Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #31
@#28: O Mann!
Ich bin ja ebenfalls eine heftige Vertreterin der These, dass ca. *gleichaltrig* am besten funktioniert.
Aber gerade in eurem Alter könnte eventuell es DOCH passen. Wenn ihr schon verliebt seid...
 
G

Gast

Gast
  • #32
#29
Tja, da hat wohl auch schon die Sehkraft nachgelassen!
 
G

Gast

Gast
  • #33
mich (w48) hat ein 76-jähriger angeschrieben und betont, dass ich das Alter mal beiseite lassen soll, dazu sage ich erst mal gar nichts mehr ..........
 
G

Gast

Gast
  • #34
Also Leute, was für Gedanken (Probleme!) habt ihr? Wenn es nicht stimmt, nützt mir mein Alterswunsch überhaupt nichts und wenn es stimmt ist mir "das Alter wurscht", so einfach ist die Antwort auf diese Frage! Punkt.
 
  • #35
@#33:

Falls du eine Frau bist, nehme ich dir deine Einstellung ab.

Jedoch wenn du ein Mann bist, glaube ich dir das nur dann, wenn du den Altersunterschied in Richtung *jünger* meinst.
 
G

Gast

Gast
  • #36
Unfassbar - ich wiege 65 Kilo, und mich hat heute eine 72 Kilo Frau angeschrieben, obwohl in meinem Profil extra steht, dass ich sportliche Frauen suche...
Wenn ich mir vorstelle, dass die Frau in 10 Jahren 82 wiegt :-(... HILFE!

Merkst Du was??
 
  • #37
@#35:

Wie meinst du das??
 
G

Gast

Gast
  • #38
@36

Das war mein erster Gedanke als ich #29 gelesen habe.
Ist mir wirklich passiert ;-).
 
G

Gast

Gast
  • #39
Ich bin 55 Jahre, wurde angeschrieben von 85jährigem EP-Mitglied, dabei suche ich etwa gleichaltrigen Mann.
 
G

Gast

Gast
  • #40
#29 Sorry ich bin (M48),ich schreie jetzt schon zum Teil Hilfe über Frauen 44 und die wärst du in 10J.!
Wenn man so Frauen zw.45/50 anschaut,sind die meisten (für mich) weder attraktiv,flexibel noch körperlich agil und fit-----komplett falsche Selbsteinschätzung ihrer.
Es gibt junge Alte und alte Junge-------die Altersdifferenz gering halten--ist nur ein Selbstschutz-man könnte ja schneller körperlich abbauen als der Ander!
Also 8-10 Jahre jünger Frau,trau ich mir locker zu---beim wem der nördliche "Wendekreis" eher zuschlägt kann man nie sagen----Liebe sollte das dann auch beim Altern stabilisieren.
 
G

Gast

Gast
  • #41
Ich bin eine attraktive Frau von 36 Jahren, mein Mann ist tödlich verunglückt, als wir gerade mal vier Jahre verheiratet gewesen waren. Er war 2 Jahre älter als ich es bin. Ich habe mich nie, auch in jüngeren Jahren für ältere Männer interessiert, daran hat sich auch bis heute nichts geändert.
Diese erfolgreichen älteren Männer, die wesentliche jüngere Frauen haben, sind nur dehalb so interessant bei gewissen Damen, weil der Geldbeutel stimmt. Hätten diese Männer nichts finanzielles vorzuweisen, würden sich diese Damen nach ihnen nichtmals umdrehen, denn meistens sind diese Männer unansehlich und häßlich noch dazu - doch wenn die Kasse stimmt, ist alles möglich.
Zum Glück verdiene ich so gut, dass ich mir meine eigene Wohnung leisten kann und auch noch ein schönes Leben dazu.
Hier im Internet geht es eben nur um die angegebene Zahl des Alters und wie oft wird hier geschummelt.
Im realem Leben sieht man sich, da spielt das Alter keine Rolle - ob sechs Jahre jünger oder älter, wen interessiert es ? Es muss eben passen!
 
