• #1

Fernbeziehung.. aber weiß nicht mehr weiter!

Hallo,
ich (29) und er (30) haben uns letztes Jahr im August kennen gelernt und uns trennen 400 km.

Nach 4 Wochen intensive Zeit musste ich wieder nach Hause und wir haben uns auf ein weiteres Treffen geeinigt da er mich unbedingt wiedersehen wollte und permanent von mir geschwärmt hat. Als ich dann zu Hause war wollte er jeden Tag telefonieren und er hat mir permanent geschrieben. Das er mich vermisst und sich freut das ich wiederkomme. Er war Feuer und Flamme für mich was mich sehr imponiert hatte. Er schickte mir auch ein getragenes Tshirt von sich damit ich immer was habe womit ich kuscheln konnte. Dieser intensive Kontakt über WhatsApp und telefonieren ging bis zu unserem weiteren Treffen und ich freute mich schon ihn wieder zu sehen. Was mich aber bisschen gestört hat, dass er je näher das Treffen kam, sehr sexuell und pervers geschrieben hat und meinte er habe in der Hinsicht ein Geschenk für mich.

Dann bin ich das 2. Mal zu ihm gefahren. Er hat sich so sehr gefreut das er schon sehnsüchtig draußen vor seinem Haus auf mich wartete. Als Geschenk hat er mir ein Sexspielzeug geschenkt wovon ich anfangs irritiert war aber dadurch das er so liebevoll war hab ich mir keine weiteren Gedanken gemacht. Dann haben wir das erste mal miteinander geschlafen aber da war er ein anderer Mensch. Er war richtig pervers und überhaupt nicht der Mensch wie er sich sonst so gibt.

Als er kurz weg war hab ich dann unter seinem Bett als ich bisschen aufgeräumt habe eine Kiste gefunden mit diversen Sexspielzeug darunter einen Vibrator ohne Batterien. Hab ihn dann darauf angesprochen und er meinte der wäre auch für mich aber der funktioniert nicht deshalb sind keine Batterien drin.
Dann bin ich wieder nach Hause gefahren und ab da an hat er sich verändert. Er hat sich Stunden später erst gemeldet und Ausreden benutzt.
Dann hab ich unter seinem Bett den Vibrator gefunden der eigentlich für mich war aber diesmal waren Batterien drin!
Dann sah ich das er auch auf FB angemeldet ist und habe ihm daraufhin eine Anfrage geschickt. Die hat er nicht angenommen. Da hab ich ihn angesprochen wieso und er ist ausgeflippt. ‚Er nimmt sie an wann er möchte und nicht wann ich möchte. Und er sei sowieso niemals online‘
Nach 2 Tagen hat er sie angenommen und dann sah ich das vieles gesperrt oder gelöscht war und das er sehr oft!! Online ist. Nicht wie er es zu mir meinte.
Wenn ich zu Hause bin ist er reserviert, ignoriert mich und wenn ich allerdings bei ihm bin ist alles perfekt und er reißt sich beide Beine aus für mich.
Hab auch vor paar Tagen erfahren das er in Singlebörsen angemeldet ist. Aber zu mir meinte er, dass er da niemals online ist.
Ich verstehe ihn überhaupt nicht wieso er so ist. Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Bin komplett im Zwiespalt. Und tut mir leid für den langen Text.
Anm. d. Mod: Zusammenfassung aus 3 langen Texten. Mehrteiler werden nicht veröffentlicht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
und habe ihm daraufhin eine Anfrage geschickt. Die hat er nicht angenommen. Da hab ich ihn angesprochen wieso und er ist ausgeflippt. ‚
Er hat nach wenigen Monaten bereits keinen Respekt mehr vor dir.
Ich würde ihn an deiner Stelle überall blockieren und mich nach einem liebevollen Mann umschauen.
Mit dem wirst du nicht glücklich werden. Das verspreche ich dir.

Alles Gute!
 
