G

Gast

Gast
  • #1

Habe eine Frau kennengelernt - wie verhalten?

Ich habe vor kurzen eine Frau wiedergetroffen die ich bereits von vor einem Jahr kennegelernt hab, der Kontakt aber leider unterbrochen ist, da sich von uns beiden niemand mehr bei dem anderen gemeldet hat.
Wir haben nun wieder einmal zusammen bei einem Bekannten gefeiert und uns wirklich gut verstanden! Am Ende haben wir sehr eng zusammen gesessen und waren nahezu unzertrennlich! Es war einfach wunderschön zwischen uns.
Die Nacht habe ich nurnoch an sie gedacht und wir haben den darauffolgenden Tag miteinander geschrieben und uns auch Verabredet. Den Tag als wir uns dann getroffen haben war es jedoch völlig anders als auf der Party davor- wir sind zwar spazieren gegangen, Essen gewesen und haben noch etwas Zeit miteinander verbracht aber es war völlig "freundschaftlich" wie man so sagt. Also alltägliches Gerede und normale Dinge halt- aber sie war sehr nett und offen zu mir und hat auch viel über sich erzählt. Jedenfalls hat sie am Ende des Tages gesagt das wir uns ja öfters mal treffen können, zum Kaffetrinken zB und sie weiterhin Kontakt mit mir aufrechthalten möchte. Ich merke nun in den letzten Tagen das ich mich wirklich etwas in sie verliebt habe!
Das Problem ist jetzt aber wenn ich ihr schreibe oder mich andererseits bei ihr melde, dauert es meist sehr lange bis eine Antwort kommt- wenn ich mich bei ihr nicht melde kommt von ihr überhaupt nichts von alleine.
Ist es vielleicht so wie ich denke, das sie nichts von mir will ausser Kontakt mit mir halten, eine normale Freundschaft- wenn sie sich schon nicht von alleine meldet?
Sollte ich mich vielleicht trotzdem weiterhin bei ihr melden? Ich möchte sie auch nicht belästigen! Für jede Antwort währe ich euch ziemlich dankbar!
 
G

Gast

Gast
  • #2
Also ich denke dein Bauchgefühl ist richtig. Aber warum schreibst du ihr nicht einfach mal, dass du Gefühle für sie hast und du dir aber keine falschen Hoffnungen machen möchtest und deshalb wissen möchtest wie es bei ihr aussieht? Verlieren kannst du nichts.
 
G

Gast

Gast
  • #3
<- mod Zitat der gesamten Frage nicht nötig. >

Ich könnte mir vorstellen, Ihr geht es genauso...sie hat sich auch ein Bisschen in Dich verliebt!
Und nun wartet Sie auf Deine "Zeichen". Das "späte" Antworten könnte ein bisschen "Strategie" sein :) so sind wir Frauen halt manchmal, ist aber nicht böse gemeint :)
w/50
 
G

Gast

Gast
  • #4
Sei mir nich böse,

aber daraus wird nichts. Ich habe eine Vielzahl an Frauen und solcher Situationen erlebt, die einfach nur "freundschaftlichen" Kontakt wollen, sich gerne büer ein Cafetrinken freuen, ohne Hintergedanken usw... und wenn man nach einigen Wochen dann den ersten Schritt macht, erschrecken sie voll "Wie??? DU willst was von mir? Ich bin enttäuscht....Das hätte ich nie gedacht..darüber muss ich erst einmal nachdenken" - und dann verschwinden sie und du hörst nichts mehr von ihnen...
 
G

Gast

Gast
  • #5
Sie hat kein interesse an dir. Vergiss es. Du hast es nicht nötig in der warteschlange zu stehen. Andere Mütter haben auch hübsche Töchter.
 
  • #6
Hi FS,
ich würde auch sagen, dass sie (noch) nicht oder nicht mehr dieses Interesse an dir hat wie du. Vielleicht ist sie vergeben? Vielleicht ist sie aber auch unsicher und weiß selbst noch nicht so recht, was sie denkt und fühlt oder sie hat nach dem zweiten Treffen gemerkt, dass das Gefühl vom ersten Treffen bei ihr nicht mehr da war, sie dich aber immer noch mag um Freunde zu werden.
Ich würde der ganzen Sache Zeit geben und einfach sehen, was passiert. Stoß ihr nicht vor den Kopf, vielleicht ergibt sich bei einem nächsten Treffen ja ein Gespräch, was aus euch beiden wird - du wirst es auf jeden Fall merken, wenn sie wirklich kein Interesse für eine Beziehung oder mehr hat und dann solltest du dich entscheiden, ob du wohlmöglich eine Freundschaft mit ihr eingehen kannst oder ob du wegen deiner Gefühle sagen musst, dass es besser wäre, den Kontakt abzubrechen.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Du solltest zunächst versuchen etwas in die Offensive zu gehen, jedoch ohne ausdrücklich etwaige Liebesgefühle zu erwähnen. Schick ihr ruhig mal etliche Nachrichten und wenn nicht gleich was zurückkommt, dann nochmal nachhaken und auf Antwort (z.B. wg. Einladung zum Date, Cafetrinken, Essen, etc.) etwas drängen.

