Fernbeziehung am Anfang, doch ich bin ihm zu dick?

Hallo zusammen,

Ich habe mich sehr sehr in jemanden verliebt. Wir haben uns in einem Spiel kennen gelernt (letztes Jahr bereits) und plötzlich ist völlig unerwartet von beider Seite aus Anfang des Jahres der Funke übergesprungen.

Wir haben uns Fotos geschickt und den ganzen Flirt Kram bis er mich besuchen kam. Es war schön, wir hatten auch Sex. Als er dann nach dem Wochenende dann gefahren ist sagte er mir er hätte ein Problem mit meiner Figur und wüsste nicht was er tun solle weil er sich wirklich in mich verliebt hat. Er hat sich dann trotz der Figur doch für mich entschieden und kam ein weiteres Mal vorbei. Nach einer Woche fuhr er wieder nach Hause. Wir hatten wieder eine schöne Zeit und Ich hab ihm gesagt das ich mir in der Woche mehr Sex gewünscht hätte und er hat wieder gesagt das er mich zwar sehr liebt, aber ich ihm immer noch zu dick bin.
Und dennoch hat er mich gefragt ob ich jetzt offiziell mit ihm zusammen sein möchte.

Uns trennen knapp 600km und jetzt frage ich mich, ob es sich wirklich lohnt den Aufwand, die Zeit und das Geld auf sich zu nehmen in Angst dann doch verletzt und versetzt zu werden. Ich suche einen Mann für immer und es ist auch jetzt schon klar das ich irgendwann (sollte es soweit kommen) zu ihm ziehen werde weil er eine Wohnung gekauft hat.

Er ist 182cm bei 130kg und ich 160 bei 85kg.

Er ist immer sehr liebevoll und hat keine Berührungsängste, dennoch weiß ich nicht wie ich damit umgehen soll.

Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen mit so etwas gemacht...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Liebes,

Ihr habt Euch real 2mal getroffen. Ihr hattet 2 schöne Dates, und Sex.

Nimm es ernst, dass er Dich nicht attraktiv genug findet.
Es ist irrelevant, dass auch er deutlich viel Gewicht hat.
Er sagt es Dir sehr uncharmant, Du bist ihm zu dick. (mir wäre er zu dick 😉)

Und ich hasse solche Aussagen, leider passt es hier, ganz böse, für den Sex warst Du ihm gut genug, jetzt kommt zum Warmhalten ein bisschen Geschwafel
Und dennoch hat er mich gefragt ob ich jetzt offiziell mit ihm zusammen sein möchte.
Damit hält er Dich, und wenn ihm wieder danach ist, kommt er vorbei.

Wenn er eine andere findet, ist er weg.

Denn

Das ändert sich nicht.

Und jenseits davon - Willst Du grundsätzlich eine Fernbeziehung? Ist ein Umzug denkbar?

Und möchtest Du nicht einen Mann,, der Dich liebt wie Du bist?
Das solltest Du Dir wert sein.

Wenn Du Dich selbst für nicht liebenswert hältst, Dich unwohl fühlst, dann ändere es für Dich. Lerne Dich lieben. Akzeptiere Dich.
Und was Dir an Dir nicht gefällt, ändere - Aber nur für Dich.

W, 51
 
Guten Morgen,

Ich bin zwar der Meinung, dass es völlig okay ist, wenn man eben keine Vorliebe für Dicke hat, aber dann lässt man von denen auch die Finger.

Du bist ihm zu dick, aha. Für was ? Für Sex - wenn auch nicht 24/7 - scheint es ihm zu reichen. Auch verlieben konnte er sich angeblich.
Bist du ihm zu dick für die Öffentlichkeit?

Ist auch völlig egal. Es ist ein gravierender Unterschied, ob man schon in einer Beziehung ist und der Partner sich mit der Zeit figürlich verändert, dann kann man durchaus was sagen und auch unterstützen.
Aber er hat dich so kennen gelernt, dich emotional und körperlich schon an ihn gebunden und tritt jetzt deinen Selbstwert so mit Füßen?

Sorry, aber er ist ein Arsch. Das hätte er sich vor dem ersten Treffen durch die Fotos überlegen sollen, aber auf jeden Fall bevor er mit dir ins Bett geht.

