• #1

Feigheit? Ignoranz? Gleichgültigkeit? „Warmhalten“? Oder was??

Kürzlich wieder erlebte Situation: Ich (m., 33) schreibe ihr eine Partneranfrage -> sie antwortet umgehend; freut sich; erzählt von sich; sagt, dass sie sich freue, wieder von mir zu hören -> ich schreibe auch wieder umgehend zurück; erzähle mehr von mir; schreibe auch wieder, dass ich mich über ihre Antwort freue -> dann Funkstille! -> nach 1 Woche schreibe ich ihr eine Nachricht, dass ich es schade fände, dass sie sich nicht mehr gemeldet hat -> dann eine kurze Antwort von ihr, es täte ihr leid, sie sei beruflich unterwegs gewesen und habe keine Zeit gehabt, werde mir aber bestimmt heute Abend schreiben -> dann wieder Funkstille!

Solcherlei habe ich nun schon mehrfach erlebt. Warum verhält sich eine Frau so? Wenn sie keinen Kontakt mehr mit mir will, warum schickt sie dann keine Absage oder - was netter wäre - eine kurze freundliche Nachricht, dass es so sei? Ist das Feigheit? Ignoranz? Gleichgültigkeit? Oder eine sehr skurrile Art des „Warmhaltens“? Oder was??
 
G

Gast

Gast
  • #2
es bedeutet dass sie beruflich unterwegs gewesen ist und keine Zeit gehabt hat
 
  • #3
Oftmals handelt es sich einfach um Warmhalten -- sie verfolgt einen anderen Kontakt oder ist gerade datingmüde oder hat sonst sehr vielk um die Ohren und will Dich etwas "parken".

Natürlich ist das immer verbunden mit mangelnder Höflichkeit und Ignoranz, sonst würde man so etwas gar nicht in betracht ziehen.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ist bei mir komischerweise auch so. Also mich schreiben einige Frauen an und ich antworte ganz höflich und plötzlich schreibt sie nix mehr. Es kommt nie über 2 Narichten. Eine hatte sich zurückgemeldet und meinte dass ich nicht ihr Typ sei, was ja völlig in Ordnung ist, aber wenn sich jmd. nicht zurückmeldet braucht er es auch nicht in einem Monat zu tun. Das ist meine Meinung. Und das komische ist noch, dass ich nicht einmal die Frauen zuerst anschreibe, sondern genau umgekehrt. Das ist echt eine komische Sache.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Das bedeutet schlicht dass du aus ihrer Sicht jetzt eh nicht so wirklich besonders bist ( weder positiv noch negativ ) und sie am Anfang wahrscheinlich einfach mal schauen wollte ob es noch "klick" macht. Das macht es natürlich schriftlich eh nur sehr selten.

Ist natürlich nur meine persönliche Meinung... aber das erklärt es für mich am Besten.
Was meine Erfahrung hier angeht ist das mit dem "parken" auch nicht sinnig, weil ich noch nie erlebt habe dass nach einer Funkstille jemals wieder was gekommen wäre.
Aber mit der Höflichkeit ist es hier meiner Erfahrung nach eh nicht so wirklich weit her :). Man gewöhnt sich dran.
 
  • #6
Anzufügen ist noch, dass in dem konkreten geschilderten Fall die Dame "dennoch" täglich online war, einmal sogar mein Profil besucht hat. Also wenn sie wirklich einfach nur keine Zeit gehabt hat, mir zu schreiben ... Zeit sich einzuloggen hatte sie ja offenbar, also wäre zeitlich bestimmt auch eine kurze Nachricht dringelegen. Wenn man wirklich Interesse hat, dann findet man auch irgendwo mal rasch ein "Zeitfenster" (wenn man nicht gerade im Kongo auf Safari und von jeglicher Technologie total abgeschnitten ist oder so...).
 
  • #7
Hallo Peter,

du dürftest doch inzwischen lange genug hier im Forum aktiv sein, dass du oft genug die Antworten auf diese Frage gelesen hast.

