Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #61
Tja, da haben wir wohl eindeutig einen Nerv getroffen. Dass er sich jetzt so ausdrückt, zeigt seinen Charakter und ich denke, dass die Frau ein warnendes Bauchgefühl bei ihm hatte. Gut!
Der FS scheint vieles, aber weder selbstsicher zu sein noch ein stabiles Ego zu haben. Er kann nun mal einfach nicht verlieren, mehr ist das nicht. Er kann weder ein Nein akzeptieren/respektieren, noch einem anderen Mann eine Frau gönnen. Traurig.
 
  • #62
Wenn einer bei so harmlosen Antworten so reagiert, dann überlege mal, warum die Frau nicht mehr antwortet?
Interessanter Gedanke. Gekränkte Eitelkeit kann ja schon bewirken, dass einer aggressiv wird. Dagegen spricht mE, dass sie ihn von sich aus wieder angeschrieben hat wegen Instagram und anfing seine Bilder zu liken.
Also nee, ich glaube nicht, dass sie das Opfer eines aufdringlichen Verehrers ist. Ich denke, sie ist, wie er sie eingeschätzt hat: Aufmerksamkeitssucherin.

Aber sich ausgerechnet die dann wieder auszusuchen, um um irgendwas zu kämpfen, ist mE kein gutes Unterfangen.
 
  • #63
Wenn einer bei so harmlosen Antworten so reagiert, dann überlege mal, warum die Frau nicht mehr antwortet?
Warum sie den Korb nicht ganz eindeutig aussprach - und jetzt den Kontakt meidet?
Es gibt Männer, die aufdringlich sind, und dann durchaus aggressiv agieren.
Wow, du hast recht !
Ich hatte am Anfang, als @Locool noch friedlich war, sogar zufällig etwas Passendes geschrieben
Daher hier mein Appell an den FS:
... Rede nicht hinter ihrem Rücken schlecht über sie, gehe nicht unter Vorwänden in ihr Zimmer, nerve sie nicht, belästige sie danach nie mehr, gehe ihr NICHT auf dem Parkplatz nach, lege ihr keine kleinen Rafaelos auf den Tisch...
Ich hatte nicht wirklich ihn gemeint, das war mehr so allgemein.

Aber ja, dann wurden seine Antworten pampiger und offenbar fühlt er sich inzwischen dermaßen in die Ecke gedrängt, dass er wild um sich beißt
Anm. der Mod.
Ihre wiederholt versuchten Beleidigungen und Beschimpfungen gegen die Ihnen antwortenden Foristen
Oha ! joa....

Du hast recht, es ist eine Erklärung für das, was die Frau sagt und macht.
Kann sein, dass sie ein bisschen Schiß hat, dass er doch ein loco ist.
Ich sehe ihn immer noch als kleinen Süßen, der kaum Chancen hat bei den Frauen und der deswegen noch nach vielen Monaten von der einen, die ihn nicht grob zurückgewiesen hat, träumt.
Ich bleibe da auch dabei, aber ja, gerade solche Männer können sehr unangenehm werden, weil sie viel verletzt werden und daher genauso verletzen wollen.
Mein Bruder ist auch so, der beißt auch bei nichtigen Anlässen um sich.
Hab ich schon erwähnt, dass ich meinen Bruder liebe ?
Nicht weil er so ist, sondern obwohl er so ist.

w 53
 
  • #64
Anm. der Mod.
Ihre wiederholt versuchten Beleidigungen und Beschimpfungen gegen die Ihnen antwortenden Foristen werden nicht freigeschaltet. Bitte beachten Sie insofern die Forenregeln.
Also jemand mit einem fragilen Ego, der mit Ablehnung/Kritik nicht umgehen kann. 🤷🏻‍♀️

Also nee, ich glaube nicht, dass sie das Opfer eines aufdringlichen Verehrers ist. Ich denke, sie ist, wie er sie eingeschätzt hat: Aufmerksamkeitssucherin.
Scheint so...sie wird seine Aufmerksamkeit genießen und füttert ihn immer mal wieder an, ohne ernsthafte Absichten zu hegen.
 
L

Lionne69

Gast
  • #65
Dagegen spricht mE, dass sie ihn von sich aus wieder angeschrieben hat wegen Instagram und anfing seine Bilder zu liken.

Das war aber am Anfang - hier gekürztes Zitat
Als ich sie dann mal anschrieb und mit ihr etwas hin und her schrieb, stellte sie mir klar, dass sie in einer Beziehung sei.
(...)
Irgendwann schickte sie mir eine Anfrage über Instagram, was mich total überraschte und freute.
Irgendwann fing sie auch an meine Bilder zu liken.
Und dann kam auch der Tag, wo wir mehr miteinander schrieben.

