G

Gast

Gast
  • #1

Frau: "Ich gehe duschen"

Was will eine Frau damit sagen? Ich (m) bin mit Frauen noch ziemlich unerfahren. Hatte vor einigen Monaten eine Frau in meiner Wohnung, es kam zu Intimitäten. Es hat sich gesteigert und irgendwann hat sie diesen Satz fallen gelassen. Ich sagte, sie könne das machen. Und direkt nach diesem Ausspruch ist einfach nichts mehr weiter passiert.

Wollen Frauen damit etwas sagen, dass sie vor dem Sex sich sauber(-riechend) machen wollen und der Mann das auch machen soll, also zum Duschen mitgehen? Damit der spätere Akt damit auch für die Sinne eine saubere Sache wird?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Wie lange kanntest du die Frau vorher? Und hast du sie danach auch noch getroffen? Das klingt für mich ein bisschen nach einem frustduschen, weil es mit dir im Bett nicht dolle war. Vielleicht habt ihr da nicht gepasst. Wobei ich persönlich bei einem total Reinfall nur noch die Flucht ergreifen würde und nicht mehr bei dir duschen würde.
 
  • #3
Vielleicht war sie den Morgen nicht Duschen? (stressig) Keine Ahnung - aber vielleicht musste sie auch der einen oder anderen Rasur nachgehen? Frauen sind da etwwas anders als der Mann :) Wir wollen immer alles Perfekt haben - Daher mache Dir keine Gedanken - du weisst das sie Sauber ist und das erzählt in erster Linie schon :) nächstes mal Springst DU hinterher :) W31
 
G

Gast

Gast
  • #4
Sie: "Ich geh duschen."
Er: "Ich komme mit!"

Wenn es sich schon steigert darfst du es dann nicht mehr abkühlen lassen. Was sie konkret damit bezwecken wollte, weiß hier niemand, aber du hättest dran bleiben sollen oder es zumindest versuchen.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Könnte so sein, ich wollte mich weder einem Mann hingeben, wenn ich morgen geduscht habe und wir abends zusammen kommen. ich will sauber sein - und verlange ! dies vor dem Akt von einem Mann auch. Alles andere ist einfach eklig. Ich weiß, viele Männer können dies überhaupt nicht verstehen, aber wer nach Urin riecht, ist nunmal in keinster Weise appetitlich. w/44
 
  • #6
1. Sie gehört zur "unbedingt vorher Duschen"-Fraktion. Und erwartet das unausgesprochen auch vom Partner.

2. Du warst etwas müffelig und sie wollte dir damit eine Brücke bauen, ohne dich zu brüskieren. So nach dem Motto "vormachen-nachmachen-üben".

Was zutraf, kannst nur du wissen. Fakt ist, sie war von etwas furchtbar abgetörnt.
 
  • #7
Alternative 1: Sie wollte die Intimitäten abbrechen.

Alternative 2/3: Sie wollte sauber sein und danach weitermachen. Sie hat entweder erwartet, dass Du nach dem Duschen direkt weitermachst oder dass Du auch duschst.

Alternative 4: Es war eine verklausulierte Aufforderung, dass Du mit unter die Dusche kommst.

Und jetzt such Dir etwas aus.
 
  • #8
Vll. war es ein verkappter Hinweis darauf, das DU auch besser duschen solltest? Mal abgesehen davon hätte man sich auch gegenseitig Waschen können. Anfängerfehler!
 
G

Gast

Gast
  • #9
Du beschreibst mir zu wenig lieber FS,
wann hat sie das genau gesagt? Nach begonnenem Sex? Wenn es so war, dann kann es 2 Bedeutungen haben:
1. Ich geh duschen (du riechst nicht gut oder ich fühle mich selbst nicht ganz frisch9 oder eine Einladung zu Sexspielen unter der Dusche und ein Test, wie spontan du bist.
2. Oh Gott, der Mann riecht nicht gut, der Sex war doof und abtörnend, schnell alles abwaschen... und weg..

Ist sie nach dem Duschen gegangen?
Habt ihr nochmal Kontakt gehabt.
Bitte sie dir das zu erklären und räume deine Unsicherheit ein und falls du tatsächlich nicht so ganz sauber untenrum warst, versuche ihr das irgendwie zu erklären... so dass es nach einer Eintagsfliege aussieht.

Ich hatte mal eine Begegnung mit einem Mann der Warzen am Penis hatte. Später habe ich gelsen, dass diese sogar übertragbar sind, da viral. Das war supereklig. Und dieser Mann war echt toll, aber ich hab den nie wieder sehen wollen. Und wenn ich heute an ihn denke, weiß nicht mal mehr seinen Namen, aber an die Warzen erinnere ich mich gut und es schüttelt mich.
Anderes Beispiel, bei meinem Ex-Mann war Oralsex eher ein erzwungenes Thema, er roch für mich da an dieser Stelle einfach nicht gut, dafür konnte er nichts, denn er war sauber.
Ein anderes Beispiel: Mein Lebensgefährte ist sehr sauber, er wäscht seinen Penis morgens nach dem Aufstehen, auch mal tagsüber einfach unter den Wasserhahn und abends und er hat einen immens schön duftenden Eigengeruch, der mich anmacht, selbst wenn er nicht clean ist schnuppert er für mich. Aber das ist eben das Geheimnis der Chemie.

Ich persönlich stehe auf einen Mann der sauber ist, aber nicht clean. Eigengeruch ist etwas Wunderbares, ein nach Seife riechender Penis macht mich nicht an, aber ein wie die Vorgängerin beschriebener nach Urin und Tagesresten riechender törnt total ab.

Du siehst also, es kann mehrere Erklärungen geben. Meld dich doch bitte nochmal hier.
 
G

Gast

Gast
  • #10
G

Gast

Gast
  • #11
Ich denke, es ist nur eine informative Ansage wie "ich muss mal telefonieren" oder "ich gehe mir mal schnell mein Näschen pudern".

Oder sie wollte, dass du mitkommst, wobei sie das ja auch hätte fragen können: "Ich gehe duschen. Möchtest du mitkommen?"
 
G

Gast

Gast
  • #12
Wenn es so schlimm gewesen wäre, würde doch eine Frau nicht in der Wohnung des Anderen (!) duschen gehen, sondern zusehen, dass sie Land gewinnt. FS, Du hättest nicht sagen sollen, dass sie es machen könne, sondern sie begleiten müssen!
 
G

Gast

Gast
  • #13
Oder sie wollte, dass du mitkommst, wobei sie das ja auch hätte fragen können: "Ich gehe duschen. Möchtest du mitkommen?"
Na so was merkt Mann doch - das ist doch DER (richtige) Einstieg in Intimitäten. Manchmal kann ich hier nur noch schmunzeln, wie unerfahren doch einige sind.

m, 50
 
G

Gast

Gast
  • #14
Wie hat sie dich dabei angeguckt? War es ein normaler Blick oder mit hochgezogener Braue?
Normaler Blick=Ich gehe jetzt mal kurz duschen, weil...ich mich dreckig fühle/keine Zeit hatte ect.
Hochgezogene Braue=Komm doch mit, es kann schön werden...

Aber, ich kann nur für mich reden. Ich kenne sie ja nicht und deshalb rate ich dir nur, dass du auch ihre Non-Verbale Kommunikation das nächste Mal auch miteinbeziehst. Vielleicht weißt du dadurch dann mehr. Viel Erfolg!
 
G

Gast

Gast
  • #15
Warum hast Du denn nicht einfach nach ihr geduscht!
Ich möchte auch keinen Mann im Bett, der riecht.
w42
 
Top