• #1

Gefühlschaos

Hallo zusammen, ich hab die letzten Monaten leider ein ziemliches Gefühlschaos hinter mir, mit dem ich jetzt erst wieder richtig zu recht komme.

Meine beste Freundin hat mir vor einigen Monaten mitgeteilt, das sie Gefühle für mich hat. Wir hatten zu der Zeit sehr viel Kontakt, mehr als normal und mir ging es ähnlich wie ihr. Jedoch war ich zu dem Zeitpunkt in einer langjährigen Beziehung die ich nicht aufgeben wollte. Deswegen haben wir uns drauf geeinigt das wir erstmal Abstand voneinander nehmen.

Leider hat mir das im Nachhinein sehr zu schaffen gemacht und ich habe viel über meine eigene Beziehung nachgedacht. Letztendlich ist darauf rausgelaufen das ich mich von meiner Freundin getrennt habe. Ich war einfach schon so lange in dieser Beziehung das ich nie wirklich darüber nachgedacht habe. Sie war einfach ein Teil meines Lebens den ich nicht mehr wegdenken konnte. Ich musste aber ehrlich zu mir selbst und auch zu ihr sein, das ich sie trotz alle dem nicht mehr liebe. Es war mehr Freundschaftliches zusammen Leben. Es war nie das „Feuer“ da, das ich bei Gesprächen mit meiner besten Freundin gespürt habe.

Es sind jetzt einige Wochen vergangen und ich habe seither mit keinem von beiden mehr gesprochen. Meine beste Freundin seh ich zwar ab und an in der Musikprobe. Jedoch fühlt es sich komisch an. Ich glaube ich habe immer noch Gefühle für meine beste Freundin und würde gerne wieder einen näheren Kontakt pflegen. Einfach um zu schauen ob sich die Gefühle von damals erneut entwickeln.

Wie würdet ihr den Kontakt wieder aufnehmen? Ich will nicht wie der verzweifelte Freund wirken, der jetzt wieder ein Beziehung sucht. Ich will einfach wieder mit ihr schreiben und näheren Kontakt halten und dann schauen wie es sich entwickelt.

Wichtig ist, sie hat mich in WhatsApp blockiert, ich weis bis heute nicht warum. Wenn ich sehe redet sie normal mit mir. So kommt es mir zumindest vor.
 
  • #2
Hallo zusammen, ich hab die letzten Monaten leider ein ziemliches Gefühlschaos hinter mir, mit dem ich jetzt erst wieder richtig zu recht komme.

Meine beste Freundin hat mir vor einigen Monaten mitgeteilt, das sie Gefühle für mich hat. Wir hatten zu der Zeit sehr viel Kontakt, mehr als normal und mir ging es ähnlich wie ihr. Jedoch war ich zu dem Zeitpunkt in einer langjährigen Beziehung die ich nicht aufgeben wollte. Deswegen haben wir uns drauf geeinigt das wir erstmal Abstand voneinander nehmen.

Leider hat mir das im Nachhinein sehr zu schaffen gemacht und ich habe viel über meine eigene Beziehung nachgedacht. Letztendlich ist darauf rausgelaufen das ich mich von meiner Freundin getrennt habe. Ich war einfach schon so lange in dieser Beziehung das ich nie wirklich darüber nachgedacht habe. Sie war einfach ein Teil meines Lebens den ich nicht mehr wegdenken konnte. Ich musste aber ehrlich zu mir selbst und auch zu ihr sein, das ich sie trotz alle dem nicht mehr liebe. Es war mehr Freundschaftliches zusammen Leben. Es war nie das „Feuer“ da, das ich bei Gesprächen mit meiner besten Freundin gespürt habe.

Es sind jetzt einige Wochen vergangen und ich habe seither mit keinem von beiden mehr gesprochen. Meine beste Freundin seh ich zwar ab und an in der Musikprobe. Jedoch fühlt es sich komisch an. Ich glaube ich habe immer noch Gefühle für meine beste Freundin und würde gerne wieder einen näheren Kontakt pflegen. Einfach um zu schauen ob sich die Gefühle von damals erneut entwickeln.

Wie würdet ihr den Kontakt wieder aufnehmen? Ich will nicht wie der verzweifelte Freund wirken, der jetzt wieder ein Beziehung sucht. Ich will einfach wieder mit ihr schreiben und näheren Kontakt halten und dann schauen wie es sich entwickelt.

Wichtig ist, sie hat mich in WhatsApp blockiert, ich weis bis heute nicht warum. Wenn ich sehe redet sie normal mit mir. So kommt es mir zumindest vor.
Hat sie dich wirklich blockiert oder nur aus ihren Kontakten gelöscht? Dann siehst du ihr Profilbild nämlich auch nicht mehr. Aber wenn du sie ohnehin siehst, frag sie doch einfach! Dann hast du gleich ein Thema und weißt, woran du bist. Und dann frag sie, ob ihr nicht mal wieder quatschen wollt und je nach ihrer Reaktion ergibt sich alles weitere. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie keine Gefühle mehr für dich hat.
 