Vergiss den Kerl, auch wenn es schwer wird. Du wirst das nie wieder aus deinem Kopf bekommen und selbst wenn du plötzlich 30 kg abnehmen würdest wäre da immer die Angst was ihm jetzt nicht gefällt. Die Haare, die hängende Haut, der zu kleine/große Busen.

Das hat niemand nötig.

LG, Frohsinn
 
Achtung: Ich war einmal ähnlich dick wie dein Freund und erlaube mir daher, etwas härtere Formulierungen zu verwenden.

Ich denke, dass er bei normalgewichtigen (wie auch immer dies definiert wird) Frauen chancenlos ist und du ihn aufgrund deines Übergewichts akzeptierst, da du wiederum bei normalgewichtigen Männern geringe Chancen hast.

Ich würde dir daher vorschlagen, dass du jetzt, wo der Frühling da ist und der Sommer vor der Tür steht, ernsthaft versuchst abzunehmen, um im Laufe des Jahres in die Richtung deines Normalgewichts zu kommen. Und das sollst du NICHT FÜR IHN, sondern FÜR DICH machen.

Du wirst sehen, dass dann dein Selbstwertgefühl, dein Selbstbewusstsein und ganz besonders die Zufriedenheit MIT DIR SELBST sehr stark ansteigen werden. Diese positive Ausstrahlung wird dann auch für andere sichtbar. Du bist dann nicht nur aufgrund deines Aussehens attraktiver, sondern vor allem, weil du beschwingter, lebensfroher, selbstsicherer ... durchs Leben gehst.

In dieser Situation hast du es dann nicht mehr nötig, dich von jemandem einlullen zu lassen, der an Fettleibigkeit leidet. Sein Übergewicht ist nicht mehr mollig, sondern krankhaft. Und, dass dich jemand schon beim Kennenlernen beleidigt und aufgrund deines Aussehens ablehnt, der selbst so ist, nein, das hast du nicht notwendig.

Und wie wird er dich behandeln, wenn du während einer Schwangerschaft zulegst und das nicht binnen zehn Tagen wieder abnimmst?

Ich fürchte, er hat ein völlig falsches Selbstbild und seine Traumfrau ist ein ganz anderer Typ als du. Möchtest du mit jemandem zusammen sein, der sich selbst falsch einschätzt und dich bereits von Anfang an abwertet?
 
Grundsätzlich ja erstmal nicht so verkehrt, dass er den störenden Punkt anspricht. So wie du es so beschrieben hast, klingt die Art und Weise aber nicht sehr charmant. Wie waren denn die Situationen genau, wie ist seine Wortwahl? Aber insgesamt wohl nicht so erfolgversprechend.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Ich bin ja das Gegenteil eines Gamers aber diesen Herren würde ich gerne mal beschiessen und Dir ein paar Eigenschaften zukaufen.

Denn wenn er Dir an einem Punkt überlegen ist, dann ist es Selbstbewusstsein.
Er ist nicht unsicher trotz seines Übergewichts, wird nicht unsicher sondern eher überlegen.
Dazu kommt: er wird unnötig fies!

Ob jemand zu dick oder zu dünn ist, das ist alles legitim aber mit dem Wort "zu" ist es falsch bzw nicht passend.
Dann ist im Allgemeinen aber die Erotik weg und man hat keinen Sex.
Hat man ihn und mag den anderen Menschen, muss man nicht im Türrahmen sagen: ich wäre gerne mit Dir zusammen obwohl Du mir zu dick bist.

Eine solche Art mit Menschen umzugehen...bzw mit Dir umzugehen, sollte ihn für Dich unattraktiv machen.
Wenn du Dich in dem Moment aber nicht schlagartig entliebst...dann fehlt Dir Selbstbewusstsein und Du gibst ihm Recht Dich so zu behandeln.

Sag ihm er wäre Dir zu doof, und nimm mal die Spiele von der Console, um ggf online einen Kurs zum Erlangen von Selbstbewusstsein zu machen.
 
Der Typ ist ja witzig.

Stimmt, du hast ca. 40 kg zu viel auf den Rippen, er hat aber ca. 50 kg zu viel auf den Rippen.
Also was will er denn?
Ihr seid beide Schwergewichte und solltet dringend für eure Gesundheit abnehmen.

Jemand, der selber viel zu dick ist, braucht nicht an der Figur eines anderen herumzumäkeln - soll er erstmal bei sich selber anfangen.