  • #3
Hi Polishgirl,
Ich verstehe ihn überhaupt nicht wieso er so ist.
mußt Du ja auch nicht, bist ja nicht seine Psychologin. Für DICH ist nur relevant, DASS er ist, wie er ist, nicht weshalb er so ist.
In welchem Zwiespalt bist Du denn?
An welche Art von Hilfe von uns denkst Du? Erwartest Du Bewertungen seiner Person durch die Foristi? Bewertungen Deiner Person? Die Situation als solche ist ja klar, oder nicht? Der Typ ist aggressiv, behandelt Dich mies und will nur Sex von Dir. Von anderen Frauen auch.

Weshalb denkst Du ernsthaft über einen aggressiven Typen nach, der Dich mies behandelt, Dich nur für Sex will und der noch nebenbei Sex mit anderen Frauen hat?

Kannst Du mir die Frage bitte mal beantworten?

Denn sonderlich glücklich scheinst Du nicht damit zu sein...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #4
Ich verstehe ihn überhaupt nicht wieso er so ist. Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Bin komplett im Zwiespalt. Und tut mir leid für den langen Text.
Du brauchst das nicht verstehen! Das ist wieder einmal ganz typisch Frau, Frau möchte den Mann verstehen, nein Frau wird niemals den Mann verstehen können, viele Männer sind ausschließlich Trieb (sexuelle Steuerung!) gesteuert, nicht Worte zählen, nur Taten zählen, mache Kontaktabbruch, ohne es ihm mitzuteilen, er braucht das und Punkt.
Ich werde zukünftig bei jedem Beitrag immer die gleiche Frage fett stellen, warum brauchst du, wie so viele Frauen/Männer Außenstehende Leute, die dir sagen, was dir nicht gut tut und du darauf wartest, was sie dir zu empfehlen haben, ehrlich gesagt, mein Kopf schüttelt sich!
Er hat nach wenigen Monaten bereits keinen Respekt mehr vor dir.
Ich würde ihn an deiner Stelle überall blockieren und mich nach einem liebevollen Mann umschauen.
Mit dem wirst du nicht glücklich werden. Das verspreche ich dir.
Dieser Typ hatte nicht mal von Anfang an Respekt, entweder man hat Respekt oder man hat keinen Respekt, er hatte lediglich zu Beginn gute Miene gezeigt, um das zu erreichen, was er erreichen wollte und auch erreicht hat! Punkt.
Kannst Du mir die Frage bitte mal beantworten?
Bitte FS, gebe keine Antworten, mach Ende, lerne daraus, es gibt tatsächlich viele Männer, solcher Typen, sei zukünftig vorsichtiger, beschütze dich, prüfe besser und sei nicht mehr so leichtgläubig und so blauäugig, dann bist du gut beraten!
 
  • #5
Ein gut gemeinter Tipp: Beende den Kontakt, und zwar so schnell wie möglich.

1. Er lügt dich an, das wird immer so bleiben.
2. Er ist auf Singlebörsen und damit nicht von dir überzeugt.
3. Er hat durch die Singlebörsen Kontakt zu anderen Frauen und schläft auch mit ihnen. Wozu sonst die Batterien?
4. Er verheimlicht etwas auf facebook.
5. Er wohnt viel zu weit weg. Schon mal dran gedacht, dass ihm das sehr entgegenkommt? So kann er machen was er will, ohne dass du etwas mitbekommst.

Siehst du das alles nicht? Warum kam er eigentlich nicht zu dir? Warum musstest du den Weg auf dich nehmen?

Tut mir leid, aber mit so einem Mann wirst du keine Zukunft haben. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Lg w31
 
  • #6
sehr sexuell und pervers geschrieben hat und meinte er habe in der Hinsicht ein Geschenk für mich..... Dann haben wir das erste mal miteinander geschlafen aber da war er ein anderer Mensch. Er war richtig pervers und überhaupt nicht der Mensch wie er sich sonst so gibt..... Ich verstehe ihn überhaupt nicht wieso er so ist.

Liebe FS,
ihr kennt euch nicht und habt keine gegenseitigen Verpflichtungen. Also ist die Frage warum er so ist komplett überflüssig.

Andere, wichtige Frage: gefällt er Dir wie er ist - neeee, merkt man. Warum also kasperst Du Dich mit ihm ab, statt die Sache einfach zu beenden?

