Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Frage an die Frauen: Welcher Altersunterschied (in Plus) ist für eine Frau akzeptabel?

Lese immer wieder Berichte über Versuche von älteren Herrschaften (viel) jüngere Damen zu erobern. Für mich w/41, sehr attraktiv & schlank & sportlich kommen nur gleichaltrige/etwas jüngere Partner in Frage. Wie sieht es bei den anderen Frauen aus?
 
G

Gast

  • #2
Bei mir (w, 45) ist es ca. +8 Jahre und -5 Jahre. Gleichaltrig waere am besten.
Die aelteren Herrschaften haben bei mir keine Chance, ich habe da eine mentale Blockade, ich koennte mich auf einen viel aelteren Mann nicht einlassen.
 
G

Gast

  • #3
Mir geht es ähnlich. Ich bin W 51 und hatte nur einmal in meinem Leben einen um 5 Jahre älteren Partner in meiner Jugendzeit, ansonsten halbwegs gleichaltrige Männer. Allerdings mache ich die Erfahrung, dass Männer sehr, sehr häufig um viele Jahre jüngere Frauen wollen. Neulich hat mich hier ein über 60jähr. angeschrieben. Sorry, das kann ich nicht, auch wenn er sich als jugendlich bezeichnet. Mein letzter Partner war 45 - no problem - ganz im Gegenteil. Maximal +/-5, das ist optimal für mich.
 
  • #4
Das hatten wir erst vor ein paar Tagen. Da kannst du auch mal lesen:

http://www.elitepartner.de/forum/wie-alt-sollte-euer-wunschpartner-sein-hier-die-antworten-der-frauen-anonym-und-ehrlich.html
 
G

Gast

  • #5
ich habe meinen jetzigen Partner, den ich übers Internet kennengelernt habe, "akzeptiert" - er ist 12 Jahre älter als ich und der beste Partner, den ich je hatte! ich kann verstehen, dass es nervig ist, wenn einen ständig ältere Männer anschreiben - ich bin Anfang 30 und habe Männer ab 50 kommentarlos weggeklickt. Da ich schon ein etwas älteres Kind habe, konnte ich aber mit manchen Themen von deutlich älteren Männern etwas anfangen - und man merkt den Altersunterschied kaum. Es ist wie mit so manchen Eigenschaften, die man hier im Internet vorsortieren kann - ins Gewicht fallen sie eigentlich nur auf der Oberfläche, letztlich muss es eben passen. Das war mir wichtig, nicht, ob da ein paar Fältchen mehr sind.
w/32
 
  • #6
-10 und + 20
Bin so speziell und hatte so spezielle Ansprüche, daß es blöd gewesen wäre, mich auf ein Geburtsjahr festzulegen.
Ergebnis: gleichaltrig und perfekt!
 
G

Gast

  • #7
Für mich, w 40, ist 50 Jahre die absolute Obergrenze bei einem Mann.
Ab 50 werden die meisten Männer sonderbar im Verhalten, sie lassen körperlich sehr nach und auch mit dem Geruch behagt mir das nicht so. Mein Ex ist mit dem 50. Geburtstag merklich älter geworden, auch wenn er das nicht wahrhaben wollte.
Je jünger die Frau ist, desto weniger fallen 15 Jahre Altersunterschied auf. Je älter ich selber werde, desto näher muss das Alter des Mannes an meinem sein. Ich habe zu viel Energie für einen Mann, der sich so alt benimmt wie er ist.
 
G

Gast

  • #8
w(45) + 5/-5 Jahre, mehr oder weniger definitiv nicht.
 
G

Gast

  • #9
w(49) +5/-5, Präferenz auf gleichaltrig oder jünger
 
  • #10
Ich suchte damals, mit Mitte 50, einen Partner +/- 5 Jahre. Beides war wirklich Ober- und Untergrenze!
Gefunden habe ich ihn, 3 Jahre jünger als ich.
 
G

Gast

  • #11
-15 bis + 7 Jahre
w40
 
G

Gast

  • #12
Ich (w 60+) kann mit Männern über 65 wenig anfangen. Ich habe sie immer wieder als absolut festgefahren und unbeweglich erlebt. Ich glaube, viele Frauen in meinem Alter sind um einiges "jünger" und selbstbewusster, als die gleichaltrigen Herren.

Dagegen kann ich ganz gut mit Männern, die bis zu 8 Jahre jünger sind, als ich. Und die mit mir.

Aber unterm Strich ist es keine Frage des tatsächlichen Alters (also der Zahl), sondern immer eine Frage der inneren Einstellung, der Lebendigkeit, der Neugierde und der Interessen. Hier lässt sich nichts antrainieren, es ist da oder es fehlt.
 
  • #13
Ich bin 46
Für mich ist gut vorstellbar 43-55 als angenehmer Bereich.
Sollte es mit Einem gut passen der 39, oder 57 ist warum nicht?
Bei noch jüngern, oder noch älteren hätte ich starke Zweifel, ob das gut gehen kann.
 
