G

Gast

  • #1

Gegensätze oder Ähnlichkeiten?

wie seht ihr das? Sucht ihr euch eher Partner aus, die euch ähnlich sind oder die gegensätzliche interessen, hobbies etc. haben?
 
G

Gast

  • #2
ein paar übereinstimmungen bei grundlegenden dingen zu gewissen einstellungen und werten müssen für mich gegeben sein. bei vielen kleineren dingen, finde ich es schön, wenn mein partner eine konträre meinung oder eigenschaften zu mir hat.
 
G

Gast

  • #3
tendenziell je unterschiedlicher desto besser, weil man dann neue dinge und betrachtungsweisen kennenlernt. aber wer achtet schon auf sowas wenn er sich verliebt. ist mir absolut gleichgültig solange ich zu ihren interessen zähle.
was mich stört ist wenn sie vor lauter hobbies keine zeit mehr hat eine beziehung zu führen.
 
F

Franceso

  • #4
Mir ist es schon wichtig Dinge teilen zu können und von meiner Partnerin verstanden zu werden. Das ist wohl nur möglich, wenn einige Ähnlichkeiten bestehen. Gegensätze ziehen sich an, wie wir alle wissen, deswegen sind sie mindestens genauso wichtig. Zu viel Harmonie wird auf Dauer langweilig!
 
  • #5
Eindeutig soviele Gemeinsamkeiten wie irgend möglich. Verschieden genug ist man ohnehin. Jeder hat doch ein paar Interessen, die für den anderen neu sind und das ist auch gut. Aber regelrecht gegensätzliche Hobbies war für mich nie auf Dauer beziehungsgeeignet. Der Flair des Besonderen verfliegt schneller als die Geborgenheit der gemeinsamen Ansichten und Gewohnheiten.
 
G

Gast

  • #6
Am liebsten und am beständigsten/vielversprechendstem ist mir eine Partnerin, die mir sehr ähnlich ist (dann kann man sie auch besser verstehen). Bei Hobbys sollte man ein oder 2 gemeinsame haben, der Rest sollte sich grundsätzlich unterscheiden.
 
G

Gast

  • #7
Es kommt eigentlich nur darauf an, das die beiden widerum das gleiche wollen/anziehend finden,
bei Ähnlichkeit besteht bei beiden der Wunsch nach Harmonie, bei Gegensätzen die Reibung.
lg F.
 
G

Gast

  • #8
Meines Erachtens sind gemeinsame Interessen Voraussetzung für eine Partnerschaft, die über das Verliebtsein hinaus besteht. Wie kann man gemeinsam kommunizieren, wenn beide auf einem anderen Stern zu Hause sind? Als Beispiel wären da das Theater und der Hobbykeller. Für mich zwei Bereiche, die sich voneinander ausschließen.
 
G

Gast

  • #9
Am Ende sind es ja doch die Ähnlichkeiten, die eine gute Beziehung am Laufen halten. Gegensätze sind für einen kurzen Zeitraum aufrgend aber auf Dauer nicht haltbar, da zu wenig Gemeinsamkeiten da sind, die man teilen kann.