Wenn ich zu Hause bin ist er reserviert, ignoriert mich und wenn ich allerdings bei ihm bin ist alles perfekt und er reißt sich beide Beine aus für mich.
Was willst Du? Er hat nunmal beide Seiten. Wenn Dir eine nicht gefällt, dann musst Du es beenden, also auch auf seine "Beinausreisserei" verzichten.

Btw: was willst Du mit einem Mann ohne Beine? Das Beinausreissen ist doch wohl verzichtbar - just joking.
 
  • #7
Noch etwas wichtiges: Du fährst 400km weit weg zu einem Typ, der aggressiv und strange ist. Wie gut kennst du sein Umfeld? Wissen deine Angehörigen oder Freunde, wo und bei wem du bist? Hast du eine Adresse hinterlegt? Es klingt als ob er ein ganz komischer Kauz ist. Mir wäre das zu gefährlich! Ich würde das lassen, bevor noch was passiert. Das wird sowieso nichts mehr mit dem Vogel!
 
  • #8

Werter @INSPIRATIONMASTER , Du beziehst das auf eine Frage, die ich der FS gestellt habe, um ihr selbst ihre Situation besser spiegeln zu können, da diese für mich zwar klar erscheint (wie es oft für Dritte ist, die eine Situation von Außen anschauen), aber für die FS selbst offenbar überhaupt nicht... sonst hätte sie hier das Thema nicht eröffnet und um Rat gefragt.

Ich empfinde es ehrlich gesagt als ziemlich übergriffig, dass Du mich hier mit so einem Satz dermaßen abbügelst und der FS vorschreiben möchtest, mit wem sie sich hier im Forum auszutauschen und auf welche Fragen sie zu antworten hat oder nicht. Ich denke, das solltest Du ihr selbst überlassen!

Sie ist zwar gerade mental in einer unguten Situation, aber dennoch erwachsen und sicherlich auch nicht geistig umnachtet...

Das ist eine äußerst unsymphatische Art von Dir, muß ich sagen. Im RL würde man so etwas "anderen über den Mund fahren nennen". Finde ich nicht gut, anderen Foristi hier so unsozial zu begegnen.
 
  • #9
Es gibt halt Männer, die glauben, mit Osteuropäerinnen könne man es machen, weil die nur zu unserer sexuellen Befriedigung da sind und auch in einer Beziehung braucht man ihr bloß ein wenig Honig ums Maul schmieren, nebst paar „Geschenken“ und schon ist die polnische Dame gefügig umd leicht zu kontrollieren. Das ist ein tief verwurzelter, anerzogener Rassismus, der noch aus der Zeit kommt, in der man glaubte „am deutschen Wesen soll die Welt genesen“. Und je grenznaher man wohnt, um so schlimmer. Solche Leute hab ich schon oft getroffen, davon gibt es mehr als man denkt.


Was du machen kannst? Du weißt nicht mehr weiter? Ganz ehrlich: nimm die Beine in die Hand und lauf! Blockiere ihn auf allen Ebenen. Was denkst du überhaupt darüber nach? Er hat offenbar eine abwertende Einstellung dir gegenüber, alles was er von dir erwartet, ist, dass du sexuell nach seiner Kontrolle läufst, daher schon mal die „Geschenke“ an dich (die eigentlich für sich selbst sind). Ihr habt keine „Fernbeziehung“. Das ist gar nichts.
Und warum er so ist, ist doch nicht dein Problem. Du bist weder seine Mutter, Krankenschwester, noch Psychotherapeutin.
Du bist eine Frau, die sich Standards setzen sollte, um klar nach auße zu transportieren, was man mit dir machen kann und was nicht.
Wenn du immer wieder seine Geschenke annimmst und dich von ihm einlullen lässt, gibst du ihm total das falsche Signal.
Denk dran, du findest ihn sexuell pervers (mich interessiert brennend, was du darunter verstehst). Wenn es mir so ginge, würde ich nichts mehr mit diesem Mann zu tun haben wollen.
 
