G

Gast

Gast
  • #1

Fällt Euch das warten auch so schwer?

Ein Gruss. Es ensteht ein Email Kontakt. Die Fotos werden freigeschaltet und sind beiderseits bekundet sehr sympathisch oder haben einen sehr angesprochen. Bisher kein Treffen, kein Telefonat, aber schöner Mailkontakt. Keine Ahnung, ob da noch Parallelkontakte sind. Immer dieses zeitversetzte Email schreiben. Und dann warten. Schwierig, bin doch so neugierig - warte doch auf eine nächste Mail. Sich Zeit lassen, abwarten, Ruhe bewahren fällt schwer. Aber freudig, nicht negativ besetzt. Dabei möchte ich genau das, in Ruhe jemanden kennen lernen. Mich selbst nicht übertölpeln. Aber ..... das ist so schwierig.
 
B

Berliner30

Gast
  • #2
Ich habe mich eben wieder geärgert, Frau hielt mich hin und es war natürlich ein Parallelkontakt. + erledigt. Leider ist der größte Teil der Welt extrem oberflächlich und man kann nur Ausnahmen suchen.

Zum Thema warten: Wer sich nicht oder nur sehr einfach meldet hat kein großes Interesse. Wer dich wirklich spannend findet und den Kopf frei hat, der meldet sich zügig. Jemand der den ganzen Tag am PC verbringt, kann dir also auch viele Mails am Tag schreiben (kommt ab und an vor). Ständiges ins Postfach schauen bringt ja letztlich auch nicht mehr Post, also such dir im Zweifelsfall ein Hobby oder anderweitige Ablenkung, sofern dir das gelingt.
 
G

Gast

Gast
  • #3
1. Ich antworte mal, damit Du nicht zu lange auf Antwort wartest.

2. Du bist anscheinend noch nicht lang im Internet. Das wird zur Routine und ich selber bin so abgestumpft mittlerweile, daß ich zu konsequent sage "Keine Emotionen vor dem ersten Date" ...

3. Ich würde einfach das Treffen vorschlagen und dann kennt Ihr Euch und dann ist eh alles anders. Die Phase der Online - Verliebtheit ist dann schnell rum. Viel mailen bringt nichts, vor allem gibt es Leute, die sich nie treffen wollen, weil sie entweder selber genug Probleme haben oder weil sie sich gar nicht treffen wollen oder weil sie sich nur umschauen wollen und die eine oder andere Frau warmhalten wollen ...

Wenn Du die Absage kriegst, dann ist es eben eine Absage, hak sie ab und vergiß ihn, aber wenn Du endlos & dauerhaft vor dem PC in der Hoffnung sitzt, es könnte eine mail kommen, ist das auch kein glücklichmachender Umstand

7E2176FE - m, 39
 
G

Gast

Gast
  • #4
#1: es gibt aber auch Menschen,die eben NICHT den ganzen Tag vor dem PC sitzen und noch im realen Leben existieren, mit allen Problemen und Aufwändungen, mit Arbeitsstress und/oder Kindern, mit gesundheitlichen Problemen vielleicht -vielleicht liegt die Person mit einer Grippe darnieder und nicht mit einem Parallelkontakt ;)
Ich würde sagen: es gibt viele Menschen hier, die wenig Freizeit haben, da kommt warten leider vor...
Also bitte nicht alle über einen Kamm scheren.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Versuche Dich zu entspannen! Fixiere Dich nicht auf einen Kontakt mit einem Unbekannten! Du weißt nicht was Dich beim Treffen erwartet. Lebe Dein erfülltes Leben weiter, beste Voraussetzung für eine spätere glückliche, funktionierende Beziehung! Es ist vollkommen legitim, dass Du mit mehreren schreibst. Du bist abgelenkt und bei einer möglichen Enttäuschung nach dem ersten Treffen, fällst Du nicht so tief, denn Du hast noch zwei andere, die Dir schreiben! Das hat nichts mit Oberflächlichkeit zu tun. Wir müssen keinen Treueschwur an einen Unbekannten abgeben! Es ist unverbindlich, bis Du eine Beziehung mit jemanden eingehst! Überdenke, Dir zu Liebe, Deine Einstellung!
 
  • #6
Wenn während eines Mailkontakts bei schon freigeschalteten Bildern die Situation entsteht, dass man bereits auf die Antwort regelrecht wartet, dann ist das doch zunächst mal ein positives Zeichen.

Die Konsequenz daraus kann doch nur sein: schnell ein Treffen vorschlagen.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ich selbst schreibe sehr gern und viel, sage aber auch, wenn es mit der Antwort mal einige Tage dauern kann, beispielsweise, wenn man nicht zu Hause ist, das wird immer angenommen. Ich denke andererseits auch, dass man innerhalb von 2-3 Tagen immer antworten sollte, sonst wird alles Geschriebene langweilig. Gruß Matthias
 
Top