• #1

Frühjahrsmüde - Chance auf neue Partnerschaft?

Der Winter war lang, der Teint ist entsprechend fahl, dafür sind Hüften und Hintern prall. Und nun? Kann, muss sich Frau um die 40 auf "Bikinifigur" bringen, sofern das überhaupt möglich ist, um einen Partner zu finden? Oder gibt es genügend Männer, die auch mehr schlecht als recht über den Winter kamen und dem weiblichen Geschlecht um die 40 ein paar Pfunde mehr zugestehen? Ich bin doch sehr irritiert über die hohen Forderungen, die hier im Forum immer an die weibliche Figur gestellt werden. Früher war ich sehr schlank, mit viel Verzicht, heute eher mit Pölsterchen versehen, dafür bin ich im wahrsten Sinne weicher geworden. Was denkt ihr? Ich hab keine Lust, mich Frühjahrsdiäten zu unterziehen. Kann man sich dann keine Chancen mehr einräumen oder nur Chancen bei beleibteren Männern?
 
  • #2
Liebe Nette_1973,

Es gibt Männer, die sehr gut durch den Winter gekommen sind. Ich habe regelmässig trainiert - der Winter war schneereich, was mich wahnsinnig motiviert hat! Und jetzt wo der Frühling da ist, drehe ich erst recht auf.

Aber es gibt sicher auch andere Männer. Es gibt eben nicht DIE Männer - jeder ist anders, also kann dir niemand deine Frage beantworten. Zudem sind die Meinungen in diesem Forum meist etwas überspitzt.

Deshalb sage ich: Kopf hoch. Probieren geht über Studieren! Ich wünsche dir alles Gute!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Kann, muss sich Frau um die 40 auf "Bikinifigur" bringen, sofern das überhaupt möglich ist, um einen Partner zu finden?
Wer hat dir denn diesen Blödsinn eingeredet? Was ist denn eine Bikinifigur? Die Bilder in Zeitschriften sind doch alle retuschiert. Und für fast keine Frau zu erreichen. Und welcher Mann will denn wirklich so einen Hungerhaken? Frau um die 40 darf auch aussehen wie ein richtiges Weib mit Rundungen. Glaub mir wir Männer stehen eher auf Feminin, und die wenigsten schauen da aufs Gewicht.

Ich bin doch sehr irritiert über die hohen Forderungen, die hier im Forum immer an die weibliche Figur gestellt werden.
Das dürfte wohl die Returkutsche sein. Weil Frauen gerade hier extrem hohe Ansprüche stellen. Der Mann ab 40+ muß ja heute sportlich sein und ohne Sixpack und Porsche vor der Tür geht ja nichts mehr. Männer ab 50 werden ja schon zum Bestatter von den Damen geschickt. Weil nicht mehr eigenständig lebensfähig. Frau will ja keinen Pflegefall.

Kann man sich dann keine Chancen mehr einräumen oder nur Chancen bei beleibteren Männern?
Klar kann Frau sich Chancen einräumen. Sie sollte aber so ehrlich sein, dem Mann auch das eine oder andere Kilo mehr gönnen.

Mir persönlich ist eine Frau mit weiblichen Rundungen lieber als ein verbiesterter Hungerhaken der jedes Salatblatt zählt.

m48
 
G

Gast

Gast
  • #4
Der Winter war lang, der Teint ist entsprechend fahl, dafür sind Hüften und Hintern prall.
Gibt's bei mir nicht. Ich habe den ganzen Winter durch mein Sportprogramm gemacht: 3 mal in der Woche Muckibuide, joggen bei Eiseskälte - das verbraucht Kalorien ohne Ende, reglemässig walken. Der Body ist schlank und straff wie immer, die Gesichtsfarbe erstaunlich frisch. Es scheint wohl doch mehr die Sonne, als man glaubt/erinnert, selbst hier im hohen Norden.

