• #1

Habe ich es versaut?

Hallo liebe Forum-Teilnehmer,

ich wüsste gerne eure Meinung zu meinem Problem.
Ich (m) , kenne eine Austauschstudentin aus Russland (Moskau) seit einer Jura-Weihnachtsparty letzten Jahres. Vor knapp zwei Wochen hat sie mich unvermittelt auf FB angeschrieben (sind da schon länger befreundet) und gefragt, ob sie mich direkt über FaceCall auf WhatsApp anrufen könne (drei Smileys mit Sternaugen). Zur Vorgeschichte:

Anscheinend hatte sie mich damals erstmal nur geaddet, ohne zu wissen wer genau ich bin. Als ich ein Bild von ihr „likte„ , kam per Messenger die Frage, ob ich sie denn kenne. Ich habe ihr geschrieben ja und dann erkannte sie mich auch. Wir haben direkt auch telefoniert.

Seit diesem Tag hatten wir jeden Tag Kontakt per Chat, Sprachnachricht oder Anruf. Ich glaube nicht wirklich daran, ob ich muss es jetzt doch mit anführen: Da ich vom Sternzeichen her Krebs bin und sie Skorpion schien die CHEMIE zu 99,9% zu stimmen. Wir haben uns gut verstanden und auch gelacht, viele Herzsmileys ausgetauscht und zumindest meinerseits gab es relativ viele Andeutungen, wohin die Reise wohl gehen soll. Da ich nicht glaube, dass sie an mir nur wegen des Geldes oder dt. Passes Interesse hat und sie auch relativ gutes Deutsch spricht, sollte sie doch meine Intention verstanden haben. Sie wird jetzt demnächst ein Masterstudium in Frankreich aufnehmen. Damit sollte definitv klar sein, dass sie keinen dt. Pass benötigt.

Sie hat bisher immer direkt auf meine Nachrichten zurückgeschrieben den entsprechenden Smileys. Ich benutze sehr viele Smileys mit Kussmund oder den Verliebtheitssmiley. Ich muss sagen, natürlich geht das alles sehr schnell, denn es sind ja nicht mal mehr zwei Wochen seit diesem intensiven Kontakt, den sie auch erwidert und einwilligt. Auf alle Fälle nach unseren kompletten Chatverlauf her zu urteilen, muss sie eigentlich ahnen, dass ich mehr von ihr will.

Das Problem: Gestern schrieb ich ihr, „ob sie mich denn massieren würde mögen, während ich lerne“ mit Spass-Smiley. Ich wollte schon eine gewisse Antwort provoziere und sehen, wie sie reagiert. Bisher schien es, dass sie mein Ehrgeiz im Jurastudium faszinierend fände.
Die Antwort darauf wortwörtlich: „Wie bitte?“
Ich war .... sprachlos. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. Ich glaube, dass könnte das Aus gewesen sein und ich eine Grenze überschritten haben. Ich habe geantwortet, na eine Rücken-oder Nackenmassage wäre doch ganz angenehm. Sie hat darauf geantwort, okay habe verstanden das geht in Ordnung (keine Smileys wie sonst immer).

Ich habe ihr gestern Abends und heute morgen wie schon seit knapp zwei Wochen üblich, eine gute Nacht/guten Morgen gewünscht, aber die Nachrichten wurde noch nicht zugestellt. Das Handy muss sie ausgestellt haben und das ist sehr ungewöhnlich, da sie immer direkt geantwortet hatte bisher.
Was meint ihr?
 
  • #2
Du wirst ihr zu langweilig sein. Frauen, die gut mit ihrer Sexualität verbunden sind, sind in diesen Dingen sehr offensiv und haben viele Chancen bei Männern, die sie auch zu nutzen wissen.

Da sie nun in Frankreich ist, ist sie ohnehin zu weit weg. Also vergiss es.

Ziehe daraus aber die Lehre, bei der nächsten Frau diesen Typus direkt einzusteigen. Die Pastorentöchter stellen bei weitem die Mehrheit. Aber es gibt die andere Sorte auch. Merke Dir die Art und Weise dieser Russin gut, damit Du in Zukunft innerlich vorbereitet bist und darauf eingesteigen kannst, wenn die nächste Frau ihrer Art Deinen Weg kreuzt.
 
