• #1

Fühlen, wenn er der Richtige ist?

Ich hatte ein erstes Date mit meinem Finanzberater. Und der erste Kuss war überwältigend. Es fühlte sich so... richtig an. Als wäre es das einfach.Hatten Sie dieses Gefühl auch schon mal bei jemandem? Wie war das bei Ihnen? Und war die Intuition richtig, ist also ein Paar auf Dauer oder sogar für die Ewigkeit aus Ihnen geworden?

Fräulein Wunder
 
G

Gast

  • #2
Nein, mit dem Finanzberater...!!! Ich staune, liebes Fräulein Wunder!

Kennst Du nicht diese Liedzeile von Cher "It´s in his kiss..."??

Mein bester Küsser ever war 12 Jahre lang mein "Mann". Einen anderen guten Küsser habe ich selbst vergrault, weil untschlossen und auch noch ehrlich - ein Anfängerfehler... Ein schlechter Küsser schrieb mir jahrelang Liebesbriefe - aber leider hatte diese Liaison wegen Entfernung keine Zukunft.
Der letzte schlechte Küsser war auch sonst eine Enttäuschung - so what?!
 
G

Gast

  • #3
Den "Richtigen" auszuwählen ist in erster Linie eine Willensentscheidung! Das größte Drama im Leben vieler Frauen ist leider, dass sie nicht in der Lage sind, eine dauerhafte Willensentscheidung zu treffen. In fast esoterischem Eifer wird dagegen immer wieder an ein angebliches "Bauchgefühl" geglaubt und damit verunsichern sie sich und ihre Umgebung.

m.
 
G

Gast

  • #4
Nein, Intuition kann man getrost in die Tonne treten!
 
G

Gast

  • #5
Liebes Fräulein Wunder,
und schon wieder eine Chance versemmelt. Welche Frau, die eine Beziehung will, küsst ihn denn beim ersten Date - leicht zu haben = Affärenfrau, keine Beziehung. Lernst Du das noch?
 
G

Gast

  • #6
Ja, das hatte ich auch schon. Es war dann auch eine Weile ein Traum - bis es zum Alptraum wurde. Das gibt es leider - extreme Eifersucht, extremes Klammern und Mich-Einschränken-und-für-sich-haben-Wollen. Bis es gar nicht mehr ging. Aber der Anfang war wundervoll und die schöne Zeit, die wir hatten, möchte ich nicht missen.

Wenn es sich richtig anfühlt: genießen und schauen, was kommt. Nicht zu viel Euphorie, aber auch nicht zu viel Zweifel.

Viel Glück!
 
G

Gast

  • #7
Auf Ihr Gefühl sollten Sie lieber nicht mehr so vertrauen Frl.Wunder.
Dem Gefühl nach, war der letzte ja wohl auch schon der Richtige....... Und wie lange hat es noch mal gedauert?
 
G

Gast

  • #8
Wie war das bei Ihnen? Und war die Intuition richtig, ist also ein Paar auf Dauer oder sogar für die Ewigkeit aus Ihnen geworden?

Fräulein Wunder

Tja liebes Fräulein Wunder, wenn du irgendwann mal erwachsen wirst, klappt es auch mit den Männern. Dein Prinzessinnengetue stößt viele Männer ab. Ich für meinen Teil habe immer die Frau gesucht, die noch Frau ist. Und da haben viele deutsche Frauen ein Defizit. Nicht wenige Frauen fühlen sich heute als die besseren Männer. Klar kann meine Frau die Getränke Kiste selber hoch tragen. Oder die Tür öffnen. Aber muss ich mich heute schlecht fühlen, wenn ich meine Frau verwöhne? Ja ich bin auch dann noch ein richtiger Mann, wenn ich meiner Frau das Badewasser einlasse.

Und Jungs sind wir doch mal ehrlich. Wollen wir wirklich die perfekte Frau? Oder wollen wir doch lieber die Frau mit den Fehlern, die im Bett pubst? Ich für meinen Teil habe mich für die Frau entschieden, die jede Menge Fehler hat. Ich bin ja auch nicht perfekt. Aber ich bin ein Mann, der über meiner Frau steht. (Ironie)
 
G

Gast

  • #9
Ja ..Dieses Gefühl beim Küssen hatte ich auch mit ihr..

Nach 4 Jahren wurden wir geschieden. Das "Gefühl" täuscht eben auch.

m47
 
  • #10
Liebes Fräulein Wunder,

stöhn... Könnten Sie bitte, bitte endlich mal mit Ruhe und Gelassenheit an eine solche Bekanntschaft heran gehen?

Der arme Kerl, nun phantasieren Sie ihn schon wieder in die Traummann-Rolle hinein! Das baut einen solchen Druck auf - das kann fast nur schief gehen!

Warten Sie doch einfach mal ab! Leben Sie ihr Leben, flirten Sie, verabreden sich ab und zu, dann wird sich das schon zurechtrütteln. Viel Glück!
 
  • #11
Hmm, wo fängt man denn an.. (also Vorrausgesetzt die Story ist wirklich wahr und nicht nur für das Forum geschrieben..)

"An diesem Abend wusste ich noch nicht, wie ernst ich seine Avancen nehmen sollte. Wollte er nur kurzfristig Kapital herausschlagen und auf Risiko gehen? Oder ging es ihm um eine langfristige Anlage, deren Wert mit der Zeit auf sicherem Fundament wächst? "
das liesst sich wie aus einem der Groschenromane an der Supermarktkasse. Rosamunde Pilcher und Co lassen grüssen. wer so rangeht erwartet ja förmlich das Feuerwerk nach dem Essen inklusive dem weissen Einhorn das Regebögen K¨***t..