So muss doch dann selbst die "blindeste" Frau merken, dass man Interesse hat.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Hallo,FS
richtig erkannt # 3
Kennenlernen=Ping-Pong spielen,Zeit und gegenseitiges Interesse,
da gibt es doch nicht viel nachzudenken,
Sorry aber dafür sollte Dir Deine Zeit und Gedanken zu schade sein.
Irgendwann landest Du in der Kumpelkiste.
Also abhaken.

(M46)
 
G

Gast

Gast
  • #9
Sie will mit dir nur befreundet sein und sagt es dir ganz eindeutig: da gibt es nichts falsch zu verstehen!
Du willst es nicht wahrhaben und klammerst dich an einen Strohhalm.
Freundschat kannst du von ihr haben, mehr nicht!
Sie ist fair, macht dir nichts vor,
Akzeptiere das oder brich den Kontakt ab.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Sie will dich nur als guten Freund, mehr nicht, zeigt dir das auch deutlich und lügt dich nicht an.
Ich als Frau möchte auch gern männliche Freunde und missinterpretiere dann manchmal das Verhalten der Männer. Denn während für mich klar ist, dass wir uns nur so gut an dem Abend verstanden haben, weil eben keine Flirtsituation vorlag, sehen Männer das ganz anders.
Je offener und lustiger ich mit Männern rede, desto weniger bin ich interessiert, ich bin dann einfach viel selbstsicherer, weil eben keine komische Flirtluft zwischen uns steht.
Interessiert mich ein Mann, werde ich still, weiche ihm aus und rede nicht mit ihm, aus Angst etwas dummes zu sagen.
Schreibt mir ein toller Mann, antworte ich sofort und halte den Kontakt bzw. initiere ihn. Ist er nur ein Freund für mich melde ich mich wenig, antworte spät, höflich, nett aber nicht flirtig.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Ich (w) bin nicht so sicher wie viele andere hier, dass du den Fall abhaken kannst.
Lasst euch beiden ein bisschen Zeit, trefft euch, mach ihr ein bisschen den Hof ...
in ein paar Wochen weisst du Bescheid. Wenn dann von ihr GAR NICHTS kommt, dann will sie einfach eine Freundschaft und nichts weiter.

Du schreibst, es dauert sehr lange, bis sie antwortet. Wie lange genau? Stunden? Tage?
 
G

Gast

Gast
  • #12
Habe eine Frau kennengelernt - wie verhalten?

Lauf! Renn so schnell es geht und schau nicht zurück! Du solltest dabei Haken schlagen! Das gemeine Weibchen lässt sich hiervon gut irritieren und gibt in der Regel die Verfolgung der Beute auf. :-D

Spaß beiseite, jetzt kommt (leider) der ernsthafte Teil. Dass ihr euch auf der Party gut unterhalten habt, hat nicht viel zu bedeuten. Vermutlich war Alkohol im Spiel und ihr habt euch ausgelassen und ungehemmt miteinander unterhalten. Frauen neigen dazu, ihren Marktwert ständig austesten zu wollen und Männer neigen ihrerseits dazu, nette Gespräche unter alkoholeinfluss überzubewerten.

Nach Deiner Beschreibung der Situation wirst Du mit Sicherheit auf der Freundschaftsschiene landen. Das würde ich an Deiner Stelle nur zulassen, wenn Du Dich emotional distanzieren kannst. Ansonsten brich den Kontakt ab.
 
  • #13
Sie hat Null Interesse an dir und ihr freundschaftliches Interesse scheint auch nicht sehr groß, sonst würde sie sich melden. Verliebt ist sie auf keinen Fall, daher warum willst du Kontakt halten und einer Frau hinterher laufen die nichts von dir will und keinerlei Interesse zeigt und nur höflich ist?
 
G

Gast

Gast
  • #14
Vielen Dank für die vielen Antworten, wirklich sehr hilfreich! Viele von euch sprechen (leider) das aus was ich die ganze Zeit schon denke. Ich habe ihr in den letzten 24 Stunden 2 Nachrichten geschickt, kam noch keine Antwort bis jetzt.. denke dann das es so ist und es wird wohl eine freundschaftliche Basis bleiben. Werde sie noch ein Paar mal vielleicht treffen (wenn das mittlerweile überhaupt zu stande kommt), und mal schauen- aber ich denke das ganze wird dadurch nur weiter bestätigt! Danke an euch alle.
 
Top