G

Gast

Gast
  • #1

Fernbeziehung - Hat er eine Affäre mit seiner besten Freundin?

Liebes Forum,
Wie würdet ihr mit der Situation umgehen, wenn euer Freund (seit 4 Jahren zusammen) sich regelmäßig per SMS bei euch meldet (jede Stunde), aber nicht dann, wenn er was mit seiner besten Freundin unternimmt. Diese Unternehmungen dauern meistens mehrere Stunden, ca. 5-12 Stunden! Die Beiden gehen spazieren, essen, ins Kino etc.! Wir führen seit kurzem eine Fernbeziehung! Er ist in seine Heimatstadt gezogen, wo auch seine beste Freundin (kennen sich 10 Jahre) wohnt, die ich noch nie kennengelernt habe! Er sagt noch nicht mal bescheid, dass er sich mit ihr trifft, immer erst dann, wenn er von einem Treffen zurückkommt! Das kommt alle 2-3 Wochen vor!

w, 28
 
G

Gast

Gast
  • #2
also ich würde dijenige die meinen Freund/ Mann trifft, wenigstens einemal gesehen haben wollen und mal 1-2 Sätze mit ihr gewchselt haben wollen. Alles andere würde mir ein ungutes Gefühl bereiten
 
G

Gast

Gast
  • #3
klingt nicht so, als ob du dir gedanken machen musst. in ihrer gegenwart ist ihm das schreiben einfach etwas peinlich und er lässt es. eine gute freundin zu haben ist ok. er kennt sie so lange, wenn sie zusammen sein wollten wären sie es längst.

jede stunde eine sms finde ich ziemlich schräg..... aber das ja natürlich geschmacksache

alles liebe

w
 
G

Gast

Gast
  • #4
Liebe FS,

bist Du sicher daß ihr überhaupt "zusammen" seid? Irgendwie klingen diese Treffen mit der /angeblichen) "besten Freundin" nach einem Date mit einer Geliebten...
Vor allem wenn man bedenkt, daß er sich sonst dauernd meldet (klingt übrigens mehr nach Kontrolle als Interesse), er die Treffen erst nachher zugibt/erzählt und er sie Dir nicht vorstellt, sogar "zu ihr" in die Stadt gezogen ist - warum auch immer.

Denk mal drüber nach, ob Eure Beziehung überhaupt eine ist oder Du nur gerne eine Beziehung hättest. Es klingt mir nicht grade nach einer realen, funktionierenden, liebevollen Partnerschaft..

.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Also ohne jetzt wertend zu klingen... Ich würde mich vermutlich nie jede Stunde bei meiner Partnerin melden. Das würde ich gerade mal maximal in einer akut verliebten Phase tun... Aber nach 4 Jahren denke ich nicht, daß ich mich so oft melden würde.
Und wenn ich mit jemand etwss unternehme (ob männlicher oder weiblicher Freund), dann würde ich mich in diesem Zeitraum garantiert nicht bei meiner Partnerin melden. Ok, ich bin eine andere Generation (40) als du. Hier ist das eventuell üblich. Aber wenn ich mit jemandem anders unterwegs bin, dann würde ich nie auf die Idee kommen parallel SMS zu schreiben. Das finde ich total unhöflich dem anderen gegenüber. Wie soll das gehen, wenn ich gerade im Kino, Theater oder sonstwo bin?
Du hörst dich an, als ob du Eifersüchtig bist oder deinem Freund nicht traust. Beides keine guten Dinge. Wundert mich aber, daß dein Freund es noch nicht geschafft hat, euch (dich und seine 10 jährige Freundschaft) vorzustellen. Ich habe auch eine gute Freundin und ich denke ich wollte schon, daß meine Partnerin sie auch kennenlernt. Es wäre mir auch wichtig, daß beide dann gut miteinander auskommen und auch, daß durch das Kennenlernen einer Eifersucht vorgebeugt wird...
Und es ist ja gut, daß dein Freund dir von den Treffen erzählt. Das ist doch gut. Ich denke du mußt vorsichtig sein, daß du durch Mißtrauen oder Eifersucht die Beziehung nicht aufs Spiel setzt. Männer mögen es meist nicht wenn man immer wissen will wo sie denn jetzt waren oder warum sie sich nicht alle Stunde gemeldet haben...
 
