G

Gast

  • #1

Für wie gesellschaftsfähig haltet ihr die online suchenden (geben sie sich im realem Leben auch so)?

Ich habe den Eindruck, dass viele hier (in EP) "einfach nur anwesend" sind, den eigentlichen Sinn (Partnervermittlung) aber irgendwie nicht verstanden haben. Einfache und höffliche Umgangsformen setzte ich inzwischen nicht mehr voraus, sie sind oft gar nicht vorhanden (im Allgemeinen). Habt ihr hier auch so viele schräge Kontakte, erzählt mal?
 
  • #2
Worauf willst du hinaus? Auf das Problem, dass viele nicht antworten? Zu dem Thema gab es schon etliche Threads zuvor (siehe http://www.elitepartner.de/forum/tag/antwortverhalten.html).

Oder geht's dir um besonders schräges Verhalten des Gegenübers? Auch dazu gibt's schon einen Thread: http://www.elitepartner.de/forum/was-waren-eure-schraegsten-kontakte.html.
 
G

Gast

  • #3
Leider ist es so.Ich habe die gleichen Erfahrungen.Vor einigen Wochen habe ich einfach mal 10 Mitglieder angeschrieben. Einer hat sich persönlich gemeldet. Der nächste hat wenigstens die Absagetaste gefunden und dann gab es noch einen, der mein Profil beäugt hat ,ohne Reaktion.Ich schreibe nun niemanden mehr an, denn ich komme mit den Umgangsformen nicht klar.
 
G

Gast

  • #4
1. Mein Eindruck: Jeder, der den Test ausgefüllt hat, wird bei EP geführt, auch wenn er sich nie wieder einlogt. Das rote Zeichen rechts neben dem Bild zeigt, ob der entsprechende Teilnehmer auch aktiv ist.

2. Es mag ja auch sein, dass es hier die attraktive 30jährige oder den Chefarzt gibt, die/der sich vor lauter Anfragen nicht mehr retten kann und deshalb nicht antwortet.

3. Wenn man hier im Forum etwas stöbert, fällt auf, dass viele Teilnehmer SEHR konkrete Vorstellungen haben, wie sie sich ihren Partner vorstellen. Ein Jahr oder ein Zentimeter zu viel, ein Rechtschreibfehler oder der falsche Beruf und man wird schon nicht mehr beachtet.

4. Besonders Männer haben Angst vor emotionalen Abschieden oder verwirrenden Rückfragen. Besser, sie antworten gar nicht und stellen sich tot. Bei Internetkontakten ist das besonders einfach.

5. Kann es sein, dass einfache und höfliche Umgangsformen etwas steril wirken? "Werte Dame/Werter Herr, ich möchte Sie gerne kennen lernen" lässt nicht darauf schließen, dass der Schreiber sich wirklich interessiert.

Vielleicht hilft es, die Partnersuche im Internet sportlich zu sehen. Am Anfang hat man vielleicht noch das Gefühl, auf Grund des Profils den idealen Partner gefunden zu haben und ist dann enttäuscht, wenn der andere das nicht so sieht. Aber auch im 'wirklichen' Leben braucht man viele Kontakte bis man einen passenden Partner findet. Warum soll das im Internet anders sein?
 
G

Gast

  • #5
Dem kann ich nur zustimmen, ich hatte auch bessere Umgangsformen erwartet! Im Forum wird dies leider oftmals noch untermauert. Daher habe ich mich abgemeldet. Blose Anwesenheit kann es nicht sein, da diese Anwesenheit dann doch noch etwas kostet.

Andererseits ist es schwierig zu mehreren Kontakt zu halten bzw. intensiver einzugehen. Es sei denn man hat den ganzen Tag Zeit und nach Feierabend nichts anderes vor.
 
  • #6
Na ja, es gibt sehr viele Karteileichen. Wenn man sich auf ausgefüllte (!) Profile mit Foto, Preferred Member und kürzlich eingeloggt fokussiert, dann hat man einen besseren Eindruck von den aktiven Mitgliedern.

Ich glaube, dass die aktiven Mitglieder hier ansonsten ganz normale Menschen sind, die man "draußen" nicht erkennen oder unterscheiden würde.
 
G

Gast

  • #7
#3 Leider ist das "Sich-tot-stellen" kein Vorrecht der Männer; das passiert mir bei Frauen auch relativ häufig. Eine kurze Absage (wenn ich auch persönlich die standardisierte EP Form nicht mag), wäre schon wünschenswert.

Die Kontakte, die zustande kommen, sind aber in der Regel sehr nett, und wirklich schlechte Umgangsformen habe ich (38, m) auch nicht feststellen können. Was mir eher negativ auffällt, ist der vielfache Mangel von ausgefüllten "ich über mich"; schade, denn so gehen mögliche Anknüpfungspunkte verloren. Das mag übrigens im Einzelfall die Beobachtung von #2 erklären (Profil angeguckt aber keine Meldung). Wenn ich keinen Aspekt sehe, der mir mehr über die Person verrät, dann verfolge ich dieses Profil auch nicht weiter.
 
