G

Gast

Gast
  • #1

Fast Beziehung - dann die Wende

Hallo. Ich hoffe ich bin hier richtig.

Ich (26 Jahre) habe vor ein paar Wochen eine Frau (24 Jahre) kennengelernt. Erst viel geschrieben, dann mehr und mehr getroffen und auch körperlich näher gekommen (kein Sex!)
Nun hat sie sich letztes Wochenende urplötzlich um 180° gedreht. Auf einmal sagte sie ein Treffen kurzfristig ab. Wir wollten es auf den nächsten Tag legen, aber sie sagte dann auch dieses ab und log mich auch noch an. Sie log mich an, da sie sich widersprochen hat.
Dann bekam ich zusätzlich noch eine Nachricht, die mir erstmal die Schuhe auszog. "Wir sollten vllt einfach alles aufgeben". Ich antwortete ihr: "Du willst also wirklich ALLES aufgeben?!". Von ihr kam dann nur noch ein: "Keine Ahnung".
Alles sehr komisch...
Ich war fassungslos und schrieb ihr noch, dass ich es sehr schade finden würde wenn es jetzt aus wäre und ich gab ihr gerne die Zeit um über alles nachzudenken und bereit bin über alles zu reden.
Die letzte Nachricht hat sie bis heute nicht gelesen (Danke Whatsapp für die blauen haken - hat doch was "gutes").
Seit Tagen herrscht Funkstille. Ich hab zwar gehofft von ihr kommt was, aber aus reiner Erfahrung weiß ich, dass ich kaum Hoffnung auf Antwort habe. Ich habe ein bis zwei Begründungen für ihr Verhalten, kann aber nur spekulieren, ob es wirklich damit zusammenhängt.
Sie wird in kürze ihre Ausbildung beenden und hat ihre Prüfungen, so dass sie schon vor einiger Zeit sagte, dass es ab jetzt zeitlich ehr schlecht aussieht, weil sie lernen muss. Zusätzlich möchte sie nach der Ausbildung - also Anfang des Jahres - für ein paar Monate ins Ausland gehen um dort Erfahrungen sammeln.
Ich denke, dass ihr Verhalten mit dem Ausland zu tun hat, Das ist der einzig logische Grund den ich im Moment sehe.
Ich kann verstehen, dass es schwer wird im Ausland eine mögliche Beziehung zu führen. Wenn sie keine Beziehung will, würde ich trotzdem Kontakt halten wollen um nach dem Ausland wieder dran anzuknüpfen, sofern sie das auch will.
Nur möchte ich nicht einfach aufgeben und um sie kämpfen. Zumindest möchte ich mit ihr reden um einfach zu wissen, was sie wirklich will, um ihr auch mögliche Ängste oder Befürchtungen zu nehmen. Ich hab noch Hoffnung, aber diese schwindet halt immer mehr.

Ich weiß einfach nicht wie ich weitermachen soll. Es macht mich fast verrückt...
Was kann ich tun? Soll ich ihr noch mal schreiben oder lieber warten ob sie sich meldet? Oder sogar alles aufgeben? Oder sogar was ganz anderes machen?
Bin froh über jede Hilfe, da mir im Moment der klare Gedankengang fehlt.
 
G

Gast

Gast
  • #2
Abhaken abhaken abhaken! Vergiß sie!

Sei froh, daß Du noch mal mit einem blauen Auge davongekommen bist. Willst Du Dich wirklich an eine Frau binden, die ein derartiges unreifes Verhalten an den Tag legt? Wenn sie nicht kommunizieren kann und ihre Beweggründe benennen, dann wäre das für die Zukunft sowieso nur ein Krampf gewesen, und Du hättest Zeit verloren, Emotionen usw.

Ein klarer Schnitt tut ggf. kurzzeitig weh, in wenigen Wochen wirst du heilfroh sein, daß sie weg ist.

Ihr Verhalten klingt nach krassen psychologischen Problemen. Wenn Du Masochist bist, versuch sie umzustimmen. Wenn Du Dein Wohlergeben und Deine Gesundheit schätzest, dann meide sie.

M
 
G

Gast

Gast
  • #3
Du suchst nach einer logischen Erklärung für die Wende.
Gefühle folgen aber keiner Logik.

Es muß nichts bestimmtes dahinterstehen, dass sie dich nicht will.
DASS das so ist, ist wohl eindeutig, nicht ?

Wenn sie an dir Interesse hätte, wären Prüfungen und Auslandsaufenthalte so was von egal.