  • #3
Lieber Jura-Student,

die Nachricht wurde nicht zugestellt, weil sie dich blockiert hat. Sie möchte nicht deine Massage-Dienerin sein. So etwas kann man in einer festen Beziehung fragen, aber doch nicht bei einer Anbahnung🤪
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #4
Das Problem: Gestern schrieb ich ihr, „ob sie mich denn massieren würde mögen, während ich lerne“ mit Spass-Smiley.
Ohje, also du scheinst mir recht jung, und unerfahren, mit all deinen Herzsmileys und so weiter.
Ich glaube dir, dass du was Ernsthaftes suchst, aber aus Sicht einer Frau: das ist ein unglaublich plumper Satz!
Sie ist bestimmt eine attraktive, junge Frau, und glaube mir, Frauen in dem Alter kriegen leider ständig so sexuelle Anspielungen zu hören.
Das ist leider gar nicht einfallsreich, sondern Standard.
Und "Massage", das ist vielfach ein euphemistisches Wort für "happy Ending".... Gerade wenn sie aus Russland kommt, wird sie das vielleicht falsch verstanden haben, oder vielleicht als billiges Klischee über ihre Herkunft abgetan - von wegen Osteuropäerin macht alles für den Pass oder so etwas schlimmes.
Ich bin nun etwas älter, aber auch ich durfte mir gerade erst wieder, nach drei Sätzen eine Einladung zum "gemeinsamen Kochen" inkl. Zwinkersmiley bei ihm anhören. Und sowas geht einfach nicht.

Ich wollte schon eine gewisse Antwort provoziere und sehen, wie sie reagiert.
Mal ehrlich, was hast du dir davon erhofft? Ich frage mich das wirklich, denn ich verstehe das bei Männern manchmal nicht, warum die so (billig) daherkommen. Hattest du damit schon mal Erfolg?

Also, an deiner Stelle warte ein paar Stunden, stelle es richtig und sage ihr einfach, woran du wirklich Interesse hast! Und dann lade sie zu einem Kafffee ein - in der Mensa oder etwas Öffentliches und harmloses.
 
  • #6
Manche Männer denken, dass wenn man 2 Wochen mit ihnen GESCHRIEBEN hat, hat sich eine Bindung entwickelt und man dann direkt irgendwelche sexuelle Anspielungen machen kann.

Sie kennt dich nicht richtig, ihr schreibt nur miteinander und habt euch einmal gesehen.
Ich schreibe zB. mit mehreren Männern gleichzeitig und wenn mir einer mit sowas kommt, habe ich direkt keine Lust auf ein weiteres Gespräch.

Nach so einem Spruch hätte ich das Gefühl, dass du egoistisch bist (denkst nur daran, was sie machen kann) und für mich wärst du nur einer von vielen, weil ich dich nicht kennen würde.
Ich kann Männer anziehend finden, wenn ich sie im realen Leben kennengelernt habe und das bedeutet nicht, dass ich Probleme mit meiner Sexualität habe und prüde bin.
 
  • #7
Momentan ist sie jedoch noch in Moskau und es wird es noch entschieden an welche Uni sie nun gehen wird. Darauf hat sie keinen Einfluss mehr. Mir ist nicht ganz klar, wieso ich so langweilig sein sollte, denn immerhin hat sie mich vor erst zweit Wochen zuerst angerufen. Ich glaube eher, ich war viel zu schnell und hätte sie nicht überfallen sollen...

Da ich explizit auch auf der Suche nach einer Fernbeziehung bin und gerne reise, wäre es für mich eine ideale Kombination, wenn sie etwa in Paris studiert und ich in Berlin bin. Die Zeit dazwischen nutze ich intensiv für mein Studium und meine berufliche Karriere. Ich weiß nicht wonach sie wirklich sucht, aber ich denke, ich bin keine schlechte Party, da ich mehrere Sprachen beherrsche (u.a. Russisch und Französisch) und (sehr) adrett. Auch bin ich bereits 25++ mehr und habe jede Menge Lebenserfahrung für mein Alter. Natürlich ist das alles eine subjektive Wahrnehmung und man kann sich immer täuschen.

Ps: Sie hat mir just diesen Moment geantwortet mit einem Verlegensheits-Smiley“ und „Morgen“ gewünscht.

Nichtsdestotrotz, wie soll ich weiter verfahren um vielleicht eine Fernbeziehung aufzubauen? Sie anrufen und mich für die verhunzte Nachricht gestern entschuldigen, nichts mehr dazu sagen, weiter machen wie bisher, mehr „Druck“ aufbauen und sie fragen was nun zwischen uns ist, was sein könnte..
 