  • #3
Puh, das ist aber echt ein Gewitterwetter bei dir ⛈.
Du hast eine beste Freundin, die dich blockiert hat? Dann bedeutet es dass sie sehr sauer auf dich ist. Aber sie redet ja ganz normal mit dir. Vielleicht hat sie nur kein Profilbild mehr in ihrem WA?
 
  • #4
Sie hat mich blockiert, habe ihr mal in dem ganzen Chaos geschrieben und es ist immer noch nur ein Pfeil an der Nachricht.
So wie sie mit mir redet glaube ich nicht das sie sauer ist, eher vielleicht enttäuscht. Ich weis es nicht.
 
  • #5
Deswegen haben wir uns drauf geeinigt das wir erstmal Abstand voneinander nehmen.
Das ist der Staus Quo an dem sich deine beste Freundin hält. Nach ihrem Geständnis und deiner Absage, zieht sie sich, wie mit dir vereinbart zurück und versucht sich zu entlieben.
Letztendlich ist darauf rausgelaufen das ich mich von meiner Freundin getrennt habe.
Es sind jetzt einige Wochen vergangen und ich habe seither mit keinem von beiden mehr gesprochen.
Das fand ich schon „witzig“… du hast mit deiner Freundin Schluss gemacht, warum sollte sie noch mit dir reden wollen?

Ich glaube ich habe immer noch Gefühle für meine beste Freundin und würde gerne wieder einen näheren Kontakt pflegen. Einfach um zu schauen ob sich die Gefühle von damals erneut entwickeln.
Das ist was, was du willst; dein Gegenüber kann für sich was anderes wollen, eben Schutz der Gefühle und Abstand, zumal du nur glaubst, Gefühle für deine ehemals beste Freundin zu haben, bist aber selbst nicht sicher.
Wie würdet ihr den Kontakt wieder aufnehmen? …Ich will einfach wieder mit ihr schreiben und näheren Kontakt halten und dann schauen wie es sich entwickelt.
Wenn Du deine damalige beste Freundin siehst, sie ansprechen und sie zu einem Treffen einladen.
Wichtig ist, sie hat mich in WhatsApp blockiert, ich weis bis heute nicht warum.
Tief verletzte Gefühle. Spricht dafür das sie Dich für sich auf eine oberflächliche Bekanntschaft zurückgestuft hat, aber nicht mehr die nähere Person. Sie kann aber dennoch Gefühle haben, manche blockieren den Kontakt und löschen ihn anschließend, um nicht in Versuchung zu geraten, der Person, welche ihnen abgesagt hat und Distanz verlangt, nicht nachzulaufen, wenn einen die eigene Sehnsucht es verlangt.
 
  • #6
Ich würde nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, sondern sie bei der nächsten Begegnung in ein Gespräch verwickeln, ihr ein Kompliment machen und etwas vorschlagen, was ihr als beste Freunde oft gemacht habt. Wenn sie darauf eingeht, würde ich beim Treffen erwähnen, dass ich nun Single bin. Lass den Kontakt wieder aufleben und wenn es dir danach ist, such Körperkontakt. Das wird ihr ohne große Reden und Erklärungen signalisieren, dass du offen für mehr als Freundschaft bist.

Falls sie deinen Vorschlag ablehnt und sich nicht mit dir Treffen möchte, muss man sich natürlich was überlegen, um sie zu überzeugen.
 
  • #7
Mein Gott, es ist doch ganz einfach (ja ich weiß, wenn man selbst nicht betroffen ist, ist es immer einfach… 🙄)
Aber du siehst deine beste Freundin doch dann sag ihr, dass du dich getrennt hast und was dir klar geworden ist. Alles andere ist pure Zeitverschwendung. Hab einfach den Mut denn du würdest es dir nie verzeihen wenn du es nicht versucht hast und sie irgendwann eine neue Beziehung hat. Was bitte hast du zu verlieren?
Sie hatte auch den Mut, dir ihre Gefühle zu offenbaren und sich von dir eine Abfuhr abzuholen. Du wolltest den Abstand.
Also bist Du jetzt dran. Was ist daran nicht zu verstehen?
 
  • #9
Das fand ich schon „witzig“… du hast mit deiner Freundin Schluss gemacht, warum sollte sie noch mit dir reden wollen?
Er (sie?) hat sich von seiner langjährigen Beziehung (nicht seine beste Freundin!) getrennt, da er sie nicht mehr geliebt hat.
Von seiner besten Freundin wollte er Abstand.

Mir tut deine ehemalige Beziehung leid.
Wenn das mal kein Fehler war.....

Wie hat sie es denn aufgenommen?
 
  • #10
Zwei Dinge: ich empfehle den Kontakt zu beiden Frauen nicht zu aktivieren, denn es wird keiner der beiden etwas werden können und das Zweite: jede neue Beziehung, die während einer bestehenden Beziehung neu eingegangen wird, hat keine gute Chance, es sollte zwischen zwei Beziehungen immer eine längere Reflexionspause (mind. paar Monate!) gemacht werden, um dann wieder neu durchzustarten!
 
Top