G

Gast

  • #14
Ich bin 31 J. und meine Zielgruppe zwischen 30 und 45. Zuschriften erhalte ich von 26-50-Jährigen. Leider muß ich immer wieder auch im wirklichen Leben die Erfahrung machen, daß besonders die 50- und 60-Jährigen auf mich stehen. Nicht selten auch solche mit Töchtern meines Alters. Das regt mich allmählich auf. Ich verstehe mich zwar in der Regel gut mit alten Leuten, bin aber nicht gerontophil! Möchte manchmal wissen, was da so in den Greisen vorgeht - oder lieber nicht.
 
G

Gast

  • #15
Komischerweise habe ich die Erfahrung mit den viel älteren Männern hier nicht gemacht. Ich wurde fast immer von etwa gleichalten Männern angeschrieben. Gott sei Dank. Denn das entsprach auch meiner "Zielgruppe". Im Einzelfall kann das sicherlich auch mal in den Hintergrund treten - aber direkt "suchen" würde (und habe) ich nur altersentsprechend.

Und @13: Ich kann ja verstehen, dass sowas nervt. Aber 50- bis 60-Jährige dann gleich pauschal als "alte Leute" und gar "Greise" zu bezeichnen, tut doch wirklich nicht not. In 10 Jahren siehst Du das bestimmt ganz anders ;-).

Mein 53-jähriger Partner ist alles andere als "greisenhaft" - ich selbst hoffe, dass ich in 6 Monaten auch nicht plötzlich zur Greisin mutiere. Aber zugegebenermaßen würde mein Partner Dich wohl auch als "Kindergartenblag" ansehen - er würde es hier nur nicht öffentlich schreiben ;-).

HG
w49
 
G

Gast

  • #16
Meine Frau ist 31 und ich Mann 53...es passt bestens für beide Teile!! Die Probleme, die hier von Frauen über Männer ab 50 beschrieben werden kennen wir absolut nicht!! Wenn es passt, darf die Frau schon viel jünger sein!!
 
G

Gast

  • #17
Ich bin jetzt 59, hatte vor Jahren zwei Partner, die 5-6Jahre jünger waren, das war (für mich) gut.
[Mod.= gelöscht wegen extremer Überlänge - Forumsregeln beachten.]

Alles Gute für Dich
 
G

Gast

  • #18
Es kommt doch ganz auf die Menschen an. Ein Mann der 50 ist und aussieht wie 60 und in seiner Art auch so ist, kann natürlich nichts mit einer Frau von 50, welche noch 10 Jahre jünger aussieht, etwas anfangen. Mein Vater war 3 Jahre jünger als meine Mutter, meine Freunde waren immer jünger als ich , mein Mann war 4 Jahre jünger und mein letzter Freund 11 Jahre jünger. Also ich könnte mir keinen älteren Mann vorstellen. Aber wer weiß was noch kommt?
 
G

Gast

  • #19
in der Jugend und im Alter klaffen die Altersunterschiede extrem weit auseinander.

sie ist 5 - er ist 20 = extrem
dann "schrumpft" der Altersunterschied mmer mehr
sie ist 33 - er ist 48 = wenig merkbar
aber dann beginnt er langsam, aber dann immer schneller und weiter auseinander zu driften.
sie ist 45 - er ist 60 .......

sie ist 55 - er ist 70 ach jeee..
nun hat sie noch etwa 10 Jahre ein interessantes Arbeitsleben vor sich und er ..... ?
sie ist 65 - hört vielleicht auf zu arbeiten und möchte jetzt (wie ich viele Frauen in der älteren Generation kenne) noch mal so richtig "auf den Putz hauen", aber er ist schon 80. Schade..
Er hat schon lange, immer wieder genervt auf sie gewartet und nun...? Wie fit ist er? Wie lange lebt er noch? Oder ist er bereits ein Pflegefall?

Da Frauen deutlich länger leben als Männer, wäre es sinnvoller - wenn man gemeinsam alt werden möchte - dass die Männer etliche Jahre jünger wären.
 
G

Gast

  • #20
w/45

War 11 Jahre mit einem 12Jahre älteren Mann verheiratet. Hatte den Eindruck, daß in den letzten Jahren der Altersunterschied massiv zum Tragen kam. Ich habe meine persönliche Toleranz bei
-3 / +5.
 
G

Gast

  • #21
Habe gerade diesen Thread überflogen. Aber besser als #18 hätte ich das auch nicht beschreiben können.
Ich selbst suche, wie anscheinend so viele hier, ebenfalls im Bereich +/- 5 Jahre.

@15 Bin mal gespannt, ob deine Frau das auch so sieht, wenn du Rentner bist und sie noch 20 Jahre Arbeitsleben vor sich hat.

Als ich 24 Jahre alt war, war ich auch mal unsterblich in einen 48jährigen Mann verliebt. Ist leider (aus damaliger Sicht) nichts draus geworden, aber mir hätte zu dem Zeitpunkt der Altersunterschied überhaupt nichts ausgemacht. Heute bin ich 46, er wäre dann (wenn er überhaupt noch lebt) 70 Jahre alt. Das wiederum könnte ich mir jetzt gar nicht vorstellen.
 
