G

Gast

  • #1

Fragen zum Zungenkuss...

Ist ein intensiver Zungenkuss für Euch Sex(ualität)? vielleicht sogar erotischer und intensiver als GV? Warum mögen manche Menschen keine Zungenküsse? Wie findet Ihr, wenn jemand (= sie) sagt, Zungenküsse fände er/sie nur gut mit nachfolgendem GV?
 
G

Gast

  • #2
Also ich habe die Tage einen Typen kennengelernt, der wollte mir keinen Zungenkuss geben, weil er seine Frau nicht betrügen wollte, hatte aber durchaus Interesse an Oralverkehr, was er nicht als fremdgehen ansah-der Zungenkuss scheint also einen deutlich hohen intimen Wert zu haben! Übrigens habe ich den Typen mit klaren Worten stehen lassen ohne Kuss oder ähnlichem
 
G

Gast

  • #3
Ein Zungenkuss ist für mich aufregender als GV * lach lach *
..naja, ich meine das durchaus ernst!
Was nun ;)?
 
G

Gast

  • #4
Meine letzte Freundin mochte keinerlei Zungenküsse und schon der kurze Schmatz auf die Backe war ihr zu viel. Auch Oralverkehr war für sie undenkbar. Dennoch liess sie sich von mir lecken. Zudem hat Sie nie wirklich meine körperliche Nähe gesucht. Mir ist das dann irgendwann zu dumm geworden und ich hab Schluss gemacht - sie hat dann noch rumgeheult von wegen, daß sie mich liebe etc. - nur was hab ich davon, wenn sie mir das nicht mal zeigen kann? Ich will nie wieder mit so einem "Kühlschrank" zusammensein, da wird man ja krank! Die soll sich doch nen Ziegelstein zum Freund nehmen.
 
G

Gast

  • #5
Ein intensiver Zungenkuss ist das sinnlichste überhaupt! In einem solchen Kuss ist vieles zu erkennen, Leidenschaft oder langweiliges Lutschen, hier zeigt ich schon die Fantasie der Partner.

Meistens erfolgt auch nach einem leidenschaftlichen Zungenkuss der GV, wenn man wirklich nicht gespielt hat, kann man sich beiderseits kaum zurück halten.

Ich ( w. 39 ) gebe aber auch zu, dass ich schon manchmal ohne Gefühl zungentechnisch geküsst habe, nur einfach mal so, weil es sich so ergab - mit Herz und viel Gefühl fühlt sich das ganz anders an! Der Zungenkuss gehört für mich zum Vorspiel dazu, ohne würde es dazu wohl kaum kommen.
 
G

Gast

  • #6
@#3..mein Gott,wie lang hast Du Dir das angetan?[mod]Nicht mal Zungenküsse?[mod]Kein Oralverkehr??War sie asexuell oder was?[mod]Also da ist doch irgendwas vorgefallen dass sie so"gestört"war??

w,25
 
G

Gast

  • #7
#3: darf ich raten: es war eine durchaus hübsche Frau mit blonden Haaren und hat auch sonst jede Ferkelei mitgemacht? Stimmt´s?
m, 42
 
B

Berliner30

  • #8
@1 richtig so
@3 die Erfahrung macht einer länger als andere, ich hätte da schon früher mich getrennt (Thema einseitige Beziehung)
 
B

BabaJaga

  • #9
Gehört für mich auf jeden Fall zur Sexualität und bei mir scheint es da auch einen direkten Draht zu meinem Unterleib zu geben; auf jeden Fall macht mich ein guter Zungenkuß richtig heiß...
Kommt natürlich auch darauf an, wie gut der Mann küssen kann... manche können es eben nicht, die muß man sich dann halt ein bißchen "erziehen" ;-)
Daß jemand keine Zungenküsse mag, ist für mich schwer vorstellbar und auch Gründe sind mir dafür keine bekannt.
 
  • #10
Ja, Zungenküsse sind für mich ein Teil der Sexualität, sogar ein sehr intimer und tief empfundener Teil.

Ich befürchte, manche Menschen haben eine Aversion gegen den Austausch von Körperflüssigkeiten und gerade Zungenküsse sind genau das in sehr offener, direkter Form. Ich nehme an, dass wer Zungenküsse ablehnt, auch Oralverkehr wenig Begeisterung entgegenbringen wird.

Ich sehe zwar keinen direkten Zusammenhang zwischen Zungenkuss und Geschlechtsverkehr, aber ich muss zugeben, dass auch ich nur dann Zungenküsse mit meinem Partner tausche, wenn die Situation erotisch und erregend ist -- insofern steht der Kontext Sex schon prinzipiell im Raum. Natürlich muss man deswegen aber nicht zwangsläufig unmittelbar danach Sex ausüben, nur weil man Zungenküsse tauscht -- genauso wenig wie man Sex haben muss nach Kuscheln, manueller oder oraler Befriedigung.
 
G

Gast

  • #11
Also ich habe seit kurzem wieder einen neuen Freund. Ich habe das Gefühl bei ihm das er einfach mehr will. Da ich aber erst 15 bin und eigentlich noch nicht vor hatte mein erstes Mal zu haben verunsichert es mich. Aißerdem habe ich auch große Angst das es weh tun könnte. Ich wollte euch mal fragen wie euer erstes Mal war und wie ihr es so erlebt hab? :)