Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Gewissensbisse - Finde Andere trotz Beziehung attraktiv?

Ich bin 30 jahre alt und bin seit 5 jahren in einer Beziehung mit meiner Freundin und bin sehr glücklich mit ihr.. ich habe aber folgendes Problem .. ich finde auch andere Frauen nett ..

Jetzt werden sich viele denken .. das ist doch kein Problem .. das ist normal .. jedoch habe ich ein Problem damit, das zu akzeptieren.. dass ich andere Frauen auch nett finde .. ich liebe meine Freundin über alles .. und ich möchte sie nicht verlieren .. aber da ich es mir verbiete .. andere frauen auch hübsch bzw nett zu finden , komme ich total durcheinander und ich habe gewissensbisse gegenüber ihr .. wenn mir andere Frauen auch gefallen .. darf ich mit meiner Freundin in einer Beziehung sein, und mir dürfen andere Frauen auch gefallen?

Klingt vielleicht ein wenig lächerlich .. ich habe aber große Probleme mit diesem Thema ..
Vielen Dank für eure Antworten.. bin euch echt sehr dankbar
 
  • #2
Das ist doch alles völlig normal und wunderbar. Du liebst Deine Freundin, findest sie toll und möchtest zusammen bleiben mir ihr.

Natürlich darfst Du auch andere Frauen hübsch finden. Das ist doch absolut natürlich und normal, dass man mehr als nur eine Person nett und hübsch findet. Man darf es eben nicht ausleben, aber schönfinden darf man andere schon.

Nur weil man in einer Beziehung ist, nimmt man doch nicht keine anderen Menschen mehr wahr.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Natürlich darfst Du das, Du bist erst 30 und es werden sich Dir noch viele Möglichkeiten und Gelegenheiten auftuen. So ist das Leben, setze Dich nicht unter Druck. Genieße es visuell und gut ist.

w46
 
G

Gast

Gast
  • #4
Hallo,
lustig, mir geht es auch ab und zu so. Aber es ist alles ok, solange ich mich nicht ernsthaft verliebe. Die Grenzen sind klar, ich weiss was drinliegt und was nicht. Und das kommuniziere ich auch dem anderen Geschlecht, das ich auch noch toll finde nebst dem Partner.
So ist es fair auf jeder Seite. Wenn ich dann eine dieser Personen treffe, z.B. zum Mittagessen, sage ich dies meinem Partner auch immer.
Weshalb bist du durcheinander? Hast du Angst dich zu verlieben?
Das ist mir auch schon geschehn. Aber ich lasse mir Zeit, ziehe mich zurück, der Partner weiss und wie es auskommt ist offen.
Auf jeden Fall waren von Anfang an die Dinge klar und Grenzen auch. Passieren kann das immer. Jedoch hast du auch immer die Möglichkeit dich für oder gegen jemanden zu entscheiden, wenn es soweit kommt.
Gute Freunde zu haben (beiderlei Geschlechts) ist etwas vom tollsten, dass es gibt! Und eine wahre Bereicherung für die Partnerschaft, so lange es euch beide nicht belastet! Viel Glück & Mut.
 
  • #5
Hallo .. vielen Dank für eure Antworten .. sie ermutigen mich sehr .. ihr helft mir echt weiter .. ehrlich gesagt liebe ich meine freundin sehr .. ich habe angst sie zu verlieren und ich habe angst davor, dass mir eine andere Frau besser gefallen könnte als sie .. und dass ich mich dann in diese verliebe ..
Dürfte mir denn eine andere Frau besser gefallen als meine Freundin? Und ich könnte trozdem dann noch meine Freundin lieben? Oder darf das nicht passieren? Vielen Dank
 
G

Gast

Gast
  • #6
Treu sein heisst nicht blind sein!
Es ist ganz normal, gesund und natürlich, dass man auch Andere nett und attraktiv findet.
So lange man die Finger von den Frauen lässt, ist doch alles in Ordnung.

Oder traust du dir selbst nicht über den Weg? Fürchtest du, dass du die Grenze überschreiten könntest?
 
  • #7
Dürfte mir denn eine andere Frau besser gefallen als meine Freundin? Und ich könnte trozdem dann noch meine Freundin lieben? Oder darf das nicht passieren? Vielen Dank
Natürlich gibt es, wenn man es pragmatisch, nüchtern und objektiv betrachtet, immer Menschen, die noch hübscher aussehen als die eigene Freundin. Models, Schauspielerinnen, niedlichen Frauen aus der Nachbarschaft. Das ist doch kein Problem. Jeder weiß, dass Schönheit nicht das einzige Kriterium ist und dass die eigene Freundin nicht die allerschönste Frau der Welt sein wird. Mach Dich nicht verrückt.

