G

Gast

Gast
  • #1

Foto mit Ex-Frau zugeschickt - bin ich überempfindlich?

Seid doch bitte mal so lieb und sagt mir: Spinne ich oder spinnt er?
Ich war mit einem Mann über eine Singlebörse in Kontakt, der mir nach einigen Mails privat zusätzliche Fotos schickte, eins davon zeigt ihn mit seiner Ex-Frau, auf dem sie sich recht verliebt an seinen Arm schmiegt. Ich fand es sehr unpassend, mir dieses Bild zu schicken, und schrieb ihm das ausführlich. Er meinte dazu, das würden Männer und Frauen offensichtlich unterschiedlich sehen, die Liebe sei vorbei und seiner Frau würde das ja nicht schaden.
Sehen Männer das wirklich anders und finden das absolut o.k. bzw. würden das selbst machen? Ich kann's kaum glauben ...
 
G

Gast

Gast
  • #2
Es gibt ja Paare die verstehen sich nach der Trennung besser als zuvor und/oder Pflegen weiterhin Umgang miteinander, aber ein Bild mit seiner Ex zu schicken ist schon Ausdruck von mangelden Verständnis oder Taktgefühl. Ich würde ihn erst garnicht treffen, denn er kann nicht loslassen..
M/53
 
G

Gast

Gast
  • #3
Es ist unpassend, ich hätte mich nur gar nicht so ausführlich dazu geäussert sondern den Kontakt einfach abgebrochen.
w, 41
 
  • #4
Ich finde auch, das geht mal gar nicht - Bilder mit der Ex-Partnerin zu schicken, sogar selbst dann nicht, wenn sie auf dem Bild abgeschnitten oder wegretuschiert wurde... das finde ich äußerst taktlos und unsensibel... spricht deutlich gegen ihn...
M/39

PS: Sieht man aber leider immer wieder in Singlebörsen: Bilder mit abgeschnittenem oder geschwärzten Ex-Partner... echt traurig... die Leute sind wohl selbst dafür zu faul, ein paar vernünftige Bilder anzufertigen und einzustellen...
 
G

Gast

Gast
  • #5
Liebe FS,

das würde ich ganz genauso wie Du unmöglich und taktlos finden.

Diesen Mann würde ich auch gar nicht mehr treffen wollen.

Auf der andern Seite muss ich aber auch gestehen, dass ich schon öfter in der Kennenlernphase "ausversehen" Dinge aus vergangenen Beziehungen erzählt habe, wo ich im Nachhinein dachte, mensch, das war doch unpassend.....
 
  • #6
Er meinte dazu, das würden Männer und Frauen offensichtlich unterschiedlich sehen, die Liebe sei vorbei und seiner Frau würde das ja nicht schaden.
Sehen Männer das wirklich anders und finden das absolut o.k. bzw. würden das selbst machen? Ich kann's kaum glauben ...

Also vielleicht wäre der Lapsus mit dem Foto noch verzeihbar. ABER dass er obwohl Du ihm mitgeteilt hast, Du fändest es unpassend (wahrscheinlich irgendwie kränkend), lamentiert und sich noch rechtfertigt...DA würde ich sagen TSCHÜSS!

Wäre ihm denn ein Zacken aus der Krone gefallen, wenn er sich entschuldigt hätte. Ein kleines "sorry, war ein Fehler, war unsensibel von mir, hab ich nicht weiter drüber nachgedacht..." hätte wahrscheinlich ausgereicht.
Der Mann will Recht haben und nimmt dafür in Kauf die Fs zu vergraulen... Stimme #1 zu, triff ihn nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ja, und? Sie war ein Teil seines Lebens. Möglicherweise wollte er Dir zeigen, daß er auf ganz normale Frauen steht, sprich: Dir die Angst nehmen, daß Du ihm nicht genügen könntest. Oder auch, daß er kein Problem damit hätte, wenn Du dieser Frau irgendwo begegnest. Es kann hundert Beweggründe geben, mach jetzt nicht den Fehler, irgendwas Abstruses hinein zu interpretieren. (M)
 
G

Gast

Gast
  • #8
Nein, das sehen Frauen und Männer nicht anders, zumindest kenne ich keine Männer, die so einen Unsinn machen würden. Ich, m29, finde es auch ein No-Go, wenn sie irgendwelche Bilder von sich in Singlebörsen hat, die zugeschnitten sind und auf denen man noch erahnt, dass sie im Arm von jemand ist.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Ich würde das zwar nicht machen, weil ich das taktlos Dir gegenüber empfinde und der Exfrau gegenüber auch nicht passend, es stimmt aber, Männer schließen viel eher mit einer kaputten Ehe ab als Frauen - meistens schon Jahre vor dem Scheidungsantrag. Deshalb hat man nach der Scheidung wieder eine sehr sachliche, wenig schönfärberische oder sentimentale Sicht.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Ich danke dir, M/53 - ich brauchte noch eine "externe Meinung" dazu und habe den Kontakt jetzt beendet. "Taktgefühl" - genau das Wort fehlte mir noch für meine Nachricht an ihn. Alles Gute dir!
 
