G

Gast

Gast
  • #1

Gesundheitsfreak- was haltet ihr davon?

Hier wird oft darüber geklagt, dass viele Männer ihr "Ich über mich" nicht vollständig ausfüllen. Also mir ist jetzt das Gegenteil passiert, Profil ist überquellend Lieblingsbuch: 10 Stück, alle über Gesundheit, Verlagsort, Erscheinungsjahr, Seiten mit Tipps angegeben, bei Hobbies genaueste Angabe über ideale Pulsfrequenz, was gesundheitsfördernd ist. Partneranfrage! Frage an mich, ob ich gesund bin. (in meinem Profil steht, dass ich 8 Jahre älter, unsportlich bin und etliche Kilos zuviel habe) Der Herr ist ledig, kein Kind, 52. Was glaubt Ihr? Ist so jemand flexibel genug auf einen Partner einzugehen ?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Gegenfrage: wo ist Deine Flexibilität und Toleranz, diese Anfrage mal "hinzunehmen" (gnädig...!) und zu beantworten (insbesondere, wenn das Anschreiben Bezug zu Deinem Profil hat, also kein "Massenmailing" war?

Wenn es Dir nicht passt, dann schick einfach eine Absage!
Fragen wie Deine motivieren die Herren nicht gerade, ihr Profil vollständig auszufüllen: im nächsten Moment kommt nämlich jemand wie Du um die Ecke und findest es überladen, nicht passend, übertrieben, was auch immer.

Sowas ärgert mich. Sehr!

Grüße von einem männlichen EP-Mitglied.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Oh ja, passt wie Faust aufs Auge :)) Wenn du dich missionieren lassen willst, tu dir keinen Zang an und schreib dir mit ihm. Jemand, der seinen Gesundheitstrip so überdeutlich macht, wird sich dich schon zurechtbiegen, dir beibringen wollen, wie man sich endlich bewußt ernährt (was ja nicht wirklich schlecht ist) und was du bitte alles tun müsstest (Diät/Sport etc.) um ihm zu gefallen.
Ich schätze, er gehört zu denjenigen, die ewig kritisieren und dir nicht mehr ein Stückchen Brot zwischen den Zähnen gönnen...
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ich muss sagen, dass ich das bezweifle. Ich kenne jemanden, der sich extrem an die Glyx-Diät hält und seine Freundin da mit reinzieht, obwohl sie das alles andere als nötig an. Die um ihn herum will er auch immer davon überzeugen, sich so zu ernähren. Also...lass lieber die Finger davon, das gibt nur Stress.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Definitiv nein. Der Mann sollte sich eine Leistungssportlerin suchen. Und da Du keine bist - vergiss es. Wer sich schon so in seinem Profil ausbreitet, dem ist es auch SEHR SEHR wichtig. Und die Frage, ob Du gesund bist, der hat sie doch nicht mehr alle. Kauft der ein Rennpferd oder will er eine Partnerin kennenlernen?

Ich hatte mal einen mit einem Bio-Ernährungstick. Der hat mich fast in den Wahnsinn getrieben mit seinem Missionieren. Nie wieder!
 
G

Gast

Gast
  • #6
Er möchte jünger wirken als er ist - hat zwar sein wahres Alter reingeschrieben (setze ich jetzt voraus, könnte aber auch schon 60 sein) - will aber demonstrieren, wie fit und toll und damit begehrenswert er doch ist.

Jedoch frage ich mich dann, warum er dich angeschrieben hat, wenn das o.a. in deinem Profil steht.
 
G

Gast

Gast
  • #7
sei doch froh, daß du diese Infos gleich bekommen hast und nicht mühsam bei 22 Treffen herausfinden mußtest! Das Resultat - gefällt mir, gefällt mir nicht - ist das selbe, nur etwas schneller. Wenn er dir nicht gefällt, laß es. Eine andere wird davon (hoffentlich!) begeistert sein.

w55
 
G

Gast

Gast
  • #8
oha!