Kann, muss sich Frau um die 40 auf "Bikinifigur" bringen, sofern das überhaupt möglich ist, um einen Partner zu finden? Oder gibt es genügend Männer, die auch mehr schlecht als recht über den Winter kamen und dem weiblichen Geschlecht um die 40 ein paar Pfunde mehr zugestehen?
Wenn Frau auf die Bikinifigur verzichten will, weil im fortgeschrittenen Alter abnehmen und Figur dann halten ein echter Akt ist, reduziert sie bei der Online-Partnersuche ihre Optionen. Ob das unbedingt schlecht ist, wage ich zu bezweifeln, denn ein Mann, der sich bei einer Ü40erin ausschließlich für die Figur interessiert, hat wohl kaum ein interesse an einer Lebenspartnerschaft, sondern sucht eher eine attraktive Affäre.
Ob die Männer selber gut durch den Winter gekommen sind, ist dabei total egal - der Maßstab, den sie an ihre eigene Optik legen ist in der Regel überaus großzügig. Ich war heute bass erstaunt, als mich ein männlicher Wal in der Sauna anzubaggern versuchte (ich knapp 50 kg, er jenseits der 120, ohne dabei besonders groß zu sein). Gegen ein paar Pfund zuviel habe ich nichts, aber 40 kg Übergewicht ist dann doch zuviel des Guten.

Ich bin doch sehr irritiert über die hohen Forderungen, die hier im Forum immer an die weibliche Figur gestellt werden. .... Ich hab keine Lust, mich Frühjahrsdiäten zu unterziehen. Kann man sich dann keine Chancen mehr einräumen oder nur Chancen bei beleibteren Männern?
Dass Du irritiert bist, wundert mich sehr, Du bist doch lange und aktiv dabei oder war der Kopf auch im Winterschlaf? Wenn Du keine Lust auf Frühjahrsdiäten hast, lass' es bleiben, hat dann ohnehin keine Aussicht auf Erfolg. Was Dir dabei an Männern entgeht, um die ist es doch nicht schade oder suchst Du sowas oberflächliches?

w, 55
 
G

Gast

Gast
  • #6
Mich interessieren nur schlanke und attraktive Frauen mit Stil und Charakter! m/48
 
G

Gast

Gast
  • #7
Wenn es nur ein paar kleine Pölsterchen sind, dann macht das doch nichts. Oder siehst du nun komplett anders aus als im Herbst? Ich finde, nach diesem langen Winter hat man das Recht, bleich und schlaff auszusehen, solange sich dieser Zustand mit steigenden Temperaturen wieder ändert. Schließlich ist der Mensch ein Naturprodukt und es würde doch mehr als künstlich wirken, wenn du durchtrainiert, rank und schlank und gebräunt zum Date erscheinen würdest, auch wenn du es gerne wolltest. Warum sind alle so perfektionistisch?
w
 
  • #8
Liebe Frau Nette,

Du schreibst Du bist um die 40. Du kannst doch nicht wirklich darüber zweifeln, ob frau ein paar Kilo Übergewicht haben darf? Das ist doch Koketterie.... Das ist doch nicht das erste Frühjahr, das Du erlebst! Jene Koketterie ist jungen Jahren oft hübsch, aber in Deinem Alter? Du hast Dein Gewicht. Du hast Dein Alter. Du hast womöglich dieses Frühjahr 2-4 kg zugenommen. Du kennst Dich damit aus und weißt, wie Du damit umgehst. Männer interessieren sich für Dich (oder auch nicht) , egal welche Gedanken Du Dir über 500g (oder auch ein paar Kilo) Winterspeck machst.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Naja, da gilt das altbewährte Rezept: Verlang nicht, was du selbst nicht bieten kannst.