Es ist doch fast immer die gleiche Antwort; es gibt keine allgemein gültige. Allgemein kann man sagen, dass es einfach schlechtes Benehmen ist, das durch die Anonymität gefördert wird. Im RL muss ich den Menschen irgendeine Antwort geben, wenn sie mir persönlich begegnen. Im Internet eben kann jeder, der das will, feige toter Mann/Frau spielen.

Es ist einfach nicht hilfreich, wenn hier jeden 2. Tag die gleiche Frage gestellt wird und jeder versucht, die immer gleichen Antworten in neue Worte zu kleiden.

Ich wundere mich inzwischen nicht mehr über diese Unhöflichkeiten und denke mir meinen Teil. Es ist doch auch gut, wenn sich die 'Kandidaten' auf diese Art ganz schnell von alleine 'disqualifizieren'. - Oder nicht...? :)

Nicht entmutigen lassen, Qualität hat eben schon immer seinen Preis gehabt. Hier bedeutet es einfach, dass man Zeit braucht, um das Besondere zu finden bzw. gefunden zu werden.

Viel Glück, du bist ja nicht alleine mit diesen Erfahrungen hier!
 
  • #8
@5: Danke für die Antwort!

Diese Frage / Dieser Aspekt wurde m.W. noch nicht wirklich oft im Forum diskutiert, jedenfalls ist sie/er mir nicht kürzlich untergekommen. Den ganzen Schlagwortkatalog durchforstet habe ich freilich nicht.

Die Sache mit dem auf-Partneranfragen-gar-nicht-Antworten wurde schon häufig diskutiert, ja. Damit kann ich mittlerweile auch gut "leben" (zumal ja ein Grossteil der unbeantworteten Partneranfragen darauf zurückzuführen ist, dass es sich um nicht-zahlende Mitglieder handelt, die gar nicht antworten können).

Aber die Sache mit Kontaktaufnehmen / Sich über den Kontakt freuen / Antworten versprechen / Kontakt behalten ... und dann doch nicht mehr antworten, das ist was anderes. Damit habe ich grosse Mühe, damit komme ich nicht klar. Darum habe ich auch die Frage eingestellt.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Angeline, ich teile deine Meinung. Eigentlich könnte und sollte man das Forum abschaffen und in eine FAQ-Liste ändern, Das würde genügen - aber der Zweit- und Drittnutzen des Forums wäre nicht mehr gegeben. Das müsstest du ebensogut wissen, wie Peter_123.
 
  • #10
@ Peter, # 7

Ich verstehe dich ja gut, empfinde ja ähnlich und kann dir nur von meiner Erfahrung berichten. Da ich zugeben muss, selbst nicht immer aktiv zu sein (manchmal ertrage ich diese Suche nach ausgefüllten Profilen einfach nicht...), sind die Kontakte bei mir auch zahlenmäßig nicht sehr hoch; hinzu kommt noch meine Altersgruppe (60+).

Trotzdem ergab sich mit jedem Kontakt bisher wenigstens ein schriftlicher Austausch, bei 2 auch ein paar Telefonate, und bei 2 anderen ein persönliches Treffen, über deren Ablauf ich lieber schweigen möchte...

Geendet haben bisher alle Kontakte auf die Art, die du auch beschrieben hast. Bei zwei Kandidaten habe ich das aber nicht abgewartet und von mir aus eine kurze Mail geschrieben.

Ich gehöre allerdings auch nicht zu den Menschen, die oft zurückblicken. Das Leben findet heute und in der Zukunft statt - und ich befinde mich 3. Drittel meines Lebens. Ich habe vor das zu genießen - mit oder ohne Mann - so, wie es kommt!
 
  • #11
@8: Ich glaube, Du hast Sinn und Idee dieses Forums nicht ganz begriffen. Es geht hier nicht darum, auf fixe Fragen fixe Antworten zu erhalten à la "was muss ich machen, wenn mein Computer keinen Wank mehr macht?". Es geht darum, dass verschiedenste Fragen, die im weitesten Sinne mit Liebe, Beziehung, Partnerschaft usw. - oder aber eben spezifisch mit der EP-Börse - zu tun haben, gestellt und diskutiert werden können. M.E. dürfen auch mehrfach gleiche oder ähnliche Fragen gestellt werden. Auch eine gleiche Frage ist vielleicht nicht jedes Mal ganz genau "gleich", und v.a. fallen evtl. die Antworten auf die gleichen Fragen nicht unbedingt jedes Mal gleich aus. Schliesslich können sich immer wieder neue Aspekte ergeben, neue Teilnehmer haben neue Ideen, aus Diskussionen ergeben sich neue Standpunkte, usw. So sehe ICH jedenfalls Sinn und Zweck dieses Forums.
 