G

Gast

Gast
  • #42
Bin w, mitte 40, und für mich käme bis ca. 5 Jahre plus in Frage und ggf. minus 3 Jahre (die geistige Reife und Augenhöhe ist mir wichtig). Bei manchen auch bis +8, wenn sie geistig und körperlich beweglich sind. Habe festgestellt, dass - vielleicht aufgrund der Geschichte und persönlichen Vergangenheit - Männer die viel älter sind, einfach einer anderen Generation angehören, obgleich sie nicht mein Vater sein könnten. Andere Denke, andere Wünsche und Bedürfnisse, andere Grundeinstellung.

Ausnahmen sind immer möglich, wenn es geistig passt, ist das Alter nicht so wichtig.
 
G

Gast

Gast
  • #43
w26
Suche bis 38.
 
G

Gast

Gast
  • #44
@ 35

absolut unpassender Vergleich, wie kannst du da Parallelen ziehen? Mein Gewicht habe ich im Laufe meines Lebens bereits einige Male nach oben und nach unten verändert. Mein Alter geht immer nur in EINE RICHTUNG. Das müsstest du eigentlich auch verstehen - oder?

Merkst du was?
 
G

Gast

Gast
  • #45
Mit einem größeren Altersunterschied habe ich keine Probleme.
Ideal wäre wenn er nicht mehr als 5 Jahre älter ist.

Nun kann man sich nicht aussuchen in wen man sich verliebt und ich habe mein Herz hoffnungslos an einen ca. 15 Jahre älteren Mann verloren.
Ich habe nicht die geringsten Zweifel mit ihm eine Beziehung einzugehen, auch wenn ich noch 15 Jahre länger arbeiten muss als er um die Rente gemeinsam zu genießen. w
 
G

Gast

Gast
  • #46
Letztendlich kommt es doch auf den Charakter eines Menschen an, nicht auf das Alter. Mein letzter Partner war 20 Jahre älter. Leider ist es an den Basics gescheitert. Heute, fast 2 Jahre nach der Trennung verstehen wir uns aber trotzdem super. Denke das "Problem" ist unsere Gesellschaft, die vorgibt welchen Altersunterschied wir im Durchschnitt haben sollten, damit wir "normal" sind. Allerdings ist es nicht gerade angenehm als Statussymbol für den älteren Partner herzuhalten.
 
G

Gast

Gast
  • #47
+5 bis +15 :)
 
G

Gast

Gast
  • #48
+/-7 Jahre. Habe mich allerdings noch nie - körperlich oder geistig - zu einem Mann hingezogen gefühlt, der mehr als fünf Jahre älter oder jünger war.
 
G

Gast

Gast
  • #49
+0/-15 Jahre.
Ich bin weiblich und 35 Jahre.
 
G

Gast

Gast
  • #50
Ich bin in den 50gern (w).
Für mich sind die Männer mit 60, die mich bis jetzt hier über EP angeschrieben haben, definitiv die reinsten Gruftis und opamäßig - zumindest strahlen sie das bereits auf ihren Bildern aus.
Und das waren ja mit Sicherheit die, auf denen sie am besten und am attraktivsten (wie sie sich teilweise beschrieben) rüberkamen. Durch manchen Thread kann man nun zusätzlich noch auf die Idee kommen, dass es noch nicht mal die Neuesten sind.
 
G

Gast

Gast
  • #51
Mein neuer Freund ist zehn Jahre älter(hier kennengelernt)er ist 35,ich bin 25..war noch nie Thema und merkt man auch nicht
 
G

Gast

Gast
  • #52
Ich habe gar keine Einwände gegen einen älteren Mann. Er ist körperlich nicht mehr jung und hat im Bett Probleme, aber wenn er ein liebenswerter Kerl wäre, der mein Herz anrührt, könnte ich damit leben.

Womit ich leider überhaupt nicht leben kann, ist die festgefahrene Lebenseinstellung bis ins Detail, die aggressive Besserwisserei, das schon lächerliche Dominanzgehabe, der krankhafte Bestimmerwahn, der Narzissmus, die mangelnde Selbstreflexion, das antiquierte Frauenbild und die erstaunlich weit verbreitete Herzenskälte der Männer über 60.