Entscheidend ist, dass Du Deine Frau liebst und begehrst und glücklich mit ihr bist. Das Grass jenseits vom Zaun erscheint immer grüner.

Schlecht wäre es, wenn Dir eine andere Frau auch im Gesamtpaket aller Eigenschaften begehrenswerter und attraktiver erschiene und Deine eigene Freundin dadurch weniger begehrenswert werden würde.
 
  • #8
Hallo Frederika .. vielen Dank für deine Antwort .. es hilft mir sehr .. es ist so, dass ich diese "anderen" frauen gar nicht kenne .. ich sehe sie nur vom "äußeren" .. und ich merke .. dass es rein vom "äußeren" her eine nette frau ist .. ohne mit ihr je gesprochen zu haben bzw. ohne sie besser zu kennen .. es liegt auch nicht an einer bestimmten frau .. es passiert mir ständig mit mehreren frauen, dass ich z.b. eine solch nette frau im zug sehe .. oder im kino .. oder bei der arbeit .. es passiert ständig .. ich bilde mir aber ein ..dass mir diese frauen nicht gefallen dürfen .. da ich ja meine freundin liebe .. und das macht die ganze sache so kompliziert und schwierig .. ich kann es einfach nicht akzeptieren .. aus angst .. dass mir jemand besser gefallen könne ..
 
  • #9
das klingt ganz und gar nicht "gesund" was du da machst. das hin und her eiern, das was wäre wenn Spielchen und die Fragen hier klingen eher danach das du eine Rechtfertigung vor dir selbst suchst,... du hast angst vor deinen eigenen Vorlieben und davor das du dich Hals über Kopf in eine andere "verliebst" oder findest du andere eben mehr als nur "nett".. ?
 
  • #10
Dürfte mir denn eine andere Frau besser gefallen als meine Freundin? ... Oder darf das nicht passieren? Vielen Dank

Das ist keine Frage des "Dürfens". Das kann einfach passieren, ob man nun meint, es zu dürfen oder nicht. Es gibt viele tolle Frauen, also gibt es auch viele Frauen, die man toll finden kann. Die Frage ist, wie man dann damit umgeht. Denn eines sollte natürlich klar sein; es geht immer nur entweder oder.

Gefällt Dir eine wirklich besser, müßtest Du Dich also entscheiden. Bevor man sich für eine andere entscheidet, sollte man sich fragen, ob sie einem nur gerade mal besser gefällt oder ob sie wirklich für einen die bessere Partnerin wäre. Gerade nach einer längeren Beziehungsphase passiert es leicht, daß einen eine andere attraktive Frau total reizt. Sie ist hübsch, locker, man flirtet, man genießt auch das Interesse, das sie zeigt... Gleichzeitig ist in der bestehenden Beziehung der Alltag, um nicht zu sagen, eine gewisse "Langeweile" eingekehrt und den einen oder anderen Punkt könnte man sich auch anders vorstellen.

Aus dieser Situation "überzulaufen" wäre aber vermutlich ein großer Fehler. Nicht nur weil warme Wechsel meist kein Zukunftsmodell sind. Auch mit der Neuen wird es nach einiger Zeit zum Alltag werden. Einen Partner zu finden, mit dem es über lange Zeit gut läuft ist schwer. Deshalb sollte man ihn nicht wegen eines momentanen Gefühls aufgeben.

Deshalb: Eine andere darfst Du auch mal toller finden. Du solltest Dir aber bewußt machen, daß sie vermutlich "auf Dauer" auch nicht toller ist. Und Du darfst dem Reiz nicht nachgeben und Dich zum Beispielmit ihr verabreden. Dann ist man schnell in einer Dynamik, in der man meint, sich selbst nicht mehr unter Kontrolle zu haben. Am Ende ist dann alles kaputt.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Schlecht wäre es, wenn Dir eine andere Frau auch im Gesamtpaket aller Eigenschaften begehrenswerter und attraktiver erschiene und Deine eigene Freundin dadurch weniger begehrenswert werden würde.

Wenn ich deine Worte benutzen darf: Natürlich gibt es, wenn man es pragmatisch, nüchtern und objektiv betrachtet, immer Menschen, die auch ein "besseres Gesamtpaket" sind als die eigene Freundin (im Sinne von Qualität und nicht von Passgenauigkeit). Das mag auf den ersten Blick bitter sein, ist aber nur natürlich.

Die Sache ist die: wenn man seine Freundin liebt, dann wird man es nie erfahren ob eine andere besser gepasst hätte, weil man gar keinen Grund hat es herauszufinden.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Du bist seit 5 Jahren mit Deiner Freundin zusammen und hast seitdem Gewissensbisse und ein grosses Problem damit? Und dennoch seit ihr glücklich? Wie hast Du das denn geschafft?
 