G

Gast

  • #22
#19 das bestätigt die meinung der vorrednerin(#18), oder.
ergänzend zu #18 möchte ich noch den wichtigen punkt,des sexuellen lebens erwähnen
 
G

Gast

  • #23
Ich bin 56 und bei 60 Jahren ist bei mir die Obergrenze erreicht. Ein Mann dürfte gerne 10 Jahre jünger sein, aber niemals 10 Jahre älter.
Beim Exmann war 5 Jahre jünger und wir waren immerhin 25 Jahre verheiratet. Allerdings wäre er mir inzwischen fast schon zu alt, zumindest von seinen Ansichten her.
 
G

Gast

  • #24
Ideal wäre ein Mann im gleichen Alter wie ich wäre perfekt. 2 Jahre jünger und 3-5 Jahre älter sind sonst ideal.
Ich habe einen Mann kennen gelernt, der 10 Jahre älter ist, doch damit konnte ich nichts anfangen. Wenn er 60 ist und ich 50...ich gleiche, da kann man einfach nicht alles zusammen machen, weil nicht beide gleich fit usw. sind. Ok, es gibt Ausnahmen, aber eben nur Ausnahmen.
w/40
 
G

Gast

  • #25
Meine Schmerzgrenze liegt bei +9Jahre.
Ich hatte schon eine Beziehung mit einem Mann der wesentlich älter war als ich, und es ist nicht gut gegangen. Zum Teil lag es auch daran, dass es körperlich irgendwann nicht mehr so gut funktioniert hat.
Seitdem möchte ich das nicht mehr ausprobieren.

w30
 
G

Gast

  • #26
Ich kann es verstehen, wenn sich eine 30-jährige Frau in einen schlanken, sportlichen, gutaussehenden und erfolgreichen 50-jährigen Mann verliebt. 50-jährige Männer sind keine Greise, sondern oft ausgesprochen attraktiv.

Ob er ihr immer noch so attraktiv vorkommt, wenn sie selber 50 geworden ist, steht auf einem anderen Blatt. Er ist dann immerhin 70.

Ich selber bin eine Frau Ende 40 und kann mir keinen 20 Jahre älteren Partner vorstellen, egal wie nett er ist. Bei dem Gedanken, mit einem 70-jährigen in´s Bett zu gehen, rollen sich mir die Fußnägel auf.
 
G

Gast

  • #27
Als ich angefangen habe, einen neuen Partner zu suchen, hatte ich die Vorstellung +/- 2 Jahre, gerne gleichaltrig, weil mein Ex-Mann und ich gleich alt waren und mir das bisher gut gefallen hat. Mein neuer Freund ist nun 46 Jahre alt und ich bin 5,5 Jahre jünger, spich noch 40 Jahre. Anfangs fand ich das schrecklich. Er war mir zu alt. Mittlerweile habe ich mich gedanklich daran gewöhnt und es ist absolut o. K. und ich kann mir nichts anderes mehr vorstellen. Jünger dürfte er eigentlich gar nicht sein.

Allerdings kann ich es mir auch nicht vorstellen, einen Mann zu haben, der 10 Jahre älter oder der 5 Jahre jünger ist als ich. Der eine wäre mir absolut zu alt und der andere viel zu jung. Es muss doch irgendwie im Rahmen bleiben und auch passen.
 
G

Gast

  • #28
hallo #26,

Sie werden eines Tages, vielleicht in 15 Jahren - so es dann wichtig sein sollte - erkennen, dass ein älterer Mann gar nicht mehr in Frage kommt und 5-7 Jahre weniger völlig akzeptabel sind. Nicht mehr zu jung. sondern "gleichalt".

Ich sehe deutlich in meinem Umfeld, dass Männer sichtbar schneller altern ( wirkliche(!), einzelne Ausnahmen gibt es natürlich) und von den, bekanntlich vermehrt eintretenden ....schwierigkeiten will ich jetzt nichts weiter erwähnen. Aber auch die normale Power geht verloren. Sie haben's dann gern viel bequemer.
 
G

Gast

  • #29
Eines muss Mann und Frau immer wissen, ein zu großer Altersunterschied (+/- 10 Jahre in beide Richtungen) kann immer nur in einem begrenzten Zeitfenster funktionieren!
Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel!
Was ich selber nie für möglich gehalten habe, ist mir nun passiert! Mit 39 Jahren hab' ich mich in eine 25jährige Frau verliebt!
Wie ich es aber neulich schon geschrieben habe, soviel Realist bin ich, dass ich es bei einer platonischen Liebe bzw. Verliebtheit belasse.
Ich weiß, auch wenn sie wollen würde, wären maximal ein paar schöne, gemeinsame Jahre drin!
Und das wäre mir in diesem Fall zu wenig!
Auch wenn der Verzicht mir sehr, sehr schwerfällt - es ist wahrscheinlich besser so!
 
G

Gast

  • #30
Unfassbar - ich bin 34, und mich hat heute ein 50Jähriger angeschrieben, obwohl in meinem Profil extra steht, dass ich keine Männer über 42 suche...
Wenn ich mir vorstelle, dass der Mann in 10 Jahren 60 ist :-(... HILFE!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.