Mach ihm doch den Vorschlag gemeinsam abnehmen zu wollen. Viel Sport wenn ihr euch seht und karge Kost.

Und warum denkst du jetzt schon ans Zusammenziehen, nur weil er sich eine Eigentumswohnung kauft?
Wenn du da einziehst kann er dich unverheiratet und ohne Mietvertrag ganz schnell wieder rauswerfen.

An so was denkt man erst nach gefestigter Beziehung nach.
Aber wenn er jetzt schon an dir rummäkelt wird das eh nichts...
 
Soso aber es reicht für's Horizontale!

Der Typ ist ein A., ich persönlich umgebe mich nicht mit selbigen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Aus Erfahrung würde ich sagen, lass es sein!
Du wirst ihm immer zu dick sein, du wirst dich immer schlecht fühlen!
Mein jahrelanger Exfreund (und vor allem seine Mutter) haben an meinem Gewicht ständig gemäkelt, versuchten mich auf Diät zu setzen. Und ich bin höchsten minimal übergewichtig gewesen.
Selbst als ich dann 10 Kilo abnahm und somit einen BMI unter 20 hatte, ist ihm das angeblich nicht mal aufgefallen.

Lass dich nicht von jemanden unter Druck setzen, der dich kaum kennt. Für mich klingt das, dass auch er wohl nicht der erfolgreichste bei den Ladies ist und in dir ein williges "Opfer" gefunden hat, zudem er dann gerne 600 km für Sex reist - besser als kein Sex.
Mit seiner Beziehungsfrage will er dich im Loop behalten.

nein, tut mir leid, ich sehe da nichts positives.
 
Also was will er denn?
Jemand, der selber viel zu dick ist, braucht nicht an der Figur eines anderen herumzumäkeln - soll er erstmal bei sich selber anfangen.

Was ist das für ein Logik?
Er hat ihr gesagt, dass er ein Problem mit ihrer Figur hat.
Und wenn er 200kg wiegt darf er das auch so empfinden.


sagte er mir er hätte ein Problem mit meiner Figur und wüsste nicht was er tun solle weil er sich wirklich in mich verliebt hat.

Er hat sich dann trotz der Figur doch für mich entschieden


er hat wieder gesagt das er mich zwar sehr liebt

Er ist immer sehr liebevoll und hat keine Berührungsängste

Ich lese hier nichts von einem Arschloch.
Er war ehrlich und direkt.

Ich hab ihm gesagt das ich mir in der Woche mehr Sex gewünscht hätte und er hat wieder gesagt das er mich zwar sehr liebt, aber ich ihm immer noch zu dick bin.

Es turnt ihn halt ab, so ist nun einmal so. take it or leave it
Da gibt es keinen Knopf dafür. Wenn Du mit seinem Übergewicht klar kommst, muss er das mit Deinem noch lange nicht.

Du kannst anfangen abzunehmen, aber das solltest Du für DICH tun, nicht für ihn.
 
Stimmt, du hast ca. 40 kg zu viel auf den Rippen
Hä? Dann wiegt sie 45 kg und ist untergewichtig.
Er hat sich dann trotz der Figur doch für mich entschieden und kam ein weiteres Mal vorbei.

Ich hätte ihn kein weiteres Mal getroffen nach so einer Aussage. Auch nicht, wenn er kein Übergewicht hätte, aber das er es hat, macht die Angelegenheit ja um so schlimmer.
Er hätte sich vorher überlegen können, ob er Dich so nehmen kann, wie Du bist.
Einen Menschen so manipulativ dazu zu bringen, sich den eigenen Vorstellungen anzupassen, ist schon abgew....
Er hat vergessen in den Spiegel zu gucken. Aber womöglich sieht er das was anderes als die Realität.
Mal angenommen, Du nimmst tatsächlich ab, dann findet er das nächste, was ihm nicht gefällt.
in Angst dann doch verletzt und versetzt zu werden.
Wenn es so anfängt....Du hast Angst vor Verletzungen. Jetzt schon. Besser wird das wahrscheinlich nicht mit ihm, wer so früh rummäkelt, findet immer was.
W
 
Bei so grundlegenden Aspekten wie mangelnder Attraktivität würde ich das bleiben lassen. Auch wenn er objektiv betrachtet auch nicht schlank erscheint...
 
