G

Gast

  • #1

Geträumt vom Datingpartner - Traumdeutung bitte!

Ich hatte einen relativ intensiven Email-Kontakt mit einem Interessenten. Mir gefällt sein Stil und seine Weltsicht, ABER er schreibt mir für meinen Geschmack viel zu viel und viel zu offen an eine Person, die er noch nie gesehen hat. Es steht nun die Frage nach einem Date im Raum, die ich noch nicht beantwortet habe.
In der darauffolgenden Nacht hatte ich folgenden Traum: er besuchte mich zu Hause - was ich für die ersten Dates eigentlich ausschließe -, und ich wollte ihn im Gespräch einfach unverbindlich kennenlernen. Da näherte er sich mir und küsste mich so schüchtern wie leidenschaftslos.

Puh...

Das ist für mich schlichtweg ein Dating-Alptraum. Nun zögere ich ernsthaft, ihn zu treffen. Andererseits: wenn an den Mails Kleinigkeiten negativ auffallen - ist das gleich ein Grund, den Kontakt erst gar nicht zu intensivieren?

Traumdeuter und Datingerfahrene, wie würdet Ihr vorgehen?
 
  • #2
Ich glaube, es geht mehr umd Deine Angst und Einstellung zum Dating und die damit verbundenen Unsicherheiten. Echte Rückschlüsse aus den potentiellen Datingpartner solltest Du daraus nicht ziehen.

Triff Dich einfach unkompliziert und ohne zu hohe Erwartungen, plaudert zusammen und schaut, ob Ihr Euch sympathisch seid. Aus reinem Mailverkehr sollte man nicht allzu viel schließen.
 
G

Gast

  • #3
Triff dich mit ihm, schnell. Am besten schon dieses Wochenende.

Dein Traum zeigt dir doch nur, wenn man sich schon in die Traumdeutung versteigen will, was du nicht ganz zu Unrecht befürchtest, und du kannst dich noch mal als gewarnt betrachten:

Niemals, niemals ein 1. Date mit einem dir völlig fremden Mann in deiner Wohnung.
Niemals und unter gar keinen Umständen.
Dabei musst du normalerweise nicht gleich um Leib und Leben fürchte, sondern die Liste der Gründe dagegen ist endlos.

Trefft euch möglichst bald auf neutralem Terrain (!) an einem belebten (!) Ort
Geht zusammen einen Kaffee trinken, macht einen kleinen Spaziergang, in einem viel
begangenen Park oder in den Straßen der Stadt, nicht im Wald (!).
 
G

Gast

  • #5
Mach ihn doch nicht verantwortlich dafür, wie Deine Synapsen im Schlaf verrückt spielen. Das ist doch mehr als Kaffesatzleserei.

m, 38
 
G

Gast

  • #6
daten, du kannst nichts verlieren, nur gewinnen, selbst eine illusion weniger ist eine erfahrung reicher..
viel spaß

w
 
  • #7
Traumdeuter und Datingerfahrene, wie würdet Ihr vorgehen?
Ich frage mich ernsthaft, wie skurril und unrealistisch die Menschen noch werden wollen?

Astrologie, Wahrsagung und jetzt auch noch Traumdeutung für die Entscheidung, ein Date stattfinden zu lassen oder nicht...das ist doch nur noch absurd!

Man trifft sich und stellt fest, ob man miteinander auskommt, oder nicht. Dann entscheidet man sich, ob man sich wiedersehen möchte. Ist doch nicht so schwer und tut auch nicht weh!

Manches Mal denke ich, es geht uns allen viel zu gut, wenn ständig Probleme konstruiert werden müssen, weil es keine echten gibt.

Da bin ich doch beinahe dankbar, dass das Leben mir schon gelegentlich eine echte Aufgabe stellt und ich dann damit beschäftig bin, diese zu lösen. Ein Erfolg lässt mich dann gut schlafen und ich habe meine Träume sofort vergessen, wenn ich wach werde.
 
G

Gast

  • #8
Habt Ihr nur geschrieben oder auch schon telefoniert? Ein Traum hat nichts mit Kaffeesatzleserei oder Astrologie zu tun. Das Unterbewusstsein wird tagsüber von vielen Dingen beeinflusst. Wenn Du keine feine Antennen hast oder sprachlich nicht so versiert bist, dass Du aus dem Schriftverkehr einiges rauslesen kannst, dann haben die Mails Dein Unterbewusstsein geprägt, und Du hast entsprechend geträumt. Die Kunst es jedoch, seine eigenen Träume deuten zu können. Wenn man z. B. träumt, dass man mit einem Verwandten Sex hat, dann kann das was ganz anders bedeuten (nicht etwa den latenten Wunsch danach). Um Dir was Konkreteres sagen zu können, müsste ich erstens die Mails und zweitens Dich kennen.

Mein Rat: Gehe unvoreingenommen zum Date. Ein Mensch, der fähig ist, sich zu öffnen gegenüber einer fremden Person, kann auch ein/en gesunden Verstand/Herz haben, muss nicht gleich ein Spinner/Geistesgestörter sein. Wenn Du selbst allerdings sehr misstrauisch bist (was man sich als Frau bis zu einem gewissen Maße erlauben kann), dann passt Ihr sowieso nicht zusammen. Ob er ein Schleimer oder Blender ist, siehst Du nur im realen Kontakt. Also, keine Angst! Selbst ist die Frau!

Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass gerade das, was die Menschen anspricht, Ihnen Angst macht. Man hat viel zu viel Angst vor Verletzung. Aber kann Euch ein stinknormales Date wirklich verletzen? Es kostet Euch lediglich einen oder zwei Kaffee und etwas Zeit...
 
Top