  • #10
Nach 4 Wochen intensive Zeit musste ich wieder nach Hause
Strange! Ihr habt 4 Wochen miteinander verbracht und hattet keinen Sex in der Zeit?
Beim nächsten Treffen ist er dann pervers über Dich hergefallen, wobei er vorher bereits entsprechende Anspielungen machte.
Nein, ich kann und will diesen Typen nicht bewerten, er ist schlicht und einfach strange.
Was Dich, FS, betrifft, scheinst Du noch immer sehr verliebt zu sein. Wie schon gesagt, Kontakt unverzüglich beenden, er tut Dir nicht gut.
ErwinM, 51
 
  • #11
Liebe FS,

vielleicht liegt es an meinen eigenen Erfahrungen, aber u.a. dies hat mich hellhörig werden lassen:

Nach 2 Tagen hat er sie angenommen und dann sah ich das vieles gesperrt oder gelöscht war und das er sehr oft!! Online ist. Nicht wie er es zu mir meinte.

Was macht Dich sicher, dass er single und in seiner Heimat nicht in einer festen Beziehung ist?

Ich habe solch einen Mann einmal kennengelernt, der recht unverblümt zu verstehen gab, dass es ihm hauptsächlich um das Eine geht. In seiner langjährigen Beziehung blieb er dennoch, es gab halt keinen Sex mehr, da suchte er ihn anderweitig. Seine Freundin wusste von nichts.

Ansonsten möchte ich Dir mitgeben: Lass Dich auf keinen Fall zu Dingen hinreißen, die Du nicht willst!
 
  • #12
Boa krass! Ein perverser Mann, den Du - nach vier Wochen - noch überhaupt nicht kennen KANNST! Er hat sich Dich bewusst ausgesucht, weil Du fernab von ihm wohnst und wie Dich hat er MIT SICHERHEIT noch viele andere Fern-Wohn-Frauen!

Er will sich eindeutig für seine sexuellen Phantasien und, wie Du schreibst, Perversitäten austoben. Kann sein, dass sein sexuelles Verhalten noch heftiger/ extremer wird mit der Zeit.

Er zeigt Dir doch eindeutig, dass Ihr KEINE Beziehung habt! Weshalb um alles in der Welt nennst Du dies "Beziehung"?!?! Ihr habt eine Fern-Fi..-Affaire, mehr nicht!

Er hat Dich jetzt schon MEHRMALS angelogen (Vibrator, der angeblich kaputt war... Dabei waren nur die Batterien schon leer von seiner letzten Sex-Orgie... Kurz darauf aber schon wieder aufgefüllt und er hat ihn eben NICHT für Dich benutzt! Sein FB-Account, ein absolutes Nogo: die Löschaktionen!)

WAS hat er da genau gelöscht? Perversitäten? Sex-Filmchen? Andere Frauen? Perverse Fotos von sich (das, was FB noch zuließ)?

Dies alleine zeigt, dass Du ihm nie und nimmer vertrauen kannst! Der belügt und betrügt Dich nicht nur, sondern treibt noch ganz andere ungute Sachen!

PS: Was bitte hat er so Perverses mit Dir bei Eurem ersten (!) Sex gemacht?! (SM-Spielchen? Anal? Dich Gefesselt? Angepinkelt? Falls Du das schreiben oder zumindest andeuten willst UND unsere Moderation dies abdruckt.)

Ich hätte schon alleine große Bedenken, dass er mich mit einer Geschlechtskrankheit ansteckt (Wie schon oft hier geschrieben, Kondome schützen vor vielen G-Krankheiten, wie HPV-Viren, Hepatitis, Genital-Herpes, Feigwarzen, etc. NICHT!). Hat er zudem noch Fern-Affairen im Ausland (Russland, Tschechien, Polen,...)…. Ich nehme es stark an!