  • #8
Wenn ein Mann um eine Massage bittet, meint er seltenst seinen Nacken....
Das wird sie wissen und reagiert entsprechend pikiert.
Da sie offenbar keine Lust hat, so plump deine Gespielin zu sein, zeigt sie dir wortlos, was sie davon hält.

Russische Frauen sind doch meist eher auf der Suche nach dem traditionellen Modell..
 
  • #9
Klingt schon danach, dass dein Angebot sie abgeschreckt hat. Habt ihr euch in diesen „intensiven“ zwei Wochen denn auch mal getroffen? Ich persönlich möchte auch keine Aufforderung zur Massage erhalten von einer reinen online Bekanntschaft. Das hat etwas Schmieriges. Vielleicht hoffte sie eher darauf, dass du sie um ein (reales) Date bittest.

Ihr habt also ganz viele (Kuss-) Smileys verwendet? Ich bin zwar knapp eine Generation älter als du, aber ich habe mitbekommen, dass junge Menschen offenbar ziemlich inflationär Kusssmileys verschicken. Das muss also noch nicht viel heissen. Vielleicht empfand sie eure Unterhaltung als nette Abwechslung und war dann negativ überrascht von deinem „Angebot“.

Du kannst dich ja noch mal entschuldigen. Wenn sie nicht darauf anspringt, dann war es das halt.
 
  • #10
Die Anspielung auf körperlichen Kontakt fand sie anscheinend nicht gut. Vielleicht zu aufdringlich im jetzigen Stadium der noch flüchtigen, neuen Bekanntschaft. Mir wäre Ihre Anspielung in der Situation auch aufdringlich vorgekommen, ein Abturner. Aber Sie hätten mit der Frau doch eh nichts starten können, da sie nach Frankreich gehen wird.
 
  • #11
99 Prozent der Russinen suchen eine feste Beziehung und auch wenn sie sich manchmal offensiv zeigen, innerlich sind sie es nicht. Diese Offenheit, wie manche deutsche Frau zeigt, liegt ihnen nicht, da schlägt die russische Seele viel zu stark durch. Ausnahme können nur Russen sein, die in Deutschland aufgewachsen sind.
Du hast bei dieser Frau doppelt verbockt - zum einen hast du dich schnell auf Sex aus gezeigt, zum anderen willst du von ihr bedient werden, statt andersrum, solche Männer hat sie zuhauf daheim und braucht nicht noch einen. Lass es gut sein, vielleicht hat die Glück in Frankreich, wenigstens sind die Franzosen charmanter und wissen noch, wie man Frau umschwärrmt, deswegen hatten sie auch nie Probleme, eine Frau für was unverbindliches zu finden im Vergleich zu manch einem plumpen Deutschen.
 
  • #12
.... zumindest meinerseits gab es relativ viele Andeutungen, wohin die Reise wohl gehen soll. ..... muss sie eigentlich ahnen, dass ich mehr von ihr will....... Die Antwort darauf wortwörtlich: „Wie bitte?“
Ich war .... sprachlos.
Lieber FS,
mal abgesehen davon, dass angesichts Deiner Smiley-lastigen Kommunikation ohnehin geringe Sprachkompetenz vorauszusetzen ist (normal für einen 14-16-jährigen, fatal für einen angehenden Juristen, deutlich in den 20ern) und daher der Weg zur Sprachlosigkeit nicht weit ist, kann ich Letztere überhaupt nicht nachvollziehen.
Es soll Männer geben, die schicken Frauen zu diesem Zeitpunkt des "Kennenlernens" unaufgefordert Penisbilder und verstehen nicht, dass die Mehrheit der Frauen sich angewidert abwendet.
Sowas ähnliches ist Dir auch gelungen - Glückwunsch. Wenn Du genau das Gegenteil erreichen wolltest, dann "nachsitzen" in Sachen "soziale Kompetenz".

Kommunikation besteht mindestens aus 2 Komponenten: senden und empfangen und Klarheit kommt üblicherweise über die 3. Komponente rein, die nonverbale Kommunikation.
Du meinst, Du hast immer elektronisch gesendet, "ich steh auf Dich" und sie sollte es erahnen. Du hast angedeutet...
Sie muss das nicht verstehen und erst Recht nicht wollen, was Du willst.
Wenn Du von einer klugen Frau was willst, dann schmeiß sie nicht mit Smileys zu und werde nicht elektronisch plump, sondern triff Dich auf ein Date, schau ihr in die Augen, lass deinen Charme sprühen. Dann wird klar, was Du willst und Du kanst an ihrem Verhalten sehen, wie es um ihre Gefühle steht, ob mehr Annäherung Aussicht auf Erfolg hat.