Der Mann hat seinen Lebensmittelpunkt 600 km von Dir und umgekehrt. Ich denke, er wollte nur vö., weil er wusste schon zu Beginn anhand der Fotos, wie du aussiehst und viel zu weit wegwohnst. Mit seinen verletzenden Aussagen passiert zweierlei, er hält Dich auf Distanz und macht sich im Vorfeld unsicher, dass er jetzt jederzeit den Kontakt zu dir wieder kappt, und auch er sieht, wie sehr du dich um ihn bemühst, wenn du jetzt anfängst, wegen ihn unbedingt abnehmen zu wollen, damit du ihn behältst. Das streichelt nur sein Ego. Ein Garant das es eine Beziehung wird, ist es keinesfalls. Entweder war es von ihm schon zu Anfang darauf angelegt, so mal schnell Sex mitzunehmen, denn Du bist verliebt und als Gamer, der Stunden vor dem PC spielt, hat auch nicht die Zeit Frauen kennenzulernen, er sieht sich anders (als attraktiver, er als Mann darf da schon mehr haben) und denkt, er kann bessere Frauen haben und Du hältst ihm den Spiegel vor, falls er selbst mit seinen Kilos unzufrieden ist.
Alles in Allem ist es ein Korb, er findet Dich nicht attraktiv genug, seine Freundin zu sein.
Auch bei der Entfernung, was soll das werden? In der Nähe kennengelernt, sich dann verliebt und dann Fernbeziehung ist erfolgversprechender, als direkt über so eine Distanz, da geht das Kennenlernen über lange Distanzen, ist zeitlich und finanziell aufwändig, anstrengend auch die Fahrerei und Stress, wenn man sich treffen will, wenn es mal Unfrieden gibt, dann fährt einer gleich 600 km und fühlt sich ausgenutzt. Alles kein guter Start und Bedingungen. Das nimmt man nur in Kauf, für die Frau, die man unbedingt will, sonst siegen schnell die Gewohnheiten und die liegen im nahen Umfeld. Und er sagt jetzt schon, er ist gehemmt, dich lieben zu können.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Ich finde es richtig unverschämt von ihm. Er hat schließlich auch extremes Übergewicht. Ich würde ihn einfach auf den Mond schießen. Er wird immer etwas an dir auszusetzen haben. Sorry ich will da niemanden nerven. Ich erlaube mir hier ausnahmsweise mal zu schreiben was ansonsten der Inspi immer macht. In dem Bereich habe ich meine Erfahrungen. War selbst mal übergewichtig. Bin ungefähr so groß wie er. Hatte ungefähr 115 bis 120 kg. Wiege seit 4 Jahren 80 kg.
 
Der Typ ist ja witzig.

Stimmt, du hast ca. 40 kg zu viel auf den Rippen, er hat aber ca. 50 kg zu viel auf den Rippen.
Also was will er denn?
Ihr seid beide Schwergewichte und solltet dringend für eure Gesundheit abnehmen.

Jemand, der selber viel zu dick ist, braucht nicht an der Figur eines anderen herumzumäkeln - soll er erstmal bei sich selber anfangen.

Mach ihm doch den Vorschlag gemeinsam abnehmen zu wollen. Viel Sport wenn ihr euch seht und karge Kost.

Und warum denkst du jetzt schon ans Zusammenziehen, nur weil er sich eine Eigentumswohnung kauft?
Wenn du da einziehst kann er dich unverheiratet und ohne Mietvertrag ganz schnell wieder rauswerfen.

An so was denkt man erst nach gefestigter Beziehung nach.
Aber wenn er jetzt schon an dir rummäkelt wird das eh nichts...
40 kg zuviel? Sie wiegt 85 kg. Nochmal nachrechnen bitte.
 
Wie empfindest Du deinen Körper. Wenn Du mit diesem zufrieden wärst, würde Dich so eine unbedachte miese Meinung gar nicht interessieren. Hat er einen Punkt bei Dir getroffen der Dir peinlich ist. Oder gehörst Du zu den Frauen die mit dieser Art der Weiblichkeit gut umgehen kann. Grundsätzlich finde ich seine ehrliche Reaktion gut, allerdings muss Frau so etwas handeln können. Was mich noch interessieren würde ist das lieb angefressen oder was liegen da für Gründe vor.
 