Ich hoffte, dass Hartmut das Signal verstand und lackierte mir für den sexy Touch noch die Fingernägel rot.
was denn für ein Signal: "habe bitte, bitte Sex mit mir " ? und warum in aller Welt willst du denn DIESE Signale beim Erst-Date senden?

"sobald sie sich berührten, entzündete sich ein Tischfeuerwerk, so elektrisierend war die Begegnung unserer Hände."
da bist du doch schon weit übers Ziel hinaus geschossen.. schreibst doch selbst, du nahmst nix wahr .. was weisst du denn noch aus der Begegnung ausser das deine Ovarien den Typen nett fanden

"Ich hatte alles auf eine Karte gesetzt. Auf Herzkönig."
kann man ja mal machen.. mit 16 oder 20 oder .. evtl nochmal mit 25.. dann sollte man evtl auch mal guggen was hinter der Fassade und dem Parfüm steckt.. wenn du jemanden zum Abschleppen und auf die Matte schmeissen gesucht hast : alles Richtig gemacht.. wenn du was für "mehr" gesucht hast.. ähm na eigentlich hast du gar nichts gemacht. 100% Bauch 0% Kopf.. nicht SO optimal..
 
G

Gast

  • #12
Frl. Wunder mal wieder im Liebestaumel. Hoffentlich nicht wieder so eine Geschichte wie das letzte Mal. Schnell entflammt, schnell verbrannt. Einfach mal den Ball flachhalten, weniger reininterpretieren, Kopf einschalten wenn nötig und gut ist.
 
G

Gast

  • #13
Oh je, Frl. Wunder setzt mal wieder alles auf eine Karte. Da werden wir ja die nächste Zeit wieder einiges zu lesen bekommen von Herzbuben Hartmut.. Ich hoffe die Sache läuft so gut weiter wie sie angefangen hat. Was ich allerdings nicht wusste ist, dass roter Nagellack ein Garant für mehr ist, zumindest für den ersten Kuss beim ersten Date.

Frl. Wunder scheint wieder etwas übereifrig bei der Sache zu sein, dass hat ja in der Vergangenheit nicht wirklich funktioniert. Aber wer weiß vielleicht ist Hartmut ja der Mann für`s Leben, küssen kann er ja. Das checkt Frl. Wunder ja immer recht früh:)). Und Hartmut wird sich gefreut haben dass das so easy läuft:))
 
G

Gast

  • #14
Dein Prinzessinnengetue stößt viele Männer ab. Ich für meinen Teil habe immer die Frau gesucht, die noch Frau ist.
Wahre Frau UND Prinzessin - meine Männer fanden das immer allerliebst und sehr begehrenswert. Es waren drei Langzeitpartner und viele Verehrer. Soviel zu den ewig mäkelnden Männern, die Prinzessinnen negativ sehen. Ist nicht immer angebracht.

Fräulein Wunder stresst sich schon wieder. Vielleicht kann sie ja irgendwann den Kuss "einfach so" genießen und sehen, was die Zeit bringt. Aus einem ersten Busserl gleich ewigwährendes Glück zu lesen ist einfach Überforderung pur.
 
G

Gast

  • #15
Kommt immer darauf an, woran man "den Richtigen" fest macht. Sei es Finanberater oder sonstiger Beruf. M.E. zeigt ein Kuss, der überwältigend ist, in erster Linie die körperliche Anziehungskraft, mit Intuition für eine ewige Liebe hat dies nicht viel gemein.

Der erste Kuss ist nur eine Stufe, die nach der ersten (erfolgreichen) Kennenlernenphase folgt.
Für "den Richtigen" oder "die Richtige" ist leider etwas mehr als nur das erforderlich. Wenn jemand dies an einem Kuss erkennen vermag, glückwunsch. In vielen Fällen kann eine solche "Intuition" aber auch in eine unglückliche Partnerschaft oder gar Affäre führen, je nachdem wie die beiden Menschen empfinden und welche Ziele sie verfolgen.
 
G

Gast

  • #16
Nein, Intuition kann man getrost in die Tonne treten!
Das ist der größte Humbug.

Die Intuition ist der Schlüssel zu allem, der Verstand entscheidet nur 40 %.

Wir alle sind Gefühlswesen und wir lassen uns von Gefühlen leiten, auch wenn der Verstand dazwischenfunkt. Bitte lies mal soziologische Studien darüber.

Ich bin im Finanzsektor tätig und habe viele Kundengespräche, auch Vertrieb.

Entscheidend dabei sind nicht die Fakten und Zahlen, die ich dem Kunden vorlege, sondern das Gefühl sich "gut" zu fühlen, sich zu vertrauen, sich sympathisch zu finden. Ein Kunde der sagt Frau XY, ich mag sie, sie sind humorvoll und immer so ausgeglichen. Auch wenn andere Anbieter günstiger sind, aber nirgendwo werde ich so freundlich empfangen und beraten, ich bleibe bei ihnen, denn ich fühle mich gut aufgehoben.

Das ist Bauchgefühl, Empathie und den inneren Zugang zum Menschen.

Was hat das mit Liebe zu tun?
Sehr viel, es stimmt, beim küssen merkt man den Gleichklang der Seele, wenn es da nicht klappt, kann man die ganze Sache vergessen. Ein Kuss sagt mehr als tausend Worte, denn er wird über das Gefühl, nicht über Verstand, geleitet.

Gruss