G

Gast

Gast
  • #1

Habt ihr nachts einen Schlafanzug/Nachthemd an?

Mein Freund will, dass wir immer ohne Schlafanzug im Bett schlafen. Mir ist das aber zu ungemütlich. Wie empfindet ihr dies?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Alexandra

Was dein Freund in der Hinsicht will, sollte dir egal sein. Das halte ich für eine persönliche Entscheidung, auch in einer Beziehung.

Was ich allerdings nicht verstehe, inwiefern ohne Schlafanzug schlafen unbequem sein sollte.
Ist es nicht viel eher mit Wäsche unbequem?
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ich brauche zum Schlafen einen Schlafanzug, im Sommer Shorty, weil ich sonst friere und mir die schönste Erkältung hole.

Da könnte mein Partner verlangen/erwarten was er will - es ist meine Gesundheit und ich muss mich wohlfühlen und gut schlafen.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Im Sommer finde ich es durchaus angenehm, nackt zu schlafen - auch und erst recht, wenn man nicht alleine ist im Bett! Einen "Schlafanzug" trage ich ohnehin nicht mehr, seit ich etwa 16 war... Im Winter einen Slip und ein leichtes Hemd mit Spaghettiträgern, das genügt - und ist auch bei den Männern akzeptiert, denke ich. Im Übrigen gibt es ja auch jede Menge wunderschöner, sinnlicher Bettwäsche, Spitzen-Négligées, Korsette etc., die durchaus angenehm zu tragen sind, einem das Gefühl absoluter Nacktheit nehmen und doch (fast) nichts verstecken... und den meisten Männern sehr gut gefallen! ;-) Ich finde beides schön - ein Hauch verführerischer Stoffe und die Art, wie mich die Männer dann anschauen und berühren, wenn ich so etwas trage, und dem Mann gefällt es meist, wenn er etwas "auszupacken" hat. Ganz nackt zu schlafen hat den Vorteil des Gefühls absoluter Vertrautheit und Nähe und ist für ganz spontanen Blümchensex unter der Decke natürlich auch gut geeignet! Einem Pyjama kann ich dagegen höchstens etwas abgewinnen, wenn ich erkältet bin...
 
G

Gast

Gast
  • #5
@#1
Ich finde, ein Schlafanzug hält schön kuschelig warm, man fühlt sich einfach irgendwie "geborgener".

Ich schlaf eigentlich immer mit Schlafzeug (außer wenn ich nach den Sex einschlafe). Finds einfach wärmer, kuscheliger und wenn ich mal nachts aufs Klo muss u.ä. auch praktischer, weil ich dann nicht frieren muss beim Bett verlassen. Bin auch nicht so der Typ, der nackt durch die Bude rennt.

(w)
 
  • #6
Ich schlafe immer nackt und würde mit Kleidung komplett wuschig werden. Das kannich gar nicht ertragen, allerhöchstens einen Slip. Noch keiner meiner Partner hat nachts etwas angezogen und ich würde auch das Haut-an-Haut-Gefühl sehr vermissen.

Ich hätte nie gedacht, dass soviele Erwachsene, die in einer Beziehung leben, nachts etwas anziehen. Aber man lernt nie aus...
 
G

Gast

Gast
  • #7
@3: Für sinnliche, erotische Stunden vorher darfs das komplette Repertoire an Reizwäsche schon gerne sein, zum Schlafen dann aber ein Schlafanzug!
 
P

Persona grata

Gast
  • #8
Wenn ich alleine schlafe, trage ich gerne ein kurzes Nachhemd; wenn mein Freund bei mir übernachtet, nur nackte Haut (er auch), weil wir es beide schön finden, wenn man nachts mal den Arm ausstreckt, die Haut des Anderen zu spüren, sei es von der Brust, dem Bauch oder dem Rücken. Manchmal wird daraus auch zu nächtlicher Stunde spontan mehr....*g* und man kann dann -schlaftrunken- murmeln: "Schauen Sie doch gerne mal wieder vorbei!"
 
