G

Gast

  • #1

Gehört vertrauen und ehrlich zu einer Beziehung?

Habe einen Freund und ich glaube der betrügt mich und belügt mich.Als ich ihn draufangesprochen habe hat er alles abgestritten.
 
G

Gast

  • #2
Nur mit Vertrauen und Ehrlichkeit - alles andere macht krank und die Beziehung kaputt - Es gibt keinen Mann, der es unter diesen Umständen wert wäre, weiter geliebt zu werden. Außer du bist leidensfähig ohne Ende...
 
G

Gast

  • #3
René:
@#1 Und selbst als "leidensfähig ohne Ende" lohnt sich eine Beziehung auf einer unehrlichen und vertrauenslosen Basis nicht. Niemals.
 
  • #4
Vertrauen, Ehrlichkeit und uneingeschränkte Treue sind das Fundament einer jeden Beziehung. Ohne diese Werte hat eine Partnerschaft keinen Sinn.
 
G

Gast

  • #5
Ich höre sehr oft auf mein Bauchgefühl und ich muss sagen, es war immer etwas Wahres dran. Also, wenn Du das Gefühl hast, Dein Freund ist nicht ehrlich zu Dir, ihn bereits darauf angesprochen hast und keine direkte Antwort kommt, dann ist es besser, den kurzen, schmerzhaften Weg zu wählen und einen Schlussstrich zu ziehen - solch eine Beziehung schadet mehr, als sie gut tut, denn hier höre ich heraus, dass nicht beide dieselbe Vorstellung einer Beziehung haben und er wohl weder Mühe noch Interesse zeigt, auf Dich einzugehen
 
G

Gast

  • #6
Stimmt das Bauchgefühl sagt einem schon den Weg ....ohne Vertrauen und Ehrlichkeit geht nichts ,jedenfalls nicht auf Dauer ....Wer einmal getrickst hat macht das auch weiter hin ...auch Frauen ..nicht nur Männer !
 
  • #7
In Deiner Beziehung muß es in erster Linie für Dich und auch für ihn stimmen.
Meine Erfahrung zeigt mir (allerdings bin ich eher ein nicht eifersüchtiger Mensch), daß der Eindruck, daß man angelogen wird, nicht ohne Grund entsteht. Es gibt offene oder subtile Anzeichen, die man registriert ob man will oder nicht und diese Anzeichen erhält man vom Partner. Irgendwann entwickelt sich meist eine Wachsamkeit, eine Ahnung und, wenn es ganz schlimmt kommt, auch Sicherheit.
Ist es für Dich ein Problem, wenn er Dich betrügt und belügt, dann stimmt es nicht für Dich. Wenn Ihr beide die selbe Basis hattet und Dir die Sicherheit verlorgen gegangen ist, daß Du Dich auf ihn verlassen kannst, dann hätte ich an Deiner Stelle große Mühe, die Beziehung weiterzuführen (und glaube auch nicht, daß es gut geht).
Ich würde ihm auf jeden Fall die Chance/n geben, Stellung zu beziehen und falls nötig in mehreren Gesprächen versuchen, meine Eindrücke und mein Bedürfnis zu vermitteln und die Reaktion genau beobachten. Die Sicherheit bzgl. den Stand der Dinge pendelt sich in irgendeine Richtung ein. Ggf. heißt das dann auch, daß man für sich selbst Konsequenzen ziehen möchte/sollte und u.U. Schluß macht.

Mary - the real
 
G

Gast

  • #8
| ...ich glaube der betrügt ...
Glauben ist doch ne tolle Sache!

Wenn du dir sicher bist, dann beende die Beziehung, wenn nicht, dann mach dich schlauer.
Nichts ist schlimmer, als wegen falschem Glaube verurteilt und bestraft zu werden!

Aus welchem Grund kam der Glaube denn bei dir auf?
Erhält er übermässig viele Anrufe von Frauen?
Trifft er sich mit anderen Frauen, das du mitbekommen hast?
Erzähl mal genauer was da los ist, denn so ist es nur schwierig eine genaue Aussage zu treffen.

Wenn er nämlich dir gegenüber wenig Vertrauen hat oder vielleicht andere Probleme, die er dir nicht sagt, dann ist es für andere immer leichter zu sagen "der betrügt mich und belügt mich", obwohl dem gar nicht so ist. Gefühle trügen nur all zu oft.

Wie lange geht eure Beziehung schon?

Dass, wenn du in fragst, er dann nein sagt, ist klar. Das wird (fast) jeder und jede tun.
Genauso wie in Amerika am Flughafen zu fragen, ob der Passagier einer terroristischen Vereinigung angehöre. Da wird auch keiner "JA" sagen, es sei denn man ist vollkommen geistig umnebelt.

Vertrauen gehört natürlich zu einer Beziehung. Aber Kommunikation auch. Von beiden Seiten.
 
G

Gast

  • #9
Hau rein und suche Dir etwas neues... !!
 
G

Gast

  • #10
Ich habe herrausgefunden das er hier drin war eine Chiffrenummer hat und ein Benutzernamen.Bzw. noch angemeldet ist.Er hat auch schon dafür Geld bezahlt.Aber er Leugnet es immer noch das er was damit zu tun hat.Er sagt aber er möchte mich heiraten da wäre nichts sonst würde er ja auch nicht mit mir zusammen ziehen.
 
G

Gast

  • #11
theoretisch kann ihm jemand einen ganz üblen Scherz gespielt haben. Aber das ist eher unwahrscheinlich. Ich würde ihn immer wieder daruf ansprechen, ihn in die Enge treiben.
7E053837