Da es auch für Männer ab 40 fairerweise schwieriger wird, ihr Gewicht und ihre Figur zu halten, steht es denjenigen, die es schaffen m. E. tatsächlich zu, die gleichen Ansprüche an eine Frau zu stellen. Allerdings gilt es zu beachten, dass von Ihnen noch keiner ein Kind zur Welt gebracht hat.

Wenn ich aber durch die Fußgängerzone schlendere, frage ich mich jedes Mal, wo sie sind, diese Männer ab 40 ohne Bauch (an Sixpack will ich ja nicht mal denken), Falten und mit vollem Haar?
Auch an ihnen nagt der Zahn der Zeit, nur haben Männer eine vollkommen andere Selbstwahrnehmung als Frauen.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Ganz ehrlich.
Es ist mir sowas von egal.
Ich habe Gr.44 und flirte zur Zeit an jeder Ecke. Muss wohl noch was anderes sein, dass mich die Männer mögen.
Mein Freund ist 1,75m, hat keinen Hintern in der Hose, dafür ein Bäuchlein...trotz Fitnessbude.
Stimmt, wenn man sich so umguckt: Wo sind die perfekten Paare?
Die findet man vielleicht in der High Society, wo fleissig Fett abgesaugt, Lippen aufgepolstert, geschnippelt und getackert wird.
Und wenn man sich partout nicht in seiner Haut wohl fühlt, muss man eben daran arbeiten.
Geht mal in Freibad-da sieht man die ganze Wahrheit.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Wenn ich aber durch die Fußgängerzone schlendere, frage ich mich jedes Mal, wo sie sind, diese Männer ab 40 ohne Bauch (an Sixpack will ich ja nicht mal denken), Falten und mit vollem Haar?

Das sind die, die auf 35 geschätzt werden ...

Ansonsten:
Topfigur ist sicher nicht zwingend notwendig, gerade in dem Alter.
Damit ist aber nicht alles abseits der Topfigur entschuldigt.
Vor allem sollte angesichts Frühjahr dann das Gewicht in Relation zum Fitnesszustand nicht so sein, dass es fürs Laufen, Fahrradfahren, wandern etc. heißt: ich kann/will nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Sei so wie du dich wohl fühlst :) Denn nur wen du dich in deinem Körper wohl fühlst strahlst du von innen heraus und das bemerkt dann auch die Männerwelt.

Viel Glück!!
 
G

Gast

Gast
  • #13
Pardon, aber wenn dich ein Mann mit Pölsterchen nicht mag, will und braucht er dich auch ohne nicht zu mögen. Was soll das? Wenn es auf 1cm Hüftumfang mehr oder weniger ankommt, verzichte ich lieber auf diesen Menschen. Bitte komm wieder zu dir, liebe Fragestellerin!
 
G

Gast

Gast
  • #14
Liebe FS,

Du musst konsequent bleiben: Auf der einen Seite hast du keinen Bock abzunehmen, auf der anderen Seite proklamierst du, dass du dich mit beleibteren Männern zufrieden geben müsstest. Soll heißen: ich darf fettleibig sein, die Männer aber nicht.