Und nochwas: sie hat deine whats app gelesen.
Den zweiten blauen Haken kriegst du nur, wenn du w a aufmachst. Das mußte sie aber nicht. Wenn die Nachricht reinkommt, sieht man kurz auf der Startseite, wer geschrieben hat und die ersten zwei oder drei Zeilen ohne es öffnen zu müssen.

Ich denke, es ist eindeutig.
Wenn es aber für deinen Seelenfrieden wichtig ist, Zweifelsfreiheit zu bekommen, frag sie direkt. Dann weißt du Bescheid und kannst wieder nach vorn sehen

w 26
 
G

Gast

Gast
  • #4
Der Mann erobert die Frauen nicht, indem er sie in die Enge treibt!

Sie sagt ein Treffen ab (vermutlich war sie unschlüssig), du verschiebst gleich auf den Folgetag.
Das bringt sie wieder in Bedrängnis. Dann lügt sie dich (offensichtlich) an, und du haust immer noch nicht ab. Dann kommt ihr "Nein" per Whatsapp, über welches du noch diskutieren willst. Bei der ungelesenen Nachricht warst du vermutlich schon geblockt. Sie hat wohl schon gespürt, dass du weiter kämpfen willst, wie du ja hier schreibst.

"Dranbleiben" ist zwar ein guter Tipp für viele Männer, aber bei dir ist es eindeutig zu viel des Guten. Halte dich zurück, so machst du den Frauen Angst. Du gehst auf sie zu, aber sie muss auch auf dich zugehen... Mann ist der Jäger, aber jage die Frau nicht davon!
 
G

Gast

Gast
  • #5
Eine technische Frage - mein Handy zeigt Nachrichten auf dem Display an ohne das das Program geöffnet ist. Ist das jetzt schon ein blauer Haken, oder nicht? Vielleicht hat sie gesehen und nicht offiziell gelesen? Zumindest will sie dich aber nicht, ich denke auch da ist jemand anderes im Spiel. Tue dir das nicht an und lauf ihr nach. Lass deine männliche Ehre mal durchhängen.

w
 
G

Gast

Gast
  • #6
Dei Frage ist: WAS willst DU? Wenn Du Dir mit der Frau mehr vorstellen könntest, dann bleib dran und sprich Dich aus - persönlich und nicht per whats App und so nen quatsch.....

Wenn Sie dann immer noch nicht will, musst du das leider abhaken - mach aber auf jeden Fall für Dich reinen Tisch. Lote die Möglichkeiten für Dich aus - sprich es nochmal persönlich an und ziehe dann deine Schlüsse.

m37
 
G

Gast

Gast
  • #7
Hier schreibt ein erf.m. Gib sie auf, vergiss sie ganz schnell, sie hat kein Interesse an dir und Punkt. Breche den Kontakt ab und mach dich neu auf Suche. Jede Frau, die an dir interessiert ist, verhält sich so nicht! Alles andere sind Vertröstungen und Ausreden, mehr gibt es hier nicht zu sagen! Lass dir hier von unerf. Frauen nichts aufschwatzen, es bringt NICHTS, alles unnötige Energie- u. Zeitverschwendung mit falschen Hoffnungen, die dich noch mehr runterziehen! Mein Motto: "wer nicht will hat gehabt.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Gib auf. Sie will nicht. Es hat nichts mir dem Ausland zu tun, und du musst ihr auch keine Ängste und Befürchtungen nehmen. Sie ist nicht verliebt in dich, sie möchte keine Beziehung mit dir.

Es tut mir leid, dass ich so deutlich bin. Aber es ist sinnlos, noch weiter zu hoffen, und es hilft dir nicht, wenn ich dir was einrede und dich beschwichtige.

w
 
G

Gast

Gast
  • #9
Ich denke, deine letzte Nachricht war genau das, was ich in dieser Situation geraten hätte. Mehr kannst du nicht tun als ihr anzubieten, in Ruhe über alles nachzudenken und mit sich ins Reine zu kommen. Du kannst es nicht erzwingen! Drum bleibt dir nur, dich in Geduld zu fassen und abzuwarten, ob sie sich noch mal meldet.
m/62
 
G

Gast

Gast
  • #10
Die Ausbildung nähert sich dem Ende, Prüfungen stehen an, Auslandsaufenthalt ist in Sicht ....
das man da keine Zeit für eine Beziehung / Kontakte hat, ist einleuchtend.

