• #31
Wenn manN (am Anfang der Bekanntschaft) sitzt und wartet, dass eine Frau sich als erste bei ihm meldet.. Naja.. okay.
Du machst es dir zu leicht, Männer erkennen heutzutage vielleicht früher, bevor die Frau nein sagt, ihr Nein, haben dann keine Lust mehr, gehen zur Nächsten, das Angebot ist groß! An einer Frau lange herumschrauben zu müssen, bis sie in die Gänge kommt, macht keinem vernünftigem Mann Spaß. Die Zeiten sind längst vorbei, wo Mann schlafende Hunde zum Jagen trägt, es ist so, auch wenn manche Frauen das nicht so gerne hören.
 
  • #32
Lass sie doch ankommen, wenn sie das schreibt. Ich kann das Gefühl nachvollziehen und mich würde es nerven, wenn ich dann trotzdem eine Nachricht bekommen würde.
Die Frage ist nur ob sie verliebt ist wenn sie erstmal ankommen muss, sie kann dich aber trotzdem mögen (was eher plausibel ist in der Kennenlernphase).
Alles Gute euch!
 
  • #33
Ich finde deine Nachricht total harmlos und kann dran nichts Negatives sehen. Was ist denn deiner Meinung nach daran falsch? Und die zweite Nachricht finde ich genauso wenig falsch. Die Frau ist halt nur komisch. Ich meine, vier Tage nicht antworten ist schon etwas gemein, das würde mich gegen den Strich gehen, wenn mich jemand so zappeln lässt.
 
  • #34
Ich lese aus Deinem Text sehr viel Positives raus: Du scheinst sehr sensibel, feinfühlig, bescheiden, interessiert und liebevoll zu sein. Alles mega-positive Eigenschaften!
Vielleicht magst Du nur noch ein bisschen an Deiner Selbst-Sicherheit arbeiten und lernst zu Dir zu stehen? Zu 100 %! Das wirkt auf uns Frauen! Nur Mut, die richtige Frau wird schon noch kommen in Dein Leben und vielleicht kommt es doch noch mit der Jetzigen auch zu einem happy end! Dass sie sich (noch) nicht zurückmeldet oder sie sich aktuell (noch) nicht auf Dich zubewegt, muss nicht unbedingt etwas mit Dir zu tun haben. Vielleicht hat sie anderweitg grad Stress, (familiäre) Sorgen oder selbst eine schmerzvolle Liebes-Beziehung hinter sich?
Ich rate Dir jetzt nur: Lauf ihr nicht hinterher! Schreibe erstmal nichts weiter! Mach Dich interessant, wenn Ihr Euch das nächste Mal wieder ZUFÄLLIG irgendwo seht (Schule, in einem Verein oder wo auch immer ihr Euch kennengelernt habt)! Lenke Deinen Fokus auf HANDELN und mach Dir nicht zu viele Gedanken über jedes einzelne Wort! Kopf hoch! Du bist gut so, wie Du bist! Du schaffst das! Da bin ich mir sehr, sehr sicher!! :)
 
  • #35
Du machst es dir zu leicht, Männer erkennen heutzutage vielleicht früher, bevor die Frau nein sagt, ihr Nein, haben dann keine Lust mehr, gehen zur Nächsten, das Angebot ist groß! An einer Frau lange herumschrauben zu müssen, bis sie in die Gänge kommt, macht keinem vernünftigem Mann Spaß. Die Zeiten sind längst vorbei, wo Mann schlafende Hunde zum Jagen trägt, es ist so, auch wenn manche Frauen das nicht so gerne hören.

Deswegen schreibt da ein Mann, - und beschäftigt sich so lang damit, - was er so falsch gemacht hat, wieso, was sie ihr gedacht hat usw. usf.

"das Angebot ist groß" - bravo! Tolle Einstellung:D Dann gibt es nix zu wundern, wenn es ewig nur das "Angebot" bleibt und nie zum "Eigentum" wird Um "Rollen-Stereotype" und die "heute/früher" Philosophie (die IRL beim Entscheidungen treffen gar keinen Sinn macht) ist da ÜBRIGENS überhaupt nicht gegangen - das klingt nach einer sehr persönlichen Projektion (sorry)

Also wie gesagt - meiner Meinung und Erfahrung nach (& der Erfahrung unseres Autors) - lieber ein reales Leben nach eigenem Willen leben, - mit den Menschen REDEN, Fragen klären, versuchen, als ewig nur abstrakt philosophieren. Und bei den ersten kleinsten Schwierigkeiten aufgeben ;)
glg
 
  • #36
Hm ... also Ich lasse beim Raclette die Gäste auch ein wenig vorher kommen ... dann sehe ich, wie die Männer sich beim Paprika schnippeln anstellen ... ob sie das Gemüse waschen ... mit dem Messer umgehen können .... Feuerzeug für die Kerzen dabei haben ... Die Wahrheit: Ich mag es, wenn wir miteinander plaudern, so richtig Appetit bekommen und das Fest schön wird.

Allerdings hat der total verknallte trottelige Bub nix mehr von sich hören lassen ... seit die Mitbewohnerin scharf wie Paprika auf ihn war... und ihn zum Raclette eingeladen hat (vermutlich an einem Abend wo die andere bereits was anderes vorhatte - soap - soup - was für eine pikante Soße aber auch).

'Hey Schöne, wie geht's? Bist du sicher aus dem Urlaub zurück gekommen? Wer hat dir die schweren Koffer getragen? Hast sicherlich viel zu tun derzeit. Magst bald mal wieder mit mir Tee trinken? Cafe 'Relax' mit prima Torte! Samstag um zwei? Ich hol dich ab! Ciao!'
 
Top