• #1

Freund trennt sich nach 4 Jahren und hat sofort eine Neue

hallo Leute,

Vor ca 1 Monat hat sich mein Freund von mir nach einer 4 jährigen Beziehung getrennt. Diese Trennung war aber eher aus dem Affekt eines Streites heraus. Wir haben uns danach trotzdem Bock weiterhin freundschaftlich getroffen. Als ich bei ihm war hab ich jedoch dann zufällig erfahren dass er sich direkt mit einer anderen getroffen hat. Er meinte es wäre nur freundschaftlich gewesen. Ein paar Tage später wollten wir unserer Beziehung nochmal eine Chance geben. Es lief gut und ich habe mir wirklich Mühe gegeben ihm alles Recht zu machen. 4 Wochen später erklärt er mir mitten in der Nacht ( ich wollte ihn nachts umarmen und er hat abgeblockt) dass er mich nicht mehr liebt. Er habe es in den 4 Wochen versucht sich wieder in mich zu verlieben aber es hätte nicht geklappt. Ich habe ihn so angefleht dass er doch diese 4 Jahre nicht einfach so wegwerfen kann. Er meinte er hat sich lange Gedanken darüber gemacht und sein Entschluss steht fest aber wir könnten Freunde sein. Die nächsten tage ging es mir nicht besonders gut aber ich hatte immer noch die Hoffnung dass aus uns wieder was werden könnte wenn er merkt wie sehr er mich vermisst. Nur 4 Tage später sah ich auf Facebook dass er schon wieder in einer Beziehung ist. Als ich ihm daraufhin geschrieben habe meinte er er habe mich schon länger nicht mehr geliebt und deshalb ging es bei ihm jetzt so schnell mit der neuen Beziehung. Und er hätte halt durch Zufall direkt nach der Trennung jemand neues kenne gelernt.Man kann doch nicht 4 Tage nachdem man sich getrennt hat schon direkt wieder eine neue Beziehung anfangen oder? Und wenn er mich schon länger nicht mehr geliebt hat dann hätte er mich doch nicht die ganze Zeit belügen müssen. Mir geht es im Moment gar nicht gut. Und ich muss mir die ganze Zeit vorstellen wie glücklich die beiden zusammen sind.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Bei solchen Dingen wie auf einmal Schluss machen wegen eines Streites und dann taucht kurze Zeit später was Neues auf, denke ich immer, dass der Streit nur ein Anlass war, die Beziehung zu beenden, weil man längst jemand anderen im Blick hat.
Ich denke, Dein Ex ist eine Weile zweigleisig gefahren, um rauszufinden, was er nun will, oder er wusste noch nicht so richtig, ob das mit der neuen Frau klappt.
Stell Dir nicht vor, wie die beiden glücklich sind. Das ist sicher schwer, aber manchmal kriegt man das hin, sich Gedanken und Vorstellungen auch zu verbieten, sobald sie angekrochen kommen. Mach Dir lieber klar, was für ein Mensch Dein Ex ist, immerhin lügt er ja auch, wenn etwas Stress machen könnte, und versuche, Dich auf Dich und Dein Leben zu konzentrieren. Das wird eine schmerzvolle Zeit dauern. Aber wenn einer sich so verhält wie Dein Ex, dann ist mit ihm auch kein schöner Neustart möglich.
 
  • #3
Und er hätte halt durch Zufall direkt nach der Trennung jemand neues kenne gelernt.Man kann doch nicht 4 Tage nachdem man sich getrennt hat schon direkt wieder eine neue Beziehung anfangen oder?

Nein, natürlich nicht! (Es sei denn, er ist 17)

Du kannst leider davon ausgehen, dass er längere Zeit zweigleisig gefahren ist, zumindest gedanklich. Von jetzt auf nachher ist Niemand wieder fest liiert!
In den vier Wochen wird er wohl gemerkt haben, dass das "freundschaftliche" Treffen mit der Anderen mehr in ihm ausgelöst hat - mehr, als er vielleicht selbst wollte.

Ich rate dir dringend, nicht auf den Vorschlag einzugehen, auf freundschaftlicher Basis weiter Kontakt mit ihm zu halten. Das hältst du nicht aus! Absolute Kontaktsperre, so schwer es anfangs auch ist.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Liebe Naddl92!