  • #12
@ Angeline (#9): Vielen Dank für die nochmalige Antwort!

Ja, wahrscheinlich ist es schon so, wie Du sagst, und Du hast Recht.

Es ist einfach extrem frustrierend, wenn die einzigen Kontakte, die sich überhaupt ergeben, am Ende nur solche sind, die auf diese Weise wieder versanden. Wenn ich auf ca. 60 verschickte Partneranfragen ca. 10 Absagen bekomme und ca. 45 gar nicht antworten, ist das das eine - wenn dann aber die paar ganz wenigen, die "richtig" antworten, auf die oben von mir beschriebene Weise sich wieder französisch verabschieden, dann schlägt das dem Fass den Boden aus.

Anders Du hatte ich bisher weder ein Date noch ein Telefonat mit einem EP-Kontakt, obwohl ich schon ca. eineinhalb Jahre dabei bin (allerdings auch mit einem längeren Unterbruch dazwischen, zugegeben).

Ich versuche auch, das Beste aus dem Hier und Jetzt zu machen und nicht zu fest zurückzublicken - aber manchmal fällt es mir einfach sehr schwer...!
 
  • #13
@ # 10/Peter:

Richtig, das soll der Sinn des Forums sein. Ich sehe das auch so, nur, wenn man länger hier ist, kommt schon gelegentlich mal der Gedanke 'bitte - nicht schon wieder', ohne dass das böse gemeint ist... es schießt einfach so durch den Kopf... :)

Aber das Forum ist ja nicht Gegenstand deiner Frage. Ich denke mal, nach deinen Beiträgen zu urteilen, hast du gute Chancen bald deine passende Lady zu finden.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Mir (m) geschah dies auch oft.
Doch möchte ich nicht ungerecht sein. Wir Männer machen das auch.

Gewiss hat sie noch ein, zwei andere Eisen im Feuer.

In Zeiten des Internets muss man wohl damit leben können.

Ich persönlich finde es allerdings sehr schön und fair, wenn man möglichst rasch kommuniziert, was Sache ist - insbesondere wenn man spürt, dass der Kontakt für das Gegenüber BESONDERS wichtig ist.

Konkretes Bsp.
Ich hatte auch schon ein Date mit einer Frau, die mir durchaus gefiel.
Doch die vorausgegangene Art, wie Du sie beschrieben hast, hatte bei mir bereits die Luft heraus gelassen.
Ich hätts auch sein lassen können. Mein Interesse war gar nicht mehr da.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Diese Frage: warum meldet er oder sie sich nicht mehr, wird genauso oft hier aufgeführt: wie, warum meldet er sich nicht mehr nach schnellem Sex, das sind hier die Standardfragen, auch wenn sie unterschiedlicher nicht sein können.

Aber dennoch, warum macht man sich dann darüber Gedanken, wenn er oder sie Funkstille eingeleitet hat? Es ist dann eben Funkstille, man weiß wo man dran ist, warum rätselt man ewig darüber nach, man sollte sich sofort anderen Kontakten widmen, wo keine Funkstille ist.

Da gibt es doch einen Spruch:
Kümmere Dich um die Leute, die ohne Dich leiden und lass die ziehen, die auch ohne Dich glücklich sind, also dann...

Keine Antwort ist auch eine Antwort.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Auch Männer, vor allem Männer, verhalten sich so. Wie oft, auch mehrmals nach einem Treffen, schläft alles ein. Wenn ich dann reinen Tisch mache und ihn lösche oder mich gar nicht mehr melde, rennt er einem die Tür ein, er wolle mich doch ""kennenlernen"".. Im Grunde ist es ein Warmhalten, schamlos, da Gefühle dann auch schon eine Rolle spielen, wenn man sich seit Wochen regelmäßig trifft bzw. den ganzen langen Tag in Kontakt steht oä...
 
