam, wollte er nicht mit mir Zärtlichkeiten austauschen, lag da, wäre k.o. usw. mir krampfte sich mein Magen zusammen.

Einen Tag später fuhr er und ich sah nur dass er ständig bei Whatsapp schrieb...allerdings nicht mit mir. Nun habe ich dann einfach mal diesen Namen gegooglt und bin auf eine Frau gestoßen die JUNG ist und die er definitiv nicht von früher kennen konnte und im Profil stand nichts von Beziehungstatus aber alles schrie nach Single. Auch ein Kommentar von ihr ließ mich bitter aufstoßen aus dem Jahr wo mein Freund wegzog. Es ging um Liebe, darum dass er ihr immer nah bleibt und dass sie alles geben wird ihn wiederzusehen.

" das lang her..."..nun war mir klar, dass er sich mit ihr trifft dass er mich belogen hat, denn sie ist weder alt noch kann er sie von früher kennen und sie ist sein Typ. Sein Verhalten....auch dass er nicht mehr so gerne zu mir kommt, er hatte sich sogar mal ein Taxi in der Stadt genommen und wenn er nun bei mir parkt dann etwas entfernt und jetzt kommt es, sie wohnt in der Verlängerung meiner Straße! D.h. die Chancen dass sie hier vorbei fährt sind groß- Und er wollte seit längerem dass ich hier weg ziehe!Er meinte auch neulich als wir zusammen waren und es so schön war, dass er mich nicht verlassen will. Dann kam der Tag wo er bei ihr war und seitdem geht es auf und ab. Zwischen nah und weit weg von seiner Seite.

Und ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Soll ich ihn konfrontieren? Soll ich warten ob er nächstes Mal wieder zu ihr fährt ?Ich bin ziemlich durcheinander....zwischen Wut und heulen...
Was ist Eure Sicht auf diese Situation und wie schätz Ihr das ein, was würdet Ihr machen?
Danke
 
G

Gast

Gast
  • #2
Lass ihn gehen! Sag ihm, dass er sich nicht zu entscheiden brauche, dass du dich bereits entschieden hast.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Hallo FS,

lade die nette alte Freundin, die ja eh um die Ecke wohnt, doch mal zum Kaffee ein als Dank für das Unterstellen der Sachen.

Ist es harmlos, wird sie kommen. Wird er die Einladung ausrichten oder Ausreden finden?

Wenn nicht, bleibt wieder Raum für Interpretationen.

W.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Liebe FS

Dein Bauchgefühl wird dich nicht im Stich lassen. Du spürst da was und die Intuition einer Frau ist immer sehr stark.

Bitte hör auf Dein Gefühl.
Ich hab fast ähnliches erlebt. Und er hat mich während 2.5 Jahren betrogen, weil ich nicht auf mein Gefühl gehört habe und mich immer von ihm habe manipulieren lassen.

Heute bereue ich die Zeit, die ich an so einem Menschen verschwendet habe.

Verlass ihn !!! Alles was du hier schreibst, deutet auf Unehrlichkeit und schlechtem Spiel seinerseits.
Du bist doch mehr wert als mit so einem Typen noch mehr Zeit zu vergeuden.

Also hör auf Dein Gefühl!!!

Dir alles Liebe und Einsicht!!!

w. 39
 
G

Gast

Gast
  • #5
Du schließt aus verschiedenen Umständen, dass er Dich belügt und betrügt. Die Sache kann ganz anders sein. Sag ihm doch einfach mal, dass Du das Paar mal kennenlernen willst. Du findest es ja so nett.

ich habe einmal ein langes blondes Haar auf der Couch meines Freundes gefunden. Ich habe kurze blonde Haare. Das Haar war definitiv nicht von mir. Meine Schlussfolgerung: Er betrügt mich. Er hat alles abgestritten. Ich war sauer. Das Haar ist real. Was streitet er noch ab? Ich wollte mich trennen, weil er ein Betrüger und Lügner ist.

Dann sah ich seinen besten Freund auf der Couch sitzen. Der beste Freund hat lange blonde Haare. Seitdem weiß ich, dass es anders sein kann, als ich es mir vorstelle.
 
G

Gast

Gast
  • #6
FS

Hallo und danke schon mal.
Ich bin halt noch etwas zerrissen da ich "Verlustängste " habe und wenn sich damit jemand auskennt weiß er wovon ich rede. Es hat nicht nur das Anheften an jemanden an sich sondern auch dass man überall Gespenster sieht wo keine sind und seinem Partner dadurch auch unter Stress bringt.
Was dazu geführt hat, dass es sein kann dass er diese Frau mag und sie gerne sehen will aus Freundschaft und er mir halt die Lüge aufgetischt hat, da ich sonst leide. Das ist die Seite die auch sein könnte. Denn ich hätte es wohl auch getan. Es gibt Frauen da sagt mir mein Bauchgefühl "keine Problem, er könnte sogar mit der in einem Bett schlafen" und dann gibt es diese Anderen wo alles in mir "schreit"..... :(
Das mit dem Kaffee wäre eine gute Idee, allerdings geht das nicht da ich sie nicht kenne! Das wäre schräg.