WACH AUF, Mensch, Mädel!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #13
Wenn ich zu Hause bin ist er reserviert, ignoriert mich
Klar, ganz eindeutig, weil er da mit den andern beschäftig ist!
wenn ich allerdings bei ihm bin ist alles perfekt
Nein, Euer/ sein Sex ist ganz und gar NICHT perfekt für Dich! Auch alles andere nicht!
Ja, für die lächerlichen wenigen Stunden, in denen Du da bist, bis zu Eurem nächsten perversen Sex-Spiel. Genau das gleiche macht er mit JEDER seiner Frauen. Es ist immer abwechselnd eine andere dran.
Als ich dann zu Hause war wollte er jeden Tag telefonieren und er hat mir permanent geschrieben. Das er mich vermisst und sich freut das ich wiederkomme. Er war Feuer und Flamme für mich was mich sehr imponiert hatte. Er schickte mir auch ein getragenes Tshirt von sich damit ich immer was habe womit ich kuscheln konnte. Dieser intensive Kontakt über WhatsApp und telefonieren ging bis zu unserem weiteren Treffen
GENAU DASSELBE macht er MIT JEDER FRAU! Es kostet ihm ein Minimum an Aufwand, gerade mal ein paar wenige Minuten am Tag. Dafür bekommt er, bzw. nimmt sich regelmäßig heftigen Sex von Den Frauen, die ernsthaft denken, sie hätten eine "monogame Beziehung" mit ihm.
 
  • #14
Wieso Zwiespalt? Einzig doch nur das er Dich ignoriert, nicht mehr Dir die Aufmerksamkeit schenkt wie Anfang August und Du jetzt schlecht in einen Austausch bekommst, ebenso wie deinen Wunsch nach weiteren Treffen und Besuchen bei ihn anzubringen, weil er sich deiner Kommunikationsversuchen entzieht. Und sein Besuchs-Okay brauchst Du bei 400 km, irgendwo muss man schlafen und will in der völligen Fremde nichts alleine machen.
Alles andere ist nicht unbedingt, wofür du im Dilemma fühlen solltest; seine Art hat dir im August 2020 gefallen, sein perverser Schreibstil auch, sonst fährt man nicht im Nachgang vorfreudig zu ihm nach Hause und hat Sex, dem man trotz pervers gern jetzt mit ihm wiederholt wünscht.
Das Sextoy als Begrüssungsgeschenk, nun ja ihr habt beide miteinander zuvor einen mehr oder weniger Sexchat gepflegt und Du auf seine Sex-Nachrichten geantwortet und diese befeuert; dazu passt jetzt nicht das Verhalten einer Klosterschülerin. Warum du in fremden Schlafzimmern in seiner Abwesenheit seine Wohnung aufräumst und sein Versteck mit Sexspielsachen unter seinem Bett sortierst und ihn darauf ansprichst, erschließt sich mir nicht wirklich. Okay, ein batterieloser Dildo sollte dann deiner sein. Den findest du genau wann? Hast Du ihn mit nach Hause genommen und da waren dann Batterien drin oder bei deinem 3. Besuch bei ihm, aber komisch, alles unwesentliche beschäftigt dich, das sprichst Du an, diese Entdeckung nicht? Vielleicht hat er gemeint, du freust dich auf dieses Sextoy und hat Batterien rein gemacht, ist keine große Sache und heißt nicht, das er ihn täglich im Einsatz hatte.
Facebook ist ein seriöses, prüdes familientaugliches Netzwerk, was erwartest Du, was er da gelöscht hat? Und wild kann er es dort nicht treiben, sonst wäre er gesperrt. Alles ganz harmlos. Und ob er auf zahlreichen Singlebörsen unterwegs und angemeldet ist, hast Du es selbst erfahren oder über Dritte? Wenn Du Beweise hättest, warum hast du ihn nicht damit konfrontiert? Vielleicht stimmt es und er ist nicht auf Tinder & Co. und sieht jemanden nur ähnlich.
Für 5,5 Monate und 2-3 Treffen bist du schon in Richtung dem Sicherheitsbedürfnis ihn zu kontrollieren und alles genau wissen zu wollen. Nur das ist ein negativer Touch, wenn Du zweifelst, ihn zur Rede stellst und es unbedingt in eine Beziehung biegen willst. Bei 400 km Entfernung und immerzu Besuchszeiten auf Einladung bei ihm hätte dir schon klar sein sollen, das Kennenlernen wird schwierig und ist nicht hochgradig aussichtsreich, eher das Gegenteil. Und nun tritt das ein, was du befürchtest, er ist Distanziert und verhält sich nun Aus den Augen, aus dem Sinn.
 
Top