G

Gast

  • #1

Ex meldet sich plötzlich wieder

Mein Ex (er trennte sich von mir) meldet sich nach über 5 Jahren plötzlich wieder bei mir!Er schrieb mir in letzter Zeit hin & wieder und vorige Woche stand er plötzlich vor meiner Wohnungstür, um mit mir zu reden. War sehr erstaunt darüber! Ich habe das Ganze schon lange verarbeitet und für mich ist alles geklärt (ist ja auch schon ewig vorbei..).Er hingegen schreibt mir seitdem ständig,dass er noch reden muss und lässt mich nicht in Ruhe! Was soll ich machen,damit ich endlich meinen Frieden habe?
 
G

Gast

  • #2
Liebe FS,

ich denke, du hast deinen Frieden? Du schreibst, dass du mit der Beziehung abgeschlossen hättest....

Sprich doch mit ihm, was spricht dagegen? Hat auch was mit Respekt ihm gegenüber und deiner Stärke und Souveränität zu tun und du kannst prüfen, ob du wirklich mit der Beziehung abgeschlossen hast. Ich sehe keinen Schaden, weder für dich noch für ihn, wenn du dich mit ihm triffst.

w 49
 
G

Gast

  • #3
Ich habe mich nach fast 25 Jahren mit einem Mann getroffen, den ich damals verlassen habe. Ich war so jung und dumm gewesen...

Ich musst zwar einige Zeit ihn um ein Treffen bitten, aber er hat es dann gemacht und ich bin ihm sehr dankbar dafür. Ich konnte mich bei ihm auch für mein dummes Verhalten entschuldigen und ihm erklären, was damals mit mir los war. Er hat mir respektvoll zugehört und mich nicht verurteilt oder so. Das ist für mich Stärke und Souveränität.

Übrigens, wir wollen uns dieses Jahr wieder treffen. Er hat es vorgeschlagen. Mal schauen.

w 49
 
G

Gast

  • #4
Was spricht dagegen sich auf einen Kaffee zu treffen? Oder noch besser auf einen Spatziergang durch den Park?

Offenbar braucht dein Ex dieses Gespräch. Wenn du innerlich stabil bist und abgeschlossen hast, dann könntest du es in Erwägung ziehen ihm diesen Gefallen zu tun. Wie die Vorrednerinnen sehe ich darin auch für dich einen möglichen positiven Nutzen. Vielleicht lässt er dich danach in Ruhe oder es kann sich sogar eine entspannte Bekanntschaft entwickeln, wenn endlich alles geklärt wurde.

Alles Gute!
 
G

Gast

  • #5
Klingt als ob er dich "warm halten" will. Und das nicht im positiven Sinn! Halt da mal lieber Abstand! Das ist eine beliebte Masche sich beim "Abservierten" zu melden, um Übergangsweise etwas / jemanden fürs Bett zu haben. Also Vorsicht!
 
G

Gast

  • #6
Wenn mein Ex mir schreibt, werden seine Mails ungelesen gelöscht; Briefe werden in den Altpapiercontainer entsorgt, ebenfalls ungelesen.
Einen Telefonhörer kann man auflegen; als er mal vor der Tür stand, habe ich sie nach einem kurzen Satz geschlossen

Mir ist es ein Rätsel, warum so viele Frauen, die keinen Kontakt zu ihrem Ex mehr wünschen, sich ständig belästigen lassen. Wenn man sich eindeutig verhält, ist das sehr schnell vorbei.
 
G

Gast

  • #7
Wenn für dich alles geklärt ist und du in Frieden bist, dann ist das doch wunderbar. Gönn es ihm dann doch bitte auch, also rede mit ihm, wenn er es sich so sehr wünscht. Was gibt es schöneres als jemandem zu helfen, abzuschließen. Meiner Meinung nach hast du sogar die Pflicht, weil du die aktiv Verlassende warst
 
G

Gast

  • #8
Klingt als ob er dich "warm halten" will. Und das nicht im positiven Sinn! Halt da mal lieber Abstand! Das ist eine beliebte Masche sich beim "Abservierten" zu melden, um Übergangsweise etwas / jemanden fürs Bett zu haben. Also Vorsicht!
Warmhalten kann man nur jemanden, der sich auch warmhalten lässt!

Wir dürfen der Fragestellerin genug Selbstbewusstsein zutrauen und sie wird selbst wissen, wie weit sie gehen will bzw. würde. Er kann wollen, was er will - ohne dem OK der FS geht gar nichts.

Liebe FS, wenn du dir treu bleibst, sehe ich kein Problem alte Dinge endgültig abzuschließen. Kann erhellend sein!
 
G

Gast

  • #9
Du bist nicht in der Pflicht, mit Deinem Ex noch mal zu sprechen - es sei denn, DU willst das....

Es gibt nämlich Menschen, die finden nie ihren Frieden, wenn etwas nicht gelaufen ist, wie sie es sich vorstellten, da helfen auch zig Gespräche nicht und sind nur Zeitverschwendung.

Ansonsten schließe ich mich einem Vorschreiber an, der nicht begreifen kann, wie einen ein Ex belästigen kann, es geht nicht, wenn man es nicht will und konsequent ist.
Mails löschen / Mailadresse sperren; Briefe wegwerfen, reinlassen muß man niemanden und am Telefon sieht man entweder die Nr., nimmt nicht ab oder legt gleich wieder auf.
 
G

Gast

  • #10
Habe ähnliches erlebt. Lass es einfach, kein Gespräch, kein Kontakt... Er hat Dich verlassen, er muss mit den Konsequenzen klar kommen. Bei mir war es mehr als eine Katastrophe, er schüttete all seine Sorgen, schmerzliche Erlebnisse, seine gescheiterte Ehe und sein Leid um seine verlorenen Kinder bei mir aus. Er wollte Mitleid, gab mir unterschwellig zu verstehen, dass ich an seinem verpfuschten Leben Schuld sei. Er habe kein Glück, würde nur ausgenutzt werden (Unterhalt für Kinder), verlorenes Haus usw. usw. usw. Lass es, genieße Dein Leben und vergiss es, es bringt dich nicht weiter, Du verschwendest deine kostbare Lebenszeit.

w 41
 
G

Gast

  • #11
Er hat sich damals getrennt. Du hast damit längst abgeschlossen. Ihr hattet Jahre lang keinen Kontakt? Ganz einfach: gar nicht reagieren! Was bilden sich die Männer eigentlich ein! ER trennt sich, ER hat sich dazu entschieden, mit dir nicht mehr gemeinsam zu leben. Reden hätte er früher (vor 5 Jahren) können. Jetzt würde ich an deiner Stelle auf keinen Fall mehr reden! Soll er zum Therapeuten gehen, wenn er reden will und muss.
w, 32
 
T

thalia

  • #12
Er trennt sich und 5 Jahre später kommt er wieder an, jammert herum und verlangt anscheinend die Absolution von der FS. Und das alles auf ihre Kosten, denn die alten Wunden werden wieder aufgerissen, damit es IHM besser geht. Hallo?! Kann mich Gast 10 nur anschließen und auf einen Therapeuten verweisen.