G

Gast

Gast
  • #6
Ganz ehrlich? Sieht absolut nach Fremdgehen aus, sorry. Innerhalb von 5-12 Stunden soll er keine Möglichkeit haben dich wie sonst zu kontaktieren? Belüge dich bitte nicht selbst.
Stündliche SMS finde ich allerdings etwas übertrieben.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ich finde es vor allem nicht normal, sich im Alltag jede Stunde zu melden! Habt ihr denn beide sonst nichts zu tun! Mir scheint das alles sehr unreif zu sein! Alles definiert sich bei euch nur darüber, sich beim anderen zu melden oder zu zeigen (dein Freund), dass man gerade mit jemand anders Kontakt hat, so dass man sich nicht melden kann! Kindergarten oder ziemlich krank!

w45
 
G

Gast

Gast
  • #8
Wenn Du es tolerierst, daß die beiden etwas zusammen unternehmen, dann mußt Du auch in Kauf nehmen, daß er sich während dieser Unternehmungen nicht meldet. Denn das ist eine Frage von Anstand und Höflichkeit. Einerseits hast Du sehr großes Vertrauen in ihn, andererseits aber soll er ständig Rapport leisten, was er gerade tut. Was willst Du eigentlich?
 
G

Gast

Gast
  • #9
klingt nicht so, als ob du dir gedanken machen musst. in ihrer gegenwart ist ihm das schreiben einfach etwas peinlich und er lässt es. eine gute freundin zu haben ist ok. er kennt sie so lange, wenn sie zusammen sein wollten wären sie es längst.

jede stunde eine sms finde ich ziemlich schräg..... aber das ja natürlich geschmacksache

alles liebe

w

Einfach etwas peinlich?
Also ich bin ein Mann und ich würde mir Gedanken machen wenn mir das schreiben mit meiner Freundin peinlich wäre. Bei Meetings etc. kann es sein das es nicht so passend ist, aber wenn man mit einer guten Freundin unterwegs ist?

Vielleicht solltest du mit ihm darüber sprechen und die gute Freundin einfach mal kennen lernen.
 
G

Gast

Gast
  • #10
FS:
Muss er sich denn sonst jede Stunde bei Dir melden oder macht er das freiwillig?
Oder weiss keiner von Euch mehr, wer mit diesem Unsinn angefangen hat?
 
G

Gast

Gast
  • #11
Danke für Eure Antworten!
Mein Freund schreibt sehr gerne SMS, dabei geht es nicht darum, mich zu kontrollieren, sondern einfach etwas "besammen" zu sein! Er ist vor einem halben Jahr jobbedingt in seine Heimatstadt gezogen! Wir sehen uns momentan nur am WE, bzw. er verbringt 90% der Wochenenden bei mir! Um mir trotzdem nah zu bleiben informiert er mich quasi über seinen ganzen Alltag, schickt mir Bilder von lustigen Sachen oder schreibt einfach nur, dass er an mich denkt! Wir schreiben uns ca. 200 SMS pro tag! Ja, es ist viel und für viele vielleicht unverständlich, aber wir vermissen uns sehr! Und deshalb ist es eben extrem schwierig auf einmal mehrer Stunden nix zu hören, gerade wenn er mit seiner Freundin unterwegs ist! Gerade weil sie einen Top Beruf hat, viele Miss Wahlen gewonnen hat und auch super lieb zu sein scheint! Die Gelegenheit für ein Kennenlernen gab es bis jetzt noch nie, weil er sie vorher nie besucht hat, sie aber immer Mail Kontakt hatten!
 
G

Gast

Gast
  • #12
Ok, nach deinem letzten Post ("sie hat mehrere Misswahlen gewonnen") hört sich die Sache für mich so an:
Diese "beste Freundin" ist eine Frau, die jeder Mann gerne als Partnerin hätte - auch dein Freund.
Dein Freund liegt aber, zu seinem Bedauern, eine oder mehrere Attraktivitäts-Kategorien unter ihr. Daher ist er stolz, wenigstens als "Kumpel" Zeit mit ihr verbringen zu dürfen. Natürlich wäre es ihm da peinlich, während dessen Kontakt mit dir oder einer anderen Frau aufzunehmen. So eine Prinzessin kann es sich halt leisten, die volle, ungeteilte Aufmerksamkeit von ihrem Begleiter zu verlangen!

Wenn du Glück hast, kommt dein Freund für diese Frau tatsächlich überhaupt niemals als Partner oder sexuell in Betracht! Und hoffentlich verführt sie ihn nicht, rein aus Eifersucht, wenn sie von dir erfährt! Es sieht nämlich so aus, als würde er sich diese Möglichkeit durchaus offenhalten - wenn SIE nur wollte!

w45
 
Top