M.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Weichwerden

Männer werden im Alter auch weicher. Im Gesicht und überall.
Tu dich doch mit jemandem zusammen der sich auch nicht gerade perfekt vorkommt. 98% der Menschen mäkeln sich herum und finden immer was.
Viele Frauenmagazine trommeln jetzt zur Frühjahrskur. Alle Jahre wieder...
Sieh es doch gelassener. Verwöhn dich, pfleg dich, bewege dich an der
frischen Luft, tank ein bisschen Sonne und die Welt heitert auf.
Und flirten würde ich auch mal probieren.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Liebe FS, wie Du an den Reaktionen hier merkst, sind diese so unterschiedlich wie die Geschmäcker es eben auch sind. Der eine Mann will die sportlich aktive, fitte Frau, weil er selbst sportlich aktiv und fit ist (manche auch, obwohl sie es nicht sind). Der andere Mann steht besonders auf Frauen, die ein paar weibliche Rundungen mehr haben als andere. Dem nächsten wiederum ist es völlig egal, ob hier oder dort ein Pfund oder Kilo zuviel auf der Hüfe liegt. Fakt ist doch, dass Du nicht beeinflussen kannst, worauf ein Mann steht. Und wichtig ist, dass man mit sich selbst im Reinen ist. Dann strahlt man das auch aus. Du scheinst nicht so richtig zufrieden mit Dir zu sein. Daher musst Du Dir die Frage stellen, ob Du für Dich doch etwas tun solltest. Und Du solltest Dich fragen, welche Sorte Mann Du suchst. Man ist nur dann für andere attraktiv (und damit meine ich nicht nur die Figur), wenn man sich selbst auch attraktiv findet. Ausstrahlung ist entscheidend, nicht ein paar kleine Kilos mehr auf den Hüften. Ich kenne sowohl Paare, die von Figur und (Un-)Sportlichkeit her voll auf einer Linie liegen, als auch solche, die in dieser Hinsicht vollkommen verschieden sind, und sich gegenseitig trotzdem (oder gerade deswegen) attraktiv finden. Fazit: Die Figur ist nicht das Problem.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Mich interessieren nur schlanke und attraktive Frauen mit Stil und Charakter! m/48

Dann kommen wir beide nicht zusammen, obwohl ich Deinen Suchkriterien entspreche, denn ich suche einen Mann mit Tiefgang, Charakter, einem Sinn für trockenen Humor, Verstand und Güte. Achja.. oberflächlich sollte er nicht sein und Menschen auf das Äußere reduzieren.
schade. so schade...
zu FS.... wer will einen Mann, der eigentlich nur eine Schaufensterpuppe möchte, die ihm zu Gefallen ungesund lebt?
 
G

Gast

Gast
  • #18
G

Gast

Gast
  • #19
Entspanne dich, liebe FS. Ob du nun ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen hast oder nicht ist nun wirklich nicht schlimm und definitiv kein Grund für irgendwelche zwanghaften Abmagerungskuren.

Du musst vor allem mit dir selber ins Reine kommen, du musst dich in deinem Körper wohlfühlen. Ob mit ein paar Kg mehr oder weniger ist wenn du nicht gerade total übergewichtig bist, egal. Aber wenn du mit dir selbst nicht zufrieden bist, strahlst du das auch aus und so wirst du keinen wirklichen Partner finden. Wenn du hingegen Zufriedenheit ausstrahlst, sehr wohl...
 
G

Gast

Gast
  • #20
Es sind die schlanken, mit denen man den meisten Ärger hat. Es ist über 30 Jahre her, dass ich eine schlanke Freundin hatte. Und ich werde auch keine mehr bekommen. Die ründlichen sind psychisch anders drauf. Bleib wie du bist und steh dazu.

Aha... Wrd das wieder diese leidliche mehr-Pfunde-mehr-Charakter-Diskussion? Ich würde dich gern mal einer Bekannten vorstellen. Ich habe sie wirklich gern, aber so wie sie mit Mànnern umspringt, das möchtest du nicht erleben, glaube mir... Sie hat übrigens ca. 30 kg Uebergewicht. Das dazu... :)

zu FS: Was möchtest du bitte? Das erschliesst sich mir nicht so ganz. Zuspruch, dass du mit ein paar Kilos mehr einen Partner findest? Nun, das ist natürlich möglich. Das müsstest du doch selbst wissen, oder? Geh raus unter die Menschen, schau, wie die Männer auf dich reagieren. Und lies nicht so viel im Netz über Ansprüche der Männer an Frauen (und umgekehrt). Das Internet ist nun mal nicht das wahre Leben. Wichtig ist, dass du mit dir zufrieden bist und das auch ausstrahlst. Bist du nicht zufrieden, tue etwas, ansonsten alles gut.
 
Top