G

Gast

Gast
  • #1

Gesprächsthemen bei Kontaktaufnahme

Hallo zusammen,

wenn man online das Gespräch eröffnet, redet ihr dann lieber über ernsthafte Themen oder mögt ihr lieber etwas herumgealbere, eher seichtere Themen?

Wir sind einerseits keine Teenager mehr, die sich über ihre Lieblingseissorte oder irgendeinen Popstar austauschen, andererseits finde ich z.B. die Frage nach dem Beruf/Job eher langweilig und möchte in meiner Freizeit eher locker plaudern.

Wie macht ihr das?
 
  • #2
Lieber Forumsnutzer,

die erste Mail stellt die Weichen für den weiteren Kontaktverlauf – macht sie neugierig, antworten man gerne, weckt sie kein Interesse, schwebt der Finger schnell über dem Absage-Button.

Mit diesen zehn Erfolgsregeln haben Sie schnell den Bogen raus:

Zehn goldene Regeln für die erste E-Mail

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Partnersuche!

Ihre Louisa Warnecke (ElitePartner)
 
G

Gast

Gast
  • #3
Genau deswegen mag ich keine Online-Partnerbörsen, weil es so total künstlich ist, wie man miteinander in Kontakt tritt. Wenn ich das machen würde, würde ich ganz normal kommunizieren und genau die gleichen Fragen stellen, wie wenn ich ihn anderswo kennengelernt hätte. Ob dies aber zum Erfolg führen würde, kann ich Dir nicht sagen. Aber ich glaube, gekünsteltes Rumgeschreibe führt auf keinen Fall zum Erfolg, denn wenn sich beide verstellen, kann man auch gleich gar keinen Kontakt haben.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Das wäre für mich kein Thementag soll heißen, zum Kern der Sache kommen. Ein paar kurze Eckdaten, Foto. Bei Gefallen sofort ins reale
Leben schleichen. Veralbern kann ich mich selber. Online Gespräche sollten kurz gehalten werden, sonst siehts in Wirklichkeit mehr als grau aus. Da wird aus dem oder der Spaßigen dann der mehr als Schwrigsame.
 
Top