Unverschämt von ihm, wisse er möchte dich nicht, damit ist doch alles gesagt, es ist so wie es ist, habe Selbstwert und mache Kontaktabbruch für immer, das wird so nichts!
 
Was hätte denn ein Gentleman getan? Käme er zu dem Ergebnis, Du wärst ihm zu dick, dann hätte er alles weitere, was in Richtung Beziehung und Hoffnung erwecken gegangen wäre tunlichst unterlassen, wäre also nicht mit Dir intim geworden, hätte Dir aber auch nicht gesagt, dass Du ihm zu dick bist.

Die Leute, die eine Fernbeziehung forcieren, sollte man immer auch unter dem Aspekt der Bindungsfähigkeit / -bereitschaft betrachten

Oder hat er sich schon eine Hintertür gemauert, durch die er auf Deine Kosten
verschwinden kann?
 
Oder taktlos und empathibefreit.
Kein Thema. Wenn ich jemanden nicht anziehend finde, dann habe ich keinen Sex mit ihm und schon gar nicht mehrmals. Man sieht der Frau dich ihre 85 kg an und da kann mann abschätzen, ob er damit klar kommen kann. Ich treffe mich doch nicht mit einem kleinen Mann, um ihm dann abschließend zu sagen, er ist mir zu klein??
OK, vielleicht dachte der Mann, das Gewicht ist auszuhalten und dann bemerkt, sie hat starke Cellulite oder Dehnungen, aber warum hat er dann wiederholt Sex mit ihr??
Sorry, das ist typisches Verhalten bei vielen Männern - sie wissen, die Frau kommt definitiv als Partnerin nicht infrage, aber Sex wird noch mitgenommen. Genauso wie wenn er nur Affäre sucht, aber eine Beziehung vorgaukelt. Da braucht mann sich nicht wundern, wenn Frau dann fuchsig wird.
 
Bei 1,60 wären 45-48 kg eine Topfigur. Was soll daran falsch sein? Ich wiege bei 1,62 schon seit ich 16 bin ca. 47/48 kg und halte dieses Gewicht mühelos.
Meine Eltern sind ebenfalls topschlank, also alles ganz normal. Gute Gene wahrscheinlich.

Natürlich muss sie jetzt nicht 40 kg abnehmen, aber 30 kg wären das mindeste, dann hätte sie 55 kg.
Mir persönlich wären das schon zuviel Kilos, so viel habe ich hochschwanger gewogen.

Es geht darum dass sie mal einen Anfang mit Abnehmen findet und das konsequent durchzieht - wird verdammt schwer sein und erfordert eisernen Willen.

Ich würde mir als Frau aber von keinem stark übergewichtigen Mann sagen lassen dass ihm meine Figur nicht gefällt.

Vergiss den Typen und kümmere dich um deine Gesundheit. Und warum denkst du sofort 600 km weit wegzuziehen? Hast du keinen Job?
 
Ich habe in den letzten Jahren 25kg zu genommen und hab mich mit den 60kg damals deutlich wohler gefühlt, aber es ist jetzt nicht so das ich mich vor mir ekeln würde oder es mir peinlich wäre vor anderen auszuziehen.
Ich lese hier nichts von einem Arschloch.
Er war ehrlich und direkt.



Es turnt ihn halt ab, so ist nun einmal so. take it or leave it
Da gibt es keinen Knopf dafür. Wenn Du mit seinem Übergewicht klar kommst, muss er das mit Deinem noch lange nicht.
Ich versuche das alles neutral zu betrachten und da sehe ich es tatsächlich genauso wie du.
Ich fürchte, er hat ein völlig falsches Selbstbild und seine Traumfrau ist ein ganz anderer Typ als du. Möchtest du mit jemandem zusammen sein, der sich selbst falsch einschätzt und dich bereits von Anfang an abwertet?
Ja ich glaube tatsächlich auch das es einfach ein Schuss in den Ofen war und ich eigentlich garnicht sein Typ bin.


Ich danke euch allen. Ihr habt recht, ich sollte über meinen eigenen Schatten springen und den Kontakt abbrechen auch wenn es am Anfang weh tun wird.
 