F

Fieser Friese

Gast
  • #9
Also das schlimmste, was mir einmal passiert ist, war eine Freundin die immer die Socken anbehielt, weil sie so kalte Füsse hatte. Ich habe nichts gegen etwas angezogenes neben mir im Bett, das auspacken mach schließlich auch Spass, aber SOCKEN? Nein, tut mir leid, Socken sind echt daneben.
Was evtl. bei Dir helfen könnte sind sexy Schlafsachen, denn die gibt es. Da schau mal hier: http://www2.victoriassecret.com/landing/?cgnbr=OSSLPZZZZZZ
Da sind wirklich sexy Sachen dabei die bequem sein sollten, aber auch sexy genug für Deinen Freund.

Schöne Grüße aus Nordfriesland
Der Fiese Friese
 
G

Gast

Gast
  • #10
@5 Unterwäsche macht schon Sinn, damit man sich am Rücken (&Nieren etc.) nicht erkältet (Verspannungen etc.).
 
G

Gast

Gast
  • #11
Alexandra
@5
ich hätte das auch nie gedacht.

Mein Freund war anfänglich immer angezogen. Im Winter sogar im Fließhausanzug. Das hab ich ihm aber schnell abgewöhnt *lach*

Ich denke die Schlafgewohnheiten werden von Haus aus geprägt.
Auch ich war früher immer angezogen.
Das lernte ich erst in einer Beziehung und es war anfänglich sehr befremdlich.
Auch deshalb habe ich mit meinem Freund Geduld. Er neigt nämlich immer noch dazu, sich einzukleiden.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Dein Freund brauch nur sehr viel Körperkontankt....was ist denn schlimmes daran? ihr braucht nur eine super warme Bettdecke und Problem wird gelöst....:) wünsche euch viel Glück und Spass ;)!
 
G

Gast

Gast
  • #13
Also ich schlafe auch immer nackt, egal in welcher Jahreszeit, so kann ich mich nachts wenigstens nicht verdrehen.
 
  • #14
@#9: Nein, man muss nur eine schlafgeeignete Temperatur im Raum und eine warme Decke haben, dann kann man sich auch weder erkälten noch verspannen.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Angie
Wenn ich allein im Bett bin, trage ich etwas. Zu zweit: NEVER EVER!
 
G

Gast

Gast
  • #16
Natürlich gibt es schöne erotische Wäsche für die Stunden zu zweit. Aber wenn man schlafen will -egal ob der Partner da ist oder nicht - finde ich einen Schlafanzug angenehmer. Man deckt sich im Schlaf auch mal auf und hat kalt.
Außerdem sieht es aus als könnte man sich keinen Schlafanzug leisten, wenn man keinen hat.
Kann es sein, dass manche einfach nur Geld sparen wollen? Und deshalb keinen Schlafanzug haben?
 
  • #17
@#15: Die These mit dem Geldsparen halte ich für ausgeschlossen. Daran liegt es bestimmt nicht. Ich werde einfach wuschig und verknäuel mich in Nachtwäsche. Ich fühle mich überhapt nicht frei und entspannt und kann kaum einschlafen, wenn ich nachts was anhabe. Und wie gesagt, mit einem Partner würde das aus meiner Sicht super prüde und merkwürdig rüberkommen und Haut-an-Haut muss einfach sein. Oh Mann, was einem alles passieren kann... solche Komplikationen hatte ich bisher nicht bedacht. Ein Schlafanzugträger. Ich glaube, ich würde frigide werden.
 
G

Gast

Gast
  • #18
Queen.

Wenn ich alleine schlafe: Schlafanzug.

Zu zweit: ohne alles.
Es sei denn, ich hab meine Tage, dann hab ich gern wenigstens ein Paar Hotpants an, oder ich bin krank, dann auch im Schlafanzug.
 
G

Gast

Gast
  • #19
@#16
Na ja - ich kenne Männer, die nackt im Bett schlafen. Aber besonders gut waren die nicht beim Sex. Und ich kenne Männer, die nachts einen Schlafanzug angezogen haben, nachdem wir klasse Sex hatten.
 
