• #1

Glauben nur Singles an die Liebe auf den ersten Blick?

(Magazin-Artikel: https://www.elitepartner.de/km/magazin/psychologie/artikel/umfrage-singles-glauben-an-liebe-auf-den-ersten-blick-100038.html ). Umfragen besagen, dass Singles eher an die Liebe auf den ersten Blick glauben als Paare. Woran könnte das liegen? Wie sehen Sie das?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Queen.

Verlieben ist nicht Liebe.
Liebe muss wachsen.
Also nein, es gibt keine Liebe auf den 1. Blick.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ich kann gucken und gucken - und verliebe mich nicht. Vielleicht habe ich etwas mit den Augen. Aber bei meinem leider verstorbenen Mann hatte Amor sofort getroffen. Er sagte schon nach wenigen Minuten des Kennenlernens: Dich will ich haben. Ich habe mich ergeben, und es folgen wunderschöne harmonische 24 Jahre, für die ich sehr dankbar bin. 7E1FB12A
 
G

Gast

Gast
  • #4
nein, liebe auf den ersten blick gibt es nicht. ich brauche dafür auch immer etwas länger, also wenigstens 1, 2 wochen, in denen man sich häufig sieht und viel zusammen unternimmt. in meinen derzeitigen bekannten bin ich zwar verliebt, aber nicht so wie beim vorigen. es ist zwar schön, aber ich bin vorsichtig, vorsichtig, vorsichtig... und kann mich ihm nicht wirklich öffnen. ich schätze, das hat damit zu tun, dass ich vor einem halben jahr hier ziemlichen schiffbruch erlitten habe - und vorher so eine sch...erfahrung noch nie gemacht hatte.
hoffentlich wird das mal wieder besser, denn dem jetztigen tue ich mit meiner verschlossenheit sehr unrecht, aber ich kann auch nicht aus meiner haut.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Ich glaube schon, dass ein Blick genügt um zu wissen, dass man den anderen Menschen "will". Die Pflanze der Liebe kann tatsächlich auf den 1. Blick "gesäht" werden.
Aber das ist noch nicht Liebe - die wächst erst mit der Zeit - eben aus dieser Pflanze heraus.

w/31
 
G

Gast

Gast
  • #6
ja, das sehe ich auch so ähnlich wie @4

auf den ersten Blick, die ersten Worte, kommt es sehr wohl an, das weiss ich aus Erfahrung von mir selber. vor allem auf den ersten Blick, wenn man ein visueller Mensch ist, wie ich.

Aber ob das dann gleich "Liebe" ist? Auf jeden Fall schlägt der Blitz ein, sowas gibts jedenfalls.
Das passiert einem aber nur einmal oder vielleicht zweimal im Leben.
Und deshalb wird es auch so sein, dass Singles eher da dran glauben als Paare.

Wir WOLLEN daran glauben, das ist es doch.

Ich habe meinen ersten Freund so mit "Liebe" auf den ersten Blick kennengelernt, wir gingen auf einer Tanzparty aneinander vorbei, schauten uns an und es war geschehen.
Er holte mich gleich darauf zum Tanzen und von da ab waren wir zusammen, er war auch mein erster Mann. Und ich habe Zeit meines Lebens seither immer wieder GENAU DAS gesucht,
ich habe ihn niemals vergessen.

Ich habe danach gesucht und habe dasselbe NOCHMAL erlebt. 20 Jahre später.
Allerdings war es da für ihn Liebe auf den ersten Blick, für mich eher erst nach zwei Stunden, aber dann auch. Es war klar, es passt mit uns. Er war 20 Jahre älter, das war mir vollkommen egal, er war verheiratet, war mir auch egal.
Ich bin damit aber alles andere als glücklich geworden - logischerweise, wie ich heute, viele Jahre danach, genau weiss.

Und seither denke ich, Liebe auf den ersten Blick gibt es auf jeden Fall, aber ob sie danach auch wirklich LEBENSWERT ist, das stellt sich immer erst nach einiger Zeit heraus.

w/47 - und geheilt von Liebe auf den ersten Blick, aber hoffen wird man doch noch dürfen....??
 
G

Gast

Gast
  • #7
Genau, es gibt Liebe auf den 1. Blick, wenn keiner da ist, mit dem es funktioniert, und dann einer daherkommt, und man weiss, jetzt hast du ihn getroffen - frei - glücklich - voller Tatendrang . . .
und mit einem Augenblick - !
 
  • #8
Ich habe "Liebe auf den ersten Blick" im Sinne von "sich verlieben beim ersten Treffen" noch nie erlebt und denke, das Phänomen ist zumindest sehr selten.

In der Regel muss man Vertrauen, Zuneigung und Anziehung empfinden -- und zumindest die beiden ersten Faktoren entstehen normalerweise nicht schlagartig, sondern wollen erarbeitet werden.

Stabilere Liebesbeziehungen entstehen meiner Meinung nach dann, wenn sich Verliebtheit und Entscheidung zur Partnerschaft sowohl auf emotionalen als auch rationalen Faktoren aufbauen, also nicht nur Anziehung und Zuneigung, sondern auch Harmonie und Kompatibilität vorhanden sind.

Konkret zur Titelfrage: Logisch, Paare sind realistischer, Singles haben noch Hoffnungen...
 
G

Gast

Gast
  • #9
obwohl einige Jahre jünger als #2: meine Frau auch vor ein paar Jahren verstorben. Ich kann die Gedanken von # 2 sehr gut nachvollziehen. Bei meiner verstorbenen Frau war es ähnlich, obwohl es länger ging, bis wir ein Paar wurden und wenig später heirateten. Das war Sie! Ich sah sie stets als meine Frau an; aber ich mußte es realisieren.

Liebe auf den ersten Blick ja, aber wie auch aus anderen Beiträgen deutlich wird: Liebe muß wachsen und was Liebe wirklich bedeutet, wird einem klar, wenn man wie ich seine Frau zwei Jahre lang bis zu ihrem Tod gepflegt hat. - Man muß den "ersten Blick" realisieren.

m/41
 
G

Gast

Gast
  • #10
Madmax

als liierter sage ich: natürlich gibt es liebe auf den ersten blick!
gemeint ist damit natürlich verlieben, die eigentliche liebe benötigt sicher ihre zeit.
bei mir geht die beziehungsanbahnung fast immer so, dass ich denke...wowh, was für eine frau.
gut, daraus wird nicht jedesmal etwas, da die frau ja auch sagen muss...wowh was für ein mann...

es gibt da natürlich noch abstufungen, von sofort hin und weg bis zur gegenseitigen anziehung, die sofort besteht und aus der sich schnell eine beziehung entwickelt.
meine längste beziehung(16Jahre) ist aus einer "liebe auf den ersten blick-situation" entstanden, bei der wir beide gleichermaßen voneinander angezogen wurden.

eigentlich hatte ich nur eine beziehung, die sich über einen längeren zeitraum anbahnte, also das modell frederika.
diese variante kommt bei mir eher selten vor.

ich vermute, dass es eine frage des typs ist, ob man sich auf den ersten blick in jemanden verlieben kann, oder nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Ich habe nie daran geglaubt, aber es völlig unerwartet erlebt. Es beruhte auf Gegenseitigkeit und war wirklich heftig.
 
Top