G

Gast

Gast
  • #17
Ok, ich muss die Dame mal in Schutz nehmen, denn ich (m27) verhalte mich genauso:

Zuerst schreibe ich etwa 10 Damen an, wobei alle den gleichen Text bekommen (copy und paste), daraufhin kommen dann in den nächsten Tagen meistens etwa 6- 7 Antworten, ca eine Absage und vielleicht zwei, die nicht reagieren...

Jetzt ist es mir natürlich nicht möglich, zu 6 - 7 Damen gleichzeitig Kontakt zu halten, so dass ich eine Auswahl treffen muss, und zwar dergestalt, dass ich mich für vielleicht 2 - 3 Damen entscheide, denen ich von da an regelmäßig schreibe... den Rest "lasse ich liegen".

So kommt es dann zu solchen Konstellationen, wie beim Fragesteller..

Eine Sache muss natürlich ganz klar gesagt werden: Den Kontakten, an denen Interesse besteht, schreibe ich regelmäßig... es würde mir niemals einfallen, mich für eine Woche nicht zu melden. So handhaben es bestimmt auch die meisten.... Daraus kann der Fragesteller jetzt für sich den Schluss ziehen, dass er einfach nicht interessant genug ist, und die Dame eben einen anderen Kontakt vorzieht.
 
G

Gast

Gast
  • #18
<MOD: Beleidigend.>
 
G

Gast

Gast
  • #19
Hallo Peter,

nicht verzweifeln, ich erlebe das ständig, in meinem Fall mit Männern. Es gibt hier Kandidaten, die eine ganze Reihe Kontakte auf einmal anschreiben, dann schauen, wer antwortet, und dann anfangen zu filtern. Antwort bekommen dann nur die, von denen sie sich am meisten versprechen. Auf Nachfragen kommen dann so Warmhalte-Antworten wie "War beruflich unterwegs" oder "Habe eine dicke Grippe".

Gerade hatte ich wieder so einen: Erst hatte er eine Angina (und konnte sich daher nicht mit mir treffen), dann musste er nach Mailand. Nach dreiwöchigem Schweigen (und nachdem ich mein Foto wieder "verschleiert" hatte) schrieb er mir - ohne irgendeine Entschuldigung - er würde sich freuen, wenn ich ihn in seiner Stadt besuche. Unglaublich! Aber wie hier schon einer der Teilnehmer geschrieben hat: Eigentlich ist es gut, wenn jemand sich schon so früh disqualifiziert.
 
G

Gast

Gast
  • #20
<MOD: Chat.>
 
G

Gast

Gast
  • #21
Dieses Thema hat für mich in erster Linie was mit Charakter zu tun.Wie im RL:
Wenn ich mich für mein Gegenüber/Frau interessiere Ping-Pong mit ein paar Tagen Zeitfenster.Hake einmal nach - keine Resonanz=kein Interesse. Es fällt mir im Traum nicht ein mir über diese Frau noch den Kopf zu zerbrechen.
Ist auch schon vorgekommen Monate später sich über den Weg zu laufen, "Hochroter Kopf stammel......so was tue ich mittlerweile mit einem lächeln ab.
(M45)
 
G

Gast

Gast
  • #22
@17: Warum soll ich völlig unbekannten Menschen individuelle Anfragen senden... abgesehen davon funktioniert die "Copy und paste" Methode doch wirklich gut, wie ich oben beschrieben habe. Wenn du es vorziehst, individuelle Schreiben zu verfassen, ist das doch in Ordnung. <MOD>

Abgesehen davon: Wenn sich hier jemand - trotz täglichem Eingeloggt sein - tagelang nicht meldet, dann besteht eben kein Interesse! <MOD>
 
  • #23
Ja, so ist das Leben im Virtuellen. Vor allem dann wenn es Menschen gibt, die Mehrfachkontakte gleichzeitig halten und sich das Beste heraussuchen wollen.
Der Schuss geht dann meist nach hinten los.

Ich hatte das hier mal angeprangert, das der Mensch auf solchen Plattformen nur noch Massenware ist. Der eigentliche Ursprung geht hier einfach unter. Nämlich die Eine oder den Einen kennenzulernen. So verkommt eine Partnerbörse zur Frustbörse.