G

Gast

Gast
  • #11
Stimmt, ich finde auch, dass der Mann nur wenig Feingefühl hat, so ein Foto ist eher unpassend. Riesig dramatisch würde ich es nicht sehen, wenn sonst die Kommunikation passt.
Ich denke mir Missstimmung summiert sich und was man beim Einen nachsieht, ist beim Anderen ein NoGo.
Ich habe via Facebook auch die Exfrau eines Mannes ansehen können, was mich nicht sonderlich aufgeregt hat. Im Gegenteil, die Ansicht war recht beruhigend ;-) vielleicht wollte dein Bekannter das auch erreichen.
 
  • #12
Ja, und? Sie war ein Teil seines Lebens. Möglicherweise wollte er Dir zeigen, daß er auf ganz normale Frauen steht, sprich: Dir die Angst nehmen, daß Du ihm nicht genügen könntest.(M)

Das geht doch gar nicht!

Ich denke, seine Ex- frau hätte sehr wohl etwas dagegen, der neuen, potentiellen Partnerin präsentiert zu werden.
Ich wäre empört gewesen, hätte mein Ex- Mann damals mein Foto ungefragt preis gegeben - selbst wenn er es zu dem Zweck versandt hätte um zu zeigen, welche hohe Ansprüche er hat...
 
G

Gast

Gast
  • #13
Finde ich total unmöglich. Mit so einem Mann wollte ich nichts zu tun haben. Der hat kein Feingefühl und kein Benehmen. Weder Dir gegenüber noch seiner Ex Frau gegenüber.Möchte mal wissen wie seine Ex das findet, dass er solche Fotos an Internetbekanntschaften schickt.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Mein Tip: so einen Mann abhaken, der hat auch zu anderen zwielichtigen Dingen eine ganz zweifelhafte Meinung, die dich früher oder später auf die Palme bringen wird!

Noch bedenklicher: ein Mann der dir weis machen will, dass das ein Ding ist, was Männer und Frauen unterschiedlich sehen.
Da weiss man schon, aus welcher Trickkiste der stammt.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Ich würde ihm noch einmal lächelnd zuwinken und mich dann kommentarlos aus dem Kontakt schleichen und dann auch nicht mehr reagieren. Es gibt zahlreiche amüsantere Männer, die es besser drauf haben.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Es gibt ja auch so "Spezialisten" (m und w) die auf einer Single-Börse ein Foto reinstellen, wo man noch den Arm vom letzten Kerl oder der letzten Dame um sie sehen kann.
Da frag ich mich dann auch, was da jetzt die Aussage sein soll.
Zu faul oder zu phantasielos um zu kapieren, dass das dem potentiellen neuen Partner keine große Freude machen wird?

Ich finde sowas jedenfalls ein No-Go. Man will doch jemanden für sich gewinnen.
Aber einem dann so auf die Nase binden, dass man es mit dem letzten Partner ganz toll hatte?
Ja danke auch...

Unpassend und ziemlich bedenklich, was die Fähigkeit angeht sich in andere hineinzuversetzen, würde ich mal sagen.

m28
 
G

Gast

Gast
  • #17
Ich habe seinerzeit auf Singlebörsen oft Fotos anschauen müssen, wo zu erahnen war, dass es sich um die "abgeschnittene" Ex handelt, auf solche Kontaktanfragen habe ich gar nicht reagiert, ein Mann, der so faul ist und sich nicht mal die Mühe macht, vernünftige Fotos einzustellen, käme für mich als Partner auch nicht infrage.

Der Mann ist einfach ein Stoffel, ob beabsichtigt oder nicht, spielt keine Rolle, für mich wäre der Fall erledigt, obwohl ich kein sonderlich empfindlicher Typ bin.

w
 
G

Gast

Gast
  • #18
Also mal abgesehen von dem fehlenden Taktgefühl hat der Mann wohl auch keine Ahnung, was er da macht. Damit verletzt er auch das Recht auf das eigene Bild.
In seriösen Partnerbörsen wird darauf hingewiesen, dass Fotos, die man einstellt nur die eigene Person zeigt, auch Passanten müssen retuschiert werden.
Wenn es Fotos von mir und einer anderen Person gibt, dann muss ich darauf vertrauen können, dass dieses Bild nicht an wildfremde Personen verschickt wird.
 