Irgendwann fing sie dann aber an in einem bestimmten Kontext über ihren Freund zu sprechen ... Und ich musste dann an der Stelle nachfragen, ob sie denn Interesse für ein weiteres Kennenlernen mit mir hätte. ......... Sie meinte, dass das nicht ginge, Dates wären ausgeschlossen, da sie eben in einer Beziehung sei.
Also freundlicher Erstkontakt,, Ratschen, Info Freund...
Damit ist für sie alles klar.

Weiteres Ratschen, ergänzt mit Insta,
Wieder Bezüge zu Freund. (Der Zaunpfahl)

Dann fragt er explizit, sie sagt sie hat einen Freund - das ist deutlich Nein!!!

Und dann fragt er, was wäre wenn sie Single wäre?
Also 3 Nein nicht gehört, akzeptiert.

Sie gibt ihm eine vage Auskunft - und da interpretiere ich, so wie hier die Reaktionen sind, dass sie auf einmal Bedenken wegen seiner Hartnäckigkeit bekommen hat, sich eine Ausflucht suchte und danach den Kontakt abbrach.

Da ist ihr erst gedämmert, dass sie zu naiv war - so naiv, wie ich es auch bin. Für mich ist es nämlich klar, wenn ich meinen Partner erwähne, dass da an anderem als platonischen Kontakten kein Interesse besteht - und ich auch keine Spekulationen darüber anstelle,, was wäre wenn es vorbei wäre.
Wenn ich über so etwas nachdenke, ist meine Partnerschaft schon am Ende.

W, 51
 
  • #66
Ich weiß nicht, was es da zu überlegen gibt. Ich empfinde es als leicht unangenehm, wenn man trotz Beziehungsstatus weiter herumbaggert und die Frau noch so freundlich ablehnt. Egal, ob Mann bei der vergebenen Frau oder Frau bei einem verheirateten Mann. Das hat nichts mehr mit Blamieren zu tun...

Die Frau wollte dir einfach vermitteln, dass du auch so ein toller, netter Typ bist, auch wenn sie nichts von dir will. Das würde ich als gute Erfahrung mitnehmen und ein bisschen träumen darf man ja noch. Sie hat dir einen charmanten Korb gegeben, der dich nicht als Person kränken, sondern bestärken soll, und dass du weiter guter Dinge deiner Wege gehst, denn viele Menschen sind an so manchen Körben schon verbittert.

Aber... was die Frau sagt, ist einfach nur eine hohle Phrase. Jeder mit bisschen Erfahrung weiß doch, dass das nicht zu bedeuten hat.

Lass es besser dabei, die Enttäuschung würde noch größer, wenn sie dann doch plötzlich Single wäre und sich dann auch nicht für dich entscheiden würde.

Ich finde, man tut besser daran, nicht sofort jeder Frau/jedem Mann zu verfallen, der einem (aus welchen Gründen auch immer und die gehen mich nichts an!) schöne Augen macht.

Man bildet sich auch oft ein, der andere guckt oder man interpretiert viel zu viel in irrelevante Dinge herein, die der andere tut. Fall darauf bitte nicht darauf herein! Das ist mir auch schon häufig mit Männern passiert, die irgendwas gemacht oder gesagt haben, das ich völlig falsch als Interesse verstanden habe, was aber überhaupt nicht so war!
 
  • #67
Da ist ihr erst gedämmert, dass sie zu naiv war - so naiv, wie ich es auch bin. Für mich ist es nämlich klar, wenn ich meinen Partner erwähne, dass da an anderem als platonischen Kontakten kein Interesse besteht - und ich auch keine Spekulationen darüber anstelle,, was wäre wenn es vorbei wäre.
Wenn ich über so etwas nachdenke, ist meine Partnerschaft schon am Ende.

W, 51
Das ist doch nicht naiv, das ist einfach freundlich. So habe ich jedoch auch reagiert als ich noch nicht merkte, dass einige absolut keine moralischen Hemmungen haben bzw. so bedürftig sind, trotzdem zu baggern und es zu versuchen.
Jetzt bin ich klar und schonunglos ehrlich. :) Dafür höre mir auch gerne an, dass ich zu hart und zu direkt bin. Komm ich besser mit klar als mit jemandem, der meine Grenzen zu übertreten versucht. Kommunikation ist alles und man muss eben einen Weg FÜR SICH finden. Nicht für den, der es nicht raffen möchte.
 
  • #68
Anm. der Mod:
Da der FS außer Verhöhnung der antwortenden User nichts mehr beitragen mag, wird der Thread nun geschlossen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top