Ach ja, als Jurist solltest Du eloquent, sprachgewandt und etwas breiter gebildet sein, als Du es bist. Wenn eine intelligente, internationale, mehrsprachige Frau mehrfach Deine akademischen Erfolge als attraktiv bezeichnet, dann machst Du Dich mit Smiley-gespickten Halbzoten ihr gegenüber zum Vollhonk.
Klugerweise solltest Du genau den Ball spielen, den sie gut findet, statt das Gegenteil zu tun.

Wahrscheinlich hat sie ihr Handy eingeschaltet, Dich aber geblockt, weil sie elektronisch nicht mehr von Dir sexuell belästigt werden will. Bestimmt kennt sie einen russischen Hacker, der es so macht, dass du es garnicht mitbekommst.

Ja, Du hast es versaut. Frauen aus dem Ostblock sind daran gewöhnt als sexuell freizügig eingestuft zu werden. Das sind nicht alle und di,e die es nicht sind, verpassen Dir dann wegen Übergriffigkeit eine Klatsche, so wie sie es getan hat.
Lern daraus, bilde Dich politisch/interkulturell weiter, um das situativ angemessene Verhalten zeigen zu können, wenn Du nicht regelmäßig ablosen willst oder such Dir weibliche Drummbratzen.
Diese Frau geht nach Frankreich. Gegen die Männer hast Du eh Null Chancen mit Deinem Verhalten und Deiner Kommunikation.
 
  • #13
Wir haben uns wieder zum Telefonieren verabredet und ich werde meine Worte jetzt ist mehr mit Bedacht wählen. Es ist auf jeden Fall nicht so, dass wir (nur) chatten, ich versuche so oft wie möglich anzurufen und Vertrautheit aufzubauen. Im Gegensatz zu anderen habe ich immer nur ein Ziel der Begierde im Fokus und zwar zu einhundert Prozent. Es ist aber eben schwierig, etwas aufzubauen wenn einem 1000> km trennen, auch wenn es Berlin-Paris sein sollte. Auf der Seite möchte ich Distanz wahren, mich nicht in die Abhängigkeit stürzen, andererseits aber auch eine solide Bindung aufbauen. Es ist ein Drahtseilakt. Treue ist bei mir oberstes Gebot.
 
  • #14
Ich weiß nicht wonach sie wirklich sucht, aber ich denke, ich bin keine schlechte Party, da ich mehrere Sprachen beherrsche (u.a. Russisch und Französisch) und (sehr) adrett. Auch bin ich bereits 25++ mehr und habe jede Menge Lebenserfahrung für mein Alter.
Ob du für sie eine gute Partie bist, entscheidet allein sie. Wenn sie nicht total materialistisch ist, helfen dir auch zehn Sprachen nicht. Es muss halt vom Gefühl her passen. Bis jetzt habt ihr ja nur belanglose Konversation geführt, und du hast keine Ahnung ob sie überhaupt auf dich steht.

mehr „Druck“ aufbauen und sie fragen was nun zwischen uns ist, was sein könnte..
Nur zu, dann wird sie dich endgültig absägen. Was soll denn zwischen euch sein? Ihr habt zwei Wochen lang gechattet. Frag sie halt, ob sie Lust hat, dich in Deutschland zu besuchen oder ob du nach Russland kommen sollst.
 
  • #15
...und bei mir wird wirklich jeder Smiley mit Bedacht gewählt und ich glaube gebildete Menschen machen das genauso, da sie ja auch ihren Bachelor im russischen Recht vor genau einer Woche erreicht hat. Mit Ausnahme von unserem ersten (und bisher einzigen richtigen) Treffen abseits der Bib letztes Jahr auf der Weihnachtsfeier würde ich gerne meinen geplanten Urlaub so gestalten, dass ich sie besuchen komme für zwei Wochen. Aber Corona bedingt ist das jetzt alles nicht sicher und außerdem müsste dafür schon etwas zwischen uns bestehen, sonst könnte der Urlaub sich als reinster Flop mit viel Enttäuschung entpuppen.
 
  • #16
Hi

„Druck“ aufbauen und sie fragen was nun zwischen uns ist, was sein könnte..
No way. Sowas ist nie gut.
Das wären mehrere Schritte vor dem Ersten. Sowas sollte man auch nicht klären müssen, sondern das sollte klar sein, weil die Chemie stimmt.
Was sollte sie auf diese Frage auch aktuell antworten?
Ihr hattet noch nicht einmal ein Date.
Zudem besteht keine Dringlichkeit. Es wäre ohnehin eine Fernbeziehung.