Deine Frage: 'Du willst also alles aufgeben', ist zudem kaum verständlich - es ist doch wenig gewesen, was man aufgeben müsste. Ihr habt Euch ein paar Mal getroffen, etwas gekuschelt ...

Ich würde sagen: zum Glück war da noch nicht mehr.

In einer Phase, wo ich mich auf Prüfungen und einen Auslandsaufenthalt vorbereiten müsste, würde mich jemand, der kämpfen, -regelmäßig- Kontakt halten und noch diskutieren wollen würde, schlicht überfordern.

Du verstehst nicht, dass sie gerade für das, was du willst - reden - im Moment weder Zeit noch Energie hat. Damit hast du gar keine Chancen.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Ich kann dich schon verstehen, aber sie will nichts mehr und das musst du wohl akzeptieren. Es könnten mehrere Gründe dafür sein, aber das ist jetzt nicht so wichtig. Konzentriere dich an dich und dein Wohlbefinden, Studium, Karriere, treibe Sport... Man kann nichts erzwingen. Ich würde an deiner Stelle nichts mehr machen, sondern abwarten. Falls sie sich nicht mehr meldet - abhaken!

w, 37
 
G

Gast

Gast
  • #12
Ich denke, das Thema Beziehung ist für sie erledigt. Vielleicht gefällst du ihr doch nicht. Ist mir (w)schon oft passiert, dass ich einen Mann kennenlerne, ich zunächst entflammt bin und plötzlich will ich doch nicht. Sein Verhalten, sein Kleidungsstil, ... Vielleicht sind wir Frauen einfach so?

Dass sie wegen der Prüfung oder wegen des Auslandsaufenthalts keine Beziehung will, ist eine Ausrede. Jeder nimmt sich Zeit, wenn er den anderen wirklich gern hat und von einer Beziehung überzeugt ist.

Ich würde an deiner Stelle nichts mehr machen. Das Spiel ist verloren. Such dir eine, die dich tatsächlich will.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Junge, wach auf. Es gibt keinen logischen Grund für das Verhalten Deiner Flamme, sondern nur einen emotionalen: Sie steht nicht mehr auf Dich.

Bitte tu Dir selbst den Gefallen und schiebe die Absagen dieser Frau nicht auf irgendwelche Ängste. Es ist bitter, wenn jemand, den man toll findet, plötzlich nicht mehr will. Aber es kommt nun mal hin und wieder vor. Trotzdem Kopf hoch!
 
G

Gast

Gast
  • #14
Ich denke, die Frau will nichts von dir. Die Frau ist noch sehr jung und darf sich so verhalten. Ich war in dem Alter nichts anders. Ihr fehlt noch der Schneid, einem Mann klar ins Gesicht zu sagen, dass er für sie nicht in Frage kommt. Du merkst doch, sie ist für dich einfach nicht bereit, warten hilft da gar nichts! Und sie wird - je mehr du sie bedrängst - immer noch weiter Ausreden erfinden, weil ihr das zu weit geht. Viele junge Frauen möchten sich auch einfach austesten und erfahren, wie weit sie gehen können, im Zappelnlassen eines Mannes. Etwas rumknutschen, erste Fummelei, aber nicht weiter. Sexuell sind viele Frauen in dem Alter sowieso noch desinteressiert. Ich war da damals selbst auch noch bei null.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Lieber FS,

die einzig logische Erklärung ist mitnichten das Ausland, sondern, schlicht und einfach, dass sie dich nicht mehr will.

Wenn sie dich wollte, würde sie sich nicht so verhalten - Ausland hin oder her, dann hätte sie Angst, dich wegen des Auslandsaufenthalts zu verlieren -

Suche dir eine Freundin, die dich wirklich will.

w
 
G

Gast

Gast
  • #16
Ich bin der Themeneröffner.

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten!

Ich habe wohl etwas mit der Rosaroten-Brille in die Zukunft geschaut. Geb ich zu.
Aber allein durch die zahlreichen Antworten, die mir ja doch alle das selbe Raten, bin ich wach geworden.

Für dieses Jahr war es das erstmal mit Frauenbekanntschaften. Ich möchte einfach die Single-Zeit genießen und dann nächstes Jahr schauen, was es neues zu Entdecken gibt ;-)

Was würdet ihr denn in folgender Siuation tun (Es ist jetzt wirklich rein theoretisch!!!):
Was ist wenn sie doch noch mal ankommt eine Aussprache will und sich vielleicht wieder um 180° dreht, vielleicht sogar das Wort "Beziehung" in den Mund nimmt?!
 