Was haltet Ihr denn davon wenn ich ihn danach frage?! Also nicht so bam bam bam Du hast dies Du hast jenes sondern klar und sachlich und ohne "Vorwurf!"...ob ich das allerdings kann weiß ich nicht....
momentan dauert es ziemlich lange bis wir uns sehen und persönlich wäre das besser...
heute habe ich mir am Telefon auf die Zunge gebissen....

Blöde Situation.
Ich bin wie gesagt seit ein paar Monaten echt krank mit Depressionen und das ist auch nicht leicht. Aber gleichzeitig ignoriere ich mein Bauchgefühl was auch krank macht und unterm Strich ist doch Fakt... dass ich ihm misstraue, dass ich ihm nicht vertrauen kann, nicht mehr :(

LOSLASSEN ich glaube das ist ein Thema mit dem ich mich auseinander setzen sollte.
Wenn noch jemand Ideen hat was ich machen kann, bitte her damit.

Danke
 
G

Gast

Gast
  • #7
Oh mein Gott, dass ist ja die Horrorvorstellung. Und dann betrügt er dich noch in der selben Straße.

Da würde ich gar nichts mehr abwarten und rüber gehen und die Dame zur Rede stellen. Da werde ich wirklich zur Löwin. Hauptsache sie weiß es, dass das ein vergebener Mann um sie buhlt, und sie wird dann die Finger von ihm lassen oder ihn selbst konfrontieren. Spätestens dann passt er auf. Auch ich habe ähnliches, fast identischesm mit einem Betrüger erlebt. Ich wollte es oft nicht wahrhaben und er sagte mir später, ich würde mir das nur einbilden, dass ich sein Auto in dieser oder jener Straße gesehen hätte! Pah, Pustekuchen! Ich klopfte öfters mal an Haustüren fremder Damen. Bestätigung seitens der Frauen gab mir aber recht! Er hatte mehrere Geliebte und ONS! Die Frauen haben auch sofort die Finger von ihm gelassen, weil ihnen das zu blöd war und sie eigentlich feste damit rechneten, dass er Single war und sich ernsthaft für sie interessierte. Die waren also genauso sauer auf ihn und wechselten kein Wort mehr mit ihm. Es ist also gar nicht verkehrt, da mal Kontakt aufzubauen. Mehr kaputt machen kannst du eh nicht mehr. Und auch dein Feund weiß, dass er es nicht mit einem Dummchen zu tun hat, die sich alles gefallen lässt!
 
G

Gast

Gast
  • #8
So wie Du die Geschichte beschreibst würde ich auch glauben das er lügt. Schade das manche Männer versuchen eine Beziehung auf dieser Art zu gefährden oder zu zerstören. Hör auf Dein Bauchgefühl, entweder bist Du die NR.1 oder eben nicht. Nur würde ich nicht akzeptieren angelogen zu werden. Und lass Dir bitte nichts erzählen, er wird versuchen alles runter zu spielen . Halte ihm die Tatsachen vor Augen das er Dich verletzt hat.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Ich wieder :)

das tut gut Euer Feedback zu bekommen.
Es wird gerade auch immer schlimmer in mir, denn seit dem Wochenende meldet er sich kaum noch und heute als er es tat, fuhr er mir über den Mund, als ich etwas von anderen Frauen erwähnte und er daraufhin meinte, dass er dazu nichts mehr sagt!!

Er hat mich einfach abgeschmettert..
und die Kontakte wurden die letzten Monate immer mehr reduziert und nun ruft er einmal am Tag von unterwegs an für ein paar Minuten, das ist alles was geblieben ist.
Und dabei schreit mein HERZ denn es war so ganz anders so anders, ich wurde umgarnt und auf Händen getragen um nun in der Versenkung zu verschwinden und mich nur noch als "Bekannte" zu fühlen mit der er ab und an schläft :(.... :( ... :(
und wenn ich dann diese Dinge nun weiß und dass er am Wochenende auch bei ihr war, wird mir ganz, ganz anders.

Es tut unglaublich weh :(
 
G

Gast

Gast
  • #10
Hallo Liebes,

nach Deinen weiteren Postings würde ich zur Trennung raten. Egal ob andere Frau oder nicht, er behandelt Dich lieblos und respektlos und achtungslos.
Setze dem selbst ein Ende. Es wird sehr schmerzen, aber der Schmerz dauert nicht ewig.

Der Mann tut Dir gar nicht gut, der verursacht Dir Depressionen! Und sein Verhalten - nein, da stimmt was nicht. Ja, Dein Bauchgefühl trügt Dich nicht, sagt mein Bauchgefühl.

Setze Du den Schlußstrich und verordne ihm (und Dir) Kontaktsperre. Geh raus, unternimm was,
lenke Dich ab, auch, wenn es schwer fällt.

Es ist manchmal die Art von Männern, auf diese Weise Schluß zu machen bzw. zu provozieren.

Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen. Setze Du den Schlußpunkt, klar, sachlich, ohne Geheule und Gejammer. Wenn Du es bist, die Schluß macht, wirst Du Dich besser fühlen

Sagt ein gebranntes Kind, ich war das mit der Kaffeeidee. Alles Gute für Dich.

W.
 
Top