Dennoch: wer sich solchen Tatsachen nicht stellt oder damit nicht umgehen kann sollte sich vielleicht doch wieder, wie früher, im reallife umschauen.
 
G

Gast

Gast
  • #24
<MOD: Chat.>
 
G

Gast

Gast
  • #25
<MOD: Nicht zum Thema.>
 
G

Gast

Gast
  • #26
#22 So sehe ich es auch. Wenn man Glück hat, trifft man auf einen Menschen, den man im RL niemals kennen gelernt hätte.
Aber häufig ist es so, wie du es beschreibst ... die virtuelle Partnersuche verführt viele zur ständigen Weitersuche nach vielleicht etwas Besserem.

Lieber FS, nimm es bitte nicht persönlich, wenn sich eine Frau plötzlich nicht mehr meldet. Es zeigt nur, dass es schwer möglich ist, sich auf mehrere gleichzeitig zu konzentrieren. Ich habe mich auch mal nicht mehr gemeldet, obwohl ich mich nicht als charakterlos einstufen würde.
Deine Worte haben mich nachdenklich gemacht ... sollte ich wieder einmal in dieser Lage sein, werde ich mich ordentlich verabschieden.

w/42
 
G

Gast

Gast
  • #27
Also dem was #24 da schreibt muß ich aber deutlich widersprechen. Für mich ist es ein sehr wichtiger Faktor, ob jemand vorgefertigte Sätze oder eine selbst verfasste Anfrage verschickt. Bei jemandem der mir nur einen vorgegebenen Text schickt, überlege ich mir schon sehr ob ich darauf überhaupt antworte, da auf mich so jemand einen unkreativen und auch nicht wirklich interessierten Eindruck macht. Und dabei ist es mir völlig egal ob Arzt oder sonstwas.
 
  • #28
@16/21

was Du tust ist genau das was wahrscheinlich viele tun. Mit geringstmöglichen Mitteln ein größtmöglichen Nutzen zu erzielen. In der Wirtschaft ökonomisch sinnvoll aber auf einer solchen Partnerbörse unangebracht.

Oder würdest Du in einer Bar zehn Frauen mit dem gleichen Spruch gleichzeitig ansprechen?
Ich denke nicht. Weil dann Du dann Dein Ziel verfehlen würdest. Keine der zehn Frauen würde Dich eines Blickes würdigen weil sie sich dann als Masse verstehen würden und Deine Oberflächlichkeit nicht zu schätzen wissen.

Das kannst Du hier nur tun weil Du 1. anonym bist und 2. keine Frau von der anderen weiß. Denn wenn sie es wüssten würdest Du abblitzen.

Jede Frau oder jeder Mann möchte ernsthaft angesprochen und auch ernst genommen werden.

Was Du tust ist ein Hauruck-Fließbandaktion. "Wenn Du es nicht bist, ist es halt die Nächste".

Es wird nicht auf DIE Person oder eine einzelne Person eingegangen weil sie nicht als Person oder Individium angesehen wird sondern nur als "eine Sache", welche sich hinter einer Momentaufnahme und einem Text versteckt.

Bei solchen Aktionen verwundert es mich nicht, dass der Anteil der ernsthaft zustandekommenden Paare nach entsprechenden Treffen verschwindend gering ist.

Das ist nur meine Meinung.
 
G

Gast

Gast
  • #29
Sorry, aber sind wir nicht alle da ein wenig Egoisten?
Wir verlangen, dass sich ein anderer nach unseren Wünschen und Vorstellungen verhält.
Nun agiert dieser andere, aber nicht so, wie wir es gerne hätten und was passiert, wie maulen.
Also, sich mal an die eigene Nase fassen.
 
G

Gast

Gast
  • #30
Hallo peter,

was nun bei der besagten Dame der Grund für ihr Verhalten war, lässt sich nur orakeln.

Wichtig ist:

Du hast dir nichts vorzuwerfen!

Du bleibst deinen Prinzipien treu!

Gräme dich nicht.

Viele Erfolg im RL oder in der PB.

w,39
 
Top