Möglicherweise war sie einfach etwas schüchtern und unsicher. Du hast evtl. ihre ironische Antwort falsch verstanden und ihre Nichterreichbarkeit überbewertet. Das passiert nun mal bei schriftlicher Kommunikation.
Kaum fehlte mal der Zwinkersmiley, denken einige gleich an schlechte Stimmung. Auch so ein Grund, warum ich diese nervigen Emojiis nie benutze. Lieber drücke ich mich unmissverständlich aus.
Ich finde diese Emojis wirken auch irgwie unsicher. Als müsse man bei jedem Satz bekunden, dass das nicht so wirklich ernst gemeint ist, oder als könne man seine Emotionen nicht anders ausdrücken.

Grundsätzlich finde ich deine Frage nicht so schlimm. Es ist eben ein Flirt, ein Versuch sich näher zu kommen. Etwas plump evtl. Kann sein, dass sie sich jetzt auch ziert, damit du noch mehr zeigst, dass du sie toll findest. Sie möchte sich evtl etwas unnahbar und keusch geben. Nicht so leicht zu haben sein. Sie ist möglicherweise auch nicht bereit für erotische Kommunikation und hat dir das auf diesem Wege angedeutet. Das wäre ihr evtl zu unromantisch.
Sie ist ja nicht auf den Kopf gefallen und ihr ist längst klar, dass du was von ihr willst. Genauso umgekehrt. Sie würde wohl nicht mit dir schreiben und telefonieren, wenn sie kein Interesse hätte. Das zeigt auch die erneute Nachricht am Morgen.

Ja telefoniere mit ihr erneut und frag harmlos, ob sie diese Frage gestört hat. Du würdest ihr eben gerne näher kommen, weil du sie interessant findest. Fändest es schön, wenn ihr euch mal trefft
Stay strong, steh zu dir selbst, lass dich nicht verunsichern.

Ein Tipp noch. Pack diese Vorurteile über Russinnen ein. Die ist womöglich besser betucht, als du es je sein wirst.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #17
Ich sehe gerade, ich habe den Beitrag falsch gelesen. Ich dachte fälschlicherweise, sie habe den Vorschlag mit dem Massieren gemacht. Damit ist mein obiger Beitrag hinfällig.

Stattdessen:

Sie fand Deinen Massagevorschlag offenbar unpassend. Du hast Dich verschätzt hinsichtlich ihrer Prüderie. Das kann vorkommen. Schwamm darüber.

Im Übrigen sind Sternzeichen ein Quatsch, dem Du nur in so fern Beachtung schenken solltest, als Frauen, die dem anhängen, nicht ganz dicht sind.
 
  • #18
Also, deine Situation scheint sich ja "beruhigt" zu haben, aber darf ich kurz zusammen fassen:
- Ihr seht euch 1x an einer Weihnachtsfeier
- Sie added dich auf FB, ohne dich zu kennen
- ein halbes Jahr später "likest" du ein Foto von ihr, sie schreibt dich an, weiss nicht wer du bist
- seit zwei Wochen habt ihr extremen Chat und Telefonaustausch, obwohl sie in Moskau ist und du in Berlin
- Zukünftig wird sie wohl in Paris sein
- Du willst eine Fernbeziehung (mit einer Frau, die du gar nicht kennst)

--> Du schreibst hier ins Forum, weil sie sich 12h nicht meldet.
Im Gegensatz zu anderen habe ich immer nur ein Ziel der Begierde im Fokus und zwar zu einhundert Prozent.
Klingt ja sehr romantisch.
Meine Einschätzung: auch wenn du dich als gute "Party" bezeichnest, ich nehme an, du meinst Partie, du bist extrem unsicher, und hast wohl auch irgendwie Angst vor einer engen Bindung. Warum eine Frau, die du nicht kennst und eh nicht häufig sehen wirst? Weil du dann Zeit für Karriere und Reisen hast? Wozu dann eine Frau?
Weil sie deinen beruflichen Erfolg so toll findet? Brauchst du etwas hübsches, unkompliziertes, dass dich bewundert? Wo siehst du da die Zukunft?
mehr „Druck“ aufbauen und sie fragen was nun zwischen uns ist, was sein könnte..
Nein. Sag ihr genau das, was du hier geschrieben hast. Was du suchst, und wie du dir das vorstellst.
 