  • #20
Immer wenn ich dachte es gibt keine neuen Themen mehr die mit fast religiösem Eifer verfolgt werden kommt doch noch was ;-)

Mir ist bei der Frau beides recht, pack auch gerne aus und wenns mir danach ist kann ich ja der Dame immer noch das Oberteil ausziehen. Nackt zusammen kuscheln, gerne aber zum Schlafen? Unerotisch ist ein Schafshirt o.ä. nicht, wieso auch? Ich selbst mag schon gerne einen Schlafanzug, die alten Knochen kriegen schon gerne mal Zug und verspannen sich dann. Eine Decke? Nun, ihr Mädels seid ja wahre Meister im Erobern derselben und dann liegt Mann im Freien. Enge shorts gehen gar nicht, wir sind nicht unter Putz verlegt und die Kronjuwelen sind schon nicht ganz unempfindlich. Ausserdem ist eine wie auch immer geartete Schlafbekleidung hygienischer, kann auch mal mitten in der Nacht ausgetauscht werden, das Bett neu beziehen mag ich um 3h Nachts nicht.

Ist also ganz einfach praktisch.
 
G

Gast

Gast
  • #21
MadMax

meinen letzten schlafanzug hatte ich als kind.
ansonsten schlaf ich nackt oder mit t-shirt.
gerade im winter ist es mit shirt einfach angenehmer, wenn der
schulterbereich etwas wärmer ist - liegt ja schnell mal frei.
 
  • #22
@#18: Ich sehe auch keinen Zusammenhang zwischen Schlafanzügen und Potenz, sondern zwischen Schlafanzügen und dem erotischen Aussehen von Männern. Fehlen nur noch die Filzpantoffeln, dann ziehe ich aus. ich bin wahrlich nicht empfindlich, aber solche Kleidungsstücke törnen mich wirklich ab.
 
G

Gast

Gast
  • #23
@21: dann probier beim nächsten Mann mal im Dunkeln mit den Fingern unter den Schlafanzug zu krabbeln, so ganz langsam... Da weißt du, dass auch das erotisch sein kann...
 
G

Gast

Gast
  • #24
Angie
@ 18
Also der beste Liebhaber, den ich je hatte, trug grundsätzlich nichts im Bett. Und ich habe nicht einmal mit ihm zusammen nachts im Winter gefroren, als wir bei offenem Fenster eingeschlafen sind...
 
G

Gast

Gast
  • #25
Ein edler (Designer) Schlafanzug kann sehr sexy bei einem Mann aussehen! Besonders wenn er auch den passenden luxuriösen Morgenrock dazu hat.
 
G

Gast

Gast
  • #26
Meine Partnerin ist in den Wechseljahren und schwitzt nachts stark. Mich stört es und daher sollte sie sogar einen Schlafanzug tragen.
 
G

Gast

Gast
  • #27
Mein Freund will auch, dass wir nackt schlafen. Wenn ich kalt habe, will er mich wärmen. Er legt dann eine Bein und einen Arm über mich. Da er über 100 kg wiegt, ist mir das einfach zu schwer! Leider will er das nicht verstehen. Ich frage mich wirklich, ob man(n) nicht akzeptieren kann, dass die Partnerin ein Nachthemd trägt, wenn sie eben kalt hat. Da zweifelt man/frau doch an der Liebe.
 
E

excuse-me

Gast
  • #28
Neben mir nackt schlafen ist gefährlich. Mich hat mal nachts ne Mücke geärgert. Da habe ich kurzerhand bei meinem damaligen Freund die Decke umgeschlagen, damit sein nackter Po der Mücke zum Ziel diente und bin unter meine Decke gekrochen.
Allerdings erfolglos - er wurde nie gestochen, nur wieder ich - fiese Mücke >8-/
 
G

Gast

Gast
  • #29
siri
es gibt so schöne Nachtgewänder, man kann sie an- und aus- und anziehen.
Ich denke nicht, daß ein Mann mit mir im selben Bett mit einer Decke und ohne Schlafanzug lange überleben würde - Lungenetzündungen können tötlich sein! Ich klaue alle Decken, die ich irgendwie in die Finger bekomme und brauche zum schlafen ein offenes Fenster. üble Kombination.
 
G

Gast

Gast
  • #30
w/45 normal nackt, außer wenns mal sehr kalt ist im Schlafzimmer oder ich krank bin. Absolutes Muss in Partnerschaft: zwei Decken, für jeden eine, damit wir nicht raufen müssen. Wenn mein Partner was anziehen will, bitte gerne, dann wickel ich ihn halt aus bei Bedarf :)
 
Top