G

Gast

  • #1

Fast Beziehung - plötzlich Funkstille... was ist los?

Habe hier vor über vier Monaten meine grosse Liebe kennengelernt, haben uns nach zwei Wochen getroffen und sehr sympathisch gefunden, regelmässig etwas miteinander unternommen (Skifahren, Wandern, Essen, Kino). Seit ca. zwei Wochen sind wir nun auch körperlich intim geworden, es war alles ganz wundervoll. Uns beiden war es immer wichtig, dass es sich langsam entwickelt, da er aus einer schwierigen Beziehung mit Kind kam, die vielleicht noch nicht ganz verarbeitet war. Er bestätigte immer wieder, dass sich seine Gefühle langsam aber stetig entwickeln… alles ok also?? Nun ist plötzlich und ohne jeden Grund seit 4 Tagen absolute Funkstille! Keine sms, telefonisch nur der AB erreichbar, obwohl wir für Samstag locker verabredet gewesen wären. Gleichzeitig habe ich gesehen, dass er sich seit Ende letzter Woche wieder regelmässig bei EP eingeloggt hat, nachdem er hier zuletzt anfangs April vorbeigeschaut hat…. Was nun?
 
G

Gast

  • #2
.... nach 3-4 Monaten sind die Schmettlerlinge und rosarote Brille weg, dann kann alles passieren, entweder entsteht aus dem Verliebsein Liebe oder auch nicht.... es sieht so, als ob er den Schritt von Verliebsein zu Liebe nicht geschafft hat..... sorry!.... nenne ihn aber bitte nicht "deine grosse Liebe".... die ersten 6 Monate entsprechen nur die Kennenlernen-phase!
 
B

Berliner30

  • #3
4 Tage ist eigentlich nicht viel, aber trotzdem merkwürdig, unhöflich. Wenn er hier sucht ist es doch klar was los ist. Vielleicht kann ein Gespräch was ändern (klappt nur ganz selten).

Mir persönlich wäre die Kennenlernphase von 4 Monaten ohne Sex zu lang bzw. wäre ich mir als Freizeitpartner vorgekommen und hätte mein Handeln danach ausgerichtet. Eigentlich geht die Kennenlernphase ja viel weiter und Sex gehört nun mal mit zum Kennenlernen. Aber jeder so wie er es mag.
 
G

Gast

  • #4
Achtung meine Lieben... bevor wir hier weiter über lieben und nicht-lieben Mutmassungen anstellen: habe soeben einen Anruf aus dem Krankenhaus erhalten, dort liegt er! Es hatte ja keiner der Angehörigen meine Nummer, weil sie mich noch nicht kennen! Also auch das bitte bedenken. Mein persönliches Fazit: Kein Urteil bilden, bevor man nicht selbst mit der Person gesprochen hat... Und nun muss ich los! Trotzdem danke! Letzter Login war tatsächlich vor der Einlieferung, werde aber trotzdem mal nachhaken ;-)
 
G

Gast

  • #5
Na ja, dann ist ja in gewisser Weise alles gut!
Ich habe z.B. vor 2 Jahren etwas ganz blödes erlebt. Hatte jemanden kennengelernt, der unbedingt mit mir zusammen sein wollte. Nur ich hatte den Kopf mit meiner Prüfung voll. Na ja , hab mich dann doch in ihn verliebt. Manchmal denke ich es war von mir falsch es so schnell zu zeigen. Er war zwar derjenige, der mir die Sterne vom Himmel holen wollte, aber das war alles nur gerede alles nur Luftblasen. Als ich aus einem Urlaub zurückkam meinte er noch zu mir : Hab dich liebe, bin gespannt wie braun du geworden bist! Und übrigends mein Makler wird dich morgen anrufen wegen meiner Wohnung. Am Tag wo wir uns treffen wollten(hatten morgens noch zusammen telefoniert) kam er nicht. Ich machte mir natürlich Sorgen, versuchte ihn zu erreichen.
Nach drei Monaten hab ich es dann geschaft. Ich fragte ihn was das alles soll, er meinte nur: Ich weiß es nicht!
Ich glaube das war die schlimmste Erfahrung, die ich gemacht habe. Ich hasse is im Ungewissen gelassen zu werden und ich finde man sollte die Stärke besitzen wenigstens zu sage was los ist. Es mag ja verletzend sein, aber besser als sich nicht mehr zu melden.
Diese Verhalten ist OBERFLÄCHLICH UND EINFACH!
 
G

Gast

  • #6
das glaub dir keiner..... vor allem weil er "sich seit ende letzter woche wieder regelmässig bei EP eingeloggt hat"....
 
J

JoeRe

  • #7
Hmm...mich würde da mal interessieren, was Deine SMS und Nachrichten auf seinem AB sagen.
Ist da direkt drin "würde mich über einen Anruf von Dir freuen" oder "habe lange nichts von Dir gehört, melde Dich doch mal" oder sogar "ich mach mir Sorgen, weil es ungewöhntlich ist, dass Du so funkstill bleibst, und wir für Samstag eine Verabredung hatten."

Ich finde jetzt 4 Tage nicht unbedingt die Welt, aber die Reaktion sollte eben auch von den Signalen abhängen, die Du sendest.
 
  • #8
Es tut mir leid, ich glaube aber auch kein wort davon!