G

Gast

Gast
  • #17
Abgesehen davon, dass WhatsApp die blauen Häkchen längst abgeschafft hat, verstehe ich nicht warum du nicht einfach diese Frau anrufst und direkt fragst warum sie Schluss macht! Könnte erhellend sein.
 
G

Gast

Gast
  • #18
Ich bin der Themeneröffner.

...
Was würdet ihr denn in folgender Siuation tun (Es ist jetzt wirklich rein theoretisch!!!):
Was ist wenn sie doch noch mal ankommt eine Aussprache will und sich vielleicht wieder um 180° dreht, vielleicht sogar das Wort "Beziehung" in den Mund nimmt?!

Das wird in diesem Fall nicht passieren, so sicher wie das Amen in der Kirche.

Aber du sagst ja, du fragst rein theoretisch, also z.B. bei der nächsten Frau, die erst zögert und dann doch will.
Antwort: ich würde sie nicht mehr nehmen.
Ich will nur jemanden, der mich toll findet, nicht jemanden, der mich als zweite Wahl oder Notlösung doch zu nehmen sich herab läßt.
So verzweifelt wäre ich nie.

m 33
 
G

Gast

Gast
  • #19
Abgesehen davon, dass WhatsApp die blauen Häkchen längst abgeschafft hat, verstehe ich nicht warum du nicht einfach diese Frau anrufst und direkt fragst warum sie Schluss macht! Könnte erhellend sein.

a) ich habe die Häkchen noch, keine Ahnung, warum du das sagst

b) nein, nicht mehr anrufen. Die Frau zeigt ihn ja bald wegen stalkings an.

w 29
 
G

Gast

Gast
  • #20
Ich habe so etwas ähnliches vor kurzem durchgemacht. Alles lief gut, man hatte alles, was in einer Beziehung so passiert und urplötzlich von einem Tag auf den anderen meinte sie, dass sie das doch nicht will.
Ich selbst habe mir dann die Frage gestellt, was wäre, wenn sie jetzt nochmal ankommt? Im Endeffekt würd ich es komplett sein lassen. Denn dieser Mensch ist wankelmütig und scheut auch nicht davor, andere mit der eigenen Wankelmütigkeit weh zu tun. In einem Moment passt alles, im nächsten nicht mehr, usw, ein ewiges hin und her.
Eine Beziehung sollte Stabilität bedeuten und mit sich bringen, aber solche Personen können einem das nicht geben, weil sie selbst instabil sind. Von daher lass es bleiben. Ich hatte mich auch dazu entschieden. Die Entscheidung fiel mir schwer, war aber für mich das Beste, und darauf kommt es an.
 
G

Gast

Gast
  • #21
Hallo. Ich hoffe ich bin hier richtig.

Ich (26 Jahre) habe vor ein paar Wochen eine Frau (24 Jahre) kennengelernt. Erst viel geschrieben, dann mehr und mehr getroffen und auch körperlich näher gekommen (kein Sex!)
...

Ich halte das für typische Friendzone.

Nach den drei Zeilen war die Sache eigentlich klar.

Absolut typischer Verlauf, wenn Frauen einen Tröster brauchen, weil sie vom Kampf angeschlagen sind.

Einseitige Bedürftigkeit ist das Todesurteil für eine intime, erotische Begegnung.

Bemühungen bitte NICHT verstärken, sondern zurückziehen, vielleicht einen trinken, Frau vergessen, andere Frauen treffen.

Telefonnummer vielleicht nicht wegwefen, aber in die allertiefste Schublade nach ganz hinten verbannen.

Hören Sie auf, sich was einzureden, dass sie eine Chenace gehabt hätten.

Reine Einbildung.

Sie waren NIE in der engeren Wahl zu irgendwas, was einer erotischen Beziehung auch nur ähneln könnte.

Kann mal passieren-weiter gehts.

Sie haben noch viel Zeit.

Nicht krampfen-bringt nichts.

Wenn mal jemand was von ihnen will, wird diejenige das sofort tun und nicht nach ewigen Hinhaltespielen.
 
G

Gast

Gast
  • #22
Lieber FS

ich würde Dir raten, das verstehen wollen aufzugeben. Das macht Dich nur verrückt.
Es gibt hier kein Verstehen Können, da es Menschen (Männer und Frauen ) gibt, die so sind. Mag sein, dass ich falsch liege, in Deinem Fall. Ein reifer Mensch würde Dir klar sagen: ich will derzeit keine Beziehung oder Dir das alles erklären. Die Zeilen "wir sollten alles vllt. einfach aufgeben" klingen für mich nach einem Menschen, der ein Nähe/Distanz Spiel eröffnet.