  • #19
Ich möchte ergänzen, in einigen Kommentaren kann man schon etwas Biestiges herauslesen. Ich meine, niemand kennt mich, aber ihr unterstellt mir ich wäre Sex-Besessen oder ich weiß nicht was. Ich habe mir einen Fauxpas geleistet und das weiß ich. Das reicht allerdings nicht um mich in in eine bestimmte Ecke zu stellen. Ausserdem, Klischees über Deutsche/Franzosen/Russen helfen niemanden weiter. Ich betrachte jeden Menschen als individuell und vorurteilsfrei. Und wer weiß, vielleicht zieht es mich auch nach Frankreich. Wenn ich denn will. Die Möglichkeit bestünde.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #20
Ach herrje! Ich hätte den Spruch an ihrer Stelle locker genommen und was Humorvolles darauf erwidert, anstatt ihn gleich zu blockieren.

„Nach so einem Spruch hätte ich das Gefühl, dass du egoistisch bist (denkst nur daran, was sie machen kann)“
Da ist allerdings was dran. Das hätte mir tatsächlich auch nicht so gefallen. Dennoch: Reaktion wie s. oben.

Andererseits ... wenn ich einen Mann nicht attraktiv, aber als Mensch in Ordnung fand, er aber Andeutungen Richtung Körperliches machte, habe ich den Kontakt auch zurückgefahren. Ich sah ihn schließlich nur als Bekannten mit der Option auf eine Freundschaft ohne Plus - er vielleicht mehr.
 
  • #21
Naja, Du konntest es ja noch klären, dass Du nicht das meinst, was sie verstanden hat und was wohl jede andere Frau auch so verstanden hätte. (Echt, ist Dir das nicht aufgefallen, was Du schreibst?)
Außerdem hast Du das gemacht, was ich an Männern so langweilig finde: Sie bieten an, dass die Frau ihnen zu Diensten sein darf, Dich zu verwöhnen und es Dir leichter zu machen, statt dass Du anbietest, SIE zu massieren. 👎

(Anmerkung: Ich weiß, dass das nicht alle Männer so machen. Es geht mir nur darum, dass WENN ein Mann das so macht, ich es so traditionell männlich gedacht und blöde finde - die Frau, die ihn umsorgt, was anderes fällt diesen Typen nicht ein, und sie bieten es ihr auch noch an, dass sie es tun darf. Als würde eine Frau einem Mann sagen, dass er ihr - was kostet eine Profi-Massage ... 25 Euro? - ein xy-Schminkset oder eine Flasche Supermarktchampagner schenken darf. Da der Mann ja traditionell für die Frau bezahlt. )

Ps: Sie hat mir just diesen Moment geantwortet mit einem Verlegensheits-Smiley“ und „Morgen“ gewünscht.
Na, dann bist Du ja noch mal gerettet.

Sie anrufen und mich für die verhunzte Nachricht gestern entschuldigen, nichts mehr dazu sagen, weiter machen wie bisher, mehr „Druck“ aufbauen und sie fragen was nun zwischen uns ist, was sein könnte..
Anrufen ... ja oder verabreden zum Telefonieren und dann noch mal kurz erklären.

Was zwischen euch ist? Noch überhaupt nichts. Ihr habt Kontakt, sie scheint interessiert zu sein. Warte ab, was passiert und zeige Dich weiter interessiert. Und biete einer Frau DEINE Dienste an, sie zu verwöhnen und mach das dann auch, wenn sie drauf eingeht. Aber keine Massagen mehr oder sonstiges, was zweideutig rüberkommt.
 
  • #22
Mit Ausnahme von unserem ersten (und bisher einzigen richtigen) Treffen abseits der Bib letztes Jahr auf der Weihnachtsfeier würde ich gerne meinen geplanten Urlaub so gestalten, dass ich sie besuchen komme für zwei Wochen.
Nunja. Sie hat Dich ja auch nur einmal richtig getroffen. Ich weiß nicht, ob sie Dich 14 Tage bei sich sitzen haben will. Was, wenn ihr euch plötzlich doch doof findet oder sie noch mit anderen Männern Kontakt hat und es so ein loses Studentending ist und keine Beziehungsanbahnung.

Also wenn Du sie besuchst, dann mit Deiner eigenen Unterkunft und ihr trefft euch. Du kannst Dich nicht bei ihr einladen.
 