Unverschämt. Natürlich kann man seine Vorlieben haben, auch wenn man diesen selbst nicht entspricht. Auch wenn ich das bei Gewicht als etwas blöd empfinde, dem anderen was vorzuwerfen, wenn man selbst viel krasser übergewichtig ist.. aber dann kommt man nicht für Sex vorbei. Und dann sagt man nicht sowas „ich hätte mit dir eine Beziehung, wenn..“. Das ist gemein und macht das Selbstbewusstsein des anderen (mit Absicht?) runter. Entweder ist er völlig Empathie-befreit, oder er will dich manipulieren, damit du es ihm recht machst (abnehmen) oder er fühlt sich dadurch besser, dass er dich runtermacht, also sich und dir das Gefühl gibt, du stehst bei der Attraktivität unter ihm. Alles nicht sehr sympathisch. Ich würde das beenden.
Ich denke auch, dass er wenig Chancen bei Normalgewichtsfrauen hat und am Anfang die Gelegenheit für Sex ergriffen hat, obwohl er wusste, er findet dich nicht wirklich so attraktiv. Ganz schön egoistisch. Ich kann mir eher vorstellen, dass du für ihn vielleicht ein Notnagel bist, weil seine Traumfrauen nicht auf ihn stehen. Und dafür wäre ich mir zu schade.
w, 37
 
Ich steige doch nicht mit jemanden in die Kiste und sag dann ich finde ihn unattraktiv- was soll den sowas?

Völlig Wurst wie der aussieht und wen er Adonis wäre, wen ich auf gewisse Körperformen nicht steh dann lass ich das doch.

Unabhängig ob die FS mit ihrem Körper im reinen ist oder nicht, solche Menschen braucht keiner!
Macht mich richtig wütend sowas!
 
Ich würde den Fokus eher darauf legen, dass ihr 600km auseinander wohnt. Das wird doch nie und nimmer eine Beziehung, es sei denn, einer wollte gern umziehen, und es sieht ja so aus, als müsstest Du das sein (Wohnungen kann man vermieten). Würdest Du das überhaupt wollen? Weil - wenn nicht, kannst Du es wirklich sein lassen mit der Beziehung, die wird dann sowieso nichts, weil über allem schwebt, dass es niemals ein echtes Zusammensein gibt, so wie ihr euch "echtes Zusammensein in einer Beziehung" vorstellt.

Es ist immer blöd, wenn es heißt "ja, liegt aber an dir, dass du jetzt keine Liebe finden wirst" und eigentlich was ganz anderes viel wichtiger als Grund ist, dass es nichts wird.

Dass Du 20 bis 30 Kilo über "normal" bist und er 50 bis 60, scheint ihn ja nicht zu kratzen. Habe ich aber schon öfter gehört, dass Männer, was das Aussehen von Frauen angeht, viel intoleranter sind.

Und dennoch hat er mich gefragt ob ich jetzt offiziell mit ihm zusammen sein möchte.
Wie soll das denn gehen, so auf Abstand? Seid ihr noch recht jung und unerfahren, was Beziehungen angeht? Frage doch mal, wie ihr das mit der gemeinsamen Wohnung machen wolltet. Dann kommt vermutlich "na ich dachte, du ziehst her". Also er fragt sich das gar nicht, WER hier den Ortswechsel machen sollte.

Wie stehst Du zu Deiner Figur, würdest Du für Dich selbst schlanker werden wollen? Dann würde ich mich hier nicht blockieren, nur weil ein Mann Dir solche Sätze gesagt hat und Du Dir beweisen willst, dass Du liebenswert bist auch so, wie Du bist. Das steht außer Frage. Es geht nur darum, ob Du Dich wohler fühlen würdest, wenn Du jetzt ein kleines Fitness-Abnehm-Programm für Dich startetest.

Wie dieser Mann drauf ist, also ob er Dich anlügt und nur Sex wollte, oder ob er sich wirklich verliebt hat, kann ich nicht einschätzen. Ich hatte ihn jetzt nicht so gesehen, dass er nur zum Sex zu Dir kommt. Ich könnte mir auch vorstellen, dass er sich verliebt hat.
Ansonsten wäre das ja nur Gelaber, dass Du ihn wieder in Dein Bett lässt, aber dass Du nicht erwarten sollst, dass er Dich als Freundin will.