Du entscheidest, was Du aus allem hier was geschrieben wurde, nehmen möchtest/kannst.

Du hast 2 Möglichkeiten:
1: Du bleibst dran, denkst die ganze Zeit an warum wieso usw., schickst ihr vielleicht noch eine Nachricht, auf die sie eingeht oder nicht. Und dann fängt ein Spiel an, das einem sehr viel Energie kosten kann. Wenn sie sich mal melden sollte, wirst Du vielleicht drauf eingehen, dann wiederum zieht sie sich zurück und irgendwann wirst Du auf einem instabilen Boden stehen. Möchtest Du das?

oder
2: so , wie Du schreibst: widme Dich Deinem schönen Leben, schau mal, was neues auf Dich zukommt, lass Dich überraschen. Tue Dinge für Dich, dann strahlst Du etwas aus, was anziehend wirkt.

Ja, die Frage ist einzig und allein, was DU möchtest. Dich mit Dir zu befassen und nicht mit dem Verhalten anderer.

w/44
 
G

Gast

Gast
  • #23
Hallo FS,

lass es bleiben. Sie steht nicht auf Dich, hat aber nicht den Mumm es zu sagen und eiert verbal herum. Auch ich denke, sie wird noch 1000 Ausreden finden.

Außerdem: Prüfungen und Auslandsaufenthalt. Wichtige Grundlagen fürs Berufsleben. Es soll doch tatsächlich Frauen geben, die dies wichtig finden und nicht alles für einen Mann über.
den Haufen werfen.

Alles Gute, andere Mütter haben auch schöne Töchter. W.
 
G

Gast

Gast
  • #24
Mal wieder euer Themeneröffner

Nochmals vielen Dank für die zahlreichen Antworten. *daumen hoch*

Ich lass es jetzt auch auf sich beruhen. Wenn dann muss wirklich was von ihr kommen, was ich aber, wie viele andere hier, ebenfalls stark bezweifel. Ist ja nun schon fast 1 Woche her, dass man zuletzt miteinander geschrieben hat. Ich laufe nicht ins verderben. Ist mir einmal passiert und daraus habe ich gelernt.
Lieber bleibe ich Single - kein Stress und kein Ärger ;)

Falls sie sich doch noch meldet, melde ich mich hier wieder.

Freundliche Grüße
 
G

Gast

Gast
  • #25
Oje,

ich selbst war in derselben Situation wie du. Mein großer Fehler war, dass ich nicht mit ihr schon früh genug Sex hatte. Der beste Liebes-Kit ist der Sex (Wenn der Sex gut war, dann verlieben Frauen auf Anhieb zu 90%). Bester Rat und Tipp an dich: Verliebe dich niemals als ersters und schaue, dass du die Frau schnellstmöglichst flachlegst und erst dann entscheidest du dich, ob du dich in sie verliebst.

Sorry an die Damen, das muss sein (auch Männer werden eiskalt und rücksichtslos wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen wie der FS - bestes Beispiel hier).
 
G

Gast

Gast
  • #26
Oje,

ich selbst war in derselben Situation wie du. Mein großer Fehler war, dass ich nicht mit ihr schon früh genug Sex hatte. Der beste Liebes-Kit ist der Sex (Wenn der Sex gut war, dann verlieben Frauen auf Anhieb zu 90%). Bester Rat und Tipp an dich: Verliebe dich niemals als ersters und schaue, dass du die Frau schnellstmöglichst flachlegst und erst dann entscheidest du dich, ob du dich in sie verliebst.

Sorry an die Damen, das muss sein (auch Männer werden eiskalt und rücksichtslos wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen wie der FS - bestes Beispiel hier).

Quatsch!
Die Frau kann genau so schnell abhauen, wenn du mit ihr schon beim 1. Treffen in der Kiste landest (auch wenn der Sex noch so gut war).
Jede Frau ist anders und die Damen unseres FS ist einfach nicht frei im Kopf. Entweder ist sie wirklich so unsicher, weil sie ins Ausland geht (Angst vor Entfernung, Angst das er sich neu umsieht, Angst das sie nicht treu bleiben wird usw.) oder es hat ganz einfach nicht gepasst - wie sagt man so schön: Es hat nicht gefunkt.
Es auf den Sex zu schieben, der nicht da war, halte ich für unbegründet.
 
Top