  • #23
Aber Corona bedingt ist das jetzt alles nicht sicher und außerdem müsste dafür schon etwas zwischen uns bestehen, sonst könnte der Urlaub sich als reinster Flop mit viel Enttäuschung entpuppen
??? Was denn nun? Willst du sie als Fernfreundin oder Sexgespielin? Leider habe ich den Eindruck, dass du das letzte suchst. Du willst dich nicht richtig binden, erwartest aber absolute Treue und jemanden, der dir zur Verfügung steht. Dein Urlaub wird kein Flop sein, wenn du deine Erwartungen zurückschraubst, die Frau zuerst richtig kennenlernst und ihr dieselbe Möglichkeit gibst. Ich habe das Gefühl, dass du wahrscheinlich zu den Männern gehörst, die mit minimalen Aufwand versuchen bei einer Frau zu landen und grundsätzlich nur was tun, wenn sie Aussicht auf Erfolg haben. So funktioniert es nicht, auf jeden Fall nicht bei Frauen, die was von sich halten und ein Minimum an Selbstachtung besitzen.
 
  • #24
Aber Corona bedingt ist das jetzt alles nicht sicher und außerdem müsste dafür schon etwas zwischen uns bestehen, sonst könnte der Urlaub sich als reinster Flop mit viel Enttäuschung entpuppen
Du erwartest zuviel. Buche dir doch wenn es wieder geht einen schönen Urlaub für eine Woche in Moskau, vlt mit zwei Kumpels zusammen. Das ist doch auch so eine tolle sehenswert Stadt.

Dann triffst du sie mal mit, hast ein Date. Statt extra dorthin zu reisen wegen ihr. Nimm den Druck raus. Dann schaust du weiter. Oder würdest du von einer deutschen ebenso erwarten dass sie dir nach einmal sehen und ein bisschen schriftlichen telefonischen Geplänkel sagt dass sie dich heiraten will? Findest du das nicht auch etwas daneben ?

Dir sollte doch klar sein, dass man gar keine sinnvolle verbindliche Aussage treffen kann, "was nun ist"wenn man den anderen gar nicht wirklich kennt.

Solche Aussagen können doch nur zur Enttäuschung führen.
 
  • #25
Sie wird ja erstmal gar kein Interesse an dir haben. Du hast sie ja angeschrieben und sie hat aus Höflichkeit geantwortet und spielt aus Höflichkeit mit. Frauen machen das so, weil sie keine Sozialkrüppel sind. Bitte nicht enttäuscht sein oder sich ausgenutzt fühlen, wenn die Frau jetzt nicht weiter geht. Viele Frauen werden von Männern verbal bedrängt und sie können dann nur noch "ja" und "Amen" sagen, weil sie ihre Ruhe haben wollen und keinen Stress oder Ärger - den ein Mann aber in der Regel IMMER macht, wenn die Frau nicht auf ihn eingeht.

sollte sie doch meine Intention verstanden haben.
Dann hat sie defintiv kein Interesse und übt dezente Zurückhaltung, um dir keine weiteren Hoffnungen zu machen. Ich finde es schon sehr respektlos, zu erwarten, eine fremde Frau hätte Interesse an dir. Es ist halt so, dass nicht jeder Interesse hat, den man anschreibt und in den man sich verguckt - wenn überhaupt, dann nur die aller wenigsten.

Sie hat bisher immer direkt auf meine Nachrichten zurückgeschrieben den entsprechenden Smileys.
Das ist normale Kommunikation, wenn man kein Sozialkrüppel ist. Du bist einsam und interpretierst auch in ein Herzchen gleich die ganze Welt. Das solltest du in den Griff bekommen. Sonst darf man niemandem mehr "Hallo" sagen, weil man sonst gleich vermittelt, heiraten zu wollen.

Auf alle Fälle nach unseren kompletten Chatverlauf her zu urteilen, muss sie eigentlich ahnen, dass ich mehr von ihr will.
Die Frau ist nur eins: NETT! Sie unterhält sich mit dir als strengen Verehrer. Man sollte als Frau solche Männer ignorieren, sonst drehen manche Männer ab.

Die Antwort darauf wortwörtlich: „Wie bitte?“
Ich war .... sprachlos.
Dann hör am besten auf, in deiner Fantasie zu leben. Keine Frau hat Interesse an einem Mann, der sie aus dem Nichts anschreibt und ihr auch noch gleich sexuelle körperliche Zweideutigkeiten schreibt, ohne sich real getroffen und kennengelernt zu haben.