G

Gast

  • #8
Ich würde das auch nicht so verbissen sehen. Das Internet ist doch das beste Forum für all die, die keine gute Kinderstube haben und da ist doch EP kein Einzelfall! Man muss halt viele Frösche küssen, bis ein Prinz dabei ist!
 
  • #9
@#7: Was hat denn "gute Kinderstube" mit Online-Dating zu tun? Meinst Du das ernst?
 
G

Gast

  • #10
@1 ThomasHH
Aktuelles Beispiel: Frau antwortet kurz und in späterer Mail erzählt sie: sie sei auf so vielen meistens kostenlosen Plattformen, wo das Bild als quasi alleinige Aussage steht, gewesen und hatte nie jemand richtigen für Beziehung gefunden. Nun hat man ihr (meistens um 30) einen Gutschein hierfür geschenkt und sie will es hier mal ausprobieren einen richtigen Partner (zwecks Kinder) zu finden… leider schaffen es diese Damen dann aber nicht mehr in ganzen Sätzen zu sprechen oder sich überhaupt zu melden oder auch nur den allerkleinsten Gedanken mit dem Schreiben oder Antworten zu verschwenden, obwohl sie einen ja von sich aus sehr gerne treffen würden (ich glaube inzwischen nichts geschriebenes mehr, wer sich nicht meldet will auch nichts).
Ich suche doch nur eine ganz normale, nette, realistisch eingestellte Frau, was leider schwierig zu finden ist.

@3 ja stimmt leider vollkommen und man merkt ob eine Frau auch auf anderen Singlebörsen angemeldet ist (typisches Verhalten, nur nach Bild beurteilen, keine sonstigen Interessen, Träumereien,…)
 
G

Gast

  • #11
Teils teils... im allgemeinen habe ich hier von allen Portalen, die am höflichsten wirkenden Kontakte erlebt. Dennoch hatte ich gehofft akademisch gebildet, heißt sie sind intelligenter, haben ein anderes Bewußtsein, verstehen was Partnerschaft und Liebe bedeutet... seit ich hier im Forum lese, glaube ich hier nur akademisch eingebildet zu finden.
Mann muß materiell gut da stehen und Frau top aussehen, jung, erfahren und kinderlos sein... maklellose Schönheit sucht eingebildeten Porschefahrer....
Ich bin schon entsetzt, dass hier keiner kapiert, worum es in Partnerschaft und LIebe geht und fühle mich fehl am Platz... hab auch schon gekündigt. Da hab ich doch ganz andere Vorstellungen von dem Thema...
 
  • #12
@#9: Tja, hört sich tatsächlich so an, als dass sich deine Bekanntschaft das Leben selbst schwer macht. Der würde ich keine weitere Beachtung schenken.

Man muss das allerdings auch von dem Fall unterscheiden, in dem sich im Laufe einer Kommunikation herausstellt, dass es einfach nicht passt. Absagen empfinden wohl viele als peinlich. Sie vermeiden sie und stellen sich lieber tot.

Wenn man früher auf den Partys mit Mädels in Kontakt kam und sie irgendwann festgestellt haben, dass es nicht so richtig passt, dann haben sie sich meistens mit den Worten verabschiedet: "Oh, das ist mein Lieblingslied, ich geh tanzen." Wiedergekommen sind sie dann nicht mehr. Das ist quasi das Realweltpendant.
 
K

katinka78

  • #13
Die Menschen sind sicher die gleichen, allerdings fällt es hier halt wesentlich leichter einfach mal nicht zu antworten. Man muss dem anderen halt nicht am nächsten Tag in die Augen schauen. Allerdings bin ich auch noch nicht lange genug hier, oder besser gesagt, eigentlich auch nur eine der besagten "Karteileichen" um des Ganze beurteilen zu können..
Die Kontakte die ich bisher hatte waren aber sehr freundlich und nett, geradezu höflich. Und ganz ehrlich? Eigentlich eher zu höflich...

nur weil man sich auch mal ernsthaft unterhalten mag heißt des doch nicht, dass man alles ernst und seriös betrachten muss.

Mit ein wenig Leichtigkeit geht vieles leichter. Vorgefertigte Pläne und zu große Ernsthaftigkeit nehmen einen die Chance die schrägen Seiten der Mitsuchenden zu sehen und zu erleben. Und immerhin soll es hier doch um Partnerschaft und Liebe und nicht um die Lösung eines Problems gehen.
 
G

Gast

  • #14
hm, nun bin ich doch etwas irritiert von den vielen verschiedenen Erfahrungen. Bin nur hier so rein gestolpert bei EP und lese da und dort ein paar Artikel. Wollte mich anmelden mit festen Absichten der Partnersuche, naja die Hoffnung stirbt halt zuletzt. Wie realistisch ist es hier einen Partner wirklich zu finden? Klönen via Internet ist ja da und dort mal ganz nett, aber langfristig auch zeitraubend und nicht der Sinn dieser Aktion.