G

Gast

Gast
  • #19
Ein Foto mit der "Ex" zu senden, ist geistig und emotional arm. Ebenso deuten Fotoausschnitte, auf denen man noch "Körperreste" erkennen kann auf völlige Empathieunfähigkeit hin. MMn hat das nichts mit Unterschieden zw. Mann und Frau zu tun, sondern lediglich mit erheblichen Mangel an Vorstellungskraft.

Es geht hier schließlich nicht darum, die damaligen Lebensumstände zu schildern, sondern ein Bild von SICH abzugeben. (Dass es ab einem gewissen Alter eine Ex geben muss, dürfte dabei jedem klar sein.)

Ach ja, nebenbei hat er nicht nur dich, sondern auch seine Ex degradiert - zwei Fliegen mit einer Klappe, das kann nicht jeder. Sich selbst auch - all inclusive.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Hilfe, das geht ja gar nicht, und seine Exfrau hat er bestimmt noch nicht mal um Erlaubnis gefragt, dass er das gemeinsame Foto in Singlebörsen präsentiert. Oh je... Später macht er das dann vielleicht auch mit gemeinsamen Fotos so, auf denen er mit Dir abgebildet ist.
 
G

Gast

Gast
  • #21
Das sehe ich aber absolut genauso wie Du.
Die Frage ist, welche Reaktion wollte er provozieren? Denn dass er provozieren wollte, dessen bin ich mir fast sicher. Falls er tatsächlich so ein Gefühlslegastheniker sein sollte, sei froh, dass Du es jetzt schon bemerkt hast.
Aber auch ,wenn er zeigen wollte... " guck mal meine Ex"... um Deine Reaktion zu testen, finde ich das völlig daneben.
 
G

Gast

Gast
  • #22
Hier die FS

Habt so herzlichen Dank für eure Antworten! Ich bin froh, dass ihr im Wesentlichen mein Gefühl bestätigt. Der Kontakt ist jetzt beendet. Ich denke, diese Sache war nur EIN Beispiel für seine Haltung sich selbst und anderen gegenüber, damit wäre ich auch auf Dauer nicht zurechtgekommen.

Liebe Grüße und euch allen viel Glück!
 
G

Gast

Gast
  • #23
Es gibt ja auch so "Spezialisten" (m und w) die auf einer Single-Börse ein Foto reinstellen, wo man noch den Arm vom letzten Kerl oder der letzten Dame um sie sehen kann.
Da frag ich mich dann auch, was da jetzt die Aussage sein soll.
Zu faul oder zu phantasielos um zu kapieren, dass das dem potentiellen neuen Partner keine große Freude machen wird?

Ich finde solche Aussagen und Meinungen großartig. Mir ist nur recht, wenn solche Herren aussortiert werden, zumal ich selbst mich interessiere.
Intime Umarmungen gehen nicht, dass ist klar. Aber das witzige Partyfoto vom letzten Ball mit der (abgeschnittenen) Schwester, Kollegin oder meinetwegen Ex (die man nicht öffentlich zeigen möchte) ist mir allemal lieber als ein gestelltes uralt-Studiofoto mit Retousche.
Ich habs lieber lebensnah. Jeder hatte ein Vorleben und es ist naiv dies nicht wahrhaben zu wollen.
Manche Männer sind vielleicht in der Fotoauswahl ungeschickt, dafür haben sie sonst das Herz auf dem rechten Fleck. Ich spreche aus Erfahrung.
 
G

Gast

Gast
  • #24
Liebe FS,
Du bist nicht überempfindlich. Du hast es bloss mit einem unsensiblen, trägen Exemplar zu tun. Er findet sich auf dem Foto attraktiv und das will er zeigen. Soweit, dass es für die Partnersuche ungeeignet ist, sich auf einem Bild in Umarmung mit der Ex zu zeigen, reicht es bei ihm geistig und vom Einfühlungsvermögen her nicht. Seine Argumente zeigen eigentlich schon, dass er eher schlicht gestrickt ist.
Vielleicht ist er auch noch ein besonderer Sparfuchs oder zu träge, um aktuelle Bilder zu machen und einzustellen. Kann aber auch sein, dass das Bild schon älter ist und er sich nicht zum Vorteil verändert hat - das ist dann die Überraschung beim Treffen.
Was immer greift von meinen Verdächtigungen - jeder einzelne Grund wäre für mich ein Aussortierkriterium, weil er zu wenig Grips, Aufwand und Einfühlungsvermögen in die Partnersuche investiert, um es wirklich ernst zu meinen.
 
Top