Sei nicht so naiv! Vor lauter Blindheit und Liebe, erkennst du nicht, dass er diese Frau schon sehr sehr lange vorher kannte. Das sagt dir aber kein Mann! Er wog lange Zeit ab, welche Frau besser in sein Leben passt, probierte es, dich zu lieben, mit dir auszukommen, versuchte die andere Frau zu verdrängen, riss sich zusammen und dann Mitten in der Nacht kam ihm die Erleuchtung, dass das Maß voll war. Er merkte selber, es ging nicht mehr. Ich würde meinen, Frauen machen es genauso, wenn sie zwischen den Stühlen mit zwei Männern stehen. Er war am Rande seines Limits und die Stresssituation wuchs ihm über den Kopf. Wer solche Entscheidungen fällt, der macht sich voraus sehr sehr lange Gedanken und hat sich eigentlich schon ernsthaft in die andere Person verliebt.
Verantwortlich dafür ist ein Stück weit auch, dass du so an ihm hängst und ihn so sehr willst und ihm alles Recht gemacht hast.

Meiner Erfahrung nach tut es Frauen nicht gut, wenn sie sich einem Mann so verhalten.

Was du machen kannst - dich gänzlich zurück ziehen. Eifer ihm nicht auf Facebook nach! Kümmer dich nicht um seinen Status. Du merkst doch, er lügt dich an und ist genervt und er wird, je weiter du ihn ausfragst und um Erklärungen bittest, noch genervter werden.
Wenn du seine Gunst noch irgendwie willst, heißt es, sich jetzt gänzlich zurücknehmen, dein eigenes Leben glücklich weiter leben, damit er merkt, er verpasst was mit dir. Vielleicht bereut er eines Tages den Fehler.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Man kann doch nicht 4 Tage nachdem man sich getrennt hat schon direkt wieder eine neue Beziehung anfangen oder? Und wenn er mich schon länger nicht mehr geliebt hat dann hätte er mich doch nicht die ganze Zeit belügen müssen. Mir geht es im Moment gar nicht gut. Und ich muss mir die ganze Zeit vorstellen wie glücklich die beiden zusammen sind.


Etwas, was von vornherein zum Scheitern verurteilt ist, ist dieses....ich habe mir wirklich Mühe gegeben, ihm alles recht zu machen. Das kann man nicht aufrechterhalten bei einem weiteren Bestehen dieser Beziehung.Und das sollte man auch nicht machen, man verbiegt sich dabei, auf Dauer geht das nicht .


Doch, kann man(n), Frau vielleicht auch. Mein Ex hat eine neue Beziehung mit allem drum und dran angefangen, als wir noch zusammen waren und ich nicht die leiseste Ahnung hatte. Das ging, weil wir eine Fernbeziehung hatten.
Ich bin dann überraschend mal hingefahren, weil ich natürlich gemerkt habe, dass er zwar noch mein Freund, aber dennoch irgendwie distanziert war, ich kannte nur den Grund dafür nicht. Und habe die beiden dann zusammen überrascht. Sogar einen Hund hatten sie schon gemeinsam angeschafft.
Es folgten 1,5 Jahre , in denen ich alles getan hätte, um ihn nicht zu verlieren.Oft hat er sich tot gestellt, keine Antwort, auf nichts. Ich habe gemailt, gesimst, irgendwann haben wir uns getroffen, er hat mich genauso in den Arm genommen wie vorher, hat mir gesagt, dass er mich lieb hat, ist nochmal 1 Woche zurückgekommen und dann doch zu der anderen Frau gegangen. Er hätte mich nicht mehr geliebt, das war seine Begründung. Er hat für diese Erkenntnis fast 2 Jahre gebraucht.
Tue Dir das nicht an, kämpfe nicht um ihn. Ich will nicht sagen, dass es sich nicht lohnen kann. Aber wenn er sagt, er liebt Dich nicht mehr, nimm das Ernst.
So einen Bruch , vor allen Dingen, wenn man geneigt ist, alles zu tun, nur damit der Partner zurück kommt, den bekommt man später nicht mehr hin. Man kann nicht sein ganzes Leben so tun, als ob man dem Partner alles recht machen möchte.
Es ist sehr schmerzhaft, fühl Dich umarmt von mir. Ich bin diesen Weg voller Fragezeichen ja auch gegangen. Heute bin ich froh, dass wir getrennte Wege gehen, denn ich hätte mich niemals auf Dauer so verstellen können. Leider ist der Weg bis zu solchen Erkenntnissen sehr schwer.
Ich wünsche Dir viel Kraft dafür.
W51
 
  • #6
Denkt ihr dass seine neue Beziehung überhaupt lange halten wird. Sie ist aufgebaut auf Hinterhältigkeit. Wenn er sowas mit mir abgezogen hat dann wird er es mit ihr auch so abziehen denke ich mir
 
A

Ars_Vivendi

Gast
  • #7
Diese Trennung war aber eher aus dem Affekt eines Streites heraus.
Das ist Deine Sichtweise...