Denk einfach erstmal drüber nach, ob Du überhaupt umziehen wollen würdest. Wenn nicht, kannst Du die Figurdiskussion ganz außer Acht lassen und wenndann für Dich selbst abnehmen, falls Du Bock drauf hast.
 
Er ist doch viel dicker als du? Also er selbst ist fett, wünscht sich aber eine dünne Freundin. Ist er dir nicht zu dick?
das er mich zwar sehr liebt, aber ich ihm immer noch zu dick bin.
Evtl wünscht er sich, dass du abnimmst. Finde ich schon frech, zumal er ja selbst dick ist. Ich denke, er möchte dich ermutigen, dass du abnimmst, also mehr auf die Ernährung achtest und Sport treibst.
Uns trennen knapp 600km und jetzt frage ich mich, ob es sich wirklich lohnt den Aufwand, die Zeit und das Geld auf sich zu nehmen in Angst dann doch verletzt und versetzt zu werden.
Das wäre mir persönlich zu weit, zumal das eine unsichere Sache zu sein scheint und der Mann frech ist. Möchtest du nicht lieber einen Mann aus der Umgebung daten? Das wäre einfacher.
es ist auch jetzt schon klar das ich irgendwann (sollte es soweit kommen) zu ihm ziehen werde weil er eine Wohnung gekauft hat.
Für mich ist das gar nicht klar. Heutzutage hat fast jeder irgendwann Eigentum (meist geerbt), aber das heißt für mich nicht: Ich habe ein Haus geerbt und deshalb muss mein Partner mit mir aufs Kaff ziehen. Man kann auch gut vermieten.

Aber falls du umziehen würdest: Würdest du dirt überhaupt einen Job finden? Gefällt dir die Gegend dort? Ist es ländlich oder gibt es in der Umgebung eine attraktive Stadt? Bist du bereit, dein soziales Umfeld aufzugeben?

Er denkt wahrscheinlich so: Du gefällst ihm, die Traumfrau wärst du allerdings nur in dünn.

Mein Fazit: Es passt für ihn nicht so richtig. Klar, kannst du abnehmen. Aber so einfach ist es nicht. Nach stressigen Phasen oder Schwangerschaft wirst du dann evtl wieder zunehmen und dann motzt er wieder. Ich würde es beenden und einen Mann suchen, der dich so nimmt, wie du bist. Du gefällst ihm nicht so richtig und dann macht es keinen Sinn. Könnte natürlich auch sein, dass er nur Sex sucht. Lg w31
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Typ ist ja witzig.

Stimmt, du hast ca. 40 kg zu viel auf den Rippen, er hat aber ca. 50 kg zu viel auf den Rippen.
Also was will er denn?
Ihr seid beide Schwergewichte und solltet dringend für eure Gesundheit abnehmen.
Du bist aber auch witzig. Sie hat 85 kg und du sagst ihr, sie hat 40 kg zu viel? Willst du auch noch in die Kerbe hauen? Wer bei 160 cm 45 kg hat, der ist verdammt dürr. Jede erwachsene Frau dürfte da eher nach Hungerhaken aussehen. Ich kenne auch so eine Dame, die beschreibt sich als zierlich, wirkt aber auf ihr Umfeld eher klapprig und ungesund.
Liebe FS, leider wirkt sich die Optik auch für einige Menschen auch auf die Erotik aus. Es wird mit der Zeit immer an deinem Selbstwertgefühl und auch an der Beziehung nagen. Auch wenn du verliebt bist, tu dir das nicht an und steig aus.
 
Bei 85 kg und deiner Größe wären 62 kg noch Normalgewicht . Stört dich denn dein Gewicht ? Wenn du abnimmst dann mach es für dich und deine Gesundheit , aber nicht für diesen Idioten . Nicht weiter verfolgen , zu viel Aufwand für wenig Respekt .
 
Evtl wünscht er sich, dass du abnimmst. Finde ich schon frech, zumal er ja selbst dick ist. Ich denke, er möchte dich ermutigen, dass du abnimmst, also mehr auf die Ernährung achtest und Sport treibst.
Liebe @MissCosmo, Du findest es frech, ich unterirdisch.
Und meinst Du so motiviert man erfolgreich?
Als er dann nach dem Wochenende dann gefahren ist sagte er mir er hätte ein Problem mit meiner Figur und wüsste nicht was er tun solle

Er ... kam ein weiteres Mal vorbei. Nach einer Woche fuhr er wieder.... Ich hab ihm gesagt das ich mir in der Woche mehr Sex gewünscht hätte und er hat wieder gesagt das ... ich ihm immer noch zu dick bin.
Der Tenor kommt durch, sie ist ihm zu dick und sie hätte sogar verliebt ihn öfters vernascht, aber er sieht das nicht so.
 