Ich denke, du hast deine Chance, zumindest ein Kumpel in ihrer Welt zu sein, damit verbockt, indem du dich an sie ranmachen wolltest. Liebe passiert in der Regel über Freundschaft und langes Ausharren und sich durch schwierige Zeiten beweisen, was aber auch nur im realen Kennenlernen funktioniert. Du hättest die Möglichkeit gehabt, über Jahre etwas aufzubauen und in ihrer Facebook-Welt dabei sein zu können. Manchmal wächst ja auch einer langen Freundschaft doch noch etwas, aber das beginnt nicht mit Massagespielchen wie im Puff. Also ich bin doch sehr schockiert, wie dreist manche Männer sind, um an ihr "Opfer" ranzukommen.
 
  • #26
Herr Kollege, sicherlich ist die Vorgehensweise etwas ungeschickt, jedoch kann so etwas auch mal passieren, insbesondere, wenn man nicht so erfahren ist. "Mann" lernt aus seinen Fehlern. Ich denke, eine ehrliche Entschuldigung kann hier Wunder bewirken.

Den teilweise polemsichen Vortrag von "Callabria" würde ich nur zur Kenntnis nehmen.
 
  • #27
Lieber FS,
da seid ihr euch aber sehr schnell näher gekommen, warum auch nicht, jeder Mensch ist anders und wenn du vorab schon träumst und das rauslassen magst, wieso nicht, mit der Frau, die ebenso tickt kein Problem.
Ich denke nur, dass dieses ewige tägliche Ritual des "Guten Morgen/Gute Nacht" vielleicht mit der Zeit nervig geworden ist, ich fände das einfach zu viel, vorallem, wenn sonst nichts hinterherkommt..
Ab und zu muss auch Spannung da sein oder man sich mal zwei Tage nicht schreiben, gerade Skorpis mögen zwar auch dieses Kussi hier Kussi da, aber brauchen auch Abstand, Krebse sind meist ziemlich anhänglich. (natürlich nicht alle Skorpis)
Möglicherweise war das mit der Massage zu offensiv, ein Skorpion kann das in den falschen Hals bekommen und denken: Oh Gott, das ist mir zu schnell, intim.
Kann nur von mir sprechen, ich hätte die Aussage nicht schlimm gefunden, bin aber auch nicht von der Sorte Frau die zu schnell intim werden will.
Wenn sie dich geblockt hat ist es wohl vorbei, da kannst du dann nichts mehr machen!

Viel Glück mit deinem Studium und vielleicht mit einer anderen Frau! 😉
 
  • #28
Du hast sie ja angeschrieben und sie hat aus Höflichkeit geantwortet und spielt aus Höflichkeit mit.
Ja eben gerade nicht. Sie hat darauf bestanden mich quasi aus dem Nichts heraus zu allererst anzurufen und den Kontakt hergestellt. Bitte genau lesen. Ich danke den anderen auf jeden Fall erst einmal für ihre netten Kommentare und sachlich objektiven Schilderungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #29
He Du!
Jetzt mach Dich nicht fertig! Ihr habt rumgeflirtet....und Du hast versucht, noch ein bisschen "einen drauf" zu setzen. Sonst wird ja eher die mangelnde Flirtfreude der Männer bemängelt. Ich finde es nicht dramatisch. So ist das eben. Try and Error. Ich möchte da niemandem Humorlosigkeit oder Prüderie oder Schreckhaftigkeit oder was auch immer unterstellen. Eine andere Frau hätte möglicherweise anders reagiert und muss dann auch keine Schlamp*** sein, nur weil sie lustiger oder generöser mit Deinem "Vorstoß"...(auwei, soll ich das so schreiben? 😁) umgegangen wäre.
Manchmal stellt man dann doch fest, dass es wohl vom "Swing!" her doch nicht so flüssig passt.
Wie von der Tarantel gestochen das Mobile auszumachen finde ich jetzt auch nicht wirklich lässig. (wenn es so ist...)
Lieber FS, schreib ihr doch noch mal kurz, dass Du ihn nicht zu nahe treten wolltest, wenn Du magst, mal sehen, wie sie reagiert
 
  • #30
Chatten birgt eine Menge Potenzial an Missverständnissen.
Auch wir hier, erfahren schon mal anders verstanden zu werden, als gemeint.

Die sexuellen Anspielungen, bekommt Frau online auch zur Genüge ab und auch ich bin im hohen Alter, davon betroffen.
Junge Frauen sicher nicht Kinder und hübsche Russinen, sind bei vielen in der falschen Schublade und werden aufgrund der Vorurteile, wohl noch mehr damit bombardiert.

Da solltest Du wirklich von Abstand nehmen um erstmal "anders" zu sein.

Ansonsten plan doch erstmal ein Treffen....dann ergeben sich oder erledigen sich, die meisten Dinge von alleine