ich hätte da schiss.
antworten solltest du ihm auf jeden fall, du hast ja nichts zu verlieren
(außer ein paar pfündchen, die trainiert er dir dann ab, LOL, wäre doch recht praktisch)

aber wenn jemand bei lieblingsbüchern das erscheinungsdatum und wohlmöglich noch die isbn-nummer mit angibt, dann gibt das irgendwie zu denken. ist er wohlmöglich autor oder verleger dieser "literarischen" werke? oder ist er ein pedant? oder einer, der bei a anfängt zu erzählen, wenn du nach z gefragt hast?

fragen über fragen!
antwort gibt es nur, wenn du ihm antwortest - auf charmante, aber nachfragende weise, was genau er sucht. denn dass du keine extremst sportbegeisterte idealfigurendame bist, kann man aus deinem profil doch sicher herauslesen, oder?

viel glück,
dany (w/40)
 
G

Gast

Gast
  • #9
Möglich, dass er bloß jemand zum diskutieren, um sich zu bestätigen, wie richtig seine Lebensweise ist. Ich würde ihm sagen, dass mich aufgrund seines Profils und seiner Frage interessieren würde, warum er mich angeschrieben hat. Ob er tatsächlich Interesse daran hat, Dich kennenzulernen.
 
G

Gast

Gast
  • #10
ein "überquellendes" Profil, bzw. Endlosmonolog kommt mir immer spanisch vor. Ich denke, wenn du ihn in Natura vor dir hättest, könntest du dich entspannt zurücklehnen und in der Zeit 3 Kaffee trinken, weil du sowieso nicht zu Wort kommen würdest. Garantiert! Ich durfte 1 mal die Erfahrung machen, habe während eines ersten Telefonats nach halbstündigen Redeschwall seinerseits (ich nur "ach? ja? achso!"..Unterbrechung ging nicht) den Hörer beiseite gelegt, um in aller Ruhe zu pinkeln. Als ich wieder dran war, redete er immer noch. Hallo? Eine Frau bin ich selbst, wo bleibe ich denn da mit meinen 5000 unausgesprochenen Worten?
Grins, wenn der Herr als Beruf vielleicht noch Fitness/Ernährungscoach angegeben hat, bist du ja in den "besten" Händen.
 
  • #11
Hm, das ist ja wirklich ein komischer Kauz. Ich hab das auch noch nie gesehen, dass jemand so genaue Referenzen auf Bücher angibt. Was soll sowas? Will er sicherstellen, dass du sie auch wirklich findest und womöglich durchliest? :) Ich stimme Dany in #7 zu, dass das offenbar ein ziemlicher Pedant ist.

Die Frage, ob du gesund bist, ist auch ziemlich bizarr. Das Thema scheint für ihn essentiell zu sein und er will wohl sicherstellen, dass es für seine zukünftige Partnerin auch von eminenter Wichtigkeit ist. Hier ist wohl kaum mit Toleranz zu rechnen.

Ihr beide scheint von der Papierform her nicht besonders gut zu passen. Da das aber letztlich natürlich keine gesicherte Erkenntnis ist, würde ich mich trotzdem auf den Kontakt einlassen. Den Gesundheitshintergrund würde ich aber immer im Kopf behalten und überprüfen, ob er tatsächlich so erpicht darauf ist. Erhärtet sich dieser Verdacht, kann man den Kontakt ja wieder beenden.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Sucht er Dich als "Opfer" für ein Vorher-Nachher-Projekt? Gesundheitsbewusst leben ist ja okay, aber nicht zwanghaft und Zeiten zum Genießen muss es auch geben.
Frau, 41
 
G

Gast

Gast
  • #13
Fragestellerin
Ich habe netten Mailkontakt mit diesem Herrn, wollte nur andere Meinungen dazu hören
 
G

Gast

Gast
  • #14
er geht davon aus, dass er durch sein Wissen und Verhalten Vorbild für Dich sein kann. Er wird Dich verändern wollen, weil er einfach anders ist und lebt. Und er wird in Worten und Werken Einfluss nehmen. Willst Du das, wenn ja ? Nutze die Chance.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Fragestellerin
Danke für Eure Meinungen.
Es hat sich herausgestellt, dass dieser Mann zur Zeit alles andere als gesund ist, hat auch Depressionen. Will in Stadt ziehen.
Ist sehr pedantisch in allen Erklärungen - schildert detailgetreu.
Denke: nichts für mich
 
Top