G

Gast

Gast
  • #13
Ich finde Dich irgendwie total strange. Wie kann man sich mit 30 jahren Gedanken über sowas machen?? Es ist doch total klar, dass du andere Frauen, Männer, Hunde, Gebäude oder Äpfel schön finden kannst!! Ist das Deine 1. Freundin? Ist es Dir bei Deinen Exen nie passiert, dass Du auch mal andere Frauen im Zug hübsch fandest?
 
G

Gast

Gast
  • #14
Ehrlich gesagt: wenn man vor etwas vermeintlich "große Angst" hat, könnte es auch sein, dass man es sich unbewusst (auch) wünscht. Vielleicht beschäftigt es Dich deshalb mehr als dies "normal" erscheint. Irgendetwas scheint da auf jeden Fall vor sich zu gehen in Dir, das wahrscheinlich mehr mit Dir zu tun hat als mit diesen anderen Frauen..
 
G

Gast

Gast
  • #15
Merkwürdig ist nur, dass es Ihnen relativ spät erst im Leben auffällt. Immerhin reflektieren sie und geben nicht einfach den Trieben nachen.

Attraktiv finden ist vollkommen normal. Auch als Single hat man selbst bei Auswahl doch nicht mit jedem etwas, den man attraktiv findet.

Des weiteren wird in unserer Gesellschaft auch gerne eingeredet man müsse so viele Partner wie möglich haben und Druck auf langjährige Beziehungen aufgebaut, das spürt man dann.

Ich bin treu und gehe nur Beziehungen ein, wo ich mir zumindest am Anfang denke, dass kann für immer halten. Aber das heißt doch nicht, dass andere Frauen dann alle unattraktiv werden.

Was ich mit dem Anfangssatz sagen wollte: Dass sie es erst mit 30 merken scheint seltsam. Mit meiner ersten Freundin mit 16 hatte ich dieses Gefühl auch, das kam mir vollkommen falsch vor. Ich hatte halt eine sehr naive Sicht auf die dinge und war mir sicher, dass ich andere Frauen gar nicht mehr wahrnehmen würde. Dem ist aber natürlich nicht so. Solange es nur bei Flirten und gucken bleibt ist das ganz harmlos.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Lieber Bobo

Entweder bist Du nicht ehrlich oder Du hast ein sehr merkwürdiges Empfinden was das Wort Liebe für dich Bedeutet.

Du schreibst Du liebst deine Freundin hast aber Angst Du könntest dich in eine andere verlieben die Du noch netter findest...??????

Wenn Du deine Freundin wirklich liebst kannst Du dich nicht in eine andere verlieben und schon gar nicht nur deswegen weil sie sehr nett ist..


Ich bin ein auch ein Mann und für mich klingt es eher so nach.."Ich habe meine Freundin sehr gern" Ob es wirklich Liebe ist lasse ich mich mal dahingestellt aber für mich klingt es eher nach "Bodo ist hin und wieder scharf auf andere nette Frauen"

Kann das sein Bodo das es so ist? Wenn ja, wäre das zunächst nicht unnormal aber die Diskusion und die Meinungen dazu würden in eine ganz andere Richtung gehen..
 
G

Gast

Gast
  • #17
Scheint mir auch so das Bodo mit "andere Frauen nett finden" das meint was einige hier gesagt haben.

Andere Frauen "Reizen" ihn........zu was???? Hmm? Wenn jemand nur nett ist spürt man deswegen noch lange keinen Reiz.. Reiz zwischen Mann und Frau hat ganz klar etwas mit Sexuallität zu tun..

Bodo sagt ja das er seine Freundin über alles liebt...Ich frage dich Bodo..Hast Du auch reizvollen Sex mit deiner Freundin?
 
G

Gast

Gast
  • #18
@ FS, ich hoffe das Du dann kein Gynäkologe bist weil das wäre dann der Burner ;) Nein war Spass - ich bin eine Frau und selber in einer Ehe - habe es schon erlebt und verdrungen- tja nun habe ich das wieder ABER diesmal sind Leider auch Gefühle enstanden und ich versuche Kalt zubleiben aber das Herz ist leider Stärker. Wenn du ein Mittel Gefunden hast - dann geben Bescheid. DANKE

W31
 
G

Gast

Gast
  • #19
Lieber FS, ist doch vollkommen normal, dass Du auch andere Frauen attraktiv findest! Solange Du denen nicht im Beisein Deiner Freundin hinterher starrst, was ich nicht glaube, brauchst Du wirklich kein schlechtes Gewissen zu haben. Wenn Du die Bekanntschaften vertiefen würdest, im Sinne von heftig herumflirten oder eine Affäre beginnen, müsstest Du Dir solche Gedanken erst machen.

Die Gedanken sind frei. ;-)

w 25
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top