Nachdem ich jetzt ca. 1 Jahr lang reichlich Erfahrungen mit diesen Herren gemacht habe, hat mich hier ein 8 Jahre jüngerer Mann angeschrieben, und zum 1. Mal habe ich nicht einfach abgeschrieben, sondern vertiefe den Kontakt, denn mit den älteren Männern kommt frau einfach nicht klar. (Ausnahmen sollten mich freuen)

Vorher also + max.10 Jahre, jetzt doch lieber -10/+0.
w57
 
G

Gast

Gast
  • #53
an # 50

das ist doch ganz klar und richtig !!! in dieser Altersspanne und noch eine recht lange Zeit.

siehe auch # 18 - da wurde das schon sehr gut nachvollziehbar beschrieben.
 
G

Gast

Gast
  • #54
Mein erster Freund war 6 Jahre älter, das hat einigermaßen funktioniert, die Probleme die wir hatten lagen definitiv nicht am Alter. Mein nächster Freund war 2 Jahre jünger. Das hat am Anfang super geklappt aber jetzt mit 26 merke ich einfach, das ich viel weiter bin als er mit jetzt 24... ich plane Richtung Kinder, Hochzeit, usw. und er sieht das alles frühestens in 10 Jahren. Daran ist die Beziehung letztendlich auch gescheitert. Daher würde ich vom heutigen Standpunkt aus einen älteren Freund bevorzugen.

-0/+10
 
G

Gast

Gast
  • #55
Ich bin 46 und mag Männer zwischen 25 und 35. Kann mir aber auch einen Älteren vorstellen, wenn wir gut zusammen passen. Nur leider begegnen mir kaum passende ältere Männer, die dazu noch Single sind. Hatte erst zwei Beziehungen in meinem Leben - der Erste war 5 Jahre jünger, der Zweite 18 Jahre jünger.
 
G

Gast

Gast
  • #56
Der Idealfall ist ein gleichaltriger Mann - +/- 5 Jahre sind natürlich auch in Ordnung.

Mit 31 Jahren hatte ich kurzzeitig einen 15 Jahre älteren Partner - scheiterte an den unterschiedlichen Lebensphasen, zudem war er extrem unflexibel, festgefahren und teilweise total "altbacken" in seinen Ansichten, obwohl er sich selbst für absolut jugendlich und flexibel eingeschätzt hatte:)

Schlussendlich kann ich sagen, dass ein Partner, der wesentlich älter ist, für mich nicht mehr infrage kommt.

Jetzt bin ich 40 und mein Partner ist 45 - passt super.

w
 
G

Gast

Gast
  • #57
Ich bin auch der (hier überwiegenden) Meinung, dass eine Partnerschaft die größten & längerfristigen Aussichten auf Erfolg hat, wenn die Partner im selben Altern +/- 5 Jahre sind.

Ich selber werde oft von bis zu 10 Jahre jüngeren Männer angesprochen, das ist zwar schmeichelhaft, aber für eine ernsthafte Beziehung kommen größere Altersunterschiede für mich nicht in Frage. Es würde auf Dauer schlicht und ergreifend nicht funktionieren, erst recht nicht mit einem z.B. 20 Jahre älteren Mann. Da ist ja eine ganze Generation dazwischen.

w/31
 
G

Gast

Gast
  • #58
Max. 2 Jahre älter, aber bis max. 15 Jahre jünger.

W / 34
 
G

Gast

Gast
  • #60
Für mich w43 kommen nur Männer in Frage die älter sind, auch wenn es sich nur um wenige Tage handelt....
Das äußerste Maximum wäre 10 Jahre älter...wobei ich das Ideal bei 2-5 Jahren älter sehe.
Als ich noch jünger war, konnte ich mir 15 Jahre Altersunterschied vorstellen, hatte ich auch einmal. Heute kann ich mir das überhaupt gar nicht mehr vorstellen, das würde ja heißen, dass ich einen 58 -jährigen Mann hätte, der bereits auf die 60 zugeht, wo bei mir das 50. Lebensjahr noch so weit weg ist....Zum jetztigen Zeitpunkt wäre ein 15 Jahre älterer Mann absolut inaktzpabel. Ich kenne genug Männer dieser Altersgruppe. Für mich eine ganz andere "Generation". Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass mich ein fast 60 jähriger Mann sexuell noch zufrieden stellen könnte.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top