Ein paar Tage später wollten wir unserer Beziehung nochmal eine Chance geben. Es lief gut und ich habe mir wirklich Mühe gegeben ihm alles Recht zu machen.

Es macht keinen Sinn, eine Beziehung dadurch retten zu wollen, dass man es dem oder der anderen "recht" macht.

Er habe es in den 4 Wochen versucht sich wieder in mich zu verlieben aber es hätte nicht geklappt. Ich habe ihn so angefleht dass er doch diese 4 Jahre nicht einfach so wegwerfen kann.

Soviel zum Thema "Affekt".

Nur 4 Tage später sah ich auf Facebook dass er schon wieder in einer Beziehung ist. Als ich ihm daraufhin geschrieben habe meinte er er habe mich schon länger nicht mehr geliebt und deshalb ging es bei ihm jetzt so schnell mit der neuen Beziehung.

Eure Beziehung ist beendet, ob und warum und wie schnell er eine "Neue" hat, ob er das nur bei Facebook schreibt, um seine Ruhe zu haben, ob er sich erstmal ablenkt, alles nicht Dein Problem. Es ist für Dich sicher nicht einfach und nicht schön, dass die Beziehung zerbrochen ist, aber es ist eine Tatsache und je schneller Du Dich damit abfindest, desto schneller geht das Leben auch ohne ihn weiter...
 
G

Gast

Gast
  • #8
Liebe FS,

das tut mir sehr leid für dich. Ich denke auch, dass er diese Frau schon länger kannte. Selbst wenn er sie nach eurem Streit kennengelernt hat, finde ich sein Verhalten nicht in Ordnung.
Es wird ihn auf jeden Fall erwischt haben und es wird auch so sein, dass die Gefühle für dich nicht mehr stark genug waren.

Wenn ein Mann direkt nach einer Beziehung eine Neue hat, war er während der Beziehung schon länger nicht glücklich!

Ich kann dir nur einenRatschlag geben: lass ich gehen, konzentriere dich auf dein Leben, tue dir gutes, schaue nicht auf Facebook was er macht, denn das ist Vergangenheit.

Es wird einen Mann auf diesem Planeten geben, der besser zu dir passt :)))

Lenke dich ab, geh raus mit Freundinnen:)

Liebe Grüße
 
  • #9
Denkt ihr dass seine neue Beziehung überhaupt lange halten wird. Sie ist aufgebaut auf Hinterhältigkeit. Wenn er sowas mit mir abgezogen hat dann wird er es mit ihr auch so abziehen denke ich mir
Sicher wird er sich nicht geändert haben.
Lange halten kann das schon, Du siehst ja, wie sehr Du noch hinter ihm her bist, und wie Du versucht hast, ihm alles recht zu machen. Muss ja ein toller Hecht sein ;).
Je nachdem, wieviel sich eine Frau gefallen lässt, nur um diesen Mann der Männer als ihren möglichen Freund zu erhalten (solange keine bessere kommt und die Gute einen Tritt kriegt), kann das ewig halten. Nach viel Spaß für die Frau und Lebensfreude in einer Beziehung sieht das aber nicht aus.
 
  • #10
Doch, das geht. Viele Männer stürzen sich sofort in was Neues, ist eben auch eine Art, mit einer Trennung umzugehen. Sicherlich nicht die beste Art, aber das ist sein Thema, und nicht deines. Ob das was wird oder nicht, ist auch nicht dein Thema. Lass ihn ziehen!
 
G

Gast

Gast
  • #11
Nur Eintöpfe kann man wieder aufwärmen. Liebe niemals - jeder ist vorsichtig im Umgang mit dem anderen. Immer auf der Hut, nie wieder offen.....