Ich habe mich sehr sehr in jemanden verliebt..... er mich besuchen kam. Es war schön... kam ein weiteres Mal vorbei.....

Liebe FS,
also 2 Mal getroffen, der Rest virtuell und Du bist "sehr sehr verliebt", obwohl der Typ frei von Selbsttkritik ist, Dich aber durchaus abwerten kann in etwas was bei ihm noch viel stärker ausgeprägt ist an unerfreulichem Phänomen.

Woran liegt es, dass Du trotzdem immer noch "sehr sehr verliebt" bist? Keinerlei Selbstwert? Keinerlei Optionen? Lieber einen Rüpel ohne Selbstkritik als garkeinen Mann?
Denk da noch mal drüber nach, ob Du meinst, dass hätte irgendeine Chance für Dich glücklich zu werden.

sagte er mir er hätte ein Problem mit meiner Figur.... Er hat sich dann trotz der Figur doch für mich entschieden... Er ist 182cm bei 130kg und ich 160 bei 85kg.
Natürlich hat er sich für Dich entschieden, auch wenn Du ihm nicht gefällst. Den anderen Frauen geht es mit ihm ja nicht anders, sodass er zu Dir kaum eine Alternative haben wird.

Du hast einen BMI von fast 34, d.h. bist also stark übergewichtig (Adipositas Grad 2), d.h. trägst ein hohes Gesundheitsrisiko.
Sein BMI liegt bei über 40, er ist also deutlich übergewichtiger als Du (Adipositas Grad 3 = extrem übergewichtig), mit noch ganz andern gesundheitlichen Problemen als Du - wie du bereits an seiner schwächelnden Potenz siehst:
ich mir in der Woche mehr Sex gewünscht hätte
Er kann halt nicht mehr.
Er sagt zwar, dass er Dich wegen Deines Gewichts nicht sonderlich attraktiv findet und suggeriert Dir, dass ihm das auf die Potenz schlägt. Wer sich in Biologie auskennt, weiß, dass Wale an Land recht immobil sind und garantiert keine begnadeten Liebhaber.
Selbst wenn es anfangs bei ihm mit einem Supermodel im Bett besser klappen würde. Bei seinem Gesundheitszustand wäre der Effekt fix verpufft.

Uns trennen knapp 600km und jetzt frage ich mich, ob es sich wirklich lohnt den Aufwand, die Zeit und das Geld auf sich zu nehmen in Angst dann doch verletzt und versetzt zu werden. Ich suche einen Mann für immer
Nein, lohnt sich nicht.
Bei solchen Dingen musst Du Dich immer fragen, ob er dumm (merkt nicht, wie dick er selber ist) oder bösartig ist (wertet Dich ab und verunsichert Dich, um zu verbergen, dass seine impotenz Folge seines eiegen Übergewichts ist).
Egal, was er ist, beides verspricht keine langfristig erfreuliche Partnerschaft.

Er ist immer sehr liebevoll und hat keine Berührungsängste
:) was für Berührungsängste? Er ist doch viel übergewichtiger als Du. Vielleicht solltest du ihn mal mit dem gleichen kritischen Blick betrachten wie er Dich.
 
Bei 1,60 wären 45-48 kg eine Topfigur. Was soll daran falsch sein? Ich wiege bei 1,62 schon seit ich 16 bin ca. 47/48 kg und halte dieses Gewicht mühelos.

Ich hatte mit 1,65 in dem Alter höchstend 50 Kilo. Also ungefähr vergleichbar. Für meine Begriffe ist das rappeldürr, man hat die Rippen und die Hüftknochen gesehen. Da muss man schon den entsprechenden, zierlichen Körperbau dafür haben, damit das gut aussieht. Ob die FS den hat?
Heute werde ich übrigens gefragt, ob ich krank sei, wenn ich 60 Kilo oder weniger wiege ;).

Also bitte nicht immer von sich selbst auf andere schließen.
 
Top