Das er sich innerhalb von so kurzer Zeit neu verliebt hat, ist nichts ungewöhnliches. Eine Trennung kommt niemals plötzlich. Der Trennung geht immer ein langer Prozess voraus, indem sich der Verlassende vom Partner innerlich längst gelöst hat, bevor er dies offen ausspricht.

Klar tut eine Trennung weh, aber es hilft Dir leider nicht, ihm “hinterher zu spionieren“. Damit schadest Du nur Dir selber. Schließ mit der gescheiterten Beziehung ab und vor allem such nicht die Gründe des Scheiterns nur bei ihm. Ihr beide habt euren Anteil daran....

w,51
 
  • #12
Liebe Verlassene,
in der Tat sehe ich es auch so, dass dieser Mann längst eine Neue hatte oder zumindest auf der Suche war. Auf jeden Fall wollte er mit dir nicht mehr zusammen sein. Auf solche Partner kann wohl jeder gut verzichten, auch wenn es weh tut benutzt worden zu sein, als Lückenbüßer o. ä., auf Dauer macht ein unehrlicher Mensch nicht glücklich. Sei froh, dass du ihn los bist!
Alles Gute....
 
N

nachdenkliche

Gast
  • #13
Liebe Naddel, alle hier haben Dir das Richtige geschrieben. Lass ihn sausen, keinen Kontakt mehr, nicht den geringsten!!! Es muss Dir auch völlig egal sein, ob er nun glücklicher ist als mit Dir und es bleibt. Es wird nicht mehr..mit Kämpfen schon gar nicht. Vergiss bitte auch eine spätere Freundschaft mit diesem Mann.
Verbuchen diese Beziehung mit einer Erfahrung mehr in Deinem Leben..es gab ja auch schöne Momente.
Es braucht Zeit..aber es wird Dir wieder gut gehen, glaub uns das.:)
 
  • #14
Glaub mir, das ging schon länger - und ob es hält oder nicht, spielt doch keine Rolle mehr für dich.
Oder willst du dass er zu dir zurück kommt wenn ihn die andere nicht mehr will??? Vergiss es, er wird dich dann für die Nächste wieder verlassen und dann wieder angekrochen kommen, wenn es nicht klappt. Ich befürchte allerdings, dass du das mitmachen wirst denn du hast ja schon vorher alles getan, damit er bleibt.
Ich hatte eine lover, er wollte seine Freundin verlassen wenn ich mit ihm zusammen komme - ich habe gesagt, er soll sich trennen, Abstand bekommen und sich dann aus freiem Willen für mich entscheiden. Seine Antwort: „Ich gehe erst, wenn ich weiss dass es sich lohnt und du für mich da bist“.
Habe ihn direkt abgeschossen, wer will schon so einen Freund? Bleibt bei ihr bis er das vermeintlich bessere sicher hat.
Habe ihn dann mal nach über einem Jahr angeschrieben, er kam direkt am gleichen Abend noch zu mir und erzählte mir, wie schlecht es ihm geht.
Wie erbärmlich - seither verachte ich ihn richtig und dein Ex erinnert mich an ihn.
w, 43
 
  • #15
Als ich ihm daraufhin geschrieben habe meinte er er habe mich schon länger nicht mehr geliebt und deshalb ging es bei ihm jetzt so schnell mit der neuen Beziehung. Und er hätte halt durch Zufall direkt nach der Trennung jemand neues kenne gelernt.Man kann doch nicht 4 Tage nachdem man sich getrennt hat schon direkt wieder eine neue Beziehung anfangen oder? Und wenn er mich schon länger nicht mehr geliebt hat dann hätte er mich doch nicht die ganze Zeit belügen müssen. Mir geht es im Moment gar nicht gut. Und ich muss mir die ganze Zeit vorstellen wie glücklich die beiden zusammen sind.

Das ist doch eine klare Aussage. Er liebt dich nicht mehr.
Wie lange er eine andere Frau kennt, ist da für dich nicht relevant.
Und natürlich kann jemand 4 Tage nach einer Trennung schon wieder eine neue Beziehung anfangen. Wieso nicht?
Ich vermute allerdings, dass er die andere Frau schon länger kennt und sich bisher nicht sicher war, wer von euch beiden ihm mehr liegt. Nach eurem Streit wurde es ihm dann bewusst. Naddl erinnert mich irgendwie an eine andere Naddel, die ebenfalls in Sachen Liebe den Kürzeren gezogen hatte. Hat das vielleicht eine Bedeutung?
 
Top